Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 76

Arbeitsaufnahme und Existenzgründung

Erstellt von Chinchuk, 14.07.2012, 07:22 Uhr · 75 Antworten · 5.184 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Cavaliere

    Registriert seit
    20.11.2011
    Beiträge
    37
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Er behauptete vor einiger Zeit sogar, er haette mal mit mir telefoniert.
    Habe damals nicht nur mit dir telefoniert sondern anschliessend dich auch zusammen mit einem Geschäftfreund in MUC getroffen. Der Auftritt mit dem etwas sehr in die Jahre gekommenen Jaguar was das eine, die Geschäftsgebaren das andere. Aber lassen wir das - gehört nicht hier her, obwohl es zum Thema passen würde.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Chinchuk

    Registriert seit
    13.07.2012
    Beiträge
    83
    Strohmänner also? Ok... Wer setzt die Verträge auf? ein Thai-anwalt? Kann man dem wirklich vertrauen, dass er für mich als "Farang" quasi trickst und in meinem Sinne handelt? Wie muss ich mir das vorstellen? Ich sag nur: Thai rak thai

  4. #13
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990
    Cravallodingens, wenn Du schon so anspielen moechtest, solltest Du konkret nennen was Du bemaengelst.

    Ich habe viele Menschen getroffen in meinem Leben, darunter war sicher auch die eine oder andere Pflaume wie Du.

    Wegen dem Oldtimer Jaguar XJ40 brauchste Dich nicht aufregen. War das Geschenk eines zufriedenen Auftraggebers.

  5. #14
    Avatar von Cavaliere

    Registriert seit
    20.11.2011
    Beiträge
    37
    Zitat Zitat von Chinchuk Beitrag anzeigen
    Thai rak thai
    So schauts aus und darf nicht ausser acht gelassen werden. Ein Treuhänder, der dir die Firmengründung vornimmt, arbeitet in der Regel immer mit den selben Strohmännern zusammen, die er je nach dem mit 500-1.000 Bht für die Unterschrift entschädigt - verrechnet er jedenfalls. Das es sich bei den Teilhabern in Tat und Wahrheit um die eigenen Mitarbeiter der Kanzlei handelt, bleibt unerwähnt.

  6. #15
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990
    Ja sicher und Du bildest Dir ein mit mir telefoniert zu haben. In einem frueheren Post.

    Jetzt bildest Du Dir sogar ein mich persoenlich getroffen zu haben. Das ist erstaunlich.

    Erstaunlich deshalb, weil es mir meine Zeit eigentlich gar nicht erlaubt, sich mit Pennern wie Dir zu beschaeftigen.

  7. #16
    Avatar von Cavaliere

    Registriert seit
    20.11.2011
    Beiträge
    37
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Ich habe viele Menschen getroffen in meinem Leben, darunter war sicher auch die eine oder andere Pflaume wie Du.
    Kann ich sehr gut nachvollziehen, deshalb hat der 7,8 Mio Deal auch ein anderer Makler getätigt. Der fuhr übrigens nicht mit einer "geschenkten" Rostlaube vor.

  8. #17
    Avatar von Cavaliere

    Registriert seit
    20.11.2011
    Beiträge
    37
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Erstaunlich deshalb, weil es mir meine Zeit eigentlich gar nicht erlaubt, sich mit Pennern wie Dir zu beschaeftigen.
    Als kleiner Türklinkenputzer (oder war es der Teppichvorleger?) warst du dafür auch nicht prädestiniert.

  9. #18
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Koennen wir uns darauf einigen, dass ihr privates via PN austauscht?
    Danke.

  10. #19
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.368
    schade... Strike...mich hätte die Geschichte der beiden schon interessiert... vor allem was aus dem Jaguar wurde...*smile*

  11. #20
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604
    Zitat Zitat von Chinchuk Beitrag anzeigen
    Strohmänner also? Ok... Wer setzt die Verträge auf? ein Thai-anwalt? Kann man dem wirklich vertrauen, dass er für mich als "Farang" quasi trickst und in meinem Sinne handelt? Wie muss ich mir das vorstellen? Ich sag nur: Thai rak thai
    Falls du irgendwann mal real nach Bangkok kommst, kann ich dir problemlos ein paar (von ganz vielen) sehr erfolgreichen Farangs vorstellen, die alle nach wie vor volle Kontrolle über ihre Geschäfte haben
    Natürlich sollte man nicht zu irgendeinem Hinterhof Anwalt gehen, zumindest dann nicht, wenn man der thailändischen Sprache nicht in Wort und Schrift mächtig ist, man nimmt halt bekannte Kanzleien, die zwar etwas teurer sind, aber halt das abliefern, was man erwartet.
    Aber es ist ok, dass nicht jeder nach Thailand kommt, manch einer passt auf Grund der viel zu Deutschen Einstellung einfach nicht hierher und wird dann früher oder später die vermeintliche Bestätigung für seine Vorurteile bekommen

Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Existenzgründung in Thailand
    Von LebensWert Thailand im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.07.12, 18:37
  2. Existenzgründung in Thailand
    Von sintfluttaucher im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 09.09.09, 14:37
  3. Unerlaubte Arbeitsaufnahme
    Von Horst-Helmut im Forum Treffpunkt
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 14.10.04, 09:17
  4. Visum zur Arbeitsaufnahme in Restaurant?
    Von Wowi im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.05.03, 21:18