Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 37

Armes Würstchen

Erstellt von matthi, 31.03.2003, 19:58 Uhr · 36 Antworten · 2.318 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von pluto58

    Registriert seit
    02.02.2003
    Beiträge
    71

    Re: Armes Würstchen

    Hallo,
    Ihr habt recht. Ich bin mit meiner Thai-Frau schon seit mehr als 10 Jahren zusammen.
    Was mich immer wieder ärgert ist, daß man eine Sache nie ganz durchsprechen kann. Spätestens beim 2. oder 3. mal ansprechen hagelt es Vorwürfe daß das alles schon vorbei ist und es lästig ist immer wieder damit anzufangen.
    Für mich ist immer noch keine Lösung gefunden und ich muß doch wieder alleine entscheiden. Ist schon Frust.
    Aber anderes wiegt das alles wieder auf.
    Manchmal denke ich, denken wir Deutschen einfach zu viel nach ???

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Re: Armes Würstchen

    Was mich immer wieder ärgert ist, daß man eine Sache nie ganz durchsprechen kann. Spätestens beim 2. oder 3. mal ansprechen hagelt es Vorwürfe daß das alles schon vorbei ist und es lästig ist immer wieder damit anzufangen, nur wenn sie selber ein anliegen haben wird genervt bis zum bitteren Ende .
    Irgendwie scheint es zwei verschiedene Gerechtigkeiten zu geben, was für die Frau ok ist, gilt für den Mann noch lange nicht.
    Gruß Sunnyboy

  4. #23
    Festus
    Avatar von Festus

    Re: Armes Würstchen

    Da hilft nur aufschreiben (heimlich) um sozusagen "schwarz auf weis" dann mal abrechnen zu koennen - anders kapieren es viele nicht (beide Geschlechter).

    Ich habe meine Erlebnisse aus meiner Ehe (5. Jahre geschieden) unter http://www.ehebericht.de/ mal veröffentlicht ...

    Anregung und Hilfe zugleich ... hehe

  5. #24
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Armes Würstchen

    Zitat Zitat von Festus
    Da hilft nur aufschreiben (heimlich) um sozusagen "schwarz auf weis" dann mal abrechnen zu koennen - anders kapieren es viele nicht (beide Geschlechter).
    Meinst du ,Festus ,dass waere eine Loesung ?

    Bei meiner Frau hilft das auch nicht.

    Sie will von Problemen und Entscheidungen nicht wissen und kommt es zum Streit ,dann sucht sie sofort das Weite.

    Einzige Moeglichkeit,
    es muss dir alles 100 % egal sein,
    mai pen rai ,tam sabai.

    Gruss

    Otto

  6. #25
    Iffi
    Avatar von Iffi

    Re: Armes Würstchen

    @Matthi,

    das eine impliziert das andere. Wenn sie anders sind, bist auch du anders. Kommt doch nur auf den Standpunkt des Beobachters an.

    Nichts besonderes. Die Frage ist doch, wenn zwei verschieden (anders) sind, wie gehen sie beide damit um ?

    Da gibt es auf der einen Seite diejenigen, die grundsätzlich eine Entschuldigung für irgendwelches "Fehlverhalten" der Thais finden, mag es auch noch so, diplomatisch ausgedrückt, ungewöhnlich sein (Beispiel, total heruntergekommenes hong nam und die Scheisshausgeschichten, die folgten, oder die Geschichten vom Verständnis für den Plastik-Müll, da ja früher der Mist organisch zersetzlich war) und denjenigen, die grundsätzlich leidend Schlechtes hinter jeder Thai-Hecke vermuten. (Beispiel, die Abzocke liegt den Thais im Blut, und sie halten einem auch nie die Türe auf, sondern lassen sie dir lieber an den Kopf knallen, also immer auf der Hut sein)

    Nun, dazwischen gibt es ne Menge Faszetten, aber wer die Thai-Perle findet, die auch mal dem Männe erlaubt, einem "Problem" auf den Grund zu gehen, den beglückwünsche ich.

    Habe gerade solch eine Phase hinter mir. Es kam fast zum Bruch, was ich sehr bedauert hätte. Aber sie ist über ihren eigenen Schatten gesprungen, weil ich sie nicht angejammert habe und andererseits nicht mit Verständnis überhäuft habe. Das wäre absolut tödlich in einer Thai-Beziehung. Das erwartet sie nicht von einem "Mann".

