Ergebnis 1 bis 10 von 10

ARRIVAL/DEPARTURE CARD

Erstellt von Kurt, 22.05.2004, 15:47 Uhr · 9 Antworten · 6.849 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Kurt

    Registriert seit
    23.08.2002
    Beiträge
    1.426

    ARRIVAL/DEPARTURE CARD

    Hallo liebe Forumsfreunde.
    Wenn eine Thai nach Thailand fliegt, dann braucht sie die
    ARRIVAL/DEPATURE CARD nicht auszufuellen, wenn sie nach Deutschland fliegt,dann muss sie es.
    Nun meine Frage: Muss der Zettel, der bei der Ausreise nach Deutschland im Pass eingeheftete ist fuer die naechste Einreise nach Thailand ( um ein erneutes Ausstellen der CARD zu vermeiden) im Pass bleiben,oder kann man ihn rausreissen?
    Ich danke fuer eure Antworten.
    KURT

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Yala

    Registriert seit
    28.01.2002
    Beiträge
    2.688

    Re: ARRIVAL/DEPARTURE CARD

    @Kurt

    Nicht raussreissen !!

  4. #3
    Avatar von Kurt

    Registriert seit
    23.08.2002
    Beiträge
    1.426

    Re: ARRIVAL/DEPARTURE CARD

    DANKE YALA
    KURT

  5. #4
    woody
    Avatar von woody

    Re: ARRIVAL/DEPARTURE CARD

    Hallo Yala,

    verstehe ich nicht. 'Hab immer gedacht, dass von den Thais bei
    jeder Ausreise die Depature Card 'aufs Neue' ausgefüllt werden muss, oder?
    Ausserdem wird die Depature Card beim 'Boarding' eigezogen oder?

    gruss woody

  6. #5
    Avatar von Yala

    Registriert seit
    28.01.2002
    Beiträge
    2.688

    Re: ARRIVAL/DEPARTURE CARD

    @woody


    Natürlich müssen die Thailändischen Staatsbürger bei Ausreise jedesmal eine neue Karte ausfüllen.

    So wie wir bei Einreise jedesmal eine neue Karte erhalten.

  7. #6
    waanjai
    Avatar von waanjai

    Re: ARRIVAL/DEPARTURE CARD

    Sorry, aber die Frage beginnt mit einer Unterstellung, die falsch ist und in die Irre führt.

    Die Doppelkarte um die es geht, ist ursprünglich für das "Visa on Arrival" konzipiert worden. Dies bekommt man nur, wenn man einen bestätigten Rück- oder Weiterflug hat. Deshalb kennt der Ausländer sowohl sein Einreise-Datum als auch sein Ausreise-Datum und kann deshalb sowohl die Karte für Arrival (=Einreise in Thailand) als auch die für Departure (=Ausreise aus Thailand) ausfüllen.
    "Arrival=Einreise" und "Departure=Ausreise" sind Begriffe des Visums; sind hier nicht identisch mit Ankunft und Abflug und ihren englischen Übersetzungen!

    Die thailändische Grenzkontrolle hält ihre Bürger ebenfalls dazu an, diese Ausreise- und Einreise-Doppelkarte auszufüllen. Sowohl bei der Ausreise aus Thailand (Flug nach D) als auch der späteren Rückkehr (Rückflug nach Thailand). Natürlich geht es nicht um ein Visum für Thailand, denn das brauchen die thailändischen Staatsbürger ja nicht.

    Das Verfahren erlaubt jedoch den Behörden, jederzeit die "Zahl ihrer im Ausland befindlichen Schäfchen zu zählen". Mehr nicht aber auch nicht weniger.

    Es ist auch für den thailändischen Staatsbürger ziemlich einfach, diese Doppelkarte zu weiten Teilen in voraus auszufüllen. Das Geschlecht und der Vorname bleiben überwiegend konstant und der
    Nachname ändert sich nur bei inzwischen erfolgter Heirat.

    Die thailändische Paßkontrolle in BKK reagiert ziemlich zickig, wenn bei der Ausreise aus Thailand keine ausgefüllte Departure Card vorgelegt wird. Und gleiches passiert, wenn bei der nächsten Einreise in Thailand keine ausgefüllte Arrival Card vorgelegt wird, die zur Ausreise Karte nummernmäßig paßt. Ist mir selbst passiert...... konnte mich rausreden, hätte ähm ähm nicht gewußt, was bei inzwischen erfolgter Heirat in der Arrival Card zu stehen hätte.

