Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Autokauf in Thailand (Preise / Modelle)

Erstellt von jmause, 25.10.2005, 18:43 Uhr · 13 Antworten · 14.709 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von jmause

    Registriert seit
    08.09.2003
    Beiträge
    6

    Autokauf in Thailand (Preise / Modelle)

    Möchte in Thailand ein Auto kaufen :bravo:. Entweder ein
    Pickup oder ein Mini-Van. Mit welchen Anschaffungs-
    kosten bzw. mit welchen Nebenkosten (Steuern und
    Versicherung) muss ich rechnen ? Gibt es einen Ge-
    brauchtwagenmarkt für diese Modelle ? Gibt es Preis-
    unterschiede zwischen dem Land (Isan) und BKK ?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Harley

    Registriert seit
    13.08.2004
    Beiträge
    104

    Re: Autokauf in Thailand (Preise / Modelle)

    Hallo,

    schau mal hier.

    http://www.thaisecondhand.com/_board....php?catid=470

    Gruß Hans

  4. #3
    Odd
    Avatar von Odd

    Registriert seit
    19.10.2005
    Beiträge
    2.803

    Re: Autokauf in Thailand (Preise / Modelle)

    Wenn Du ein vernünftiges Auto kaufen willst, also nicht älter als 2 oder 3 Jahre, dann musste mit mindestens 400.000 ฿ rechnen. Die anschließenden Kosten wie Versicherung oder Steuer fallen eigentlich nicht mehr ins Gewicht. Die Steuer ca. 600 und Versicherung glaube ich so an die 2.000 ฿ pro Jahr.

  5. #4
    Avatar von Charly

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.843

    Re: Autokauf in Thailand (Preise / Modelle)

    Umgekehrt, Versicherung unter 1000 Bath, Steuer so um die 2000, je nach Auto, Hubraum usw.

    Versicherung ist aber nur die Pflichtversicherung, jedem Auslaender sei angeraten eine Vollkasko ab zu schliessen, incl. Bail Bond (Kautionstellung). Diese kostet pro Jahr ab ca. 12.000 Bath, der Preis ist verhandelbar

  6. #5
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.002

    Re: Autokauf in Thailand (Preise / Modelle)

    Es gibt natuerlich einen Gebrauchtwagenmarkt fuer die von Dir genannten Modelle, aber wenn Du Dich nicht wirklich mit den Preisen und den Autos 100% auskennst und auch niemanden hast, der diese Kriterien erfuellt und dem Du 100% trauen kannst, dann ist das schwierig.

    Preisbespiel:

    Fuer einen 2 Jahre alten Mitsubishi Strada 4-Tuerer Pick Up mit 2,7 l Dieselmotor und 48.000 km Laufleistung hab ich in 2003 umgerechnet ca. € 3.200,-- bezahlt. Die Karre laeuft zwar einwandfrei, aber ich habe spaeter gemerkt, dass der Vorbesitzer mal nen heftigen Unfall hatte.

  7. #6
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Autokauf in Thailand (Preise / Modelle)

    Steuern sind erheblich unterschiedlich. So kostet mein mit Carryboy geschlossener Pickup wegen der hinteren zwei Türen ca. 6000 Bath pro Jahr mehr an Steuern.
    Meine Vollversicherung fast 20 000 Bath, bei Leistungen die in meinen deutschen Augen lächerlich sind.

    Einen Gebrauchtwagen würde ich hier nicht kaufen, es sei denn von einem Freund, der ihn als Neuwagen besessen hat. In Phuket habe ich gesehen, wie sie in ihren Superwerkstätten am Straßenrand aus absoluten Wracks "fast-Neuwagen" machen. Rahmen werden nach Augenmaß gerichtet. Die Dinger wären bei uns in der Schrottpresse gelandet. Wenn man mal länger hier ist, fallen einem ab und zu Autos auf, die im Krebsgang zu fahren scheinen, also irgendwie etwas schräg und doch geradeaus...

    Dazu sind die Gebrauchtwagenpreise bei Händlern unverschämt hoch. Neuwagen, besonders Pickups sind vergleichsweise erstaunlich billig. Bei Limousinen und Vans sieht das dann schon anders aus. Der Standard-Pickup hier ist Isuzu. Mein Chevrolet ist auch einer, steht eben nicht Isuzu drauf...

    Wie bei vielen Dingen hier, wird gern auf wichtiges verzichtet. So habe ich zwar einen CD-Spieler und selbstverständlich elektrische Scheibenheber, aber in der Rainseason kann ich mich immer entscheiden, ob die Scheiben von Innen oder von Aussen beschlagen. Das musste ich bei meinem Nissan-NV nicht, da beschlugen sie grundsätzlich von Innen. Weil ein Gebläse zur Windschutzscheibe hat man sich gespart... auch Spritspartechnik scheint hier überflüssig zu sein, mein winziger NV brauchte 10 Liter Super, ein Vergleichsauto in D bei den hier üblichen Geschwindigkeiten käme mit 6 Litern hin. Bei den dicken Dieseln gibt´s dann weniger zu meckern, knapp 10 Liter Diesel bei einem 2-Tonnen-Auto mit unmöglicher Windschnittigkeit scheint akzeptabel.

    Wer sich ausserhalb der Städte bewegen möchte, sollte einen Pickup bevorzugen wegen der großen, dicken Reifen. Selbst auf Autobahnen gibt es Schlaglöcher in Mengen, die mit einem PKW gefährlich sind.
    Und etwas ausserhalb sieht das noch schlimmer aus.

