Seite 3 von 13 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 125

baan muang ,dorf bei sakon nakhon

Erstellt von peter123, 18.04.2013, 21:43 Uhr · 124 Antworten · 7.869 Aufrufe

  1. #21
    Willi
    Avatar von Willi
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Man hoert diese Meinung oft: Daß die Frau "unbedingt" ins Dorf zu ihren Eltern will.

    Aber genauso oft hoert man von Kompromissen. Was sind schon 200 km Entfernung dorthin, wenn man da nicht täglich hin muß.

    Viele sind in den Einzugsbereich der groeßeren Städte gezogen und haben dennoch immer den Kontakt zur Verwandtschaft, wenn dieser noetig ist. Und die groeßere Stadt hat dann zumeist auch einen Flughafen.
    Für mich wäre so ein Kompromis kein Thema. In der Nähe von Nong Kai oder auch Udon Thani, nur dazu muss auch meine Frau bereit sein. Ich bin ja quasi auf Sie angewiesen zwecks Grundstückskauf.
    Zudem bringt es ja nicht viel, wenn ich dort wohne und meine Frau woanders.

    Du siehst also, das Mann voll auf seine Frau angewiesen ist.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.461
    du kannst dir überall ein Haus mieten und bist auf niemanden angewiesen als auf dich selbst. Für das gleiche Cash was ein Neubau kosten würde, kannst du deine restlichen Jahre auf Miete lässig leben, überall gibts gute Häuser. Und wenn die Frau aus der Pampas kommt, heisst es ja nicht zwingend, daß man selbst auch in der trocken-heissen Steppe leben muß, nur weil sie dort ein Grundstück und Familie hat....

  4. #23
    Willi
    Avatar von Willi
    Zitat Zitat von Phommel Beitrag anzeigen
    Interessant in diesem Forum ist ja, dass es meist Leute aus ländlichen Gebieten sind, die hier etwas über erlebtes einstellen. Von den Großstadtbewohnern hingegen kommt kaum etwas und wenn ist es oft immer das Gleiche.
    Glaub mal ja nicht Phommel, das das Leben auf dem Dorfe so vielfältig ist, das es immer etwas zu berichten gibt.

    Ich bin ein Typ der Abwechslung braucht. In Ban Muang hatte ich ja schon geschrieben würde ich auf Dauer kaputt gehn. Das gleiche ist aber auch der Fall wenn ich mitten in Patty in diesem Chaos leben würde.

    Hier in Deutschland bin ich ja auch nicht jeden Tag in der City von Hannover. Das würde mir genauso auf den Sack gehen dieser Trubel.
    So am Stadtrand, wo es ruhig ist und man schnell in der City ist, det is mein Ding.

  5. #24
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.714
    abend wiili ! und welcher stadtrand sollte es deiner meinung nach sein?

  6. #25
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.017
    Ich denke Willi moechte zum Ausdruck bringen, dass es fuer ihn nicht unbedingt das Negerdorf sein muss .

  7. #26
    Avatar von Phommel

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    3.536
    Wenn ich mir die Aktivitäten meiner BBK Thaifreunde in FB anschaue reduziert sich dies eigentlich auf irgendwo etwas essen gehen.

  8. #27
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Wir sind jetzt knapp 3 Wochen hier in der Pampa - und Rinchen telefoniert täglich mit ihren Feundinnen in D, also ein ziemlich deutliches Zeichen.

    Ich hab im und um's Haus genug zu reparieren und am Abend steht die Fahrradtour an. Ergo hab ich eher weniger Probleme, aber irgendwann gibt's im Haus nix mehr zu reparieren - und dann häng ich tot über'm Zaun.

  9. #28
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Willi Beitrag anzeigen
    ..... nur dazu muss auch meine Frau bereit sein. Ich bin ja quasi auf Sie angewiesen zwecks Grundstückskauf.
    Zudem bringt es ja nicht viel, wenn ich dort wohne und meine Frau woanders.
    Du siehst also, das Mann voll auf seine Frau angewiesen ist.
    Klar, ist man in vielen Fragen auf seine Frau angewiesen. Mit längerem Nachdenken oft gar weniger als man gedacht hat.

    Zunächst: Meine Frau wollte mit mir dorthin ziehen, wo immer ich hin wollte. Das war viele Jahre so ca. 1 1/2 Std. weg von Bangkok in Nonthaburi. "Bangkok" wurde es damals nicht, weil Udon für mich gleich attraktiv war. Kennengelernt durch viele Besuche dort.

    Aber es wurde Udon und nicht etwa die Provinz, in der meine Frau lange Zeit bei ihren Eltern gewohnt hat. Weil da nix los war.
    Auch gut, denn wichtig waren ihr bei der dann vollzogenen Standortwahl zwei Dinge:

    1. Die Gemeinsamkeit in der Sprache. Sie wurde in Udon später als "eine der ihren" akzeptiert. Das galt auch über 120 km vom Geburtsort entfernt.
    2. Das Hilfeleistungsnetzwerk "Verwandtschaft" sollte in Notfällen verfügbar sein. Das ist es auch. Wir haben zudem von Anfang an vorgesehen, die Eltern in unser Haus dauerhaft aufzunehmen, sollten die einmal pflegebedürftig werden. 1 Zimmer mehr war baukostenmäßig vernachlässigbar.


    Meine Frau hat nie einen Hehl daraus gemacht, dass sie auch abhängig von mir sei. Oekonomisch. Ich habe sie dennoch nicht auf Dauer nach D gezwungen. Das war der Boden, auf dem Kompromisse geschlossen werden konnten. Inzwischen fiel aus Gründen des Kindeswohls die Entscheidung: Einschulung in Udon für das Enkelkind. Meine Jüngste würde auch nie mehr aus Udon weg wollen. Denn in Udon, da kann sie nun auf die Uni gehen. Im Provinznest wäre schon seit Jahren Schluß mit dem wunderschoenen Schülerleben.

    Und Jobs im Provinznest??? - ich meine für die Thais. Vielleicht solltest Du zunächst einmal alles sammeln, was da an standortabhängigen Wünschen in der Familie und Haushalt gibt. So sind wir inzwischen Sprungbrett für andere Verwandte geworden, deren Kinder nun länger zur Schule gehen wollen. Die schlafen z.B. bei uns, bis sie ihre Studentenbuden gefunden haben. Outpost in der Zivilisation.

  10. #29
    Willi
    Avatar von Willi
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    du kannst dir überall ein Haus mieten und bist auf niemanden angewiesen als auf dich selbst.
    Natürlich Benny kann man das. Aber will man das auch ? Ich alleine irgendwo leben, kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen. Wozu ist man denn verheiratet ? Hinzu kommt ja noch später das Alter. Als 65 oder 70 jähriger aufwärts alleine irgendwo dahin vegetieren.

    Wenn man noch relativ rüstig ist, mag das ja noch gehen, aber wehe Du kannst nicht mehr so wie du gerne möchtest.

  11. #30
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.714
    genau willi das ist der punkt ! und man wird schneller alt als man denkt.

Seite 3 von 13 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bilder aus der Provinz Sakon Nakhon
    Von slimshady im Forum Literarisches
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 31.08.08, 17:17
  2. Urlaub im Dorf
    Von Gramol im Forum Treffpunkt
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 04.08.05, 23:24
  3. Das erste Öko-Dorf....
    Von Kali im Forum Treffpunkt
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 17.06.04, 12:59
  4. Songkran auf´m Dorf
    Von moselbert im Forum Essen & Musik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.04.04, 13:19