Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Auswandern als Nicht-Selbständiger?

Erstellt von fliwatuet, 14.11.2013, 12:41 Uhr · 16 Antworten · 1.387 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von fliwatuet

    Registriert seit
    14.11.2013
    Beiträge
    25

    Auswandern als Nicht-Selbständiger?

    Hallo!

    Ich spring gleich mal mitten rein ins Thema!

    Ist es möglich als Nicht-Selbständiger/Nicht-Rentner ohne große Kapitalreserven nach Thailand auszuwandern? Falls es möglich ist, ist es auch ratsam?

    Ich bin in der Computerbranche zuhause, mache Hardwarereparaturen und Softwareeinstellungen, erstelle Websites, kann auch Schulungen machen. Gibt es solche Jobs für Ausländer, vllt. in einem größeren Hotel, mit einem Gehalt, von dem man anständig (ohne besonderen Luxus, habe keine hohen Ansprüche) leben kann? Spreche Deutsch und Englisch fließend, Thai nicht vorhanden. Scuba Diving kann ich auch, bin aber kein Tauchlehrer. Ich könnte mir auch vorstellen, sowas wie einen Touriguide zu machen, aber das steht ja in der Liste der verbotenen Berufe, wimre. Geht da was über die großen Reiseveranstalter? Wo findet man solche Jobs? Bei Monster etc.?

    Bisher war ich einmal auf Phuket zum Urlauben, das hat mir sehr gut gefallen, mehr Erfahrungen habe ich nicht mit Thailand.

    Bitte nicht direkt die Hände über dem Kopf zusammenschlagen, bisher ist das nur eine sehr vage Vorstellung, nix Festes Ich bilde mir auch ein, nicht blauäugig und darüber hinaus vorsichtig zu sein, ich mache das erst, wenn es eine vernünftige Perspektive mit Aufenthalts-/Arbeitsgenehmigung gibt, Geld für ein Rückflugticket würde sicher gebunkert und nicht angerührt. Die bevorzugte Region wäre Krabi, da ich dort Bekannte habe, die über die ersten Hindernisse hinweg helfen könnten. Die Regenzeit kenne ich von einem dreiwöchigen Aufenthalt auf den Philippinen, das war zwar nicht schön, aber ich konnte es aushalten.

    Ist das realistisch oder doch eher eine spinnerte Vorstellung?

    Danke schonmal im Voraus für die Informationen!

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328
    Als Tourguide wird eine gewisse Erfahrung und Kenntnis voraus gesetzt, von der Liste der verbotenen Berufe ganz zu schweigen. Tauchlehrer ohne Ausbildung wird schwierig, zumindest in serioesen Tauchschulen. Computerreparaturen und Webseitenanbieter gibt es mehr als genug am Markt.

    Ich will es Dir nicht ausreden aber ich wuerde sagen, es koennte schwierig werden unten den Voraussetzungen.

  4. #3
    Avatar von fliwatuet

    Registriert seit
    14.11.2013
    Beiträge
    25
    Danke schonmal für deine Einschätzung!

  5. #4
    Avatar von Fenixtx85

    Registriert seit
    22.06.2013
    Beiträge
    183
    Ich würde erst mal für eine längere Zeit ins Land Reisen.

  6. #5
    Avatar von fliwatuet

    Registriert seit
    14.11.2013
    Beiträge
    25
    Das geht leider beruflich nicht.

  7. #6
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.410
    Als Nicht-Selbststaendiger in die Selbststaendigkeit im Ausland? Oder suchst Du einen Job? Ersteres ist praktisch zum Scheitern verurteilt, gerade in den Touristenregionen (wie Krabi), wo sich Moechtegerns die Klinke in die Hand geben.

    Ansonsten als Job solltest Du Dich bei einer international taetigen Firma engagieren, die Dich dann evtl. ins Ausland entsendet. Ist aber auch nicht einfach. Du brauchst entsprechende Qualifikationen, die Dich fuer Thailand interessant machen. Computer reparieren gehoert da eher nicht dazu.

  8. #7
    Avatar von fliwatuet

    Registriert seit
    14.11.2013
    Beiträge
    25
    Ich meinte, in Thailand Nicht-Selbständig arbeiten ;) Danke für eure Meinungen, das Vorhaben scheint also eher nicht machbar zu sein.

  9. #8
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.449
    Reisen geht beruflich nicht, aber einen Beruf suchen geht beruflich? Was hast du bis jetzt eigentlich alles deswegen unternommen? Oder war das eine spontane Idee, die du vor einer Stunde geboren hast, und nun nach 2 Postings schon wieder vergisst?

  10. #9
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.410
    Ist doch besser er fragt hier und laesst die Idee fallen, als dass er herkommt und wie dieser Computerheini auf Samui endet, der durch das Blutfernsehen ging.

  11. #10
    Avatar von fliwatuet

    Registriert seit
    14.11.2013
    Beiträge
    25
    Reisen geht, aber nicht monatelang und 2 Wochen bringt mich auch nicht weiter, das habe ich ja schon gehabt. Warum sollte es nicht gehen, einen Beruf zu suchen? Ich bin in D selbständig, aber da das ein immer härteres Brot wird, suche ich nach Alternativen. Mich in Thailand selbständig zu machen scheint mir zu riskant, zumal auch das vorhandene Kapital nicht ausreicht.

    Unternommen habe ich noch überhaupt nichts, ich will mich vorab erkundigen, um eben nicht auf die Nase zu fallen.

    Die Idee, auszuwandern, habe ich schon lange, ich bin dabei auch nicht auf Thailand fixiert, aber durch den Urlaub und die Bekannten etwas infiziert.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Auswandern
    Von somchei im Forum Treffpunkt
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 16.02.12, 09:01
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.09.08, 19:20
  3. Auswandern ist inn ....
    Von JT29 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 139
    Letzter Beitrag: 09.07.06, 10:11
  4. Auswandern
    Von Rene im Forum Treffpunkt
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 15.09.05, 04:09
  5. Auswandern U50
    Von KhonKaen-Oli im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 20.08.05, 07:49