Seite 30 von 66 ErsteErste ... 20282930313240 ... LetzteLetzte
Ergebnis 291 bis 300 von 656

Aussteiger lange vor der Rente

Erstellt von norberti, 30.10.2005, 18:59 Uhr · 655 Antworten · 46.488 Aufrufe

  1. #291
    Avatar von fred2

    Registriert seit
    28.10.2005
    Beiträge
    1.277

    Re: Aussteiger lange vor der Rente

    AUSWANDERER GESUCHT!!!

    Für eine sechsteilige Reportagereihe bei VOX suchen wir nette Familien, gerne mit Kindern, die konkrete Auswanderungspläne haben. Wir möchten Sie bei Ihrem großen Abenteuer mit der Kamera begleiten und dabei sein, wenn Sie im Ausland Fuß fassen - mit neuer Wohnung, neuem Job und neuen Kontakten.

    Idealerweise sind Sie noch in der Planungsphase, Organisation und Abwicklung des Umzugs stehen noch bevor und Sie sind eine Familie mit ein oder mehreren Kindern (egal ob verheiratet oder unverheiratet).
    Bitte zögern Sie nicht, sich zu melden: Tel.: 0221 / 506 08 06. Hier läuft ein Anrufbeantworter, den wir regelmäßig abhören. Bitte vergessen Sie nicht, Ihre Telefonnummer anzugeben, damit wir Sie zurückrufen können. Oder schicken Sie ein Fax an: 0221- 456 - 5790 oder eine E-Mail an: extra@rtl.de

  2.  
    Anzeige
  3. #292
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Aussteiger lange vor der Rente

    Sag mal, @fred2, was hast Du denn mit VOX zu tun?

    Gruß
    Monta

  4. #293
    Avatar von fred2

    Registriert seit
    28.10.2005
    Beiträge
    1.277

    Re: Aussteiger lange vor der Rente

    @Monta,

    mit VOX habe ich nichts zu tun, habe den Eintrag im Internet gefunden und gedacht der passt hier rein.

    Servus fred

  5. #294
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Aussteiger lange vor der Rente

    Zitat Zitat von fred2",p="298045
    ....wenn Sie im Ausland Fuß fassen - mit neuer Wohnung, [highlight=yellow:82b16591ea]neuem Job[/highlight:82b16591ea] und neuen Kontakten......
    moin fred,

    da ist thailand mit seinen restriktiven zuwanderungsbeschränkungen sicherlich nicht erste wahl
    für ein medienwirksames event im tv.

    gruss :P

  6. #295
    Avatar von KhonKaen-Oli

    Registriert seit
    26.01.2004
    Beiträge
    775

    Re: Aussteiger lange vor der Rente

    Würde ja alles passen bei uns:
    Familie mit einem Kind.
    Voll in der Planung.
    neuer Job: Hausmann

    kommt nur darauf an was VOX springen lässt.

    Gruss
    Oliver

  7. #296
    Avatar von Johannes73

    Registriert seit
    28.07.2004
    Beiträge
    31

    Re: Aussteiger lange vor der Rente

    Ich will mich auch zum Thema "auswandern" zu Wort melden, nachdem das ja scheinbar so gefragt ist...

    Auch wenn es noch so verlockend zu sein scheint, aus D, AT, CH in das schöne TH zu entfliehen, sollte man sich doch aller Gefahren bewusst sein.
    Man gibt die nicht zu unterschätzende Sicherheit unseres Sozialstaates auf - die Gemeinschaft kommt für dich und deine Familie auf, auch wenn es dir "dreckig" geht - sie zahlt deine Wohnung, deine Nebenkosten (inkl. Heizung), Kleidung, Schule, Rentenbeiträge und läßt keinen verhungern.

    Unannehmlichkeiten, die jedem bei so einem Vorhaben klar sein müssen:
    - regelmäßig die Aufenthaltsgenehmigung erneuern
    - Man setzt sich unnötigen finanziellen Risiken aus (Inflation, Verhältnis EUR/Dollar-Kurs)
    - keine wirkliche Rechtssicherheit
    - Behördenwillkür
    - Depp vom Dienst für die Thaifamilie
    - Eine KrankenVERSICHERUNG zu finden, die den Namen auch wirklich verdient und einen nicht irgendwann einfach vor die Tür setzt

    Auch wenn einem das alles "egal" ist (was ich nur mit einem Kopfschütteln quittieren würde), muß man auch daran denken, wie man dort in TH seine Zeit totschlagen will - es mag ja sicherlich welche geben, die keinerlei Wert auf Kontakte mit anderen Farangs legen, und auch ohne Arbeit zurecht kommen, aber so glaube ich - es besteht die große Gefahr, dass man dann doch nach gewisser Zeit einsehen muss, dass das ganze eine ziemliche Schnappsidee war und seine Familie, die alten Freunde, seinen alten Job, seine Heimat, das Essen, die Kultur usw. undendlich vermisst.

    Noch dazu bestünde dann die Gefahr, dass die thailändische Partnerin an ihrem (inzwischen) manisch depressiv gewordenen Mann keine Freude mehr hat und sich von ihm (mit allen negativen Konsequenzen) trennt. Dabei muss man der Frau nicht mal einen schlechten Charakter unterstellen - sie ist auch nur ein Mensch und hat als inzwischen wohlhabende Thai ganz andere Möglichkeiten, einen attraktiven Thaimann für sich zu gewinnen, der ihr wieder Freude am Leben gibt.