    Wenn man das Ausfüllen der "Visa on Arrival"-Doppelkarte sich jedesmal einfach spiegelbildlich anders für Farang oder Thai vorstellt, "dann klappt es auch mit der Paßkontrolle". Reißt man die (evtl. noch leere) Arrival Card aus dem thailändischen Reisepaß heraus, schafft man die besten Voraussetzungen dafür, dass die Freundin oder Ehefrau im Anti-Terror Fahnungsnetz PISCES aufgenommen wird. Up to You. :-)

  8. #7
    Avatar von Yala

    Registriert seit
    28.01.2002
    Beiträge
    2.688

    Re: ARRIVAL/DEPARTURE CARD

    @wanjai

    Die thailändische Paßkontrolle in BKK reagiert ziemlich zickig, wenn bei der Ausreise aus Thailand keine ausgefüllte Departure Card vorgelegt wird. Und gleiches passiert, wenn bei der nächsten Einreise in Thailand keine ausgefüllte Arrival Card vorgelegt wird, die zur Ausreise Karte nummernmäßig paßt.

    Zickig ist noch untertrieben !

    Hatte zwischen Immigration und Gate zum Abflug die Departure-Karte verloren, grosse Aufregeung und der Hinweis:

    "Ohne diese Karte, keinen Abflug !"

    Bin dann im Laufschritt zurück in´s Flughafengebäude, dort wurde ich von einer Mitarbeiterin der Immigration empfangen, habe dann aber "meine" Karte auf dem Fussboden wiedergefunden.

    Erleichterung pur !!

  9. #8
    quaxxs
    Avatar von quaxxs

    Re: ARRIVAL/DEPARTURE CARD

    Ich reise mit zwei deutschen Pässen. Und wie es so will, ist bei einer Ausreise der eine Pass im Hotel liegen geblieben.
    D.h. weder die Departure Card (DC) vorhanden, noch den doofen Stempel. Ich hatte also versucht mit dem anderen Pass auszureisen . Das mit der DC hätten sie wohl noch aktzeptiert, aber den Stempel wollten aufs Verderben finden zwischen den hundert anderen...
    Nun dann haben sie mich in die Mangel genommen , ich letztlich zugegeben, dass es eventuell der andere Pass war mit dem eingereist war... und nach Rücksprache mit dem Hotel, die ihn mir dann freundlicherweise gegen 700 Baht noch rechtzeitig brachten...

    Dann durfte ich glücklicherweise ausreisen...

  10. #9
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Re: ARRIVAL/DEPARTURE CARD

    Reißt man die (evtl. noch leere) Arrival Card aus dem thailändischen Reisepaß heraus, schafft man die besten Voraussetzungen dafür, dass die Freundin oder Ehefrau im Anti-Terror Fahnungsnetz PISCES aufgenommen wird.
    Ja, besonders dann wenn sie aus Yala kommt, ein Kopftuch und ein Jemaah Islamiah T-Shirt trägt.

    X-Pat

  11. #10
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: ARRIVAL/DEPARTURE CARD

    Ich muss ,wie die Thais ,bei der Ausreise diese Arrivel Card ausfüllen und beim Wiedereintritt nach LOS werde ich diese Karte wieder los.
    Wenn diese Karte mal abhandengekommen ist ,dann kann man auch eine Erstzkarte ausfüllen und das wird akzeptiert.
    Wichtig ist nur ,dass das Imigration den Ausreisestempel wiederfindet.

    Übrigends so ist es in allen Ländern mit arrivel-card ,also auch in Kambodscha ,Vietnam und China.

    Gruss

    Otto

Ähnliche Themen

  1. Arrival / Departure Card fuer Singapore
    Von waanjai_2 im Forum Touristik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.12.09, 21:57
  2. Weiterflugticket für Visa on Arrival
    Von j_eye im Forum Touristik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.09.09, 12:41
  3. Visa on arrival
    Von Godefroi im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 79
    Letzter Beitrag: 23.01.07, 04:52
  4. Arrival und Departure Suvarnabhum
    Von Tommy im Forum Touristik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.10.06, 10:43
  5. Neue "Visa on arrival"-Regelung
    Von Dr. Locker im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.09.06, 13:26