Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 34

Architekten, Schwäne und anderes...

Erstellt von Charly, 21.02.2008, 17:21 Uhr · 33 Antworten · 2.368 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Claude

    Registriert seit
    24.08.2003
    Beiträge
    2.292

    Re: Mentalitaet zum Verstehen???

    Mich würde es mehr interessieren, was der brunon aus Buriram zu berichten hat. Bin gespannt!

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Mentalitaet zum Verstehen???

    @ Claude, naklar interessiert mich doch auch.

    Zur " Not " lässt sich ja nicht passendes, bezüglich Mentalität, in den Mülleimer verschieben.

    @ DisM. so 100 % versteh ich dein Posting nicht. Meinst du, aus dem Jungen wird evtl. ein Katoey, weil er dort zur Schule geht?? Evtl. weils ne ? christliche ? Schule ist?

    Mit Vaters,thl. Rute...im thl. Sinn,klingt nach Schmerzen.

    Hatte selbst eher andere Befürchtungen, weil im Net steht ja einiges nicht so gutes. Z.B.:

    http://www.tip-forum.de/topic.asp?TOPIC_ID=9194

    http://www.tip-forum.de/topic.asp?TO...21&whichpage=1

  4. #23
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.814

    Re: Mentalitaet zum Verstehen???

    der normale Weg ist eher so,
    die Pubertät kommt eines Tages,
    das Resort ist fertig, und es hat sich im Umfeld des Jungen rumgesprochen, das Kohle im Hintergrund ist.

    Plötzlich bekommt er es mit Vertreterinnen des weiblichen Geschlechtes zutun, die um einigeres durchtrieben sind, als alles, was er bisher kennengelernt hat.

    Die einen versuchen ihn mit kostenlosen Drogen an sich zu binden,
    die anderen versuchen es, ihm ein Kind anzuhängen,
    so, oder so, er ist eine lebendige Beute,

    und wegen seiner sensiblen Art, die wegen mangelnder harter Erziehung, wie sie viele Thais von ihrem Vater erleben, ist er für Jungs schnell ein vermeidlicher gay Aspirant.

  5. #24
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Mentalitaet zum Verstehen???

    @ DisM. jetzt ist der Groschen gefallen.

    Einer meiner Schwiegersöhne in spe, ist in Lamphun bei Pflegeeltern aufgewachsen ( Bruder, meiner Freundinns, ex Mann )

    Zur Uni ging er in Chiang Mai. Bei Besuchen dort in Lamphun, fiel mir auf, das die Pflegemutter sehr besorgt war...sein Zimmer, seine Sachen durchsuchte,wenn der Junge nicht zu Hause war.

    Nachfrage...nach dem Warum,
    Antwort: Drogen.

    Der Pflegevater war / ist auch nicht ohne. Heisst recht streng.

  6. #25
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.814

    Re: Mentalitaet zum Verstehen???

    hab mir gerade den einen Link angesehen,

    Isaan Bauarbeiter fressen alles Kleingetier auf, wenn sie irgendwo auf Montage sind,

    erinnert mich spontan an die Frage eines Thailand Newbies, der Angst hatte, dass der erwartete Besuch von Isaanies in Deutschland ihm Probleme bringen könnte.

    Konkret war seine Angst, er kommt von der Arbeit nach Hause,
    und findet die Jungs vor, wie sie gerade Nachbars Schäferhund am Spiess grillen. ;-D

  7. #26
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    3.997

    Re: Mentalitaet zum Verstehen???

    Zitat Zitat von DisainaM",p="567037
    hat man einen Lükrong Sohnemann, der etwas sensibel veranlagt ist,
    und erziehungstechnisch nie mit harter, väterlicher Rute im th. Sinne erzogen wurde
    Auf welches Thailand beziehst du dich? Mit dem heutigen Thailand hat das nun rein gar nichts zu tun.

    Väter in Thailand die sich an der Erziehung beteiligen gehen nach allem was ich bisher gesehen habe mindestens so sensibel mit ihrem Nachwuchs um wie ihre heutigen deutschen Pendants. In allen Familien die ich kenne ist die Mutter für die Rute zuständig, wenn überhaupt davon Gebrauch gemacht wird.

    In den sehr traditionellen und von jeglicher Moderne unbeleckten Familien hinter den sieben Bergen mit den sieben Kindern mag das noch anders sein. Aber in der normalen funktionierenden großstädtischen Kleinfamilie gibt es entweder den Vater der sich aus dem Erziehungsbetrieb weitgehend ausgeklinkt hat weil er beruflich erfolgreich ist und das Geld ranschafft, oder es gibt den Vater im kooperativen Modell der sich mit seiner Frau die Erziehungsarbeit weitgehend teilt weil beide berufstätig sind. Der Patriarch alter Schule hat auch in Thailand ausgedient.

  8. #27
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Mentalitaet zum Verstehen???

    @disainam, das wahrscheinlich weniger, aber im garten kann es vorkommen das der frosch im gartenteich im magen des besuchs endet. an hühnerfüsse und fischköpfe die genüsslich verzehrt werden, muss man sich schon gewöhnen.
    oder halt die kois auf dem grill............... ;-D

  9. #28
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.814

    Re: Mentalitaet zum Verstehen???

    Zitat Zitat von ffm",p="567057

    Auf welches Thailand beziehst du dich? Mit dem heutigen Thailand hat das nun rein gar nichts zu tun.
    in einem Thailand, wo körperliche Züchtigung noch in Schulen anzutreffen ist,
    wo die Universitäten über außergewöhnliche Aufnahmerituale innerhalb der Studentenschaft verfügen,
    ist es notwendig, erziehungstechnisch den Sohn in jungen Jahren abzuhärten, damit ihn später das Leben nicht aus der Bahn wirft.

    ähnlich ist es mir immer wieder zu Ohren gekommen


    Zitat Zitat von wingman",p="567068
    aber im garten kann es vorkommen das der frosch im gartenteich im magen des besuchs endet. an hühnerfüsse und fischköpfe die genüsslich verzehrt werden, muss man sich schon gewöhnen.
    oder halt die kois auf dem grill.....
    wie war doch gleich die Reaktion auf ein süssen Karnickel im Garten,
    - meine, wie nett,
    - ihre, schmeckt gut

    ;-D auch das ist Sozialisation

  10. #29
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Mentalitaet zum Verstehen???

    @ DisM.
    ob das dem Threadstarter dort, mit dem Titel:
    "Wann ist Thailand endlich TIERFREI "

    um Krabbeltiere, Frösche oder den deutschen Schäferhund ging?
    Kaum...

  11. #30
    Avatar von spartakus1

    Registriert seit
    27.09.2005
    Beiträge
    2.021

    Re: Mentalitaet zum Verstehen???

    Als meine Frau das erste Mal mit mir um den Weiher spazieren war, und die vielen Enten auf dem Teich gesehen hat, war der erste spontane Gedanke, die Enten zu fangen und zu verspeisen. ;-D

    So etwas würde man im Issan nie zu Gesicht bekommen, einen "herrenlosen" Teich voller Enten... :-)

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mal was anderes: Singapore
    Von JT29 im Forum Literarisches
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.06.09, 15:09
  2. Das Kanzleramt und Anderes
    Von Conrad im Forum Literarisches
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 20.09.08, 11:31
  3. Links zu Architekten / Baufirmen in Thailand
    Von SubKorn im Forum Treffpunkt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.08.05, 16:33
  4. Auf Wat-Tour in THL ..... und anderes
    Von Ricci im Forum Literarisches
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.11.04, 18:10
  5. Mal was ganz anderes!
    Von Jakraphong im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.11.01, 19:19