Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 28 von 28

...Aus für Liebeskasper

Erstellt von Kali, 19.08.2002, 16:15 Uhr · 27 Antworten · 4.822 Aufrufe

  1. #21
    Harakon
    Avatar von Harakon

    Re: ...Aus für Liebeskasper

    Daß der Begriff "Liebe" nicht eindeutig ist, weiß man ja... Aber wenn ich so drüber nachdenke, ist "Mitleid" da nicht besser. Auch weil man es auf den ersten Blick nicht erkennt, was jemand meint, wenn er sagt er habe "Mitleid". Zum Beispiel die Amerikaner in Afghanistan... Leider habe ich nur ein Fremdwörterlexikon, die deutschen Wörter fehlen mir oft... Na dann mal Deutsch-Englisch und zurück:

    - charity
    - commiseration
    - compassion
    - mercy
    - pitifulness
    - pity
    - sympathy

    - Barmherzigkeit
    - Wohltätigkeit
    - Nächstenliebe
    - "Gnadenbrot"
    - Beileid
    - Bemitleidung
    - Mitgefühl
    - Teilnahme
    - Erbarmen
    - Gnade
    - Bedauern
    - Anteilnahme
    - Verständnis
    - Zuneigung
    und natürlich noch Mitleid. Oh je, das sind wohl noch mehr Bedeutungen als bei dem so unbedeutenden Wörtchen "Liebe"!

    Alles nicht so einfach

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    mehling
    Avatar von mehling

    Re: ...Aus für Liebeskasper

    @Kali

    daß Mitleid die grausamste Form der Verachtung ist...
    Ohne eine wenig Zuneigung, Liebe ist auch kein Mitleid möglich. Wenn mir jemand am A.... vorbei geht, dann habe ich auch kein Mitleid mit ihm. Deshalb hat Mitleid auch immer was mit Zuneigung zu tun, finde ich...

    Der Spruch "Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muß man sich erarbeiten" klingt zwar gut, ist wohl aber nicht so ganz richtig.

    Mehling

    Letzte Änderung: mehling am 20.08.02, 11:37

  4. #23
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.836

    Re: ...Aus für Liebeskasper

    Als ich damals anfing, meine erste Fremdsprache zu lernen, begann man automatisch deutsche Sätze ins Englische zu übersetzen.
    Später aber wurde einem klar, das man damit nur einen deutschen Gedankengang in englische Worte eingießt, um aber in einer Sprache sich zu verständigen, muß man in der Sprache träumen.

    Oft sieht man im Musiksender MTV, das ein englischer Musiker eine Frage stellt, die nur spasshalber gemeint ist, und die mit einem Gegenspass beantwortet werden sollte.
    Statt dessen gehen die deutschen Moderatoren auf die Frage ein, und nehmen sie ernst.

    Schon im Deutschen findet man, wenn z.B. einer fragt, wie geht es Dir,
    das darauf die Antwort kommt, seit gestern hab ich Rückenprobleme.
    Kaum einer sagt dann, will ich gar nicht wissen, das war eine Floskel, auf die du gefälligst antworten sollst, 'gut'.

    Dieser Filter, der bei einer Reaktion entscheiden sollte, meint der andere das, was er sagte, funktioniert nicht immer.

    In anderen Sprachen gibt es ebenfalls diese Floskelspiele, die mit Gegenfloskeln beantwortet werden.

    Im Thai gibt es da verschiedene Spiele, wo sich die Jüngeren gegenseitig konditionieren, damit sie nicht auf das Gesagte reinfallen, sondern ein kühles Herz bewahren, und den Ball richtig rüber spielen.
    Oft muß man aber den Zusammenhang kennen, indem etwas gesagt wird, sonst hat man schnell die falsche Bedeutung.

    Selbst in Deutschland hatte man zu Kindergartenzeiten Spiele, wo sich die Kinder verabredeten, z.B. bestimmte Worte zu vertauschen, und GUT zu sagen, wenn sie SCHLECHT meinen, oder umgekehrt.
    Kam dann ein neues Kind in die Gruppe, die das Spiel nicht kannte, wurde es völlig in die Irre geführt.

    Bevor man sich also mit der Bedeutung von Wörtern beschäftigt, sollte man wissen, woran man ist, und diese Entscheidung aus dem Bauch heraus treffen.

  5. #24
    ReneThai
    Avatar von ReneThai

    Re: ...Aus für Liebeskasper

    Kali

    Du bist einer derjenigen den ich oder wir (falls noch andere Nittayaner so denken und davon gehe ich aus) unter keinen Umständen los sein wollen.

