Seite 8 von 12 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 120

Auswanderung

Erstellt von Chris61, 25.07.2007, 16:58 Uhr · 119 Antworten · 10.719 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von Tumtam

    Registriert seit
    04.07.2004
    Beiträge
    349

    Re: Auswanderung

    Zitat Zitat von ptysef",p="512871
    Zitat Zitat von jai po",p="512848
    Zitat
    Seit fast 20 Jahren bereise ich Thailand und liebe dieses Land sehr,was mich wundert ist das es auch hier im Forum Leute gibt die 1x ihren Urlaub dort verbracht haben & alles über Theorie und Praxis wissen. ;-D

    Und wenn du noch 20 Jahre Thailand bereisen wirst, selbst dann
    wirst du nicht alles über Theorie und Praxis wissen. Zum Glück sonst könntest du ja alleine dieses Forum betreiben.
    Bei diesem Posting hätte ich erstmalig den "Thankomat" oder wie das Ding heisst gebrauchen wollen :-).

    Falls gewünscht, werde ich über meine Erfahrungen Ende
    November berichten, wenn die Aufenthaltsgenehmigung bei mir mal wieder ansteht.
    @ptysef,danke....sehr gerne melde du dich mal am Ende des Jahres wie es bei dir gelaufen ist,auch in Thailand ändert sich ja alles fast täglich.

    Gruß aus Bochum

  2.  
    Anzeige
  3. #72
    Avatar von robert 50

    Registriert seit
    18.01.2004
    Beiträge
    174

    Re: Auswanderung

    Koennen die Auflage fuer eine JAHRESAUFENTHALTSGENEHMIGUNG nicht erfuellt werden, sprich es wird ueber keine ausreichende finanzielle Grundlage verfuegt, dann bleibt fuer den Ruhestaendtler und/oder den Ehepartner immer noch die Option des Multiple Non-Immigrant Visums mit den erforderlichen 90-taegigen Visaruns.

    Viele Gruesse,
    Richard [/quote]

    Ich denke es ist etwas ironisch gemeint.Ich stelle mir den 80jährigen behinderten deutschen Rentner im luxeriösen, batteriebetriebenen Rollstuhl vor.Sicher und routiniert
    die gepflegten thailändischen Wege zur Grenze(oder wohin auch immer)in Begleitung seiner nunmehr 70jährigen leicht
    alzheimertechnisch geplagten Mia zurücklegend.
    Bitte,es ist nicht absurd.Krankheitsbild beliebig variable.
    Also,bleibt die Hoffnung auf die Beständigkeit der Unbeständigkeit thailändischer Gesetze?
    Ach,natürlich die Variante der örtlichen Bewertung der
    subjektiven Situation? Spontan fällt mir ein etwas Sponsorentum in jüngeren Jahren könnte hilfreich sein.Aber alles ist spekulativ,alles was ich schrieb.

  4. #73
    Avatar von Ruedi

    Registriert seit
    02.01.2004
    Beiträge
    538

    Re: Auswanderung

    Fall persönlich bekannt :
    Rentner 84 Jahre alt . Seit Jahren Alzheimer . Leicht gebehindert .
    Seine Rente reichte nicht für die geforderten 800k B . Es fehlten dazu 200k B
    Empfehlung der Immigration : alle 30 Tage einen Visarun zur Grenze . Was damals noch möglich war .
    Das Problem wurde gelöst , indem man ihm für einen Tag die restlichen 200 k zur Verfügung stellte . (Was heute auch nicht mehr geht)

  5. #74
    Avatar von Armin

    Registriert seit
    13.10.2001
    Beiträge
    1.415

    Re: Auswanderung

    Zitat Zitat von Ruedi",p="513154
    Fall persönlich bekannt :
    Rentner 84 Jahre alt . .... (Was heute auch nicht mehr geht)
    Und er bekommt keine Aufenthalsverlägeung mehr?
    Schreib mal Tatsachen!

    Eine Tatsache ist allerdings auch, daß seit der neuen Aufenthaltsregelung einige "Langzeit Touristen" weg sind, die keinen Baht auf der Tasche hatten, oder teilweise illegal hier lebten und nicht von Behörden erfasst werden wollten.
    Dies halte ich für gut für die Thais und die Expat-Community.

  6. #75
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: Auswanderung

    Eher noch weiter spekuliert wird und Aussagen privater Dritte eher fuer weiteren Verwirrung sorgen, nachfolgend der Link zur derzeitigen Verordnung von Immigration in englischer Sprache:

    http://www.immigration.go.th/nov2004...e/rtp606EN.pdf

    Nach entsprechendem Studium sollte keine Frage mehr offen sein. Besonders interessant sind sicherlich auch die verschiedenen Optionen bezueglich des Ruhestaedtlers oder bereits seit laengerem legal in Thailand Lebenden (sorgenannte Grossvaterregelungen).

