Seite 13 von 66 ErsteErste ... 311121314152363 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 656

Aussteiger lange vor der Rente

Erstellt von norberti, 30.10.2005, 18:59 Uhr · 655 Antworten · 46.542 Aufrufe

  1. #121
    Avatar von fusch1

    Registriert seit
    26.04.2002
    Beiträge
    410

    Re: Aussteiger lange vor der Rente

    Also, ne WG in Th , das wäre schon mal nix für mich, da ich dort mein Haus schon habe und eigentlich nicht mit Anderen zusammenleben will.
    Sich treffen, wenn man dort lebt, Freunschaften entwickeln , da bin ich gerne dabei. Aber ich muss auch Abstand und Ruhe finden können, wenn ich das gerade möchte und das kann in einer Gemeinschaft schwierig werden.

  2.  
    Anzeige
  3. #122
    Avatar von fusch1

    Registriert seit
    26.04.2002
    Beiträge
    410

    Re: Aussteiger lange vor der Rente

    @ fred2
    Wer schmeißt dich eigentlich raus? deine Frau? und wo raus?

  4. #123
    Avatar von Khun_MAC

    Registriert seit
    20.06.2005
    Beiträge
    1.192

    Re: Aussteiger lange vor der Rente

    Ich hoffe:
    Buddha schützt mich vor Sturm und Wind ...
    und von anderen Farangs, die in Thailand sind ;-D

    m.f.G. Khun_MAC

  5. #124
    Avatar von fred2

    Registriert seit
    28.10.2005
    Beiträge
    1.277

    Re: Aussteiger lange vor der Rente

    Hi Fusch1,

    jedes Familienmitglied will seinen Weg gehen und ich kann schauen wo ich bleibe. D oder A ist mir im Alter zu teuer, ohne Auto zu langweilig und bei dem 80 % schlechten Wetter erwartet einem nur das Reuma. Also ab in ein Land wo man mit der Rente besser auskommt und wo die Sonne lacht.

    Gruß fred2

  6. #125
    Avatar von fusch1

    Registriert seit
    26.04.2002
    Beiträge
    410

    Re: Aussteiger lange vor der Rente

    Ahso, Die Familie löst sich sozusagen auf.
    Wenn dann also deine Rente reicht, warum im Schmuddelwetterdeutschland/-österreich bleiben, ohne Familie ist es vielleicht sogar noch einfacher nach LOS zu gehen (denke ich so) da du ja keine Verpflichtung Anderen gegenüber hast und nur für dich selbst verantwortlich bist. Ich würde mir aber in diesem Fall im Einzugsgebiet der Touriorte Pattaya, Phuket oder Hua Hin eine Bleibe suchen und nicht, wie wir es so planen, in die Pampa gehen.

  7. #126
    Avatar von fred2

    Registriert seit
    28.10.2005
    Beiträge
    1.277

    Re: Aussteiger lange vor der Rente

    Richtig,
    ume etwas dazu zuverdienen und eine Daueraufenthaltgenehmigung zu erhalten moechte ich zusammen mit anderen Aussteigern in TL fuer Zukunftsrentern einen Brueckenkopf bilden.Das wuerde z.B.bedeuten Appartements oder Bungalows auszukundschaften, die bei Langzeitmieten guenstig zu haben sind.
    Dein Haus in TL, besser gesagt, das Deiner mia, steht es Dir alleine zur Verfuegung oder hast Du etliche Thaiverwandte als kostenlose Mitbewohner ?

    Servus fred2

  8. #127
    Mandybär
    Avatar von Mandybär

    Re: Aussteiger lange vor der Rente

    Nichts für ungut,

    aber ich kenne etliche Pensionisten, die in THL eine schöne Zeit verbringen.
    Trotzdem würde ich lieber mit einem Termitenstamm meine Behausung teilen, als mir jeden Tag die Nörgelei und Besserwisserei anhören
    zu müssen.

    Grüße aus Salzburg
    Mandybär

  9. #128
    Avatar von fusch1

    Registriert seit
    26.04.2002
    Beiträge
    410

    Re: Aussteiger lange vor der Rente

    @fred2
    Das Haus meiner Mia steht uns alleine zur Verfügung, also keine Familienmitglieder die mitwohnen, die haben alle eigene Häuser. Gelegentlich übernachtet nur die Schwester und die Nichte dort, wenn sie im Heimatdorf verweilen, sonst leben sie in einer anderen Stadt.

