Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Aufenthaltsgenehmigung verlängern durch Ausreise

Erstellt von Lara, 30.06.2004, 21:56 Uhr · 10 Antworten · 1.411 Aufrufe

  1. #1
    Lara
    Avatar von Lara

    Aufenthaltsgenehmigung verlängern durch Ausreise

    Hallo Ihr Thailandexperten!

    Ich habe bald vor, für 5 Wochen nach Thailand zu verreisen. Damit würde ich die am Flughafen eingestempelte Aufenthaltsgenehmung für 30 Tage um einige Tage überziehen. Nun meine Frage: ist es wahr, dass durch ein kurzes Ausreisen nach Malaysia bei der Wiedereinreise eine neue Aufenthaltsgenehmigung für 30 Tage eingestempelt wird? Und ist es wirklich unkompliziert? Kostet das Ganze etwas, außer das Ticket nach Malaysia? Herzlichen Dank im Voraus für die Antworten.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Yala

    Registriert seit
    28.01.2002
    Beiträge
    2.688

    Re: Aufenthaltsgenehmigung verlängern durch Ausreise

    Ja ist absolut richtig.

    Sobald Du das Königreich Thailand verlässt und dann wieder einreist wird ein neues Aufenthaltsrecht von 30 Tagen im Pass eingestempelt.

    Ausser den Reisekosten (Tickets usw.) keinerlei Gebühren oder sonstiges zu verzeichnen.

  4. #3
    Lara
    Avatar von Lara

    Re: Aufenthaltsgenehmigung verlängern durch Ausreise

    Danke, Yala. Das ging ja schnell!! Spricht eigentlich zur Zeit etwas GEGEN einen mehrtägigen Ausflug nach Malaysia? Ich meine dabei diese Unruhen im äußersten Süden, von den man ja schon mal was hört..

  5. #4
    Avatar von Yala

    Registriert seit
    28.01.2002
    Beiträge
    2.688

    Re: Aufenthaltsgenehmigung verlängern durch Ausreise

    @Lara

    Du sprichst von einem Ticket nach Malaysia, möchtest Du denn fliegen ??

    Wenn ja, brauchst Du Dir keine Gedanken über die Unruhen machen, da diese in Malaysia nicht vorhanden sind.

    Ich persönlich würde im Moment den Süden (d.h. die Provinzen Yala, Pattani, Narathiwat) nicht unbedingt bereisen.

  6. #5
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.844

    Re: Aufenthaltsgenehmigung verlängern durch Ausreise

    weshalb man sich auch die Frage stellen könnte,

    ob man in BKK sein Visum nicht verlängern lassen will.

  7. #6
    waanjai
    Avatar von waanjai

    Re: Aufenthaltsgenehmigung verlängern durch Ausreise

    Da Du vorhast mit dem Flugzeug nach KL zu fliegen, Nein.
    Dü könntest auch mit dem Orient-Express fahren - ganz ohne mitternächtliche Gemeinschaftsmorde - aber die Reise nimmt eine ganz schöne Zeit in Anspruch.

    Aber dieser Visa-Run ist natürlich teurer als die schlichte vorherige Beantragung eines Touristen-Visums, welches einen Aufenthalt bis zu 60 Tagen ermöglicht. Beantragung über die thailändischen Auslandsvertretungen hier in D.

    Das Visum kostet 30 Euro. Siehe hier

    Das bewilligte Visum muss innerhalb von 90 Tagen - also 3 Monaten - nach Bewilligung in Anspruch genommen werden (es muss die Einreise erfolgen). Der eigentliche Aufenthalt darf dann max. 60 Tage betragen. Nachteil dieser kostenpflichtigen Visa ist:
    Papierkram hier in D fällt an. Vorteil: Wenn Du einmal in Thailand bist, bist Du völlig frei in Deinen Plänen.

  8. #7
    Lara
    Avatar von Lara

    Re: Aufenthaltsgenehmigung verlängern durch Ausreise

    Also eigentlich hatten wir vor, mit dem Zug hinzufahren. Nicht allein wegen des Visums, aber auch aus Interesse, mal Malaysia zu besuchen, z.B. Penang und Langkawi. Fliegen ist uns aber zu teuer. Da wir vorher sowieso in südlichen Gegenden sind (Phuket, Krabi..) dachte ich mir, einen Zug ab Surathani nach Butterworth zu nehmen. Und Ihr meint also, davon ist zur Zeit aufgrund der Unruhen im Süden abzuraten? Was denn für Morde in Zügen?

  9. #8
    waanjai
    Avatar von waanjai

    Re: Aufenthaltsgenehmigung verlängern durch Ausreise

    Zitat Zitat von Lara",p="148069
    Was denn für Morde in Zügen?
    Nichts für ungut. Es gibt einen Luxuszug von Singapore nach Bangkok, der heißt auch "Orient Express". Wie sein Counterpart Instanbul - Wien. Die Morde geschahen jedoch nur in der Literatur: "Mord im Orient Express" von Agatha Christie. Mach Dir deshalb keine Sorgen. Hercule ist überall. :-)

  10. #9
    Avatar von Kimau

    Registriert seit
    11.11.2002
    Beiträge
    68

    Re: Aufenthaltsgenehmigung verlängern durch Ausreise

    Hallo zusammen,

    vor 3 oder 4 Jahren hatte ich auch dieses Problem, wegen einer Woche hätte ich extra ausreisen müssen.
    Bin dann aber in Samui auf das Immigration-Office und habe für 500 Baht mein Non-Imigrant 14 Tage verlängert bekommen.

    Nun weiß ich nicht, ob das mit nem Turivisum auch möglich ist. :nixweiss:

    Vielleicht haben die Thai liebenden Thais auch neue Bestimmungen erlassen.

    Gruß

    Kimau

  11. #10
    Mandybär
    Avatar von Mandybär

    Re: Aufenthaltsgenehmigung verlängern durch Ausreise

    Geht mit Touristen-Visa bzw. ohne Visa auch und ist sicher die einfachste und billigste Lösung

    Grüße
    Mandybär

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Aufenthalt durch Aus- und Einreise verlängern?
    Von houndini im Forum Touristik
    Antworten: 375
    Letzter Beitrag: 19.05.14, 18:51
  2. Aufenthaltsgenehmigung Änderungen??
    Von Retepom im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.10.06, 14:41
  3. Visum und Aufenthaltsgenehmigung
    Von Tramaico im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.11.05, 03:23