Seite 27 von 66 ErsteErste ... 17252627282937 ... LetzteLetzte
Ergebnis 261 bis 270 von 656

Aussteiger lange vor der Rente

Erstellt von norberti, 30.10.2005, 18:59 Uhr · 655 Antworten · 46.497 Aufrufe

  1. #261
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Aussteiger lange vor der Rente

    Was ich immer nur erlebt habe (nach der neuen Regelung):

    - mit Thai verheiratet = Deposit 400.000 Baht
    - nicht verheiratet = 800.000 Baht
    (oder aber ersatzweise entspr. monatl. Einkommen)

    Nach meiner Scheidung in TH wurde von mir, obwohl Sorgerecht für meinen Sohn mit Thaipass, 800.000 Baht Deposit abverlangt.
    (Südthailand)

    @fred2,

    nur mit Deiner Rente von 700 Euro alleine würde ich nicht nach TH gehen. Da wäre etwas zusätzlich Gespartes schon zu empfehlen. Z.B. in Höhe des geforderten Deposites zum Jahresvisa. Sonst könnte es mal ganz eng werden, wenn etwas Außergewöhnliches ansteht. (und das wird es immer mal geben, z.B. Krankenhausaufenthalte)
    Da heißt es also vorher noch sparen, sonst wird aus dem Traum schnell ein Alptraum.

    Gruß
    Monta

  2.  
    Anzeige
  3. #262
    Avatar von fusch1

    Registriert seit
    26.04.2002
    Beiträge
    410

    Re: Aussteiger lange vor der Rente

    @ Tira
    du wirst doch nicht ernsthaft an eine heirat denken.
    Natürlich nicht heiraten, "Die Renten sind sicher" sagte schon Herr Blüm

  4. #263
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.003

    Re: Aussteiger lange vor der Rente

    Zitat Zitat von Odd",p="295960
    Korruption hin Korruption her. Fakt ist, dass es kein grundlegendes Gesetz zum Erlangen des Visas gibt. Sicherlich heisst es 400.000 auf der Bank, oder 40.000 im Monat. Aber mir hat damals der von der Immigration gesagt. 400.000 ist gut aber 500.000 wären allerdings besser. Schwupp und schon benötigen wir 25 % mehr.
    Aber soviel mir bekannt ist, entscheidet nicht die Immigration vor Ort, ob das Jahresvisa ausgestellt wird, sondern das Headquarter in Bangkok.
    Ich bin aber froh, dass der Dieter von seinen monatlichen Ausgaben von 50.000 ฿ abgerückt ist. 30.000 - 35.000 ฿ ist eine akzeptable Zahl, bei der man sogar, bei vernüftiger Lebensart, noch ein paar Baht auf die Seite bringen kann.
    Odd,

    da haben wir jetzt ein Missverständniss. Ich bin nicht von den THB 50.000,-- abgerückt sondern betrachte diese Summe als für ein Leben in Bangkok unbedingt erforderlich. Deswegen sagte ich ja, THB 30.000,-- bis 35.000,-- sind für BKK zu eng.

    Gruss Dieter

  5. #264
    Odd
    Avatar von Odd

    Registriert seit
    19.10.2005
    Beiträge
    2.803

    Re: Aussteiger lange vor der Rente

    @ Dieter
    Denke nicht, dass wir uns missverstanden haben.
    Aber im Grunde ist es reine Auslegungssache, ob nun 30.000 oder 50.000 ฿ ausreichen.
    Ich bin einer der nicht raucht. Ab und zu ein Bier trinkt nicht jede Nachtbar abklappert . Nicht in den Touristengegenden ißt und ab und zu gerne einmal 500 Meter läuft, anstatt mit dem Taxi zufahren.
    Bei meinem Lebensstil an oder über die 30.000 ฿ zu kommen ist sehr schwierig.
    Selbstverständlich gibt es auch andere Beispiele. Unter normalen Lebensbedingungen sind 35.000 ฿ ausreichend.

    Denke die meisten wollen nicht im LOS das Geld verprassen, sondern in Ruhe bei angenehmen Temperaturen ihren Lebensabend verbringen.

  6. #265
    Gilalei
    Avatar von Gilalei

    Re: Aussteiger lange vor der Rente

    Zitat Zitat von Odd",p="295960
    Aber soviel mir bekannt ist, entscheidet nicht die Immigration vor Ort, ob das Jahresvisa ausgestellt wird, sondern das Headquarter in Bangkok.
    @Odd
    Das glaube ich kaum lieber Odd, denn bei meinen zweimaligen Vorsprachen außerhalb BKK; einmal in Udon Thani und einmal in Nong Khai haben die dortigen Mitarbeiter der Immi ganz alleine und ohne in BKK Rückfrage zu halten entschieden


    Ich bin aber froh, dass der Dieter von seinen monatlichen Ausgaben von 50.000 ฿ abgerückt ist. 30.000 - 35.000 ฿ ist eine akzeptable Zahl, bei der man sogar, bei vernüftiger Lebensart, noch ein paar Baht auf die Seite bringen kann.