    Ein persöndliche Frage:

    Da kam sie wieder, diese schon gewohnte Falte auf der gar nicht mehr so dunklen Stirn
    Ist diese Falte senkrecht oder waagrecht ?
    Bei meiner Jaruwan sehe ich zwei senkrechte genau über der Nasenwurzel wenn Sie sehr ernst wird.

    Gruss

    ReneThai

  6. #25
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: ...Aus für Liebeskasper

    Hallo, Renethai,
    ich denke, es ist eine senkrechte über der Nasenwurzel. Werde aber noch einmal genau drauf achten.
    Es ist aber nicht die Falte allein, es ist die ganze obere Gesichtshälfte, die sich anspannt - und die Augen sehen dunkler aus als normal.

  7. #26
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: ...Aus für Liebeskasper

    @Kali
    aber nicht die Falte allein
    Kenne ich! Das ganze Gesicht ist eine Falte!
    Übrigens verursacht Nachdenken Kopfschmerzen.

    Gruß

    Mang-gon Jai

    Letzte Änderung: Mang-gon-Jai am 22.08.02, 22:13

  8. #27
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: ...Aus für Liebeskasper

    ...ihr meint wohl die "gedachte" Nasenwurzel... :-)

    Ich feile auch täglich an der Kommunikation zwischen Noi und mir,
    oft gibt es Mißverständnisse...ich halte es für sehr wichtig bei Äußerungen, die irgenwie negativ ankommen, lieber nochmal nachzufragen, oft erscheint das dann in einem ganz anderen Licht.
    Das bloße Übersetzen hilft nicht immer.


    Letzte Änderung: MichaelNoi am 06.09.02, 10:55

  9. #28
    Avatar von fusch1

    Registriert seit
    26.04.2002
    Beiträge
    410

    Re: ...Aus für Liebeskasper

    Das kann ich aus eigener Erfahrung auch sagen, oftmals schon hat es Missverständnisse bei unsgegeben, die darauf beruhen, das mein Tirak die Feinheiten der deutsche Floskelsprache nicht beherscht(wie auch?), aber dann muss Sie es halt genauer un mit anderen Worten erklären, und der wirklich gemeinte Sinn kommt dann immer bald heraus.

    Aber auch die Übersetzung eine Wortes wie "Mitleid", bzw. "song saan" bringt vielfältige Möglichkeiten von Missverständnissen mit sich. Ich kann nicht so viel Thai, aber aus Englisch, Deutsch und Französisch weiss ich, das man ein Wort oder einen Satz richtig übersetzen kann und trotzdem den Falschen Sinn drin haben kann. Mitleid = einerseits das Mitleid mit den Kindern auf der Welt die Verhungern, oder den verküppelten Menschen die in Landminen getreten sind. Aber Mitleid ist auch, von den Problemen und Sorgen seines Partners zu wissen, und diese Dinge auch als seine eigenen Probleme anzusehen und darunter (mit)zu leiden.

    Schon innerhalb einer Sprache gibt es Definitionskonvergenzen; Wie viel grösser können diese bei der Übersetzung aus einer Sprache eines völlig unterschiedlichen Kulturkreises werden?

    Ich denke, lieber Kali, dieses "Mitleid" von Suay ist eher das positive Mitleiden mit Dir, den Sie liebt, und beschreibt doch Ihre Teilnahme an deinem Leben und Interesse an Eurerm Leben.

    Aber die Anderen haben ja auch schon Ähnliches geschrieben.
    Im Ersten Moment würde es mir wohl ähnlich gehen, wenn man das Wort "Mitleid" einfach so an den Kopf geschmissen bekommt, aber nach einer Weile Beschäftigung mit den Bedeutungen des Wortes, auch aus thailändischer Sicht, kann das eine ganz andere Bedeutung bekomen.
    Grüsse, Stefan, Nongnut

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 733
    Letzter Beitrag: 28.08.13, 01:44
  2. Liebeskasper, es geht in de noch krasser
    Von J-M-F im Forum Sonstiges
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 06.06.05, 18:49
  3. Ein Wort an beamtete Liebeskasper...
    Von Kali im Forum Sonstiges
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 25.07.04, 10:53
  4. Liebeskasper heben den Lebensstandard im Isaan ?
    Von gruffert im Forum Treffpunkt
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.04.02, 07:26
  5. Der Liebeskasper
    Von ThomasH im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.08.01, 18:06