Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 47

Ayutthaya

Erstellt von JÖRG, 15.08.2003, 09:42 Uhr · 46 Antworten · 3.750 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Ayutthaya

    Hat von Euren Frauen mal eine was über die Geister im Stadtkern verlauten lassen? Immerhin haben die Burmesen viele Siamesen dort umgebracht.
    Jinjok

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Ayutthaya

    Na Jinjok, nun nach 3 Seiten ? wirds wohl einen Ahaeffect geben.gruss.

  4. #23
    Iffi
    Avatar von Iffi

    Re: Ayutthaya

    Manchmal gelingt es mir, mich voll in die Umgebung fallen zu lassen. Ayyuthaya war so ein Ort.

    Waffengeklirr und Blutgeruch lag in der Luft. Na ja, nicht zuuu ernst nehmen, aber die Gedanken schwirrten in meinem Kopf.

    Als ich das gegenüber meiner damaligen Holden erwähnte, meinte sie nur: "mai phut..."

    Volltreffer!

  5. #24
    Avatar von UweFFM

    Registriert seit
    06.08.2003
    Beiträge
    2.041

    Re: Ayutthaya

    Zitat Zitat von seven
    Meißt schaffen die es gerade den kleinen Fotorucksack, der auch schon ca. 7 kg wiegt, zu tragen.
    Hi Seven,
    da läßt du dich aber vermutlich verarschen. Die Pagen, die ich bisher gesehen habe, waren alle ziemlich kräftig. Oft staune ich bei z.B. einem Streit mit Taxifahrern über das selbstsichere Auftreten von vielen Farangs. Die Überlegenheit in der Körpergröße scheint da oft zu krassen Fehleinschätzungen der Situation zu führen. (Ok. ich hatte mich anfangs auch oft wie im Kindergarten gefühlt) Einige Farangs fühlen sich da sowohl geistig als auch körperlich absolut überlegen, was nur selten zutrifft.
    Tip: Schau dir mal in einem z.B. Muay Thai Training (nicht die Shows an den Bars) an, wie fleißig die Thais sein können, wieviel Kraft und Energie die auf einmal haben, wenn sie nur wollen.
    Zum Schluß noch ein Spruch von Napoleon zu einem seiner Generäle, der sich über dessen Körpergröße amüsierte: "Du bist nicht größer als ich, sondern höchstens länger, das kann ich aber sehr schnell ändern."

  6. #25
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Ayutthaya

    Ich habe gerade die alten Staedte

    LOBURI und KAMPHAENG PHET bewundert.

    Wenn ich sehe was es dort alles fuer alte Haeuser und historischen Ausgrabungsataetten gibt ,bei wenig Touristen ,
    dann frage ich mich ,

    was ein Tourist an dem teuren und ueberlaufenen Ayuttaya bloss hat.

    Vermutlich nur die Naehe zu Bangkok

    Reisebeicht wird folgen ,wenn ich in Nongkhai bin.

    Gruss

    Otto

  7. #26
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Ayutthaya

    1. Rucksacktouristen. Jetzt gebt Ihr soviel Geld für den Flug aus und tragt dann noch euer Gepäck selbst ? Damit betrügt Ihr den Hotelpagen um sein Trinkgeld.
    2. Fahradfahren. Hier gilt das gleiche, wie für Rucksacktouristen! Der Fahrradverleiher ist fast immer ein Farang. Wo bleibt also das Einkommen des Tuk Tuk Fahrers ?
    Und überlegt es euch doch mal wie saublöd es aussieht, wenn ein Farag bei knapp unter 40 Grad, von der Sonne rot verbrannt wie es Krebs mit Shorts und Sommerhut,
    Hallo Joerg !
    Hier im Forum weht oft ein steifer Wind und besonders wenn jemand so etwas schreibt wie du oben.

    Du kannst ja mit dicken Koffer und mit Saenfte durchs Land reisen und dein Geld und Trinkgeld nur so um dich werfen.

    Am Ende kannst du dir stolz auf die Brust klopfen und rufen :

    "Ich bin ein toller Hescht ,ein Quallitaetstourist ,

    ich bin gereist worden "

    Gerade mit Rucksack ist man naemich in der Lage dorthin zu kommen ,wo die normalen Touristen passen muessen ,also in die interessanten Teile des Landes.Man hat mehr Kontaktmoeglichkeiten zu Einheimischen.