    Ich möchte hier auch noch mal etwas klar stellen. Dieter1 hat sicherlich recht, wenn er behauptet, dass das Leben in BKK unter 50.000,- Baht/monatlich nicht finanzierbar ist; genau so richtig ist es aber auch, dass man, z. Bsp. im Isaan, mit wesentlich geringeren Beträgen locker über die Runden kommt. Es kommt immer darauf an, welche Ansprüche man stellt, ob man in ein first-class-restaurant geht oder mit einer Nudelsuppe am Straßenrand zufrieden ist. Hier mit fixen Summen zu operieren wäre unsolide und wenig hilfreich für Fragen stellende newbies.

    Walter

  7. #266
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.003

    Re: Aussteiger lange vor der Rente

    Nicht finanzierbar würde ich nicht mal sagen, nur auf Dauer einfach zu eng.

  8. #267
    Gilalei
    Avatar von Gilalei

    Re: Aussteiger lange vor der Rente

    Alter Haarspalter; oh sorry, junger natürlich

    Gruß

    Walter

  9. #268
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Aussteiger lange vor der Rente

    @Gilalei,

    In Nakhon Si Thammarat (Südthailand) wurde mein Antrag auf Jahresvisum 5 Jahre lang von der Immigration Nakhon nach BKK zur Bearbeitung und Entscheidung geschickt.
    Die Bearbeitungszeit dauerte jeweils ca. 6 Wochen.

    Gruß
    Monta

  10. #269
    Gilalei
    Avatar von Gilalei

    Re: Aussteiger lange vor der Rente

    Zitat Zitat von Monta",p="296026
    @Gilalei,
    In Nakhon Si Thammarat (Südthailand) wurde mein Antrag auf Jahresvisum 5 Jahre lang von der Immigration Nakhon nach BKK zur Bearbeitung und Entscheidung geschickt.
    Die Bearbeitungszeit dauerte jeweils ca. 6 Wochen.
    Gruß
    Monta
    @Monta
    Heute ist anscheinend der Tag unserer Mißverständnisse. Sicher, die Visa-Anträge werden nach BKK zur endgültigen Bearbeitung geschickt. Nur, die Beamten in den jeweiligen Immi's treffen in vielen Dingen eine Vorentscheidung und wenn die von diesen Beamten aufgestellten Kriterien nicht erfüllt sind, geht das ganze erst garnicht nach BKK, sondern bleibt so lange in den jeweiligen Immi's liegen, bis eben diese Kriterien erfüllt sind. Und wenns zu lange dauert, nun, dann hast Du halt einen overstay. Ich muß Dir aber recht geben; wenn mit den Unterlagen und den anderen Voraussetzungen alles im grünen Bereich ist, haben die Außenstellen - Mitarbeiter kaum eine Möglichkeit, Einfluß zu nehmen. Aber, wann ist schon mal alles in Ordnung? Könnten wir uns darauf einigen?

    Walter

    PS. Bist Du eigendlich DER monta, den der Daniel so lobend erwähnt?

  11. #270
    Odd
    Avatar von Odd

    Registriert seit
    19.10.2005
    Beiträge
    2.803

    Re: Aussteiger lange vor der Rente

    @ Monta
    Das gibt es nicht. Wir haben die gleiche Meinung. Bei mir war es das gleiche Spielchen. Zuerst war ich auf der Immigration in Surat. Der "Beamte" konnte kein einziges Wort Englisch reden bzw. lesen. Da hatten wir mit den ganzen Dokumenten und Pässen die ersten Schwierigkeiten. Danach sollten wir alles Übersetzen lassen und dieses bei der Thailändischen Botschaft in Berlin legalisieren lassen. ?????? dachten wir. Also sind wir auf Samui zur Immigration. Hier gab es zwar keine Schwierigkeiten, aber wir mussten auf das Visa (Wartezeit 4 - 6 Wochen) warten, da dieses in BKK entschieden wurde.

    @Gilalei
    Ganz genau die bestätigst meine Worte. Es gibt Leute, ich will nicht sagen bescheiden, aber die leben ohne viel Überfluss und es gibt Leute, die auf Grund ihrer finanziellen Verhältnisse besser leben wollen. Wie schon gesagt ganz individuell. Aber Du kannst mir glauben, dass die Expats, die ich kennen gelernt habe, eher 30.000 ausgeben als mehr. (Hat mit deren Einkommen nichts zu tun).

    Ich gönne jedem das Geld auszugeben, welches er benötigt. Nur wenn ein anderer mit weniger glücklich ist/wird, sollte man nicht grundsätzlich seine Grenze als Maßstab hernehmen.

Seite 27 von 66 ErsteErste ... 17252627282937 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Rente
    Von andrusch im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 17.02.10, 20:13
  2. Aussteiger
    Von fred2 im Forum Touristik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.07.07, 22:06
  3. Rente ins Ausland, wie lange noch?
    Von Netandy im Forum Treffpunkt
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 20.05.06, 12:34
  4. Aussteiger-Ausstieg-Geschichte
    Von Torsten im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.09.01, 23:08