Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 34

Architektur in Thailand

Erstellt von Lanna, 26.02.2009, 10:20 Uhr · 33 Antworten · 6.776 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Mauerbau in Udon Thani

    Zitat Zitat von antibes",p="695298
    ...und Flächennutzngspläne bzw. Bebauungspläne für die Siedlungsgebiete aufstellen.....
    moin,

    das läutet das ende der grenzenlosen bauherrenfreiheit ein und das im land der freien,
    findet bestimmt massig zuspruch


  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Mauerbau in Udon Thani

    Zitat Zitat von tira",p="695362
    Zitat Zitat von antibes",p="695298
    ...und Flächennutzngspläne bzw. Bebauungspläne für die Siedlungsgebiete aufstellen.....
    moin,

    das läutet das ende der grenzenlosen bauherrenfreiheit ein und das im land der freien,
    findet bestimmt massig zuspruch


    Well, dann freu dich wenn links neben dir eine Huehnerfarm aufmacht und rechts 'n Saegewerk, dahinter entscheidet sich Jemand Schweine zu zuechten!

    Hier auf Samui... waere es seit Jahren zwingend notwendig.. aber nix - ja "Land der Freien"... beknackt, weil alles zersiedelt und voellig krank jeder Quadratzentimeter bebaut wird.


    Da kommen die schrillsten Ergebnisse bei raus, natuerlich nicht in den Muh Baan vor Udon und Khon Dingsda, aber da moechte ich auch eben nicht tot ueber den Zaun haengen!

    Esgibt leider ganz wenige Vorzeigemodelle... Farangs sin mit die Aergsten!

  4. #13
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Mauerbau in Udon Thani

    Zitat Zitat von antibes",p="695298
    Diese überall durchgeführten Grundstücksaufhäufungen spaltet die Gesellschaft nun in Betuchte und Arme.
    Ich weiß ja nicht, wo Du dies beobachtest hat. Im Isaan baut keiner ein Haus, was in der Regenzeit unter Wasser steht. Und die standardmäßig vorfindbaren Grundstücksaußenmauern sind nicht so dicht, als dass die eine tiefergelegene Insel abschotten könnten.

    Also nicht die Grundstücks-Aufschüttungen sind das Problem, sondern zum Problem kann die unterschiedliche intensive Nutzung der Infrastruktur durch verschieden große Wohneinheiten werden. Z.B. beim Wasserverbrauch und beim Elektrizitätsverbrauch. Wenn die Farang-Häuser wirklich ein anderes Energie-Nutzungsprofil aufweisen als die Thai- Häuser, auch gerade nach Gewichtung mit der dort wohnenden Bevölkerung. Würde meinen, dass die Farang-Häuser durchweg mehr Leitungswasser verbrauchen als die Thai-Häuser, liegt schon an der anderen Ausstattung der Hong Naams mit Entnahmestellen und der geringeren Verwendung von Sickergruben selbst für ......... Anders sieht es schon bei der Elektrizität aus, wenn Farang stark mit Gas kocht und keine A/C hat. Dann sollte man einmal das Belastungsverhalten für die Infrastruktur mit den Wohnsilos in BKK vergleichen. Die sind ja so etwas von self-sufficient.

    Ja, Farang Grundstücke und -Häuser beuten die Telefon-Infrastruktur viel mehr aus. Soll heißen: Sie ermöglichen durch ihr Spendieren der ersten langen Leitungen dem Nachbardorf die Chance einmal einen vernünftigen Zugang zum Internet zu bekommen.

    Aber, wer glaubt schon, dass er eine Diskussion über Bauleitplanung im Nittaya nach einem halben Jahr unter dem Suchbegriff "Mauerbau" finden würde. Wo es doch ein Leichtes ist, sich für thematische OT-Beiträge eine andere Heimat zu schaffen. Für jedermann.

  5. #14
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Architektur in Thailand

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="695314
    Eine Bitte an die Moderatoren
    Da du auch darauf verzichtet hast: PN hätte gereicht :-)

    Die 'Wachtürme' sind soweit OK oder sollen die Beiträge auch rausgenommen werden??

  6. #15
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Architektur in Thailand

    Zitat Zitat von phimax",p="695377
    Zitat Zitat von waanjai_2",p="695314
    Eine Bitte an die Moderatoren
    Da du auch darauf verzichtet hast: PN hätte gereicht :-)
    Die 'Wachtürme' sind soweit OK oder sollen die Beiträge auch rausgenommen werden??
    Danke. Die Wachtürme würde ich immer unter dem Stichwort Aueßenmauern suchen. Beitrage 9 + 10 gehören aber auch zum Problem Mauerbau bei befürchtet starker Belastung. :-)

  7. #16
    Lanna
    Avatar von Lanna

    Re: Architektur in Thailand

    Ach so ein schöner Architekturthread über Thailand ist ganz nach meinem Geschmack.