  10. #129
    Avatar von fred2

    Registriert seit
    28.10.2005
    Beiträge
    1.277

    Re: Aussteiger lange vor der Rente

    Viele planen ihren Lebensabend in Tl zu verbringen. Etliche schaffen es,einige bleiben auf der Strecke, da sie vorher den Löffel abgeben.
    Als ich 60 wurde, wollte ich den Geburtstag nicht feiern. Ein aeltere Herr mit weissem Bart meint :"freuen Sie sich doch", "warum sollte ich mich freuen ?" war meine Antwort. Er entgegnente:" weil viele nicht so alt werden"
    Wie recht erhatte. Ich feierte also mit meinen Bekannten und Freunden in einem Thay-Restaurant in M. Bei einem guten TH-Buffet und Thai-Taenzerinnnen feiert ich das erste Mal meinen Geburtstag richtig. Manch einer fragte mich, warum ich soviel Geld ausgebe, "weil ich es mir Wert bin" war meine Antwort.
    Mit 57 lag ich mit Herzinfarkt auf einer Intensivstation. Allein in einen Raum, voll mit medizinischen Computern, an denen ich angeschlossen war, fragte ich mich :sollte dies bisher erlebte alles gesesen sein ? Eigentlich traeumte ich immer von einer Reise in die Karibik und von einem Wohnwagen ! Später erfuellte ich mir diese Traeume, denn ab diesem Zeitpunkt lebte ich beweusster und setzte meine geplanten Wuensche um, denn mir war klar, dass dies mein letzter Lebensabschnitt ist. So realisierte ich meine Wuensche nach Kuba, Suedamerika und Thailand zu fahren. Ich verzichtete auf Alkohl um das Schoene pur zu geniesen. Während die besoffenen Jungs von einer Suessen ausgenommen wurden, konnte ich taeglich 2 Schaetzchen meinen Beitrag zur Entwicklungshilfe spendieren. Auch einen Wohnwagen legte ich mir zu und benutzte ihn auf meinen beruflichen Touren. Damit brauchte ich nicht mehr in billigen Pensionen absteigen und hatte jeden Abend auf dem Campingplatz ein Urlaub-feeling. Aus Kuba hatte ich mir ein Schoko-Baby rueber geholt, das war aber ein teurer Spass mit vielen Vepflichtungen. Sie wollte in Europa rumreisen um ihre Ex-Schulfreundinnen die hier verheiratet waren zu besuchen. Als sie zu einer deutschen Freundin zog, kam die Polizei und forderte ihren Pass und Ihr Flugticket von mir, denn sie könne sich ja überall in den Schengenstaaten aufhalten. Als sie dann von ihrer Freundin an die Ludt gesetzt wurde, transportierte ich sie gleich zum Flughafen und mit $ 100 Umbuchungsgebuehr sandte ich sie zurueck in ihr Kuba-Paradies. Dabei hatte ich noch Glueck, denn manche ziehen ins Hotel und der "Papa" darf zahlen.Also nie mehr wieder eine Verpflichtungserklärung unterschreiben. Im Urlaubsland tanzt mir keine auf der Nase rum, da sage ich ihr gleich "Ciaou Baby".
    Mein Halbbruder in A traeumte auch von TL, da er aber den Alkohol zugeneigt war, war sein Leben ploetzlich mit 45 zu Ende. Mein alter Freund, ein Geizhals, der sich nichts goennte, sitzt jetzt nach einem Unfall im Rollstuhl. Jetzt nuetzt ihm sein erspartes Geld auch nicht mehr viel. Ich wuerde ihn ja mitnehmen nach TL, aber er muss seinen Geiz und Verbitterung ueberwinden und bereit sein, seinen letzten Lebensabschnitt positiv zu gestalten.

    Ihr jungen Leute habt leicht planen, trinkt und raucht sorglos, aber wenn ihr mit 50 impotent seid, dann gibt es weniger sanuk in Thailand.

    Ich traume nicht mehr mein Leben, ich versuche meine Traeume zu realisieren und zu erleben.

    fred2

  11. #130
    Avatar von fusch1

    Registriert seit
    26.04.2002
    Beiträge
    410

    Re: Aussteiger lange vor der Rente

    Ja, fred2,
    So ist das mit den Jungen, aber wir waren früher auch nicht anders, blicke mal zurück. Aus Fehlern lernt man, aber meistens nur aus Eigenen, nicht aus denen der Anderen.
    Wir in D sind glaube ich ein wenig zu träge und mutlos, wenn es um Veränderungen geht, die mit einem Risiko verbunden sind, andererseits aber auch mehr Lebensfreude bringen. Lieber jeden Monat täglich Maloche und das verdiente Geld im nächsten Monat wieder ausgeben
    Ohne ein wenig Mut, keine Veränderung

Seite 13 von 66 ErsteErste ... 311121314152363 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Rente
    Von andrusch im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 17.02.10, 20:13
  2. Aussteiger
    Von fred2 im Forum Touristik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.07.07, 22:06
  3. Rente ins Ausland, wie lange noch?
    Von Netandy im Forum Treffpunkt
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 20.05.06, 12:34
  4. Aussteiger-Ausstieg-Geschichte
    Von Torsten im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.09.01, 23:08