Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 74

Autokauf in Thailand als Tourist für eine Langzeitreise

Erstellt von madafranky, 12.04.2018, 13:08 Uhr · 73 Antworten · 2.630 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von madafranky

    Registriert seit
    28.10.2012
    Beiträge
    30

    Autokauf in Thailand als Tourist für eine Langzeitreise

    Hallo Forumsmitglieder,

    geplant ist eine einjährige Reise nach Thailand mit Abstechern in die angrenzenden Länder, wobei es auch mal abseits des guten thailändischen Strassensystems geht zusammen mit meiner Frau und unserem dann 10 jährigen Sohn. In diesem Thema steht die Wahl des geeigneten Fahrzeuges an und da wären die Kommentare und Meinungen von Euch Forumsteilnehmer wichtig, ist übrigens das Anschlussthema zu


    In welche Länder darf man mit einem in Thailand zugelassenen PKW reisen?

    und

    Welcher Fahrzeugtyp für dieses Reisevorhaben?

    Nun wollte ich den Kauf möglichst schon im Vorfeld angehen, möglichst auftretende Fragen zu recherchieren und Kontakte sammeln welche mir bei dem Vorhaben behilflich sein könnten.


    • Ist es überhaupt möglich ein Auto als Non-Expad oder Tourist in Thailand zu erwerben?



    • Wie wäre der Ablauf eines solchen Autokaufs?



    • Wer kann mir mit Empfehlungen zu Personen, Händlern, welche sich mit KFZ Handel in Thailand auskennen, weiterhelfen, bzw. wer kennt sich selber aus?


    Hoffe wie bisher bei meinen Themen auch hier interessante Beiträge zu bekommen…

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    14.284
    eins kann ich Dir mit Sicherheit sagen: Als Tourist kannst Du in Thailand kein Auto erwerben und zulassen

    Du kannst jemand privat zwar Geld für ein Fahrzeug in die Hand drücken

    aber schon der Kaufvertrag wird für die notwendige Umschreibung des Grünen Buchs als Tourist nicht akzeptiert, die Umschreibung selbst schon gar nicht

  4. #3
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    28.417
    logischerweise,

    ohne Meldeadresse kein Zertifikat der Immigration, das zum Autokauf berechtigt.

    Meldeadresse nur, wenn man die Visavorraussetzungen erfüllt,
    also mehr als 1.699 EUR Monatsverdienst, wenn man über 50 J ist usw usw.

    Dann kann man zB. in Bkk ein 31 m2 Condo für 10.000 Baht ( 250 EUR) mieten,
    und sich anmelden.

    Wer sich jemanden sucht, auf den er anmeldet,
    für TH ok,
    doch beim Grenzübertritt braucht man seine Unterschrift auf verschiedenen Formularen.

  5. #4
    Avatar von peter1

    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    3.839
    @madafranky seit wann koennen 10 jaehrige fuer 1 jahr von der schulpflicht befreit werden ??

    mfgpeter1

  6. #5
    Avatar von madafranky

    Registriert seit
    28.10.2012
    Beiträge
    30
    Zitat Zitat von peter1 Beitrag anzeigen
    @madafranky seit wann koennen 10 jaehrige fuer 1 jahr von der schulpflicht befreit werden ??

    mfgpeter1
    Indem man sich bei der Schulleitung bzw. Schulbehörde eine Genehmigung holt, bzw. sich abmeldet.
    MfG
    Franky

  7. #6
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    4.182
    Zitat Zitat von peter1 Beitrag anzeigen
    @madafranky seit wann koennen 10 jaehrige fuer 1 jahr von der schulpflicht befreit werden ?
    Schweizer Bekannte sind Veganer, das reichte um den Buben auf 6 Mon. ziehen zu lassen

  8. #7
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    14.284
    sodann darf man mit einem in Thailand zugelassenen Fahrzeug bisher nur in drei Ländern einreisen: Malaysia, Laos und mit Einschränkungen auch nach Cambodia

    Die Formalitäten bei der Einreise nach Laos habe ich Dir in Deinem vorigen thread schon geschildert. Im Internet (vor allem im Englischsprachigen) wirst Du auf weitere Erfahrungsberichte zu Laos stossen. Zu Malaysia wirst Du auch fündig werden.

    Nach Vietnam darf man nicht mit einem thailändischen Rechtslenker. Nach Laos schon, obwohl dort auch mit Linkslenkern gefahren wird. In Vietnam wird Dein Führerschein nicht anerkannt und ein internationaler FS auch nicht! Aber es gibt Schlupflöcher dafür, in Vietnam ein Fahrzeug zu mieten und sogar selbst zu fahren - wer sucht findet sie (englischsprachiges Net) darauf möchte ich aber jetzt nicht genauer eingehen.

    Mit einem gemieteten Auto darf man nur über die Grenze, wenn der Eigentümer dabei ist oder sämtliche notwendig werdende Papiere unterschrieben hat. Sollte man an der Grenze ein einziges Formular hinzukommen und der Besitzer ist gerade nicht anwesend, ist Sense. Des weiteren bezweifle ich dass Du auch nur einen einzigen Fahrzeugvermieter finden wirst, der Dir erlaubt das Mietfahrzeug ins Ausland zu verbringen.

  9. #8
    Avatar von zaparot

    Registriert seit
    26.11.2004
    Beiträge
    2.161
    Wie kommst Du auf diese Aussagen? Und für wen gelten sie?
    Das Eine war ja ein in Thailand zugelassenes Fahrzeug. Ist es dann unabhängig davon, ob der Halter oder Führer Thai, DACHler, Brite ist?

  10. #9
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    33.593
    Zitat Zitat von madafranky Beitrag anzeigen
    Ist es überhaupt möglich ein Auto als Non-Expad oder Tourist in Thailand zu erwerben?
    Wie bereits erwaehnt wurde, als Tourist kannste in Thailand kein KFZ erwerben. Nur mieten.

    Mit was fuer einem Visa wollt ihr die Sache eigentlich angehen?

  11. #10
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    14.284
    Zitat Zitat von zaparot Beitrag anzeigen
    Wie kommst Du auf diese Aussagen? Und für wen gelten sie?
    Das Eine war ja ein in Thailand zugelassenes Fahrzeug. Ist es dann unabhängig davon, ob der Halter oder Führer Thai, DACHler, Brite ist?
    der Fahrer muss in diesem Fall auch der Besitzer sein . . oder es wird KOMPLIZIERT

    wenn der Besitzer (also derjenige auf den das Fahrzeug zugelassen ist, der im grünen Buch steht!) nicht dabei ist, kommst auch nicht über die Grenze . . .bzw da müssen diverse Formulare vom Besitzer selbst unterschrieben werden, also kann man das als Mieter des Fahrzeugs gar nicht selbst vornehmen!

    Ich kenne eine Ausnahme, da durfte der Ehemann einer Thai mit dem auf SIE zugelassenen Fahrzeug nach Cambodia . . er erzählte es mir nicht in allen Einzelheiten, aber es war recht aufwändig und ein bissl Bakschisch war nötig . . er spricht fliessend Thai . . und und und . . . jedenfalls:

    das liegt für unseren Threadstarter erstmal ausserhalb seiner Reichweite

Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Geplanter Autokauf in Thailand
    Von Klausemann im Forum Sonstiges
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.04.09, 10:00
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.08.07, 16:11
  3. Autokauf in Thailand
    Von Jetset im Forum Treffpunkt
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 08.10.06, 12:03
  4. Autokauf in Thailand (Preise / Modelle)
    Von jmause im Forum Treffpunkt
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 26.10.05, 22:38
  5. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.03.05, 08:09