    Dann will ich mal im Photoarchiv graben.
    Und in meiner Bücherkiste ;-D

  8. #17
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Architektur in Thailand

    Als ich vor Jahren der Möglichkeit nachgegangen bin, evtl. ein bereits bestehendes Haus zu kaufen, habe ich mich auch sehr für Thai-Style-Häuser interessiert.

    Ganz aktuell, also zur Zeit, gibt es gar in Udon eins fertig zu kaufen.



    So etwas würde mir auch gefallen. Ist ´ne einfachere Ausführung und nicht ausreichend verspielt - gemäß den Schönheitsidealen der Thais.

    Nur der Preis wirkt ein wenig abschreckend für mich armen Schlucker. Aber hier ist die vollständige Auslobung:

    "Fabulous Real Thai-style house in Udon for sale.

    9,000,000 THB.

    This fabulous brand new Real Thai-style house is situated in a very quiet and peaceful area, only 1 kilometer (E) from Udon, close to Big C, hospitals, schools, shops and restaurants.
    The house is made of beautiful teak wood, the ground floor contains a huge living area, a bathroom and an extra room which could be turn into a kitchen.
    The first floor contains 3 large bedrooms, all with en-suite bathrooms, a huge living area with beautiful balconies.
    The whole property is approx. 900 sq. meters and is wood fenced.
    The house is probably the only Real Thai-style house in Udon."

    http://www.udonrealestate.com/10185.asp

    Auf dem Weg von Udon Thani zur Nachbarprovinz Nong Bua Lam Phu hat sich ein Tankstellenbesitzer seinen Traum in Form eines toll aussehenden Holzhauses in Thai-Style realisiert. In Wirklichkeit sind es ja auch 2 Häuser. Kann ja immer passieren, dass man Besuch bekommt.

    Auch so Häuser - nun von Farangs gebaut und schon nach kurzer Zeit nach Heirat wegen Wegfall der Geschäftsgrundlage wieder zum Verkauf angeboten - wurden für rd. 25 Mio angeboten und sind inzwischen verkauft.

    Wir haben diese Denkrichtung nicht weiter verfolgt, weil uns aufgefallen ist - je mehr wir uns mit den Details beschäftigten und andere befragten - dass hauptsächlich die folgenden Eigenschaften - auch aus der Sicht aus jungen Thai-Thai-Paaren - defizitär wären:
    1. Die Häuser werden nicht wie die modernen Betonhäuser fugendicht gebaut. Schon vom Prinzip - auf Fug und Nut - gebaut, sind die nicht gegen Insekten komplett abschottbar.
    2. Die AirCon läuft sich dumm und dusselig.

    Aber die Faszination bleibt. Immer wenn ich dort vorbeifahre, schaue ich wieder ganz angetan hin. Von außen.

  9. #18
    Lanna
    Avatar von Lanna

    Re: Architektur in Thailand

    Nee nee, Waanjai, da ist dein Haus schon konsequenter und ehrlicher als das dargestellte Holzhaus. Ich find es schöner als diesen Abklatsch.

    Da stimmen die Proportionen überhaupt nicht mehr. Am Maßstab vorbei gebaut. Das sieht nur klotzig und protzig aus, und hat meiner Meinung nach mit einem traditionellem Thaihaus nur noch den Baustoff gemeinsam.

    Da hast du keinen Grund neidisch zu sein.

  10. #19
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Architektur in Thailand

    Wieso geht doch. Zumindest wurde paar historische Elemente aufgenommen.

    Ich hoffe ich finde noch das Foto von "meinem" Thaihaus.

    Wäre doch schön wenn die LOS-Member gängige oder historische Häuser hier einsetzen. Vom Essen gibts ja inzwischen genug Fotos.

  11. #20
    Lanna
    Avatar von Lanna

    Re: Architektur in Thailand

    Die Idee find ich gut, dann will ich mal anfangen mit einem Haus welches wir in der Nähe von Pong im District Phayao (im hohen Norden) direkt an der Landstrasse entdeckt haben. Weit und breit kein anderes Haus. Teilweise wurde aber das Grundstück angefüllt, wie man sieht.

    kann sein, dass sich die Bilder wiederholen, dafür aus einer anderen Perspektive. ich konnte auch nur von der Strasse fotografieren.



    Der hat, wie man sieht, sogar SAT-TV und Chang



    der Wagen unterm Haus (Garage gespart)

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bangkoks Architektur
    Von schimi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.05.11, 18:38
  2. Architektur
    Von x-pat im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.05.04, 09:14