Seite 20 von 31 ErsteErste ... 10181920212230 ... LetzteLetzte
Ergebnis 191 bis 200 von 310

Auswandern als Beamter

Erstellt von NINO, 22.02.2008, 20:00 Uhr · 309 Antworten · 31.908 Aufrufe

  1. #191
    Avatar von alhash

    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    4.824

    Re: Auswandern als Beamter

    Auf Dauer wird man mit 200 Euro, nach heutigem Kurs etwa 9700 Baht nicht auskommen. Am Anfang ist man ja noch begeistert von der "heimischen" Küche und isst begeistert die 20 bis 40 Baht Gerichte vom Straßenstand. Irgendwann wird wieder das Verlangen nach europ. Food durchschlagen und dann wird es teuer, auch wenn es nur 1 oder 2mal die Woche ist. Die meisten werden nicht allein im Lande sein, wenn man also zu zweit in ein etwas gehobeneres Restaurant als eine Garküche speisen geht, sind schnell 300 bis 400 Baht ausgegeben. die Zubereitung am heimischen Herd ist auch nicht immer die preiswerteste und die Mias haben auch nicht immer die Lust dazu, am Herd zu brutzeln.

    Mit den besagten 200 Euro kommt gerade mal ein Thai mit seiner mitarbeitenden Frau so um die Runden. Stellt sich dann noch die Frage, ist man hierher gekommen, um auf jeglichen Komfort zu verzichten, bzw. möchte wie ein Eremit leben.

    Die Grundkosten sind schon mal:

    1000-2000 Baht für I-Net plus Handykosten
    1000-2000 Baht für Strom und Wasser
    2000 und mehr für Benzin (und das ist jetzt sehr konservativ angesetzt, eien Mopedfüllung kostet 100 Baht, ein Kfz-Tank 1200-2000 Baht). Ich kann mir nicht vorstellen, wenn jemand dauerhaft hier ist, daß er/sie nur mit dem Bus etc. fahren.
    Krankenversicherung oder Rücklage für den Krankheitsfall
    evtl. Miete für Condo/Haus

    Zu bedenken sind außerdem Währungsschwankungen, evtl. Visaverschärfungen, sowie die von DisainaM genannten Lohnerhöhungen. Wer kann schon mal auf die schnelle z.B. seine Klimaanlage entlüften und neu befüllen. Für diesen "Service" wird gutes Geld verlangt!

    Die von Kali angegebenen 30-40tausend Baht halte ich für eine vernünftige Größe.

    Gruß
    AlHash

  2.  
    Anzeige
  3. #192
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Auswandern als Beamter

    Naja, wer gerne Bier trinkt
    und keinen Isaanschnaps braucht sicher mehr als 200 Euro,
    und wenn man krank wird,
    wollt ihr zum "Vodoo Doktor" ?

  4. #193
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Auswandern als Beamter

    Auf Dauer glaube ich auch nicht, dass man als Europäer damit glücklich wird, ist aber auf Zeit sicher eine interessante Erfahrung.

    Wäre interessant, vielleicht hat ja der eine oder andere Member hier schon mal ausprobiert, ob er damit klar kommt, bzw. kann hier posten, wie lange er es als nicht unangenehm empfunden hat auf Gewohntes zu verzichten.

    Die Frage, ob es geht, ohne die Visakosten mit einzuberechnen, stellt sich mir eigentlich gar nicht, klar geht es...

  5. #194
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Auswandern als Beamter

    Stell dir mal vor,Daniel,du bist Nichtraucher und Trinker,hast kein Handy und Net,bist nicht bereift,nur Fahrrad oder Schuhsohlen,was bleibt dann noch an Kosten.

    Für Strom und Wasser braucht man im Monat auch nicht mehr als 500 Bath,wenn man sich nicht stündlich duscht. :P

  6. #195
    Avatar von Roah

    Registriert seit
    14.06.2006
    Beiträge
    844

    Re: Auswandern als Beamter

    Zitat Zitat von Joerg_N",p="567899
    Naja, wer gerne Bier trinkt
    und keinen Isaanschnaps braucht sicher mehr als 200 Euro,
    und wenn man krank wird,
    wollt ihr zum "Vodoo Doktor" ?
    Eben kein Bier trinken.

    Krank - da hat man Versicherung

  7. #196
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Auswandern als Beamter

    der dorfschamane im dorf meiner kleinen ist auch nicht so günstig, da der grundsätzlich besoffen ist. also muss ersteinmal der alk her bevor der beginnt zu zelebrieren und hoffentlich kein feuer unterm bett macht :-).

    ich allein kam im isaan durchaus eine zeit mit 200,- euro aus. sobald aber frau dabei ist dürfte das vorbei sein. dann gehst du auch mal essen und und und.
    da liegt kali schon realistisch.
    auch wenn ich nichts anmieten muss, sind andere kosten vorhanden.

