Seite 6 von 66 ErsteErste ... 456781656 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 656

Aussteiger lange vor der Rente

Erstellt von norberti, 30.10.2005, 18:59 Uhr · 655 Antworten · 46.525 Aufrufe

  1. #51
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    4.002

    Re: Aussteiger lange vor der Rente

    Ich kann mich nicht mit den in der Fragestellung verwendeten Begriffen anfreunden. ´Aussteiger´ hat was von Hippies der 70er Jahre und deren Konzepte sind letzten Endes doch gescheitert. Ich kenne niemand der heute ernsthaft versucht in Armut zu leben nur um nicht arbeiten zu muessen. Und jedem der heute unter 40 ist muss auch klar sein dass es so etwas wie ´Rente´ fuer ihn nie geben wird.

    Wieviel man zum Leben in Thailand braucht haengt viel mehr als in Deutschland von den eigenen Beduerfnissen ab. Das geht von vielleicht 8000 Baht fuer ein Leben in einer kleinen Huette auf dem Land die man sich mit anderen teilt (Selbstkochen, Rad/Busfahren, keine Krankenversicherung, kein Alkohol, kein Kaffee, keine Aircon, kein Internet, keine Buecher, nur thailaendische Zeitungen, Visarun per Bus nach Cambodia) bis zu 100000 Baht oder mehr fuer ein Leben auf europaeischem Niveau in Bangkok mit Cafe- und Restaurantbesuchen, Taxi oder eigenem PKW, abends einem guten Wein, schoener Wohnung in guter Lage mit Aircon, Laundry service, Putzhilfe, Krankenversicherung wie in Deutschland ohne Selbstbeteiligung, taeglich europaeische Zeitung, High Speed Internet und Ausfluegen am Wochenende, Visarun per Flieger. Nicht beruecksichtigt sind dabei eventuelle Kosten fuer Schulbesuch der Kinder und Flugreisen.

    Wie auch immer, ich halte jede Rechung in der Art ´1000 Euro im Monat = 12000 Euro im Jahr = 480000 Euro in 40 Jahren und so lange lebe ich noch, also nie mehr arbeiten wenn ich mal die halbe Million habe´ fuer schlicht und einfach falsch. Bei 2% Inflation ist ein Vermoegen in 35 Jahren nur noch die Haelfte wert, und Thailand hat deutlich mehr als diese 2%. Wie ist der Wechselkurs in 35 Jahren? Wer regiert Deutschland und Thailand dann, und wie sehen jeweils die Staatsfinanzen aus? Wo steht dann der Oelpreis? Was kostet dann die Krankenversicherung fuer ueber 60jaehrige? Und welche Gesetze gelten dann fuer Auslaender in Thailand?

    Ganz davon abgesehen kann ich mir auf die Dauer kaum etwas langweiligeres vorstellen als ohne Arbeit von sehr wenig Geld irgendwo auf dem Land in Thailand zu leben. Angenehm ist das Leben hier dann wenn man etwas mehr Geld hat und sich dadurch einen Lebensstandard leisten kann der in Deutschland ein Vermoegen kosten wuerde.

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von PengoX

    Registriert seit
    17.02.2003
    Beiträge
    1.987

    Re: Aussteiger lange vor der Rente

    Zitat Zitat von ffm",p="289546
    Bei 2% Inflation ist ein Vermoegen in 35 Jahren nur noch die Haelfte wert,
    Ein vernünftiger Mensch würde die halbe Mille aber auch anlegen. Sagen wir mal bei äusserst konservativen 4% sind das immer noch knapp 1700 Euro im Monat (Und die halbe Millionen bleibt unangetastet). Das praktische bei einer Geldanlage ist es ja, dass sie mehr abwirft je höher die Inflation ist.

    Zitat Zitat von ffm",p="289546
    und Thailand hat deutlich mehr als diese 2%.
    Deshalb lassen wir unser Geld ja in Euro/Dollar.
    Ausserdem wird der Wechselkurs entsprechend fallen wenn die Inflation so stark über der Inflaton in Europa/Amerika liegt.


    Zitat Zitat von ffm",p="289546
    Wie ist der Wechselkurs in 35 Jahren?
    Ich denke immer noch so, dass es für uns billig ist.