    Auch ein Fahrad ist ,trotz der Hitze ,
    ein angenehmes Fortbewegungsmittel und man lernt dabei auch interessante Leute kennen.

    Solange ich noch mit Rucksack und Fahrad unterwegs sein kann ,solange bin ich noch keine lebende Leiche ,also fitt.

    Jedem das Seine und einige Thais zocken uns ja schon genug ab ,siehe Nationalparkts und andere touristische Einrichtungen.
    Uebrigends ,in Hotels wo ich verkehre gibt es keine Pagen ,was soll ich da mit dem Koffer machen ?????

    Gruss

    Otto

    der trotzdem deinen Ayutthayabericht gern gelesen hat.

  8. #27
    Avatar von seven

    Registriert seit
    20.08.2001
    Beiträge
    1.676

    Re: Ayutthaya

    Zitat Zitat von UweFFM
    Zitat Zitat von seven
    Meißt schaffen die es gerade den kleinen Fotorucksack, der auch schon ca. 7 kg wiegt, zu tragen.
    Hi Seven,
    da läßt du dich aber vermutlich verarschen.

    Hallo,

    zu mir ist noch kein Page gekommen und hat gesagt, dass er meinen Rucksack nicht tragen kann. Wäre wohl auch eine ziemliche Blamage für ihn. Nein, ich bin es eher, der es dem meist kleineren Pagen nicht zumuten will auf eine recht unhandliche Art und Weise (die setzen die Rucksäcke ja nicht auf, sondern versuchen sie am Riemen zu tragen, was schief gehen muss!!!) meinen Rucksack zu übernehmen. ich gebe ihnen meinen Fotorucksack und beide sind zufrieden. Ich bekomme meinen Rucksack in einem Stück wieder und der Page hat etwas zu tun.

  9. #28
    Avatar von seven

    Registriert seit
    20.08.2001
    Beiträge
    1.676

    Re: Ayutthaya

    Zitat Zitat von Nokgeo
    <<Auch wenn die einmalige Atmosphäre wohl nur vor Ort zu spüren ist.<<

    Wie ist das gemeint ?
    Hallo,

    zumindest mir geht es so an historischen Orten. Ich bin gerne an solchen Plätzen und versuche mir vorzustellen, wie es dort vor ein paar hundert Jahren zuging.
    Angkor Wat ist so ein Platz, an dem man das bestens kann. Erst recht in den Tempeln, die recht zugewachsen sind. In der Innenstadt von Kathmandu muss man sich gar nichts vorstellen, da man mitten im Mittelalter zu leben scheint.
    Ayutthaya ist auch ein sehr stimmungsvoller Ort. Es gibt Teile der Stadt, wo man von normalen Alltag nichts mitbekommt. Da steht man auf einmal auf einer Wiese, aus der lauter schiefe Chedis hervorwachsen. Gut ist es, wenn man dann noch Beschreibungen der Stadt vor der Zerstörung hat.

  10. #29
    Iffi
    Avatar von Iffi

    Re: Ayutthaya

    apropos Fahrräder oder Velos, wie der Schweizer sagt.

    Mountain Bikes sind nun auch "in" in Thailand unter Thais. Wäre ja früher undenkbar gewesen. Ohne zumindest ein Moped biste nichts und einfach ne arme Sau.

    Schnappschuss am Abend auf Phuket, Kamala Beach, zur Zeit, wenn die Einheimischen den Strand erobern...

    http://community.webshots.com/script...ecurity=txRvUK

  11. #30
    Jakraphong
    Avatar von Jakraphong

    Re: Ayutthaya

    blind ambiente mr.iffi,
    because, a problem has been detected
    please post again!

    cheers Jakra

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ayutthaya Mo, 3. Mrz · 16:00-16:15 · BR-alpha
    Von Hippo im Forum Event-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.02.08, 13:09
  2. Ayutthaya
    Von MichaelNoi im Forum Literarisches
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.03.07, 23:05
  3. Hotels in Ayutthaya
    Von Chessair im Forum Touristik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.09.06, 20:15
  4. Ayutthaya
    Von Rixa im Forum Touristik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.08.05, 15:16
  5. Ayutthaya Hotel
    Von Jinjok im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.08.01, 12:24