Umfrageergebnis anzeigen: Auswandern? Wie viel Kohle pro Monat?

Teilnehmer
155. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • 50.000 Baht

    79 50,97%
  • 100.000 Baht

    45 29,03%
  • 150.000 Baht

    14 9,03%
  • 200.000 Baht

    8 5,16%
  • mehr

    9 5,81%
Seite 3 von 23 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 224

Auswandern? Wie viel Kohle?

Erstellt von Auntarman2, 17.05.2007, 20:14 Uhr · 223 Antworten · 18.339 Aufrufe

  1. #21
    Auntarman2
    Avatar von Auntarman2

    Re: Auswandern? Wie viel Kohle?

    Zitat Zitat von UAL",p="482468
    Was ist morgen noch für ein Tag? Bei der Abstimmung fehlt noch "NULL Baht, da meine Frau mich durchfüttert"...
    Junger Mann, es hatte seinen Grund, warum ich bei 50.000 Baht / Monat startete. Weil 40.000 Baht sind ja nun die untere Grenze / Monat.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Auswandern? Wie viel Kohle?

    Zitat Zitat von Maempong",p="482470
    Schoen waers ja, 200000 Baht pro Monat verbraten zu koennen. Allein fehlt mir die Phantasie, im Nordosten Thailands soviel Kohle umsetzen zu koennen ohne mich zum Gespoett der Dorfgemeinschaft zu machen....
    siehe meine nachfrage monatlich odder per anno ;-D

    hier gefracht, die upper class der farang comunity in los

    gruss

  4. #23
    Avatar von raksiam

    Registriert seit
    10.08.2006
    Beiträge
    2.827

    Re: Auswandern? Wie viel Kohle?

    Haus wird nicht gekauft sondern gemietet. Ich halte nicht von Schulden machen egal ob in Deutschland oder in Thailand.

    Wir haben auch keine Kinder. Also nach uns die Sinnflut. ;-D

    Ich rechne mit 125.000 THB je Monat für ein sorgenfreies, sehr angenehmes Leben in LOS.

  5. #24
    Auntarman2
    Avatar von Auntarman2

    Re: Auswandern? Wie viel Kohle?

    Zitat Zitat von Maempong",p="482470
    Schoen waers ja, 200000 Baht pro Monat verbraten zu koennen. Allein fehlt mir die Phantasie, im Nordosten Thailands soviel Kohle umsetzen zu koennen ohne mich zum Gespoett der Dorfgemeinschaft zu machen.

    Gruesse aus der Diaspora

    Maempong
    "Gespött" wäre ja eher das geringere Problem, oder ?

  6. #25
    UAL
    Avatar von UAL

    Registriert seit
    23.08.2003
    Beiträge
    8.198

    Re: Auswandern? Wie viel Kohle?

    Zitat Zitat von Auntarman2",p="482473
    ...Junger Mann,...
    Wen meinste? :???:

  7. #26
    guenny
    Avatar von guenny

    Re: Auswandern? Wie viel Kohle?

    Zitat Zitat von Auntarman2",p="482425

    Und auch bitte keine Diskussionen "die Familie kommt mit 2000 - 5000 Baht / Monat aus". Das ist zwar richtig, aber eben nur "Thai-Style".
    Na eben, und die restlichen 95.000 sind für mich und meine Frau. Also versteh ich den Einwand nicht.
    Ich will ja weder Buddhist werden, noch irgendwelche Leute mit pseudophilosophischem Gewäsch volltexten, da ich außerdem keine weitere Staatsbürgerschaft anstrebe - eine reicht mir - will/muss ich vielleicht ab und zu auch mal ins nähere Ausland.
    Und 'n bischen Party im Seebad ab und zu sollte auch schon drin sein, is allerdings in der Kalkulation noch nicht drin, geht extra wie Haus und Pickup.

  8. #27
    Auntarman2
    Avatar von Auntarman2

    Re: Auswandern? Wie viel Kohle?

    Zitat Zitat von fengshui",p="482475
    Ich halte nicht von Schulden machen egal ob in Deutschland oder in Thailand.
    So ist es !!!

    Ich habe auch den Thread mit dem Hintergedanken gestartet, ob Thailand wirklich das Land ist, wo man mit wenig Kohle gut leben kann. Bzw. wenn man dort gut leben möchte, wie viel muss man auf der hohen Kante haben. D.h. wie hoch ist der Kapitalverzehr, bis ich im Alter von x Jahren Pleite bin. Das lässt sich mit Inflation etc. ganz einfach rechen.

    Wenn jemand daran Interesse hat, kann ich das gerne mal mit Inflation, Wertzuwachs und Startkapital ausrechnen. Ganz kurz und knapp: Unter 200.000 Euro, vergesst es.


    Wer eine eigene Idee hat, in Thailand Geld zu verdienen, das ist wieder erin anderes Thema.

  9. #28
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Auswandern? Wie viel Kohle?

    Zitat Zitat von Auntarman2",p="482481
    ...Unter 200.000 Euro, vergesst es...
    Mit "nur" 200.000 Euro alleine, würde ich, auch wenn ich schon fortgeschrittenen Alters bin, nicht nach Thailand gehen.
    Wäre mir, für alle Eventualitäten, zu wenig.

  10. #29
    woody
    Avatar von woody

    Re: Auswandern? Wie viel Kohle?

    Zitat Zitat von Maempong",p="482470
    Schoen waers ja, 200000 Baht pro Monat verbraten zu koennen. Allein fehlt mir die Phantasie, im Nordosten Thailands soviel Kohle umsetzen zu koennen ohne mich zum Gespoett der Dorfgemeinschaft zu machen.

    Gruesse aus der Diaspora

    Maempong
    @Maepong, da kann ich nur zustimmen.

    Wer im Isaan mehr als 50.000 auf den Kopf hauen will, muss sehr einfältig sein oder öfters mal luxuriöse Ausflüge in die kultivierteren Gegenden Thailands einplanen.
    In einer Gegend in der man Allrad gebrauchen kann, gibt es in der Regel keine Möglichkeiten am Tage mehr als 1000 auszugeben.

  11. #30
    Auntarman2
    Avatar von Auntarman2

    Re: Auswandern? Wie viel Kohle?

    @Monta: Und wo hin ?

Seite 3 von 23 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Aus Holz wird Kohle
    Von gerhardveer im Forum Allgemeines
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.04.12, 11:09
  2. Antworten: 188
    Letzter Beitrag: 20.12.06, 03:49
  3. Auch ich sch... kein Geld ! Thaigirl will Kohle
    Von birgit08 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 129
    Letzter Beitrag: 22.08.05, 16:09
  4. Wieviel Kohle haben die Leute hier ????
    Von Rooy im Forum Treffpunkt
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 03.06.05, 06:57
  5. Viel Spass...
    Von Wowi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 14.03.02, 10:17