Seite 8 von 31 ErsteErste ... 67891018 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 310

Auswandern als Beamter

Erstellt von NINO, 22.02.2008, 20:00 Uhr · 309 Antworten · 31.858 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Auswandern als Beamter

    Wenn die Bezahlung stimmt!!!
    Nachdem wie heute ein aktiver Beamte bezahlt wird,die Massen an Arbeit,da würde ich auch etwas ruhiger arbeiten=Dienst nach Vorschrift!

    Ich konnte aber früher nie Feierabend machen,bevor mein Schreibtisch leer war,habe somit täglich 2-3 Std unbezahlte Überstunden geschoben und musste dann nachts aus dem Dienstfenster springen,weil die Tür schon zu war.

    War also als Beamter fehl am Platze,darum haben die mich auch pensioniert!

  2.  
    Anzeige
  3. #72
    Avatar von Khun_MAC

    Registriert seit
    20.06.2005
    Beiträge
    1.192

    Re: Auswandern als Beamter

    Ist ja wohl der einzige Vorteil eines Beamten manchmal früher in die Pension geschickt zu werden.
    Ich oute mich, ich war ja auch mal beamtet.
    Die Pension mit Anfang 50 und ohne Abschläge ist nämlich super!
    Mit 65 oder noch älter brauchste gar nicht mehr ins Ausland gehen, da ist´s daheim dann schon "sicherer" ;-D

    Khun_Mac

  4. #73
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.824

    Re: Auswandern als Beamter

    also, die erste Frage,

    wie hört man auf.

    wer 20 Jahre gearbeitet hat, kommt wahrscheinlich nur dann auf 1.000 Euro, wenn man mit einer ärztlich festgestellten Berufserkrankung aufhört.

    Klar kann man zur Zeit in Los von 1.000 Euro im Monat leben,
    aber keiner von uns weiß, wie sich die Teuerungsraten und Wechselkurse zukünftig entwickeln werden,
    und, was noch viel wichtiger ist, wie sich das Farangwohlfühlklima in Los entwickeln wird.

    Kehrt man mit 1.000 Euro im Monat, nach 15 Jahren nach Deutschland zurück, weil es in Los nicht mehr reicht, oder das Klima sich verändert hat (in Deutschland wachsen dann schon Palmen),
    hat man das Problem, dass man in die Altersarmut herein fällt.

    Also nicht Hartz 1, auf VW kosten durch die Clubs von Rio,
    sondern Hartz 4, Holzklasse ist angesagt.

  5. #74
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.283

    Re: Auswandern als Beamter

    Hehehe ... wusste gar nicht, dass es hier so viel alimentierte Kollegen gibt

    Möchte dazu nur eines anmerken. Sollte man meinen müssen DU aufgrund medizischer Gründe (aka Psycho) zu machen, ist bei uns regelmäßig immer die Führerscheinbehörde im Verteiler - es stellt sich daher immer die Frage, ob man mit so einem Dachschaden den auch fähig ist, noch am Strassenverkehr teilzunehmen. ;-D

    1000 EUR - halte ich fast für zu wenig. Das mag jetzt zwar reichen, aber auch in TH ist ein Preisanstieg zu vermelden. Das Ganze mit dem Hintergrund nicht schlechter zu leben wie hier. Sicherlich kann man auch auf Babushüttenniveau herunter, aber ist es das im sogenannten Paradies wert? Auch würde ich mir Gedanken machen, was mache ich in LOS, etwas Vernünftiges Gelernt hat man ja schließlich nicht ;-D (im Sinne von verwertbarem). Es gibt/gab ein Kollege der macht auf Visascherge und ein andere soff sich mittlerweile den Kragen ab.

    JT

  6. #75
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.824

    Re: Auswandern als Beamter

    nagut, Führerscheingefährdung liegt nicht vor,
    wenn es sich um eine konstante Thailand Entzugs Depression handelt,
    man ist halt nicht mehr arbeitsfähig, und wird nach 2 Jahren Krankschreibung automatisch an den Rententräger überstellt.

    zur Preiskalkulation sollte man noch sagen,
    es wär ein Fehler, wenn man das deutsche Sicherheitsgefühl auf Thailand 1 zu 1 überträgt.

    Deshalb muss man auch mit einer Zusatzrücklage aus Sicherheitsgründen rechnen.

