Seite 7 von 11 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 108

Aufstehen zur Nationalhymne....................

Erstellt von wingman, 05.06.2008, 21:46 Uhr · 107 Antworten · 6.422 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Aufstehen zur Nationalhymne....................

    deutschland ist ein schönes land. sollte man nicht vergessen. unsere politiker schaffen es stückchenweise einen familienfeindlichen und überwachungsstaat daraus zu machen.
    kann mir nicht vorstellen das unser deutsches volk das wirklich möchte. ....... und stasi hatten wir schon...........
    mahnung genug sollte man meinen.

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von shadow79761

    Registriert seit
    27.05.2008
    Beiträge
    407

    Re: Aufstehen zur Nationalhymne....................

    gugu bins nochmal.....
    Was verstehe ich unter unrealistische Gruppierungen...
    Naja ist ein weites Feld fängt an bei Gesundbetern wie die PBC (Partei bibeltreuer Christen) und endet bei PDS, warum sich die PDS demokratisch nennt hab ich immer noch nciht verstanden.....
    Ok aber unrealistisch war angesagt..... Damit meine ich Parteien und Gruppierungen die sich extrem populistischer Äußerungen bedienen um ein paar Stimmen mehr zu ergattern, denen aber jede Art von Realitätsbezug fremd ist. Klar ist es toll wenn man jedem Bürger ein Mindesteinkommen verspricht nur wer soll es bezahlen.... Klar freie medizinische Betreuung für alle ist nett -> wer bezahlt es ?
    Mag sein das ich etwas altmodisch bin aber ich nenne sowas Bauernfängerei.
    so erstmal wieder wech.....
    cu
    Shadow

  4. #63
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.669

    Re: Aufstehen zur Nationalhymne....................

    Na da haste aber die ganze deutsche Parteienlandschaft charkterisiert (von links bis rechts).

  5. #64
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: Aufstehen zur Nationalhymne....................

    Zitat Zitat von ffm",p="597744
    Der Unterschied zwischen Deutschland und Thailand besteht für mich in erster Linie darin dass man gar nicht heiraten muss um in Thailand zusammen zu leben. Jeder der halbwegs klar im Kopf ist kann sich in irgendeiner Form ein Visum besorgen das ihn zum Aufenthalt berechtigt, und sei es mit monatlichen Visaruns und gelegentlichen Touristenvisa aus Nachbarländern. Große Hürden sind das nicht.
    Da gebe ich Dir natürlich recht. Mit den Visaruns kann man theoretisch tatsächlich in Thailand überwintern. Nur kenne ich mindestens 2 Fälle inden die thail. Botschaft den Visaantragsteller einen roten Stempel in den Pass drückte, dass dies das letzte Touristvisa für einen gewissen Zeitraum war und diese mussten nach 3 Monaten tatsächlich das Land verlassen.

    Weiter vermute ich, dass die Regierung weiter an dem Bleiberecht für Ausländer basteln wird.

    Ich finde es sehr unüberlegt, da wiederhole ich mich immer wieder, die Miesere der Durchgefallenen im Goethe Institut, der Regierung aufzuhalsen.

    Sicherlich hat die Regierung dieses Gesetz beschlossen, aber die ausführende Kraft legt (so denke ich) großen Wert darauf, dass niemals 100% der Deutschlerner bestehen.

    Das GI übersieht, daß die Leute nicht in Deutschland studieren wollen, sondern nur leben.

  6. #65
    ray
    Avatar von ray

    Re: Aufstehen zur Nationalhymne....................

    [quote="wingman",p="597767"]unsere politiker schaffen es stückchenweise einen familienfeindlichen und überwachungsstaat daraus zu machen.
    quote]

    Familienfeindlich? Deutschland ist mit Sicherheit eines der familienfreundlichsten Länder in Europa. Schau nur mal zum Vergleich auf das "familienfreundliche" Land Italien. Kindergeld - weniger. Kindergartenplätze - weniger und teurer. usw.
    Viele meinen auch, wenn sie im Urlaub um 11 Uhr Nachts Kinder auf der Straße rumlaufen sehen, wäre dies ein Zeichen von Kinderfreundlichkeit. Dabei sind die Italiener nur zu faul um ihre Kinder ins Bett zu bringen.

    Von der familienfreundlichkeit in Thailand will ich gar nicht sprechen.

    Gruß Ray

  7. #66
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604

    Re: Aufstehen zur Nationalhymne....................

    Zitat Zitat von ray",p="597892
    Familienfeindlich? Deutschland ist mit Sicherheit eines der familienfreundlichsten Länder in Europa.
    Finanziell vielleicht, aber Kinder sind in Deutschland unerwünscht. Versuch mal ne Wohnung zu finden mit Kleinkind, geh mal mit Kind in ein Restaurant und achte auf die bösen Blicke der anderen, wenn das Kind mal einfach Kind sein will. Deutsche sind kinderfeindlich, nicht unbedingt die Regierung.

