Seite 6 von 10 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 97

Auto fahren in Thailand?

Erstellt von Sea Ray, 28.02.2005, 20:45 Uhr · 96 Antworten · 7.476 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von Armin

    Registriert seit
    13.10.2001
    Beiträge
    1.415

    Re: Auto fahren in Thailand?

    @ Rawaii

    Bist schon ein toller Hecht!

    Allerdings wundert es mich auch nicht, wenn dich nachts ein Brauner ein wenig befragt (siehe anderes Thema).

    Auch wer verkehrstechnisch im Recht ist, liegt nicht immer vorne.

    Ich könnte jeden Tag ein, zwei Unfälle bauen und wäre im Recht. Wichtig ist mit seinen Mitmenschen klar zu kommen, auch im Straßenverkehr! Vor allem wenn man an einem Ort länger leben möchte.

    Gruß Armin

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von J.O.

    Registriert seit
    04.11.2004
    Beiträge
    1.191

    Re: Auto fahren in Thailand?

    Zitat Zitat von Armin",p="221570
    Ich könnte jeden Tag ein, zwei Unfälle bauen und wäre im Recht.
    Das wuerde ich mal behaupten, ist eine typisch deutsche Einstellung. Etwas was das Fahren in Deutschland meines Erachens auch immer so unangenehm macht.

    Wichtig ist mit seinen Mitmenschen klar zu kommen, auch im Straßenverkehr! Vor allem wenn man an einem Ort länger leben möchte.
    Und so ist es die Regel wenn man den deutschen Sprachraum verlaesst. Da brauche ich nicht mal so weit wie nach Thailand schauen. Aber das empfindet man dann oft als chaotischen Strassenverkehr.

  4. #53
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.953

    Re: Auto fahren in Thailand?

    Zitat Zitat von Rawaii",p="221568
    Aber mit dem pickup hab ich auch so manchen moechtegern schnellfahrer locker stehen lassen (schlaengel mich sogar damit noch besser durch auf den landstrassen)
    Ich für meinen Teil habe nicht den Ehrgeiz ein schneller und guter Autofahrer zu sein. Im Gegenteil ich freue mich über jeden, der an mir vorbei fährt. Denn jemand der schneller fährt als ich, ist mir 100 mal lieber, als jemand der mich - und andere - durch seine Fahrweise behindert.

    So wie ich selbst darauf bedacht bin, niemanden im Straßenverkehr aufzuhalten bzw. zu behindern, möchte ich selbst auch nicht von irgendwelchen Leuten aufgehalten werden, nur weil einige Autofahrer meinen, andere über Regeln, Geschwindigkeitsbeschränkungen u. ä. praktischen Anschauungsunterricht erteilen zu müssen. Ein Charakterzug, den ich bisher ausschließlich in Deutschland angetroffen habe.

    Micha

  5. #54
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.871

    Re: Auto fahren in Thailand?

    das Thema Rasen in Thailand ist schon bedrückend,

    vorgestern Nachrichten, 16 jähriger kommt mit 500 Benz von Papa in den Gegenverkehr und ist nur leicht verletzt,
    am anderen Ende der Benz-stossstange wurde eine Familie ausgelöscht,

    sollen das die Expats-News von morgen werden ?
    Hoffentlich nicht.

    Sich der Fahrweise anpassen, auch wenns ruppig zugeht, bitte sehr,
    aber bitte nicht die Manta-rennen nach Thailand exportieren,
    statt Feuer + Flammen-Aufkleber mit Drachenaufkleber.

    Diskutieren kann man über die Frage,
    ob Autofahrer, die vor Fußgängerüberwegen bremsen,
    eine Gefährdung darstellen, oft sind noch nicht mal die Fußgänger bereit, vor dem haltenden Wagen die Strasse zu überqueren,
    (ist wohl so ungewöhnlich, daß die der Sache nicht trauen).

  6. #55
    Rawaii
    Avatar von Rawaii

    Re: Auto fahren in Thailand?

    Zitat Zitat von kraph phom",p="221594
    Ich finde es nicht Lobenswert, wenn auslaendische Bleifussdeppen in LOS meinen dies zu tun koennen, was Ihnen in D oder sonst wo untersagt wird.
    Ich auslaendischer bleifussdepp tue genau das was ich in germany auch getan hab...