    Kurzum: die Risiken überwiegen bei weitem, und es ist blauäugig zu glauben, man könne von seinem Ersparten (Festgeld, Aktien, Miete von der Eigentumswohnung) in TH der Weltwirtschaft ein Schnippchen schlagen.

    Auch wenn heute jemand behauptet, er könne mit 600EUR gut auskommen, mag das ja vielleicht stimmen, aber was macht er in 40 Jahren, wenn sein Festgeld immer noch 600EUR/Monat abwirft, es inzwischen aber nur noch eine Kaufkraft von 100-150EUR hat?

    Das ist jedenfalls nicht abwegig - denkt nur mal, wie viel man in D vor 40 Jahren verdient hat und wieviel man heute bekommt - ich glaube da ist Faktor 10 noch untertrieben - und das im wirtschaftlich stabil geltenden D mit geringer Inflation...

    Eine Ausnahme will ich zulassen:
    Wenn man jetzt Rentner mit 6x Jahren ist, über 1-2 vermietete Eigentumswohnungen sowie einer guten Rente verfügt, kann man den Schritt wagen. Man lebt ja höchstwahrscheinlich keine 40 Jahre mehr (vielleicht 10-20).

    Kommt man aber als 30-40jähriger (ohne Aussicht auf einen gut bezahlten Job in TH) auf die Idee, auswandern zu müssen, und läuft der Spaß dann nach 10-20 Jahren schief, steht man vor dem Nichts in D - kein Geld, keine Krankenversicherung, keine Rente, keine Familie, keine Freunde...

  8. #297
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Aussteiger lange vor der Rente

    @Johannes73,

    genauso ist es :bravo:
    Es ist nicht alles Gold, was (scheinbar) glänzt. Die Risiken sind vielfältig und erst dann überschaubar, wenn es (meist) schon zu spät ist.
    Die alte (abgedroschene) Weisheit (für den Normalfall) 'nur mit (genügend) regelmäßigem (und sicherem) Geld aus Jöreman&Co' ist immer noch gültig und wird es auch bleiben.
    Ob man eine Arbeit für den Broterwerb in Thailand finden wird, und diese auch (solange nötig) behalten kann, ist immer sehr ungewiss. Man sollte nie abhängig davon sein.
    Was über den finanziellen Teil hinausgeht (Langeweile, Unterforderung, Scheitern der Ehe etc.) ist nicht vorausplanbar.

    Gruß
    Monta

  9. #298
    Odd
    Avatar von Odd

    Registriert seit
    19.10.2005
    Beiträge
    2.803

    Re: Aussteiger lange vor der Rente

    Auch wenn einem das alles "egal" ist (was ich nur mit einem Kopfschütteln quittieren würde), muß man auch daran denken, wie man dort in TH seine Zeit totschlagen will - es mag ja sicherlich welche geben, die keinerlei Wert auf Kontakte mit anderen Farangs legen, und auch ohne Arbeit zurecht kommen, aber so glaube ich - es besteht die große Gefahr, dass man dann doch nach gewisser Zeit einsehen muss, dass das ganze eine ziemliche Schnappsidee war und seine Familie, die alten Freunde, seinen alten Job, seine Heimat, das Essen, die Kultur usw. undendlich vermisst.
    Nun Arbeit Kultur oder Essen vermisse ich nicht gerade, aber

    ich habe jetzt Bilder vom Weihnachtsmarkt gesehen, die Plätzchen, der Glühwein, der Schnee der knistert wenn man darauf läuft.

    Ja diese Sachen vermisse ich wohl.

  10. #299
    Avatar von singhafreund

    Registriert seit
    07.09.2003
    Beiträge
    137

    Re: Aussteiger lange vor der Rente

    @Johannes 73
    Gut geschrieben,das meiste trift wirklich zu.Ich denke auch, das man erst in einem gewissen Alter nach TH auswandern kann.Als Junger dort Arbeit zu finden ist in der Regel fast nicht möglich.Nun falls man mit einer Thai verheiratet ist, ist man auch hier der Depp vom Dienst.Ich könnte nach nunmehr 13jähriger Ehe ganze Bücher über dieses Thema füllen.

  11. #300
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Aussteiger lange vor der Rente

    Zitat Zitat von singhafreund",p="299097
    ...falls man mit einer Thai verheiratet ist, ist man auch hier der Depp vom Dienst.Ich könnte nach nunmehr 13jähriger Ehe ganze Bücher über dieses Thema füllen.
    chok dee singha,

    und ich bringe nach 4 jahren ehe mit einer thailänderin nicht x ein din a 4 blatt voll

    meine iss anders

    gruss

Seite 30 von 66 ErsteErste ... 20282930313240 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Rente
    Von andrusch im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 17.02.10, 20:13
  2. Aussteiger
    Von fred2 im Forum Touristik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.07.07, 22:06
  3. Rente ins Ausland, wie lange noch?
    Von Netandy im Forum Treffpunkt
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 20.05.06, 12:34
  4. Aussteiger-Ausstieg-Geschichte
    Von Torsten im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.09.01, 23:08