    Die Verordnung wurde am 01.10.2006 erlassen, aber den Beamten wurde eine Uebergangszeit von einem Jahr eingeraeumt, in dem sie noch sehr stark nach eigenem Ermessen entscheiden konnten.

    Ab dem 01.07.2007 tritt aber besagte Verordnung voll und ganz in Kraft. Trotz allem koennen auch immer noch humanitaere Aspekte eine Rolle spielen z. B. das aus gesundheitlichen Gruenden ein Langzeitaufenthalt praktisch ueberlebenswichtig ist. Eine klar erkennbare Basis muss aber IMMER existieren, damit man in den Genuss einer Jahrensaufenthaltsgenehmigung kommt.

    Wer immer mit dem Gedanken eines Langzeitaufenhaltes in Thailand spielt, sollte sich die besorgte Verordnung ausdrucken, sie sehr sorgsam lesen und dann die fuer sich zutreffende Option in Anwendung bringen.

    Laesst sich keinerlei Ansatz finden, dann ist man einfach nicht fuer eine Jahresaufenthaltsgenehmigung qualifiziert, weil keinerlei nachvollziehbare Basis existent ist, die eine Notwendigkeit eines langwaehrenden Aufenthalt im Land erkennen lassen. Soll es dann aber trotzdem Thailand sein, sind Visaruns unvermeidbar.

    Viele Gruesse,
    Richard

  7. #76
    Avatar von Armin

    Registriert seit
    13.10.2001
    Beiträge
    1.415

    Re: Auswanderung

    @Richard,

    fast den gleichen Text hatte ich letztes Jahr schon mal hier eingestellt und zwar von einem Lawoffice: Text
    Es ist der gleiche Gesetzestext, nur einige Begriffe wurden verbessert und jetzt ist es endgültig Gesetz.

  8. #77
    Avatar von Ruedi

    Registriert seit
    02.01.2004
    Beiträge
    538

    Re: Auswanderung

    @Armin
    Das Problem hat sich für ihn erledigt . Verstorben vor 1 Jahr .
    War übrigens mein Nachbar , verheiratet mit der Schwester meiner Frau , und ich habe für ihn den Behördenkram(Visa,Botschaft etc) erledigt .

    @Armin,Richard
    Wäre sicher gut , wenn sich die Leute einen der beiden Links anschauen würden . Das würde viele der immerwiederkehrenden endlosen Visadiskusionen abkürzen . Weil genauso wird es gehandhabt .

  9. #78
    Avatar von robert 50

    Registriert seit
    18.01.2004
    Beiträge
    174

    Re: Auswanderung

    http://www.immigration.go.th/nov2004...e/rtp606EN.pdf

    Nach entsprechendem Studium sollte keine Frage mehr offen sein. Besonders interessant sind sicherlich auch die verschiedenen Optionen bezueglich des Ruhestaedtlers oder bereits seit laengerem legal in Thailand Lebenden (sorgenannte Grossvaterregelungen).
    Viele Gruesse,
    Richard [/quote


    Danke,ich denke das wird hilfreich sein.
    Fragt sich halt wie lange von Bestand?
    :bravo: Robert

  10. #79
    woody
    Avatar von woody

    Re: Auswanderung

    Zitat Zitat von robert 50",p="513336
    ....Fragt sich halt wie lange von Bestand?
    :bravo: Robert

    Wenn du es aufmerksam gelesen hast, wird dir nicht entgangen sein, dass die Regelung einen Bestandserhalt garantiert.

  11. #80
    Avatar von robert 50

    Registriert seit
    18.01.2004
    Beiträge
    174

    Re: Auswanderung

    Zitat Zitat von woody",p="513337
    Zitat Zitat von robert 50",p="513336
    ....Fragt sich halt wie lange von Bestand?
    :bravo: Robert

    Wenn du es aufmerksam gelesen hast, wird dir nicht entgangen sein, dass die Regelung einen Bestandserhalt garantiert.
    Nein noch nicht aufmerksam gelesen,was aber denoch nicht grundsätzlich, meine Bemerkung als abwegig erscheinend lässt.Kurz und knapp,was sind Garantien wert wenn der Garantiegeber nicht mehr zur Rechenschaft gezogen werden kann? Oder alles bewegt sich.

Seite 8 von 12 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Unsere Auswanderung - Reaktionen
    Von Conrad im Forum Literarisches
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 07.02.08, 21:55
  2. Unsere Auswanderung
    Von Khun Han im Forum Literarisches
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.11.07, 08:46