    Ist schon in Ordnung dass Du-Sie anders ist. Macht ja auch einen grossen Teil der Faszination aus für UNSEREINER. Aber wiege dich nicht in der Sicherheit, dass das auch für sie gilt.

    Könnte ein böses Erwachen geben.

  7. #26
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Armes Würstchen

    Hallo Iffi!
    Ich bin mir auch ziemlich sicher ,dass sich eine Thai gegenueber einem Thai Mann ganz anders verhaelt ,
    als gegenuber einem Farang Mann.

    gruss

    Otto

  8. #27
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.949

    Re: Armes Würstchen

    Zitat Zitat von Otto-Nongkhai
    Hallo Iffi!
    Ich bin mir auch ziemlich sicher ,dass sich eine Thai gegenueber einem Thai Mann ganz anders verhaelt ,
    als gegenuber einem Farang Mann.
    Hallo Otto,

    ob das nicht vor allem an der Sprache liegt ?

  9. #28
    Festus
    Avatar von Festus

    Re: Armes Würstchen

    Hallo Otto,

    soweit ist mir das beim Lesen der Foren hier auch schon (fast) klargeworden.

    Zum einen scheinen Eifersuchtsdramen unumgänglich zu sein, aber zum Anderen scheinen sich diese Scenen aber auch genau so schnell wieder zu normalisieren.

    Solange es nur um ein verbales Drama geht, (abgesehen von der psychologischen Belastung der Probanten) scheint mir hier aber neben der obligatorischen Krankenversicherung (Empfehlung?) auch mindestens eine Haftpflichtversicherung oder mehr angebracht?

    Die aus Unwissenheit (Was ist das/Wie geht das?), über Kulturunterschieden (Wir machen das immer so?) bis hin zu Vorsatz (Eifersuchtsscene) entstehenden zusätzlichen Scenen scheinen mir einige weitere Versicherungen oder Vorsichtsmaßnahmen angebracht.

    Gibt es da ne FAQ zu? Tips? ...

  10. #29
    Avatar von MenM

    Registriert seit
    30.07.2001
    Beiträge
    2.624

    Re: Armes Würstchen

    @ Otto
    Ich bin mir auch ziemlich sicher ,dass sich eine Thai gegenueber einem Thai Mann ganz anders verhaelt
    Da bin ich voll mit dir einverstanden !!
    MFG

    @ Micha
    ob das nicht vor allem an der Sprache liegt ?
    Da haste denn ball falsch geschlagen !(meine meinung)
    Hat mehr mit der "einstellung" der Thai maenner zu tuen Da bin ich mich auch ziemlich sicher.

  11. #30
    Avatar von matthi

    Registriert seit
    20.01.2003
    Beiträge
    1.150

    Re: Armes Würstchen

    Ich war die letzten Tage ziemlich beschäftigt, alleine mit Haushalt und Kindern fertig zu werden. Nun ist der letzte Tag gekommen. Morgen fahre ich los und bringe meine Kinder zu meinen Eltern. Freitag gehts dann Richtung Frankfurt. Diesmal mit dem Auto. Ich gebe es dort am Flughafen ab zur Inspektion. Dann kommen 2 1/2 Wochen Thailand. Wahrscheinlich "nur" im Dorf, denn ich habe zu Ban gesagt, die Zeit ist zu kurz. Lieber ein paar Tage die Familie kennenlernen, als mit Gewalt noch irgendwo "Spass" haben. Ich freue mich und werde es geniessen. ;-D Gruss an alle, besonders an Otto-Nong-Kkai.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Armes Deutschland
    Von Jon Doe im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 27.07.10, 18:10
  2. Armes Deutschland !n der Stadt geht die Angst um
    Von Sammy33 im Forum Sonstiges
    Antworten: 110
    Letzter Beitrag: 31.05.08, 23:35
  3. Armes Deutschland
    Von Tschaang-Frank im Forum Sonstiges
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 24.09.05, 17:41
  4. Arme Würstchen? (Farang) Würstchen in Thailand
    Von Udo Thani im Forum Treffpunkt
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.09.05, 00:49
  5. Armes Deutschland...
    Von a_2 im Forum Literarisches
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 30.08.05, 16:07