    JEDER der mit mir faehrt bleibt cool und lobt mich fuer meine sichere fahrweise, auch wenn ich recht ruppig unterwegs bin - ABER wie ich schon sagte: auf landstrassen und da wo der verkehr es mir erlaubt.
    Innerhalb geschlossener ortschaften fahre ich eher sehr defensiv, ein grund dafuer sind die fussgaenger.

    Ich habe in all den jahren erst einen selbst verschuldeten unfall gehabt, fuer die dummheit anderer kann ich nix.
    Natuerlich fahre ich vorausschauend, aber es laesst sich trotz rennsporterfahrung (extremsituationen) halt nicht immer verhindern, schon gar nicht wenn man bis zu 80 000km im jahr faehrt.
    Also lass mal schoen die belehrungen und beleidigungen anderer bevor du nicht hinterfragt oder RICHTIG durchgelesen hast, kamerad...

    Ps: die punkte in flensburg kamen unter anderem oftmals durch tuningmasnahmen die hart am limit waren, blitzen auf autobahnen....

  7. #56
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: Auto fahren in Thailand?

    oft sind noch nicht mal die Fußgänger bereit, vor dem haltenden Wagen die Strasse zu überqueren,
    (ist wohl so ungewöhnlich, daß die der Sache nicht trauen).
    Das gleiche kann man hier in Chiang Mai seit kurzem beobachten. Die ersten Fussgängeramplen mit "Drückfunktion" am Zebrastreifen sind hier angebracht worden. Klar ist das für die 'Ansässigen' gewöhnungsbedürftig, wogegen die Touristen den Thais vormachen wie's geht
    Klar ist das ungewöhnlich, wenn man mit dem Prinzip "der stärkere gewinnt immer" im Straßenverkehr aufgewachsen ist. Diese 'Notbremsen' waren hier aber auch an manchen Ecken bitter nötig. Es gab manche Stellen, an denen mußte man nicht nur unendlich lange warten, sie waren mit der Zeit schlicht unüberquerbar geworden. Die ganzen Strassen und der ganze Stadtverkehr hier ist eh stellenweise so aufgebaut als gäbe es Fussgänger gar nicht.

  8. #57
    kraph phom
    Avatar von kraph phom

    Re: Auto fahren in Thailand?

    @Rawaii

    Der Bleifussdepp war nicht ausschliesslich auf Dich bezogen.
    Zu deinen Erlaeuterungen:
    Na das klingt doch schon ein ganz wenig anderes als ziwschendurch in diesem Thema. Hin und wieder sah ich ehrlich gesagt schon den fuchsschwanzbehangenen Mantafahrer :-)

  9. #58
    Rawaii
    Avatar von Rawaii

    Re: Auto fahren in Thailand?

    Zitat Zitat von kraph phom",p="221630
    @Rawaii

    Der Bleifussdepp war nicht ausschliesslich auf Dich bezogen.
    Zu guetig

  10. #59
    kraph phom
    Avatar von kraph phom

    Re: Auto fahren in Thailand?

    ;-D gern geschehen

  11. #60
    Chak2
    Avatar von Chak2

    Re: Auto fahren in Thailand?

    Zitat Zitat von Rawaii",p="221545
    Seit meinem 18 lebensjahr hatte ich 3 mal fuehrerscheinentzug, 2 nachschulungen, nie unter 12 punkte in flensburg, mein rekord lag bei 18 punkte....

    Hab in den 12 fuehrerscheinjahren ... ca. 18 unfaelle (nur einmal selbst schuld)
    Nach dem vorherigen fällt es mir allerdings schwer zu glauben, dass die Schuldfrage bei deinen Unfällen so verteilt war. Das ist doch sicherlich deine eigene Sichtweise.

Seite 6 von 10 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Würdet ihr bedenkenlos in Thailand Auto fahren????
    Von Küstennebel im Forum Touristik
    Antworten: 139
    Letzter Beitrag: 21.08.11, 00:00
  2. in Thailand Auto fahren, Führerschein??
    Von Rainer im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 29.04.09, 02:22
  3. Auto fahren in Thailand
    Von Koh Samui im Forum Treffpunkt
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 10.08.07, 13:14
  4. Auto fahren mit Pflanzenöl in Thailand
    Von norberti im Forum Sonstiges
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.04.06, 06:58
  5. Auto fahren
    Von Tschaang-Frank im Forum Treffpunkt
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 08.05.05, 14:43