Seite 8 von 12 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 115

Auswandern nach Thailand-Wie habt ihr euch abgesichert???

Erstellt von MikeRay, 18.07.2004, 23:01 Uhr · 114 Antworten · 10.881 Aufrufe

  1. #71
    CatManTH
    Avatar von CatManTH

    Re: Auswandern nach Thailand-Wie habt ihr euch abgesichert??

    Zitat Zitat von Micha-Dom",p="153714
    Anscheinend ist immer noch nicht klar, die unselbstständige Arbeit wird am meisten besteuert, zwanghaft soziale Beiträge eingetrieben werden.
    Und das kommt dabei raus
    http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1...310763,00.html

    Fuer was haben alle einbezahlt???
    Kann mir das einer erklaeren ???
    Fuer Big Boss damit er ein gutes Leben fuehren kann ???

    Mai Kautschai

  2.  
    Anzeige
  3. #72
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Auswandern nach Thailand-Wie habt ihr euch abgesichert??

    @Catmanth.,
    komme nochmal auf dein Post nr.67,

    Zitat "Ausserdem das mit dem Krankenhaus nicht auswaehlen koennen stimmt so nicht. Man muss sich auf EIN Krankenhaus festlegen, das staatlich ist. Und im Notfall kannst Du in jedes staatliche Krankenhaus gehen und die Versicherung bezahlt. Nur die Gesundenuntersuchung und anderes wo sie nix finden bei Dir musst Du im angegebenen Krankhaus absolvieren."

    Mir garnicht bewusst,das ich dazu was geschrieben hatte...

    Zu den 10 000 baht im Aikchol Hospital hatte ich zwztl. noch mal
    bei meiner Quelle nachgehakt.

    Die Freundin, um die es in meiner Infoquelle ging, war wohl 2 Tage dort...und es ging wohl um ein Magengeschwür ...was näher untersucht wurde....dafür waren 20 0000 baht fällig, wobei ich bei meiner Nachfrage dann auf 10 000 baht pro Tag kam...anfänglich aber nichts wusste..von weiteren Untersuchungen, beziehungsweise dem Magengeschwür..
    evtl.
    wars auch Krebs...denn ich weiss nicht wie ich ,das was mir gesagt wird
    verarbeiten soll..."ja da war was innendrin" wohl die Bauchgegend.
    " Aber es war nur klein..nicht soo gross "

    Mir ist es auch echt zu blöd...da weiter hinterzuhaken....um dann
    überhaupt irgendwelche Infos zu bekommen..da hab ich null Bock drauf
    Stück für Stück...die Würmer aus der Nase zu ziehen...wenn du verstehst,wie ich das meine...eine thl..-deutsche Unterhaltung dauert mir eben manchmal zuu lange. gruss.

  4. #73
    Avatar von Micha-Dom

    Registriert seit
    05.12.2002
    Beiträge
    453

    Re: Auswandern nach Thailand-Wie habt ihr euch abgesichert??

    ist ja klar oder...

    Jubel bei den Verbesserdienenden von Daimler, Gewinne gestiegen, (Vorstandsprämien auch). Der Jenige, der das erarbeitet, z.B. am Fließband hat Einschnitte hinzunehmen und mehr Arbeitszeit. Man kündigt innerlich, macht seinen Job. Die Qualität sinkt. Der Arbeitsplatz ist jederzeit verlagerbar und die Mitarbeiter werden weiter abgebaut. Dann wird gesagt 500.000.000 € Einsparung und Gewinnmeldung. Totale Verar...ung.

    Das dasselbe bei Siemens.

    Mehr braucht man nicht sagen. Ich empfehle Kaufzurückhaltung. Wenn man keine Waren von Multis kauft, die sich mit Erpressungen gegenüber Arbeiter durchsetzen und sich aus der soziale Verantwortung stehlen, dann wird sich was ändern. WIR kaufen nur das, was man braucht, mein Netto ist gesunken, Jahr um Jahr immer ein wenig weniger und brauche kein Kfz mit Stern. Gebraucht tut es auch. ;-D

  5. #74
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Re: Auswandern nach Thailand-Wie habt ihr euch abgesichert??

    Zitat Zitat von Micha-Dom",p="155508
    Jubel bei den Verbesserdienenden von Daimler, Gewinne gestiegen, (Vorstandsprämien auch).
    Ich hatte einen Bericht in der DW gesehen nachdem bei Daimler-Chrysler die Management- und Vorstandsgehälter ebenfalls nach unten angepasst werden. Ist das nicht so? :???:

    Im allgemeinen finde ich die jüngsten Entwicklungen bei Daimler und bei Siemens sehr begrüssenswert. Schliesslich ist es ja nicht in deutschem Interesse wenn die gesamte güterproduzierende Industrie abwandert, was in den vergangenen zwei Jahrzehnte ohnehin schon in starkem Mass passiert ist. Wenn die Regierung jetzt noch ein bischen am Kündigungsschutzgesetz arbeitet und die Lohnnebenkosten senkt ist Deutschland fast schon wieder ein attraktiver Standort.

    X-Pat

  6. #75
    Chak2
    Avatar von Chak2

    Re: Auswandern nach Thailand-Wie habt ihr euch abgesichert??

