Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 62

Auswandern

Erstellt von somchei, 10.02.2012, 11:53 Uhr · 61 Antworten · 6.958 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von somchei

    Registriert seit
    17.02.2009
    Beiträge
    103

    Auswandern

    hallo alle zusammen
    ich bin 55 jahre alt und bin seit fast 7 Jahren mit meiner thaifreundin (56 jahre ) glücklich in DE zusammen
    wir, das sind 3 personen, ich , meine freundin, und meine mutter (72 Jahre) möchten nach dem verkauf von dem haus meiner mutter in DE zusammen nach thailand auswandern, wir haben da schon in rayong 5 km vom meer
    ein 6 rai grosses grundstück mit einen holzhaus im thaistihl und ein kleines apartmenthaus mit 3 zimmern
    wozu dann noch für meine mutter ein haus und noch ca 5 kleine bungalows und event. ein pool entstehen sollen.
    so, jetzt mal ein paar fragen
    1. wenn man in los bleiben will was bucht man dann für ein tiket?
    2. meine mutter möchte ihren hausstand mitnehmen? (hat keinen sinn ihr das auszureden, hab ich schon propiert)
    wie ist das mit dem zoll? (sollte man den hausstand meiner freundin zuordnen sie ist seit 18 jahren in DE)
    3. meine mutter hat eine spirituosensammlung (wein und schnaps aller art) kann mann das einmalig mitnehmen)?
    4. kann mann mitgenommenes geld auf einer bank auch in € deponieren und bei welcher?
    so, das waren erstmal so die wichtigen fragen (vieles weiss ich ja schon)
    wäre schön wenn ihr mir ein paar nützliche tipps geben könntet
    gruss somchei und noy

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von somchei Beitrag anzeigen
    1. wenn man in los bleiben will was bucht man dann für ein tiket?
    Ein one-way Ticket

    2. meine mutter möchte ihren hausstand mitnehmen? (hat keinen sinn ihr das auszureden, hab ich schon propiert)
    wie ist das mit dem zoll? (sollte man den hausstand meiner freundin zuordnen sie ist seit 18 jahren in DE)

    Nur Thais, die genügend lange im Ausland waren, koennen nahezu zollfrei used household goods and effects nach Thailand einführen.

    3. meine mutter hat eine spirituosensammlung (wein und schnaps aller art) kann mann das einmalig mitnehmen)?
    Ja, aber nur die leeren Flaschen

    4. kann mann mitgenommenes geld auf einer bank auch in € deponieren und bei welcher?
    Ja, man kann auch in TH foreign currency accounts eroeffnen. Mindesteinlage so ca. 5.000 Dollar oder Gegenwert. So ein Konto braucht man aber gar nicht. Denn, wenn man nicht in D wohnt, so kann man dennoch Konten in D haben und die per online-banking aus Thailand steuern

  4. #3
    Avatar von somchei

    Registriert seit
    17.02.2009
    Beiträge
    103
    danke schonmal waanjai_2 aber bitte nochmal auf deutsch was bedeutet in dem sinne (goods und effects)
    und wie lange muss die thaifrau in DE gelebt haben?
    gruss somchei

  5. #4
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Habe beim thail. Zoll mal gelesen: 3 Jahre. Das andere heißt gebrauchte Haushaltsgegenstände. Das meiste mit Thailand wird in Thai oder in Englisch abgewickelt. Auch die Immigration, die Banken etc. Vielleicht solltest Du Dir schon einmal ein Deutsch-Englisch-Woerterbuch kaufen. Und bei der nächsten VHS einen Thai-Kurs.

  6. #5
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.713
    abend

    wenns um einen container geht, langt deutsch für deutschland und thai für thailand. englisch ist nicht nötig.

  7. #6
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Habe beim thail. Zoll mal gelesen: 3 Jahre. Das andere heißt gebrauchte Haushaltsgegenstände. Das meiste mit Thailand wird in Thai oder in Englisch abgewickelt. Auch die Immigration, die Banken etc. Vielleicht solltest Du Dir schon einmal ein Deutsch-Englisch-Woerterbuch kaufen. Und bei der nächsten VHS einen Thai-Kurs.
    Warum man dann aber in einem deutschsprachigen Forum in Englisch radebrechen muss, kannst du vielleicht auch noch erklären.

    Lernt man in der VHS nicht auch die Schrift?

  8. #7
    thailuckybamboo
    Avatar von thailuckybamboo
    wir sind vor etwas über einem jahr nach thailand ausgewandert, meine frau hat mit mir 10 jahre in der schweiz gelebt. wir haben dann den ganzen hausstand auf den namen meiner frau verschifft (würde ich auch mit den sachen deiner mutter machen), sogar meine sachen werkzeuge, cd`s usw. eben einfach alles, wegen der zollgebühren.
    wie waanjai geschrieben hat habe ich auch noch ein konto in der schweiz das ich mit online-banking steuern kann, zudem habe ich hier schon ein paar jahre ein konto auf einer thaibank, kein problem.

  9. #8
    thailuckybamboo
    Avatar von thailuckybamboo
    wir sind vor etwas über einem jahr nach thailand ausgewandert, meine frau hat mit mir ca. 10 jahre in der schweiz gelebt. wir haben den ganzen hausstand auf den namen meiner frau verschifft (würde ich auch mit den sachen deiner mutter machen), auch meine sachen wie werkzeuge, cd`s usw. einfach alles, eben wegen der zollgebühren und natürlich alles als gebraucht deklarieren. sorry ist mir ein fehler unterlaufen, 2x fast der gleiche text, aber ich finde nicht wo man den löschen kann

  10. #9
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Warum man dann aber in einem deutschsprachigen Forum in Englisch radebrechen muss, kannst du vielleicht auch noch erklären.
    Lernt man in der VHS nicht auch die Schrift?
    Ja, kann ich auch. Weil man dann schon die Formulierungen weiß, die in Thailand in den dortigen englisch-sprachigen Formularen erwartet werden. Nicht immer hat man ja als Deutscher das Glück, dass der thail. Zoll Deutsch lesen kann.
    Und in den VHS kann ma, wenn man will, auch Kurse belegen, in denen die Thai Schrift gelehrt wird. Wollen aber die wenigsten und nehmen überwiegend die Kurse auf der Basis des Lehrbuchs von Giovanoli.
    Aber bitte nur zu. Ist doch schoen, wenn mehr Leute als der lucky etc. hier thail. Übersetzungen anbieten koennen. Vielleicht auch einmal ohne Gebühren.

  11. #10
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Ja, kann ich auch. Weil man dann schon die Formulierungen weiß, die in Thailand in den dortigen englisch-sprachigen Formularen erwartet werden. Nicht immer hat man ja als Deutscher das Glück, dass der thail. Zoll Deutsch lesen kann.
    Noch zweckdienlicher wäre es sicherlich, wenn die Freundin des Threadstarters die Formulare in Thailändisch ausfüllt. Das sind diese Kringel, die du für so unnötig zu lernen hältst.

Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Auswandern
    Von Tumtam im Forum Treffpunkt
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 18.09.06, 21:29
  2. Auswandern ist inn ....
    Von JT29 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 139
    Letzter Beitrag: 09.07.06, 10:11
  3. Auswandern
    Von Rene im Forum Treffpunkt
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 15.09.05, 04:09
  4. Auswandern U50
    Von KhonKaen-Oli im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 20.08.05, 07:49
  5. auswandern
    Von fusch1 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 15.02.05, 13:34