  8. #67
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Aufstehen zur Nationalhymne....................

    Zitat Zitat von ray",p="597892
    .......Deutschland ist mit Sicherheit eines der familienfreundlichsten Länder in Europa. ......
    Hallo Ray,
    darf ich Dich fragen, ob Du Kinder - in Deutschland - hast?

    Gruss,
    Strike

  9. #68
    ray
    Avatar von ray

    Re: Aufstehen zur Nationalhymne....................

    [quote="maphrao",p="597898"]
    Zitat Zitat von ray",p="597892
    Finanziell vielleicht, aber Kinder sind in Deutschland unerwünscht. Versuch mal ne Wohnung zu finden mit Kleinkind, geh mal mit Kind in ein Restaurant und achte auf die bösen Blicke der anderen, wenn das Kind mal einfach Kind sein will. Deutsche sind kinderfeindlich, nicht unbedingt die Regierung.
    da bin ich ganz anderer Meinung. Ich habe selbst 2 Kinder großgezogen und nie Probleme gehabt (3 x umgezogen) eine Wohnung zu bekommen.

    Im Restaurant habe ich auch nie Probleme gehabt. Es kommt darauf natürlich immer darauf an, wie die Kinder erzogen sind. Wenn ich manchmal so beobachte, wie sich Kinder in einem Restaurant aufführen, wundert es mich nicht, wenn sich dann andere Gäste belästigt fühlen. Das hat allerdings nichts mit Kinder-oder Familienfeindlichkeit zu tun, sondern eher mit der Unfähigkeit der Eltern ihre Kinder zu erziehen.

    Ich finde nicht, daß Deutsche kinderfeindlich sind, jedenfalls nicht mehr oder weniger als andere Nationen.

    Damit dürfte auch "Strike" beantwortet sein.

    Gruß Ray

  10. #69
    Avatar von zappalot

    Registriert seit
    20.03.2007
    Beiträge
    1.744

    Re: Aufstehen zur Nationalhymne....................

    Zitat Zitat von maphrao",p="597898
    Versuch mal ne Wohnung zu finden mit Kleinkind,
    ja da sind aber auch wieder die gesetze schuld. ich als vermieter (eigentümergemeinschaft) habe auf einer eigentuemerversammlung entschieden, keine familien mehr mit kindern einziehen zu lassen. nicht weil wir kinderfeindlich sind, sondern weil das fi....elle risiko im pleitefall der familie für uns einfach untragbar gross geworden ist. wir als vermieter muessen leisten, eine familie kann sich mit schlauem anwalt monate, ja ueber ein jahr kostenlos diese mietleistung (samt nebenkosten) ergaunern, eh endlich die lahme justiz mit der bearbeitung einer räumungsklage dem recht auf die spruenge hilft. gegen die einwanderung erlassen sie wirksame gesetze, gegen andere betruegereien wird nichts getan. die verhaeltnismaessigkeiten passen nicht mehr.

    da ich in deutschland in kein restaurant mehr gehe kann ich dazu nichts sagen. in thailand sind mir noch nie kinder waehrend eines restaurantbesuches unangenehm aufgefallen...

  11. #70
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Aufstehen zur Nationalhymne....................

    Ray belegt mit seinem Beitrag doch die Kinderfeindlichkeit im tugendhaften Deutschland.
    Kinder so zu erziehen, bzw. zu drillen, dass sie sich der Umwelt anpassen müssen, damit sich keiner an ihnen stört.


    Dass die Regierung kinderfreundlich ist liegt an der Tatsache, dass sie weiterhin Renten auszahlen müssen und Humanmunition für Bundeswehreinsätze benötigt.

    Na ja, Kinderfreundlichkeit ist eh Definitionssache. Kinder werden ja eh nie gefragt, ob sie sich wohl fühlen oder nicht. Das bestimmen ja Politiker und (Hobby-)Psychologen.

    Nochmal

Seite 7 von 11 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Nationalhymne
    Von phimai im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.11.07, 18:17
  2. Nationalhymne THL 8.00 +18.00
    Von maxicosi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.09.05, 13:02
  3. Nationalhymne
    Von brecht im Forum Treffpunkt
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.11.03, 17:11
  4. Es gibt Tage, da sollte man gar nicht erst aufstehen
    Von Mang-gon-Jai im Forum Sonstiges
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 20.06.03, 10:50
  5. Nationalhymne??
    Von Mario im Forum Sonstiges
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.11.01, 20:55