  8. #197
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Auswandern als Beamter

    Zitat Zitat von Roah",p="567904
    Eben kein Bier trinken.

    Krank - da hat man Versicherung
    Tja, dann nicht mit mir ,

    nein für mich ist das nichts, brauch auch keinen Superluxus,
    will aber in der Evolution auch nicht 5 Schritte nach hinten machen ;-D

    Ich bin ein Grossstadtkind und brauche die Stadt wenigstens in der Nähe
    und dort hat man es sicher mit 200 Euro schwerer,
    ist einfach nicht meine Welt der Isaan,
    ich muss und will da auch nicht mehr unbedingt hin -
    und vor allem nicht mit 200 Euronen im Monat,
    aber eigentlich auch nicht mit 20.000 EUro im Monat.

    Gruss
    Joerg

  9. #198
    Avatar von Herrmann

    Registriert seit
    27.11.2007
    Beiträge
    437

    Re: Auswandern als Beamter

    @Joerg

    also unter 4000 EUR/mtl. netto brauchste im Isaan nicht antanzen. Frag mal uns Kurti aus St. Loy ;-D

    Da zählt als Falang nur Kohle, sonst biste ne ganz arme Maus

  10. #199
    Avatar von Gerald

    Registriert seit
    31.01.2008
    Beiträge
    116

    Re: Auswandern als Beamter

    Zitat Zitat von Nokgeo",p="566679
    Der Berliner Finanzminister erstellt den Speiseplan für Hartz 4 Menschen...mit ca. 4.50 pro Tag.

    Frage: wie machst du das Nino mit dem Aufhören als Beamter,
    im 40 ten Lebensjahr? Was hast du erwirtschaftet? Und wo?
    4,5 € am Tag???
    Letztens eine Reportage gesehen, in der genau diese Aussage kritisiert wurde, hier speziell im Bezug zur Ernährung der Kinder. Null Aufbaustoffe usw., die Krankenkassen werden sich in ein paar Jahren fürchterlich bedanken. Wer da von Bananenrepublik spricht hat nicht ganz unrecht ....

    Zitat Zitat von mrhuber",p="566728
    Nach 20 Jahren als Beamter 1000€ ? :-)

    Und Du bekommst die Pension nach 20 Jahren?
    Moin schön,
    Diese Frage von Karl-Heinz möchte ich auch noch mal aufgreifen,da sie bis jetzt noch nicht beantwortet wurde.

    Der Threadstarter denkt,das Er nach 20 Arbeitsjahren und 40 Lebensjahren eine Pension von 1000€ mtl.bekommt.Das ist doch ein völliger Irrglaube.
    Ich möchte hier jetzt nicht rummzicken, aber:
    leider bin ich tatsächlich ein (einer der wenigen echten?) Betroffener in Bezug auf Rente.
    Es dauerte seeeehhr lange diesen Weg zu bestreiten und da erfährt man so nebenbei auch folgendes:
    Eine Beamtin mit Mausarm -
    (ähnlich Tennisarm, nur halt durch Betätigung der Maus. Ich denke in der freien Wirtschaft gibt es da .....)
    wurde nur durch diese Tatsache in den Ruhestand versetzt. Au weia, sag ich da nur. :-(
    Gerald

  11. #200
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.669

    Re: Auswandern als Beamter

    @Herrmann,
    4000 € im Monat. Da hat der Kollege wohl eine mittlere Kleinstadt finanziert.
    Dumme Falang, die sich das Geld aus der Tasche ziehen lassen sind nicht nur im Isaan gerne gesehen.
    Im Ernst, mit ca 1.000€ kannste in ganz Thailand (und dann nicht im Dorf, sondern Randlage Stadt) gut leben.
    Wer sich natürlich jeden Tag die Birne zuknallt und die Mädels freihält braucht etwas mehr (nach oben offen).
    Gruß

Seite 20 von 31 ErsteErste ... 10181920212230 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Im Ruhestand (Beamter) nach Thailand umziehen
    Von Tarsier im Forum Treffpunkt
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 18.03.11, 10:15
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.09.09, 07:28
  3. Auswandern
    Von Tumtam im Forum Treffpunkt
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 18.09.06, 21:29
  4. Ich will auswandern...
    Von Ralf2209 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 23.08.06, 17:53
  5. Was verdient ein th.Beamter ?
    Von Otto-Nongkhai im Forum Thailand News
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 07.09.02, 09:12