Ergebnis 1 bis 3 von 3

Asien im Aufwind ?

Erstellt von hamburg, 13.09.2002, 14:28 Uhr · 2 Antworten · 373 Aufrufe

  1. #1
    hamburg
    Avatar von hamburg

    Asien im Aufwind ?

    MOIN MOIN,

    Kann es sein das es mit Asien wieder Bergauf geht ?
    Ich arbeite bei TUI-Business Travel TQ 3 und buche Geschätsreisen für große Firmen die auch Geschäfte in Asien machen.

    Gerade die letzten Wochen stelle ich fest, daß die Flüge nach Japan, Thailand, Indonesien, China und Indien sehr oft früh ausgebucht sind - und unsere Kunden fliegen nicht billig sondern fast Ausnahmslos Business -und Firstclass.

    Heute morgen sagte mir eine Sekretärin eines großen Maschinenherstellers, daß besonders aus China momentan ein Auftrag nach dem anderen reinkommt.

    Habt Ihr ähnliche Erfahrungen oder ist das nur ein Zufall ?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Re: Asien im Aufwind ?

    Es ist kein Zufall, gew. asiatische Staaten sind zur Zeit am boomen.
    Bin leider etwas faul, um dies jetzt statistisch zu belegen.
    Gruß Sunnyboy

  4. #3
    Avatar von odysseus

    Registriert seit
    18.09.2001
    Beiträge
    2.275

    Re: Asien im Aufwind ?

    Servus Hamburg
    Habe vor ein par Tagen was im Internet darüber gelesen, habe es wieder gesucht und gefunden hier ist ein Artikel darüber http://portale.web.de/Schlagzeilen/News/?msg_id=1842033
    Indien habe die Chance der"NeuenÖkonomie"in der zweiten Hälfte der 90er Jahre ungenutzt verstreichen lassen, schreiben die Experten der Deutsche Bank. Das vorhandene Potential werde bei weitem nicht voll ausgeschöpft. In China seien kreditfinanzierte Staatsausgaben und und gute Exportperformance seien die Stützen des heimischen Wirtschaftswachstums. Anhaltende Deflation, Naturkatastrophen und die Schwäche der internationalen Konjunktur machten die Situation aber anfällig für Störungen.
    Die Philippinen fänden bei weiter ungeordneten Staatsfinanzen und hoher Auslandsverschuldung immer noch keinen Weg aus der Krise. Niedriges Wachstum trotz vorhandenen Nachholbedarfs kennzeichne den Trend. Die politische Situation in Indonesien erscheine aus der Ferne instabiler, als sie in Wirklichkeit sei. Dennoch bedürfe es noch großer Anstrengung zur Bewältigung der wirtschaftlichen Misere. Thailand habe unter Thaksin als Premier den Weg zur politischen Stabilität gefunden. Viele dringend benötigte Reformen blieben aber unvollendet.
    TAIWAN FÄLLT ZURÜCK
    Taiwan hat nach Einschätzung der Deutschen Bank viel von seinem früheren Schwung und Modernisierungswillen verloren und drohe gegenüber anderen Ländern in der Region zurückzufallen. Südkorea habe am entschlossensten die Auswirkungen der Asienkrise angepackt und auch erste Erfolge erzielt. In Japan täusche dasäußere Bild von Ruhe und Wohlstand. Deflation und Stagnation hätten das Land weiter fest im Griff. Australien könne sich als ungekrönter Sieger im asiatischen Wirtschaftsraum ansehen. Ein gut entwickelter Finanzbereich, stabiles Wirtschaftswachstum und eine sich verbessernde Wirtschaftsstruktur trügen hierzu bei.
    Asien lächle, zum Teil nachüberwundener Krise von 1997/98 auch aus gutem Grund, schreibt die Deutsche Bank. Zum Teil aber nach wie vor, weil es seine Gesichtsmuskeln besser beherrsche als andere Kontinente./he/zb

Ähnliche Themen

  1. Asien zur Monsunzeit
    Von Hippo im Forum Touristik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.09.09, 17:07
  2. Asien in Nürnberg
    Von Viktor im Forum Event-Board
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.07.09, 18:10
  3. Tigerschutzprogramme in Asien
    Von saparot im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.03.04, 19:46
  4. Saurier aus Asien
    Von saparot im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.03.04, 15:27
  5. Die Asien - Nacht im NDR
    Von soi1 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 15.07.03, 17:29