    Zitat Zitat von ffm",p="289546
    Angenehm ist das Leben hier dann wenn man etwas mehr Geld hat und sich dadurch einen Lebensstandard leisten kann der in Deutschland ein Vermoegen kosten wuerde.
    Äusserst schön formuliert!
    Und ich hoffe mal, dass ich dies ab 42 (oder 45) in Thailand geniessen kann.


    PengoX

  4. #53
    Avatar von eletiomel

    Registriert seit
    04.08.2005
    Beiträge
    1.110

    Re: Aussteiger lange vor der Rente

    hey PengoX,woher weisst du was ich vorhabe? ;-D

  5. #54
    Avatar von PengoX

    Registriert seit
    17.02.2003
    Beiträge
    1.987

    Re: Aussteiger lange vor der Rente

    tja da haben wir wohl einiges gemeinsam ;-D

  6. #55
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Re: Aussteiger lange vor der Rente

    Noch zwei Anmerkungen zu dem bisher Gesagten:

    (1) Es gibt leider keine Statistiken über Expat Einkommen in Thailand (wäre ja auch völlig abwegig), aber das Spektrum ist -wie man sieht- sehr breit. In welcher Weise man ökonomische Kapazität, persönliche Erwartungen und Lebensfreude zusammenbringt, hängt von der individuellen Einstellung ab. Das mit der 60k Grenze für Farangstellen ist Nonsens. Ich kenne viele glückliche Expats die jenseits von 150k einstreichen. Solche Stellen werden natürlich nicht in der Bangkok Post angeboten (oder nur selten). Aber es gibt auch Schullehrer mit 25k die zufrieden sind. Wiegesagt eine persönliche Wahl. Ich persönlich würde bei einem Drop unter 50k heute die Koffer packen. Vor 12 Jahren war das noch anders. Damals habe ich Thailand mit einem Koffer und 10,000 DM Barem betreten und bin ein Jahr lang mit Baht Bus und Boot gefahren.

    (2) Aus dem Gesagten ergibt sich unmittelbar die Frage: Warum in Thailand bleiben, wenn das Einkommenspotential auf 20k oder 30k limitiert ist, während man in Germany oder sonstwo besser verdienen und leben würde? Warum nicht Neuseeland, USA, Paraguay? Es wird ja niemand zum Farang Dasein in der Holzhütte gezwungen. Also: warum?

    Cheers, X-Pat

  7. #56
    Avatar von KhonKaen-Oli

    Registriert seit
    26.01.2004
    Beiträge
    775

    Re: Aussteiger lange vor der Rente

    Ich seh schon in Bangkok Klein-Berlin entstehen.

    Ein ganzer Stadtteil, nur mit Bratwurtbuden und Biergärten bayrischer Art (parallele zu Berlin Kreuzberg

    Gruss
    Oliver

  8. #57
    pef
    Avatar von pef

    Registriert seit
    24.09.2002
    Beiträge
    3.974

    Re: Aussteiger lange vor der Rente

    KhonKaen-Oli,

    das wäre ne Geschäftsidee

  9. #58
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Aussteiger lange vor der Rente

    Wäre nur schade, wenn man sich das bayrische Getränk im 1-Liter-Krug für 200 THB oder mehr nicht mehr erlauben kann.

    Gruß
    Monta

  10. #59
    Avatar von KhonKaen-Oli

    Registriert seit
    26.01.2004
    Beiträge
    775

    Re: Aussteiger lange vor der Rente

    Wieso 200 BHT ???

    Durch die Konkurrenz kostet der Döner in Kreuzberg auch weniger als die Hälfte als anderswo. Gibt sogar schon Döner für einen Euro, wie mir der Türkisch-Berliner Freund meiner Tochter versicherte.

  11. #60
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Aussteiger lange vor der Rente

    Zitat Zitat von KhonKaen-Oli",p="289578
    ...Gibt sogar schon Döner für einen Euro,...
    döner find ich gut

    bloss gibt es zuhause keinen, da frau thai.

    gruss :P

Seite 6 von 66 ErsteErste ... 456781656 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Rente
    Von andrusch im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 17.02.10, 20:13
  2. Aussteiger
    Von fred2 im Forum Touristik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.07.07, 22:06
  3. Rente ins Ausland, wie lange noch?
    Von Netandy im Forum Treffpunkt
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 20.05.06, 12:34
  4. Aussteiger-Ausstieg-Geschichte
    Von Torsten im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.09.01, 23:08