Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 44

Arztkosten für Thai´s in THL

Erstellt von Willi, 15.02.2007, 05:32 Uhr · 43 Antworten · 5.419 Aufrufe

  1. #31
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Arztkosten für Thai´s in THL

    Ich weiß es defintiv nicht, wie hoch die Arztkosten für Thais in Thailand sind.

    Bei Schwiegrmutter in Ban Tab Gung, Ampö: Nongsäng, 42349 Udon Thani ist´s so, dass sie die Arztkosten frei hat - die jeweiligen Medikamente allerdings bezahlen muss.

    Als Stieftöchterchen ebendort entbunden hatte (Kaiserschnitt), das heißt in Udon Thani, sollte es ursprünglich 20.000 THB kosten. Da sie auf´m Ampö: als bedürftig registriert ist, bekam sie eine entsprechende Bescheinigung, und der Eigenanteil wurde auf 10.000 THB reduziert.
    Ein Nachbar von Schwiegermutter, u.a. schwer zuckerkrank, wird in der Regel vom mO: du: behandelt.

    Er lebt übrigens immer noch, inzwischen etwas über 80...

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Amras
    Avatar von Amras

    Re: Arztkosten für Thai´s in THL

    Zitat Zitat von ohlahoppla1",p="452576
    Hätte ich nicht bezahlen können, würde ich hier nichts mehr schreiben !

    Macht Euch nicht verrückt. Glaubts Eurer Freundin was sie Euch erzählt; das wichtigste ist das der Arzt etwas taugt
    und das eure Kleine schnell wieder gesund wird.

    Das ist wichtiger als paar Euro !
    Um die paar Euro geht´s aber leider, wir haben sie, andere nicht.

  4. #33
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Arztkosten für Thai´s in THL

    Zitat Zitat von Kali",p="452580
    ...als bedürftig registriert ist, bekam sie eine entsprechende Bescheinigung,...
    u.a. schwer zuckerkrank, wird in der Regel vom mO: du: behandelt...
    jo kali,

    gehe doch davon aus, dass im genannte bescheinigung kostenmässig beim mo: du:
    net viel bringt :P

    gruss

  5. #34
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Arztkosten für Thai´s in THL

    Zitat Zitat von tira",p="452586
    [...]gehe doch davon aus, dass im genannte bescheinigung kostenmässig beim mo: du: net viel bringt :P
    Nun haste aber was gerissen - aus´m zusammenhang nämlich.

    Also, zum Verständnis:
    Der 80-jährige Nachbar war nicht schwanger, und meine Stieftochter war nicht beim mO: du:

  6. #35
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Arztkosten für Thai´s in THL

    Hier wird nach gut dünkenen kassiert.Nach Geschlecht, Herkunft, Auftreten, Bekleidung und Sympathie.
    Dannach muß man bezahlen.
    Was soll denn wieder diese rassistische Stimmungsmache?
    Bislang habe ich bei jedem Arzt, bei dem ich war, an der Rezeption oder an der Wand eine Preistabelle mit allen Preisen gesehen, z.B. letztes Wochenende in Krabi. Arzt kostet 500 THB. Und so ist es auch in Krankenhäusern in Bangkok. Bislang habe ich noch nie mehr zahlen müssen als angeschlagen war. Und meine thailändische Frau hat auch immer denselben Preis bezahlt. Also nichts mit Unterschieden in Geschlecht, Herkunft oder Bekleidung!

    Was natürlich sein kann, ist, dass der Arzt mit dem Preis runtergeht, wenn er sieht, dass der Patient zahlungsunfähig ist. Das finde ich aber als sehr positiven Zug an, was für Thailand typisch ist.

    So wie das aber oben geschrieben wurde, kommt das sehr negativ rüber.

  7. #36
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Arztkosten für Thai´s in THL

    ich bin im juli 2005 im isaan zusammengeklappt, meine freunde mich ins örtliche hospital von khonsawan gefahren. die ärztin hatte mich wieder ziemlich schnell auf den beinen, zwei spritzen eine infusion, insgesamt 1,5 stunden dort. ich musste insgesamt 650 bath bezahlen. völlig ok. dafür hätte hier ein arzt nicht einmal das deckbett angehoben. danach hatte ich die beste krankenschwester daheim im dorf:-). der rest der zeit verlief ohne ausfälle, die folgenden reisen ebenfalls.

  8. #37
    Avatar von Armin

    Registriert seit
    13.10.2001
    Beiträge
    1.415

    Re: Arztkosten für Thai´s in THL

    @Monta,
    deine Anspielungen zu den Arztkosten kann ich nachvollziehen, die Aussage ist aber nicht angesagt.
    Wenn ein Arzt eine ordentliche Ladung guter Antibiotikas verschreibt, kann es zu dem Preis kommen - egal ob Farang oder Thai.
    @Willi, hier in Th. gibt es keine garantierten Preise. Ich war gestern beim Chefarzt im Thaksin Hospital um mir meine Krankengeschichte aufscheiben zu lassen, mit der ich morgen nach D. fliege. Hat 15 Minuten gedauert und 295 Baht gekostet (Nursing Care 45, Doctors Fee 120, zwei Medikamente 130 Baht)
    In dem Krankenhaus habe ich aber auch schon 350,000,00 Baht bezahlt und das vorletzte mal 70.000,00.

  9. #38
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Arztkosten für Thai´s in THL

    @Armin schreibt:
    "Wenn ein Arzt eine ordentliche Ladung guter Antibiotikas verschreibt, kann es zu dem Preis kommen - egal ob Farang oder Thai."

    Nö, kann es nicht. (wenn es nicht gerade Abzocke hoch 3 war)

  10. #39
    guenny
    Avatar von guenny

    Re: Arztkosten für Thai´s in THL

    Monta ich kann deine Intention ja verstehn, aber sieh es doch etwas gelassener. Ich war - wie ich schrieb - in Nang Rong in der Privatklinik (Dez. 06) wegen einer schweren Ohrenentzündung. Arzt (Untersuchung) und Medikamente haben zusammen etwa 1300 THB gekostet. Das eine Antibiotika was ich bekam hat hier in D schon alleine 60 Euro gekostet (gleiches Fabrikat, Originalimport aus D, gleiche Menge).
    Sicher wwar der Arzt in Nang Rong noch preiswerter als der in BKK.
    Und ob der Doc des Mädels jetzt eine Grippe, einen grippalen Infekt, eine Allergie oder eine Eileiterschwangerschaft diagnostiziert hat, wir wissen es nicht wirklich. Wir kennen weder seine Honorarsätze noch die Medikamentenkosten, wir wissen ja nicht mal was er verschrieben hat. Vielleicht war das sogar noch alles ausnehmend günstig?
    Also sieh es gelassener, und sei mal ehrlich, glaubst du im Ernst, dass eine Thai einen Farang mit dem sie eine Beziehung hat oder aufbauen will so doof ist, ihn für vielleicht 500 THB Reingewinn so zu belügen?

  11. #40
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Arztkosten für Thai´s in THL

    @guenny schreibt:
    "...sieh es doch etwas gelassener..."

    Ich habe doch kein Problem damit.
    Habe nur mal in der Beitragshistorie des Fredstarters gelesen.

Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.10.13, 13:51
  2. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 02.08.12, 10:41
  3. Party-hopping season begins with Bhum Jai Thai-Pheu Thai deal
    Von Bukeo im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.01.11, 14:15
  4. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.10.06, 22:18