Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 35

Ausgehen/Unterhaltung in Korat

Erstellt von mehling, 11.08.2002, 15:50 Uhr · 34 Antworten · 2.836 Aufrufe

  1. #1
    mehling
    Avatar von mehling

    Ausgehen/Unterhaltung in Korat

    @All

    Wenn ich "meine" Familie im Isaan, in der Nähe von Korat besuche, wird es mir nach 3-4 Tagen dort immer schrecklich langweilig und ich animiere die Jungs und Mädels dort gemeinsam was zu unternehmen.
    Abstecher nach Pimai und eine schöne Kanalfahrt (war irgendwo auf halben Weg Richtung Pimai) haben wir schon gemacht.Auch shopping in Korat is schön. Leider kennen sich meine Bekannten vom Isaan nicht im Nachtleben von Korat aus. Das einzige was ich kenne, ist die SKORPION-Disco, ist ein Spitzenplatz, habe auch schon den chinesischen Besitzer kennengelernt. Damit sind meine Kenntnisse über Korat bei Nacht aber auch schon erschöpft. Hat jemand Tipps?


    v.Mehling

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Kubo
    Avatar von Kubo

    Re: Ausgehen/Unterhaltung in Korat

    ..auf diese glorreiche Idee bin ich noch garnicht gekommen...mit der Thai-Familie das Nachtleben von Korat erkunden...

    Hätte auch so meine Bedenken, denn ich wüßte nicht, wieviel Baht ich vorher jedem der am thailändischen Nachtleben-Interessierten in die Tasche schieben sollte, oder ob ich die Truppe einfach mitnehme und mich mit einer Aufschrift auf dem T-Shirt "Falang zahlt.. as usual" als Big Boss profilieren sollte.

    Eventuell ginge es auch ohne ein Hinweis-Schild. Falang sind ja als zahlmeister bekannt. Wenn ich mit meiner Frau in Pattaya bin und wir essen in einem Restaurant, macht sie mich immer wieder aufmerksam..: "Sieh mal, da sitzt wieder so ein Falang-Trottel. Der blöde Kerl hat die ganze Familie von der Oma bis zu den Enkeln im Schlepptau und die fressen und saufen ohne Rücksicht auf Verluste nur vom Feinsten und Teuersten ..und der Idiot muß gleich die dicke Rechnung bezahlen.

    Ich mache so etwas daher nicht..man will doch nicht bei der eigenen Frau das Gesicht verlieren..

  4. #3
    Iffi
    Avatar von Iffi

    Re: Ausgehen/Unterhaltung in Korat

    Kubo,
    bezahlt bei euch die Frau, weil du ihr dir Oberhoheit über dein gesamtes Gehalt, Erspartes, Pension überlassen hast?

    Kam mir eben so als "Möglichkeit" in den Sinn. :-)

  5. #4
    mehling
    Avatar von mehling

    Re: Ausgehen/Unterhaltung in Korat

    @Kubo,
    bei meinen Bekannten in (Großraum) Korat brauche ich keine Angst wegen dem zahlen zu haben, die krieg ich wenn es ums ausgehen bei Nacht geht sowieso nicht aus dem Haus, die wollen höchstens mal in die mall, ins Big C oder auf den Markt, ansonsten sind das richtige "Hinterwäldler"...

    mehling

  6. #5
    woody
    Avatar von woody

    Re: Ausgehen/Unterhaltung in Korat

    Hallo Kubo

    Du alter Geizhals, ich kann nicht verstehen, wieso Du Deiner Familie nicht auchmal einen schönen Abend auf Deine Kosten gönnst?
    Denk dran man lebt nur einmal und kann nichts mitnehmen

    gruss woody



  7. #6
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Re: Ausgehen/Unterhaltung in Korat

    @Mehling,
    was führ eine Familie überhaupt?
    Hattest du nicht irgendwo geschrieben, du seist ledig?
    Gruß Sunnyboy
    (In Sachen Nachtleben kann ich nicht weiterhelfen, da ein Anständiger )

  8. #7
    Kubo
    Avatar von Kubo

    Re: Ausgehen/Unterhaltung in Korat

    @ iffi..ich verstehe nicht wie du nach dem Lesen meines Postings auf deine nachstehenden Gedanken gekommen bist ..

    „...Kubo, bezahlt bei euch die Frau, weil du ihr dir Oberhoheit über dein gesamtes Gehalt, Erspartes, Pension überlassen hast?

    Ich hatte doch gerade darauf aufmerksam gemacht, daß es bei uns solche „Ausflüge" mit der Familie nicht geben wird...und ins teure Nachtleben schon gar nicht.

    Sogar mit einer weiteren Aussage meiner Frau kann ich noch deutlicher machen, warum wir unsere Geldbörse nicht mehr als unbedingt notwendig im Kreise der Familie öffnen. Sie (..und ich auch) hat folgendes festgestellt:

    „..Du kannst Geld schicken oder abgeben bei der Familie, soviel wie du willst. Wenn man das nächste mal nach Thailand kommt, ist alles weg und es hat nicht die geringste Spur hinterlassen. Alles nur verfressen oder für unwichtigen und meist nutzlosen Kram ausgegeben. Wenn wir aber selbst etwas kaufen, selbst entscheiden, was gebraucht wird oder was z.B. verbessert, gepflanzt oder gebaut wird, dann bleibt das zum Nutzen aller als dauerhafter Bestand und wir können es meist auch noch sehen und benutzen und uns daran erfreuen, wenn wir ein Jahr später wiederkommen".

