Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 79

Autokauf

Erstellt von Christoph, 16.08.2009, 08:27 Uhr · 78 Antworten · 6.038 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Christoph

    Registriert seit
    25.09.2002
    Beiträge
    124

    Autokauf

    Um ein Auto auf den Namen eines Ausländern einzutragen braucht es ein Non-Immigrant Visa (anscheinend neu reicht auch ein Touristenvisa,gem. leben-in-thailand.de), eine Meldebescheinigung von der Immigration. Dort muss man sich innerhalb 24 nach der Einreise melden.
    Was wenn man sich nicht innerhalb dieser Frist gemeldet hat? Kann auch eine Botschaft ausstellen? Was sind die Nachteile wenn man der der Botschaft gemeldet ist??
    Es handelt sich um einen Kauf eines secondhand Autos.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.992

    Re: Autokauf

    Wenn Du nicht in Thailand lebst, dann solltest Du das Auto auf die Person melden lassen, die es tatsaechlich benutzt.

    Koennte sonst Ueberraschungen geben :-) .

  4. #3
    Avatar von Christoph

    Registriert seit
    25.09.2002
    Beiträge
    124

    Re: Autokauf

    Benutzt wird es durch mich. Etwas genauer bitte betr. bösen Überraschungen?!:-)

  5. #4
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.992

    Re: Autokauf

    Bist Du der Fahrzeughalter, bist Du fuer das Fahrzeug in letzter Konsequenz verantwortlich, wenn ich mich nicht irre.

    Wenn Du in Thailand lebst und das Auto selbst nutzt, entfaellt der Aspekt natuerlich.

    Leider kann ich Dir bei Deinen Fragen ansonsten nicht weiterhelfen, da meine Fahrzeuge alle auf die Freundin gemeldet sind. Nur die Versicherungen laufen auf meinen Namen, da ich der alleinige Nutzer bin.

  6. #5
    Avatar von Christoph

    Registriert seit
    25.09.2002
    Beiträge
    124

    Re: Autokauf

    In Thailand leben kann ich nicht sagen, doch ich bin häufig hier.
    Ich hab gehört, dass die Vers. auch weiter gegeben werden kann (also quasi aufs Fahrzeug ausgestellt ist) und bei einem Wechsel diese Vers. auch übernommen werden kann und nur die Korrespondenzadresse gewechselt werden muss........anders als in Europa.

  7. #6
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.992

    Re: Autokauf

    Servus Christoph,

    mit Ueberraschungen meine ich in erster Linie nicht bezahlte Strafzettel, wie das hier gehandhabt wird entzieht sich allerdings meiner Kenntnis, da ich es noch nicht ausprobiert habe.

    Was die Versicherungen angeht erstreckt sich meine Erfahrung auf den Umstand, dass die Schadensabwicklung bei Vollkaskoschaeden hier voellig unkompliziert und quasie auf Zuruf erfolgt, die Versicherung dieses Versicherers den Vertrag dann aber nach Ablauf des Versicherungsjahres nicht verlaengert.

  8. #7
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.833

    Re: Autokauf

    auch wenn es nicht viel Korrespondenz gibt,
    hat man als Halter auch Pflichten,

    Steuerplakette an der Windschutzscheibe - kann auch eine alte sein, kein Brief, kein Termin,

    neuer Jahresbeitrag der Kfz Versicherung, - man muss den Versicherungsvermittler einschwören, dass die Rechnung zu seinen Händen geht, und er eine Mail schickt, damit man online bezahlen kann,

    Vorführungstermin zum TÜV, - sollte man im Auge behalten

    -----------------------

    welchen Nachteil hat es, wenn die Botschaft die Meldebescheinigung ausstellt,

    100 Euro an Kosten, und die Fahrt nach Bkk, ansonsten bestätigen die Dir auch, dass Du in einem Zelt wohnst, solange die von Dir eine Anschrift bekommen, bestätigen die alles.

  9. #8
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Autokauf

    OT

    Um ein Auto auf den Namen eines Ausländern einzutragen braucht es ein Non-Immigrant Visa (anscheinend neu reicht auch ein Touristenvisa,gem. leben-in-thailand.de), eine Meldebescheinigung von der Immigration. [highlight=yellow:994320a9fa]Dort muss man sich innerhalb 24 nach der Einreise melden.[/highlight:994320a9fa]
    Ist das tatsächlich Vorschrift? Man muss sich, nach Ankunft am Bestimmungsort in Thailand, innerhalb von 24 Std. bei der zuständigen Immi melden?

  10. #9
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.833

    Re: Autokauf

    diese Verpflichtung übernehmen Hotels und Pensionen für Dich,
    bei Leuten, die eine eigene Immobilie haben, bz. Langzeitmietobjekt, greift die Kontrolle des Staates zwar noch nicht, aber die gesetzliche Verpflichtung besteht zumindestens auf dem Papier.

  11. #10
    Avatar von jai po

    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    3.060

    Re: Autokauf

    Zitat Zitat von petpet",p="762728
    Ist das tatsächlich Vorschrift? Man muss sich, nach Ankunft am Bestimmungsort in Thailand, innerhalb von 24 Std. bei der zuständigen Immi melden?
    Das ist tatsächlich so, betrifft aber nur diejenigen die privat wohnen. Im Hotel wird das automatisch erledigt.

Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Autokauf in Bangkok
    Von brecht im Forum Treffpunkt
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 17.05.08, 05:11
  2. Autokauf in Thailand
    Von Jetset im Forum Treffpunkt
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 08.10.06, 12:03
  3. Autokauf
    Von Rawaii im Forum Treffpunkt
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 22.11.03, 16:24
  4. Autokauf und Zölle
    Von Kamerad-Korat im Forum Treffpunkt
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 12.11.03, 15:01
  5. Autokauf in TH
    Von Charly im Forum Treffpunkt
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 05.04.03, 23:43