Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 108

Aufstehen zur Nationalhymne....................

Erstellt von wingman, 05.06.2008, 21:46 Uhr · 107 Antworten · 6.418 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Aufstehen zur Nationalhymne....................

    Hat das von euch schon jemand erlebt.........am Busterminal in Rayong, Punkt 18:00, die Thailändische Nationalhymne ertönt.
    Alles steht auf.....ich hatte das nicht sofort registriert, meine Frau knufft mich sanft in die Seite ich möge bitte aufstehen.
    Tat ich dann natürlich sofort.
    Schon ein seltsames Gefühl, in Deutschland fast undenkbar.

    Nur ein Teil gab sie mir mit nach Deutschland, eine Figur des alten Königs für ihren Holzaltar der ja bereits an der Wand angebracht ist. Ich sagte ihr ich werde ihm eine gute Zigarre zukommen lassen.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Aufstehen zur Nationalhymne....................

    Zitat Zitat von wingman",p="596796
    Alles steht auf.....ich hatte das nicht sofort registriert, meine Frau knufft mich sanft in die Seite ich möge bitte aufstehen. Tat ich dann natürlich sofort. Schon ein seltsames Gefühl, in Deutschland fast undenkbar.
    Was meinst Du wohl, was die Deutschen gemacht haben, wenn der Adolf im Papstmobil vorbeikam.

    Wenn man hier beim Knopp "Suchen" das Wort "Nationalhymne" - aber bitte nur im Topic-Titel - dann bekommt man 6 gehaltvolle ältere Diskussionsverläufe.

    Freut mich aber, dass der Knuff Deiner Frau Dir geholfen hat, den nötigen Respekt zu zollen. Man sollte auch das Reden, Trinken oder Essen unterbrechen. :-)

  4. #3
    hello_farang
    Avatar von hello_farang

    Re: Aufstehen zur Nationalhymne....................

    Aehhh, na klar doch.
    Im Hualampong laeuft die kurze Zeremonie sogar recht zackig ab: Ein Polizist kommt, trillert unueberhoerbar laut mit einer Pfeife, alle bleiben stehen bzw. erheben sich. Die Nationalhymne ertoent. Dann wieder ein Pfiff des Polizisten, und alles geht seinen gewohnten Gang.

    Ich stehe selbstverstaendlich auf bzw. bleibe stehen, wenn ich gerade umhergehe.

    Das gibt es uebrigens auch morgens, um 6:00 Uhr oder 8:00 Uhr, bin mir nicht mehr ganz sicher.

    Ich finde, das ist eine gute Sache.

    Chock dii, hello_farang

  5. #4
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Aufstehen zur Nationalhymne....................

    Von den Dorfschulen im Isaan kannte ich das bereits. Ich wäre sicher auch von allein aufgestanden, wenn ich nicht gerade am dröseln gewesen wäre.
    Meine Frau ist da resolut, gute Frau :-).

  6. #5
    Avatar von ptysef

    Registriert seit
    03.08.2004
    Beiträge
    357

    Re: Aufstehen zur Nationalhymne....................

    Also. ich weiss wirklich nicht, wovon ihr redet.

    In Pattaya und auch in den umliegenden Gemeinden gibt es sowas definitiv nicht!

    p.s. Rayong ist nicht ganz so weit von Pattaya entfernt, denke ich mal .

  7. #6
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Aufstehen zur Nationalhymne....................

    Es gab sie im Dez. ´07 noch, die, welche bei der Einfahrt mit dem Song Twao in Udon Thani von Süden kommend über die Tahaan Road im Vorbeifahren an der Königsstatue am Kreisverkehr durch einen ehrerbietigen Wai Respekt zollten.

    Als ich beim Bund gedient hatte, hatte ich nebenbei auf dem Schießplatz in Todendorf (Holstein) abends im ´Globe Cinema´, einer Einrichtung der British Army Karten abgerissen und Plätze zugewiesen.
    Vor dem Hauptfilm wurde die britische Nationalhymne gespielt. Ich war selbstverfreilich mit aufgestanden, ohne irgendein negatives Gefühl.

    In Thailand kam ich noch nicht in eine solche Situation. Würde ich allerdings jederzeit auch machen.

    Ablästern würde ich dann später in diesem Forum

  8. #7
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Aufstehen zur Nationalhymne....................

    Zitat Zitat von Kali",p="596839
    ...in Udon Thani von Süden kommend über die Tahaan Road im Vorbeifahren an der Königsstatue am Kreisverkehr durch einen ehrerbietigen Wai Respekt zollten.
    Hallo Kali,
    da ich weiß oder zu wissen glaube, dass Dich so etwas interessiert, es ist nicht die Königsstatue, die beim Vorbeifahren ge-wai´t wird.
    Es handelt sich um die Statue von "Brüderchen Prajak" - "Nong Prajak" genannt. Natürlich ist der historisch gesehen der Prinz Prajak Sillapakhom, ein Sohn des Königs Rama IV, der nie selbst König wurde, sondern sein älterer Bruder.

    Aber: Er hat wesentlich dazu beigetragen, dass Udon die Stadtrechte bekam. Und dafür sind die Einheimischen auch heute noch dankbar und verehren ihn entsprechend.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Udon_Thani

    Aber wir Leut´ in der "Hauptstadt des Isan" ehren so Leut´ ja nicht nur einmal. Da muß dann auch noch der zentrale See in der Stadt (umgeben von Jogging-Spuren, Fress-Meile und Open-Air-Massage-Meile) ebenfalls "Nong Prajak" benannt werden.

    Ohne die verschiedenen Ton-Höhen anzugeben sind Nongs alle gleich

  9. #8
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Aufstehen zur Nationalhymne....................

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="596850
    [...]da ich weiß oder zu wissen glaube, dass Dich so etwas interessiert, es ist nicht die Königsstatue, die beim Vorbeifahren ge-wai´t wird.[...]
    Danke, kann ich vielleicht bei der nächsten Einfahrt mal wissend anmerken. :-)

  10. #9
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    3.997

    Re: Aufstehen zur Nationalhymne....................

    Andererseits gucken die Leute immer komisch wenn man vor Fußballspielen mit deutscher Beteiligung aufsteht und die deutsche Nationalhymne laut mitsingt. Da ist man dann auch der einzige der steht.

  11. #10
    Avatar von soulshine22

    Registriert seit
    28.07.2006
    Beiträge
    2.579

    Re: Aufstehen zur Nationalhymne....................

    Zitat Zitat von ptysef",p="596830
    In Pattaya und auch in den umliegenden Gemeinden gibt es sowas definitiv nicht!
    Da hast Du recht. Ist mir in Pattaya und weiterer Umgebung auch noch nie aufgefallen.

    Zitat Zitat von hello_farang",p="596805
    Ich finde, das ist eine gute Sache.
    Ist für mich voll okay. Zeuge auch meinen Respekt vor dem Nationalismus der Thais und stehe in so einer Situation auf, schon allein um mich als Farrang nicht unbeliebt zu machen. Würden die sowas aber in Österreich einführen könnten die mich mal...

    Chris

Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Nationalhymne
    Von phimai im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.11.07, 18:17
  2. Nationalhymne THL 8.00 +18.00
    Von maxicosi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.09.05, 13:02
  3. Nationalhymne
    Von brecht im Forum Treffpunkt
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.11.03, 17:11
  4. Es gibt Tage, da sollte man gar nicht erst aufstehen
    Von Mang-gon-Jai im Forum Sonstiges
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 20.06.03, 10:50
  5. Nationalhymne??
    Von Mario im Forum Sonstiges
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.11.01, 20:55