    Beispiel,
    ein Polizeichef will in seiner Gemeinde für Ordnung schaffen, aber die Sache geht nach hinten los.

    http://teakdoor.com/thailand-and-asi...shot-dead.html

    da braucht man Rücklagen, um ev. entstehende Unsicherheiten wieder ausgleichen zu können,
    z.B. Umzugskosten ;-D

  7. #76
    Avatar von Khun_MAC

    Registriert seit
    20.06.2005
    Beiträge
    1.192

    Re: Auswandern als Beamter

    Rücklagen sind natürlich immer gut,
    bedenke,
    keine steilen Vorlagen ohne entsprechende Rücklagen

    Khun_Mac

  8. #77
    Avatar von mohs

    Registriert seit
    14.02.2005
    Beiträge
    416

    Re: Auswandern als Beamter

    hallo,
    aus meiner persönlichen Erfahrung und den heutigen Lebensumständen hier in Thailand kann ich dir sagen 1.000 Euronen reichen hier derzeit dicke zum Leben. Im November bin ich jetzt 5 Jahre hier in BKK und komme sehr gut mit 100,- Euros die Woche aus, gut Miete brauch ich nicht, da mein Engel ein Reihenhäuschen hat, wo ich 5.000 Bath im Monat für die Kosten (Wasser, Strom, Internet usw.)zulege, ein kinder/ hausmädchen leisten wir uns auch, wo ich die hälfte (3.000 B) zahle. Wenn ich die Einkäufe vergleiche kriege ich in D Tränen in den Augen und würde am liebsten auf Dauerdiät umstellen. Und die Vorstellung in D 2-3 X die Woche Essen zu gehen oder es sich nach hause zu bestellen, da würde ich lieber verhungern oder nur noch Currywürste essen. was die kollegen hier mit ihrem Geld machen, weiß ich nich, möglicherweise finanzieren sie den Issan mit seinen "armen" Mädels oder hängen jede Nacht in den Girlybars ab um sich die Kante zu geben, ich weiß es wirklich nich. Eine Beschäftigung die vielleicht noch sinnvoll is solltest du schon haben, sonst gehst du hier ein und verblödest, beispiele gibs genug. Aber ich kann dir versichern, das ich alles dran setze um hier zu bleiben, für mich persönlich is die Lebensqualität nicht zu vergleichen. Das einzige was bisher abgenervt hat, war das Visaproblem, läßt sich aber auch handeln. Zukünftig werde ich da eine andere Lösung haben und nich mehr regelmäßig nach Chaos-Kambodia reisen müssen.
    Wenn du spezielle Fragen hast schick ne Mail, vielleicht kann ich helfen und noch mal: deine Vorraussetzungen sind aus meiner Sicht so gut wie Optimal und wenn du nen weiten Bogen um die ...... machst bleibs auch so. Es gibt hier so viel nette und süße Girls die sich nichts lieber wünschen als mit nem Ferlang das Leben zu teilen, das ich die Dauerbarbesucher nicht mal im Ansatz verstehe.
    Also mach das beste draus und las dich nich verunsichern. Chok dee mohs

  9. #78
    Avatar von Claude

    Registriert seit
    24.08.2003
    Beiträge
    2.292

    Re: Auswandern als Beamter

    Der junge Mann von 40 sollte erstmal Land und Leute ausgiebig kennen lernen und dann für sich selbst beantworten, ob er neben anderen Hürden, die weitaus höher sind, mit 50.000 THB im Monat leben kann.

  10. #79
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Auswandern als Beamter

    LOS und 1000 Euro reichen dicke aus,wenn man den Frauenverschleiß von Fred nicht hat.

    Der wichtigste Grund in Asien zu leben wäre für mich,
    dort bekommt man als älternder Mann noch eine junge Frau

    Habe mir Deutschland mal angesehen und kann sagen,höstens gleichaltrige,oder ältere Frauen interessieren sich für einen Mann .

  11. #80
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Re: Auswandern als Beamter

    Habe mir Deutschland mal angesehen und kann sagen,höstens gleichaltrige,oder ältere Frauen interessieren sich für einen Mann .
    Otto, da mußt du dich aufpeppen und nicht schüchtern sein .

    Gruß Sunnyboy
    (der heute Abend wieder seinen Gang in ein kleines verträumtes Pub macht und bestimmt nicht schüchtern ist )

Seite 8 von 31 ErsteErste ... 67891018 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Im Ruhestand (Beamter) nach Thailand umziehen
    Von Tarsier im Forum Treffpunkt
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 18.03.11, 10:15
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.09.09, 07:28
  3. Auswandern
    Von Tumtam im Forum Treffpunkt
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 18.09.06, 21:29
  4. Ich will auswandern...
    Von Ralf2209 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 23.08.06, 17:53
  5. Was verdient ein th.Beamter ?
    Von Otto-Nongkhai im Forum Thailand News
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 07.09.02, 09:12