    Wer in der Regenzeit auf löcherigen Dreckwegen fahren muss, sollte sogar Allrad in Erwägung ziehen.

    Gruss
    mipooh

  8. #7
    Antonio_Swiss
    Avatar von Antonio_Swiss

    Re: Autokauf in Thailand (Preise / Modelle)

    Zitat Zitat von jmause",p="287459
    Möchte in Thailand ein Auto kaufen :bravo:. Entweder ein
    Pickup oder ein Mini-Van. Mit welchen Anschaffungs-
    kosten bzw. mit welchen Nebenkosten (Steuern und
    Versicherung) muss ich rechnen ?
    Meine Schwiegereltern haben sich gerade nen neuen Pick-up gekauft. Nen Toyota Vigo 3 Liter Maschine mit allem möglichen Schnick-Schnack. Die Anschaffungskosten beliefen sich auf THB 674´000.

    Zitat Zitat von jmause",p="287459
    Gibt es einen Gebrauchtwagenmarkt für diese Modelle ?
    Es gibt genügend Gebrauchtwagenhändler. Jedoch sollten diese mit äusserster Vorsicht genossen werden. Man kann nie wissen, was der Vorbesitzer zuvor mit dem Wagen angestellt hat. Manchmal wird auch versucht, einem nen Unfallwagen anzudrehen.

    Grüsse aus der Schweiz
    Antonio

  9. #8
    Avatar von Dr. Locker

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.700

    Re: Autokauf in Thailand (Preise / Modelle)

    Zitat Zitat von jmause",p="287459
    Möchte in Thailand ein Auto kaufen :bravo:. Entweder ein
    Pickup oder ein Mini-Van. Mit welchen Anschaffungs-
    kosten bzw. mit welchen Nebenkosten (Steuern und
    Versicherung) muss ich rechnen ?
    Mini-Vans und Limousinen sind im Vergleich zu Pickups (wie weiter oben schon erwaehnt) teuerer in der Anschaffung.

    Steuern sind fuer 2-tuerige Pickups um THB 1000 fuer 4-Tuerige zwischen 4000 und 6000 THB

    Die Versicherung richtet sich in erster Linie um den Wert des Autos. Wenn es nicht die staatliche miniversicherung ist kann das je nach fahrzeug ueber 20000 THB sein.

    Zitat Zitat von jmause",p="287459
    Gibt es einen Ge-
    brauchtwagenmarkt für diese Modelle ?
    Einen Gebrauchtwagenmarkt gibt es reichlich, aber die Preise fuer gebrauchte sind eindeutig zu hoch. fuer einen 1-jaehrigen mazda pickup mit ca 20000 km zahlst du evtl. nur 15% weniger als fuer einen neuen. Dies nur mal um die relation klar zu machen.

    desweiteren weisst du natuerlich nicht, was der vorbesitzer mit dem auto gemacht hat.

    Zitat Zitat von jmause",p="287459
    Gibt es Preis-
    unterschiede zwischen dem Land (Isan) und BKK ?
    bei neuwagen gibt es mittlerweile keine regionalen preisunterschiede mehr. man kannn evtl. bei einem haendler etwas mehr an extras herausholen als beim anderen. aber das war es dann auch schon.



    Ich habe mir gerade den neuen mitsubishi triton bestellt. das ist im moment das guenstigste auto am markt, verglichen mit toyota, isuzu und chevrolet. als 4 tuerer allrad kostet er 713000 thb, toyota 731000 thb, chevrolet 809000 thb

    und man bekommt beim triton die bessere ausstattung und die neuere technik.

    wenn man im moment ein wirklich preiswertes auto will, sollte man sich ford und mazda ansehen, die sind neu sooo guenstig zu bekommen wie kein anderes auto (den MV mal nicht beruecksichtigt), da hier naechstes jahr neue modelle kommen und die lager geraeumt werden muessen.

    wer also keinen wert auf das neueste model legt kommt da sicher am preiswertesten weg.

  10. #9
    Avatar von alhash

    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    4.824

    Re: Autokauf in Thailand (Preise / Modelle)

    Suche einen gebrauchten Pickup, maximal 100tausend Baht.

    SOLL es angeblich jetzt auch schon unfallfrei geben

    Runter mit den Preisen
    meint
    AlHash

  11. #10
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.002

    Re: Autokauf in Thailand (Preise / Modelle)

    Einen älteren gebrauchten Pick Up für THB 100.000,-- kann man schon finden.

    Das mit dem Unfallfrei musste entspannt sehen, alle Gebrauchtwagen in Thailand sind nach Aussage des Verkäufers "unfallfrei". Das ist eigentlich weltweit eine Eigenschaft von Gebrauchten.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Staatlicher Zuschuss beim Autokauf in Thailand?
    Von Mike63 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 25.02.13, 20:15
  2. Geplanter Autokauf in Thailand
    Von Klausemann im Forum Sonstiges
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.04.09, 10:00
  3. Autokauf in Thailand
    Von Jetset im Forum Treffpunkt
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 08.10.06, 12:03
  4. Übersicht Handy Preise/Modelle in Thailand
    Von phimax im Forum Sonstiges
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.02.05, 17:45
  5. Preise in Thailand
    Von CNX im Forum Computer-Board
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.12.03, 19:35