    Zitat Zitat von x-pat",p="155607
    Zitat Zitat von Micha-Dom",p="155508
    Jubel bei den Verbesserdienenden von Daimler, Gewinne gestiegen, (Vorstandsprämien auch).
    Ich hatte einen Bericht in der DW gesehen nachdem bei Daimler-Chrysler die Management- und Vorstandsgehälter ebenfalls nach unten angepasst werden. Ist das nicht so? :???:

    Im allgemeinen finde ich die jüngsten Entwicklungen bei Daimler und bei Siemens sehr begrüssenswert. Schliesslich ist es ja nicht in deutschem Interesse wenn die gesamte güterproduzierende Industrie abwandert, was in den vergangenen zwei Jahrzehnte ohnehin schon in starkem Mass passiert ist. Wenn die Regierung jetzt noch ein bischen am Kündigungsschutzgesetz arbeitet und die Lohnnebenkosten senkt ist Deutschland fast schon wieder ein attraktiver Standort.

    X-Pat
    X-Pat, hier muss ich dir widersprechen, auch wenn das Thema jetzt nicht so viel Thailandbezug hat.
    Leider scheinst du den Argumenten der Politikenr und vor allem Arbeitgebern Glauben zu schenken.
    Deutschland wird aber wohl kaum durch geringere Lohnkosten, die ja gerade in der Industrie ohnehin nur einen geringen Teil der Produktkosten ausmachen bei dem hohen Automatisierungsgrad, konkurrenzfähig vom Preis her werden gegenüber Süd- oder Osteuropa oder gar Südostasien.
    Viel wichtiger ist, dass deutsche Produkte wieder ihrem Ruf gerecht werden, und dafür braucht man gut ausgebildete Arbeitnehmer.

  7. #76
    Avatar von Micha-Dom

    Registriert seit
    05.12.2002
    Beiträge
    453

    Re: Auswandern nach Thailand-Wie habt ihr euch abgesichert??

    ja ... wenn nicht irgendwelche Prämien ausgezahlt werden. Der Vorstand beschliesst diese ohne durch irgendwas kontrolliert zu werden. Dann kann man das "Gehalt XXL" kürzen und sich durch Sonderzuwendungen diskret erhöhen. Ausserdem ist die Spanne weit über 200 Gehälter eines Normalos. Global gesehen, im Vergleich, ist Amerika in der Lage zu bezahlen, nur da sind Gesetze da für Vorstand und Aktien und Haftung(!). Andere Länder zahlen solche Gehälter nicht an ihre Oberen. :O

    ------------
    Asienbezug:

    in Singhapur (Hochlohnland zu Thai) hat Varta 500 Leute für eine Knopfzellen Produktstätte gehabt. War Outsourceing. Zurück nach D und dasselbe mit beseren Maschinen für ingesamt 80 Menschen. Nur diese müssen halt einen hohen Ausbildungsstand haben, wenn die Qualität im oberen Feld sein soll.

    ----------------------------------

    Im Vergleich zu E ist D im Mittelfeld. Hohe Lohnkosten und sehr hohe Stückzahl kompensieren sich.

  8. #77
    Avatar von tanjaw

    Registriert seit
    06.12.2011
    Beiträge
    4
    Ein Freund von mir ist vor einem Jahr auch nach Thailand ausgewandert. Neben einer Auslandskrankenversicherung wurde ihm von einem Versicherungsberater empfohlen, auch eine Berufsunfähigkeitsversicherung abzuschließen. Er hat sich auch lange mit dem Thema auseinandergesetzt und unter anderem auch hier Informationen zur Berufsunfähigkeitsversicherung erhalten können. Allerdings hat er bislang noch keine Berufsunfähigkeitsversicherung abgeschlossen, weil er ganz einfach keinen guten und auch günstigen Anbieter finden konnte. Ein Problem ist halt, dass man bei dem großen Angebot sich einfach nicht entscheiden kann und es natürlich auch einige schwarze Schafe in der Branche gibt.

  9. #78
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    Ist immer lustig wie man hier Werbung macht.

  10. #79
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.496
    Zitat Zitat von Bajok Tower Beitrag anzeigen
    Ist immer lustig wie man hier Werbung macht.
    Hallo B.T., du hast uns nicht vergessen?
    Egal, ich dachte genau so wie du, als ich es heute Mittag gelesen hatte.

  11. #80
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    ....
    Egal, ich dachte genau so wie du, als ich es heute Mittag gelesen hatte.
    Unabhaengig davon: was will ich den fuer den Fall dass ich nach TH gehe mit einer BU?
    Ist da die Hoffnung, dass der gemeine Deutsche beim Wort "Versicherung" automatisch unterschreibt?
    Hauptsache versichert, egal gegen oder fuer was?



    Kann man sich eigentlich auch gegen eine misslungene "Auswanderung" versichern lassen?

Seite 8 von 12 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 733
    Letzter Beitrag: 28.08.13, 01:44
  2. Auswandern nach Thailand
    Von Kurt im Forum Treffpunkt
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 02.10.09, 19:42
  3. Auswandern nach Thailand
    Von zicki im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 174
    Letzter Beitrag: 08.02.09, 16:45
  4. Auswandern nach Thailand
    Von Mehran im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 17.11.04, 13:26
  5. Auswandern nach Thailand.
    Von Otto-Nongkhai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 04.12.02, 03:58