    Meine zusammenfassende Übersetzung davon lautet: Schmeiß den lieben Verwandten kein Geld unnötig in den Rachen, denn die können mit Geld sowieso nicht umgehen...Wenn Geschenke, dann nützliche Sachwerte...für ihren Sabai- und Sanukbedarf sollen sie als Thai-Naturtalente am besten selbst sorgen.

    @ woody, mit Geiz hat das weniger zu tun, mehr mit vernünftiger geschenkempfängermentalitätsangepasster „Anlagepolitik“...

    @ Mehling, ..auch im Big C konnte ich im letzen Urlaub einen „Kolonnenboß“ beim Einkaufsbummel beobachten. Rentnertyp, hochrotes Gesicht wg. hohem Blutdruck, die Frau Pattaya-Profi-Typ (..unverkennbar..) ca. 30 J. vermutlich auf Heimaturlaub mit ihrem Sugar-Daddy. Der Mann sprach mich in der Fernseh-Abteilung an und fragte, ob die bei Big C wohl Kreditkarten akzeptierten, weil sein Bargeld evtl. nicht ausreichte und ob von Big C die gekauften Sachen mit einem Wagen ins Dorf gebracht werden. (machen die ! ) Seine Begleitung, Schwester der Frau und ein paar Kinder, packten inzwischen selbständig und ohne seine Kontrolle unverdrossen Einkaufswagen voll mit allen Sachen, die ihnen so eingefallen sind, während seine Frau sich einen Kühlschrank reserviert hatte und nun noch einen Fernseher aussuchte. Letzteres war wahrscheinlich anfangs nicht vorgesehen gewesen und der Sugar-Daddy hatte Zweifel, ob er alles bezahlen konnte. Ausgesucht hat die Frau dann aber kein teures Markengerät wie Sony, Panasonic, sondern ein preisgünstigeres. Ob die nun so preisbewusst war oder keine Ahnung hatte, kann ich nicht sagen...nur einen ziemlich hektischen Eindruck machte sie beim Einkaufen, während der großzügige Gönner unbeteiligt „herumstand“ und sich freute, in mir endlich wieder einen Landsmann zum „Gedankenaustausch“ entdeckt zu haben.

    Für die Thaifamilie ist ein Falang-Mann wie der geschilderte schon wie ein Lotteriegewinn. Wenn man an den zu diesem „Spiel“ notwendigen „Einsatz“ denkt, welchen nur seine eigene Frau erbringen muß, sind die kostenlos gebotenen umfangreichen Zusatz-Gewinnchancen für die Gesamtfamilie sogar fast unübertrefflich gut.

    Wg. Kenntnis dieser Sachlage auf Grund langjähriger Thailand- Reiseerfahrung halte ich mich jedenfalls auf dem Gebiet „Spendierhosen anziehen" möglichst vornehm zurück.:-)

  9. #8
    mehling
    Avatar von mehling

    Re: Ausgehen/Unterhaltung in Korat

    @sunnyboy
    Du hast recht, ich bin nicht verheiratet. Wenn ich von "meiner" Familie rede ist das so gemeint: Ein guter Freund von mir hier in D ist mit einer Thailänderin verheiratet. Nachdem ich mit den beiden ihre Familie vor ein paar Jahren zusammen besucht habe, bin ich in den darauffolgenden Jahren auch allein ins Dorf in den Isaan um dort ein paar Tage zu bleiben. Ich verstehe mich auch mit "Opa/Oma" so gut, bin dort so gut aufgenommen worden (ohne dauernd zu zahlen ) daß ich nun von "meiner Familie" rede...

    Mehling

  10. #9
    Kubo
    Avatar von Kubo

    Re: Ausgehen/Unterhaltung in Korat

    Immer gut für eine Schlagzeile in der "BILD"

    Thaifamilie adoptiert einsamen Deutschen...Er zahlte nur gelegentlich...:bravo:

    Mehling, verzeih mir meinen Scherz..ich konnte nicht anders...

  11. #10
    mehling
    Avatar von mehling

    Re: Ausgehen/Unterhaltung in Korat

    @Kubo,

    es ist schon so...aber wenn ich schon dort wohne, bekocht werde und meine Wäsche gemacht bekomme ist es doch das mindeste, daß ich den Einkauf im Big C und auf dem Markt übernehme, oder?!
    Wenn die ganze Familie dann im Big C dabei ist, dann kann es auch schon mal vorkommen, daß da in meinen Augen überflüssiger Quatsch eingekauft wird, was solls...is ja nur 1x im Jahr und ausserdem:
    das letzte Hemd hat keine Taschen

    Mehling

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Korat
    Von Chak im Forum Touristik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 20.04.14, 06:04
  2. Unterhaltung in Pattaya
    Von Shelly im Forum Sonstiges
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 20.01.14, 18:29
  3. Tipp zum Ausgehen in Bangkok
    Von olisch im Forum Essen & Musik
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 07.02.07, 19:43
  4. Bkk-Korat
    Von pef im Forum Treffpunkt
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 05.03.03, 07:02