Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 37

arbeiten und leben in thailand

Erstellt von derde, 28.09.2004, 14:20 Uhr · 36 Antworten · 3.157 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von tad sin dschai

    Registriert seit
    26.07.2004
    Beiträge
    457

    Re: arbeiten und leben in thailand

    Zitat Zitat von expatpeter",p="173620
    Mit 37 habe ich in Deutschland erst so richtig losgelegt.
    sprich.....vielleicht kann man sich ja noch was abschauen. Gackern aber nicht legen ist nicht nett :P

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    expatpeter
    Avatar von expatpeter

    Re: arbeiten und leben in thailand

    Zitat Zitat von tad sin dschai",p="173639
    Zitat Zitat von expatpeter",p="173620
    Mit 37 habe ich in Deutschland erst so richtig losgelegt.
    sprich.....vielleicht kann man sich ja noch was abschauen. Gackern aber nicht legen ist nicht nett :P
    Es hat sich so ergeben, dass neben einer verkorksten Ehe (2 Jahre) und ein paar kurzen Freundschaften ich erst mit 37 eine Frau kennen gelernt habe, mit der ich länger als zwei Jahre verbrachte, nämlich 13. Erst danach kam ich nach einer neuerlichen zweijährigen Einlage in das Alter, dass Thailand mir eher die besseren Chancen bot. Mittlerweile war ich so weit, mit einer Pension nach Thailand ziehen zu können, als ich glaubte, dort das große Los gezogen zu haben. Das ist nun über sechs Jahre her, passt hier auch gar nicht rein, aber wenn du fragst.......
    Nach allem, was ich hier höre und erfahre, bin ich heilfroh, dass ich hier kein Geld verdienen muss.

  4. #13
    derde
    Avatar von derde

    Re: arbeiten und leben in thailand

    tja, das liebe geld, ich verstehe ... dann ist natürlich alles recht einfach.
    allerdings war ja es ja auch nicht meine vorstellung, dort mit einem sack voll geld hinzufliegen und jeden tag als urlauber hinzudösen.
    ich glaube, selbst wenn bei mir die voraussetzungen gegeben wären, hätte ich keine grosse freude daran und es wäre schnell langweilig.
    ohne eine lebensaufgabe in form von arbeit geht es nicht.

    und ich sehe auch keinen grund bis 50 zu warten, um dann meinen lebensabend dort zu verbringen. ich stecke jetzt voller energie und möchte in der zwischenzeit nicht zusehen, wie mir die jahre durch die finger rinnen. zurückdrehen werde ich dann keinen einzigen tag mehr können und leider habe ich nur das eine leben ...

    ich dachte, es gibt schon irgendwie startoptionen oder anlaufpunkte, die real eine gewisse chance mit sich bringen. wie ich sehe bzw. lese, ist dem offenbar nicht so. jedenfalls nicht so einfach..- einen weg gibt es sicher immer.
    danke an alle erstmal bis hierher !!

    derde

  5. #14
    Avatar von tad sin dschai

    Registriert seit
    26.07.2004
    Beiträge
    457

    Re: arbeiten und leben in thailand

    Lieber Derde,

    wie bekannt kommen mir Deine Gedanken vor. Ich hatte und habe teilweise EXAKT dieselben. Nur nach gründlicher Recherche von mehreren Monaten, Bücherwälzen und jeden Monat hinfahren muss ich expatpeter zumindest in dem Punkt Recht geben, dass der Weg zu finanziellem Reichtum in TH für den allergrößten Teil der Ausländer ein dorniger ist, wenn sie denn überhaupt den Aufstieg schaffen ;-D .

    Ich kann Dich trotzdem verstehen....

    Nur wie gesagt, für konkrete Tipps, müssen die Fragen auch konkreter werden (kannst Du Thai sprechen, lesen, schreiben, kannst Du etwas, was die Thais brauchen, hast Du Auslandserfahrung, hast Du schonmal ein Unternehmen gegründet und erfolgreich am Leben erhalten, wie ist Dein Zeitplan, hast Du zumindest genug Geld um würdevoll neu anzufangen, wenn's denn schiefgehen sollte oder ist die ganze Geschichte ein auf hormonellem Sand aufgebautes Haus, das schnell zusammenbrechen kann). Gib mehr Infos, dann wird Dir mit Sicherheit geholfen

    tsd

  6. #15
    Avatar von Olli

    Registriert seit
    09.01.2004
    Beiträge
    2.899

    Re: arbeiten und leben in thailand

    ich stecke jetzt voller energie und möchte in der zwischenzeit nicht zusehen, wie mir die jahre durch die finger rinnen


    aber leider sieht die wirklichkeit doch anders aus
    ich bin bei der ganzen Sache ein Kompromiss eingegangen indem ich ein Stück von LOS bei mir zuhause habe, "meine Kleine"

  7. #16
    derde
    Avatar von derde

    Re: arbeiten und leben in thailand

    hallo tad sin dschai,

    ich habe von allem etwas, aber am meisten eben motivation und energie:
    mein englisch ist gut, beim thai stecke ich ganz am anfang - möchte es jedoch auch in schrift lernen.
    hier in braunschweig verdiene ich mein geld auch zur hälfte selbstständig im verkauf von pc`s und im veranstaltungsbereich, vorher elektroinstallation. zum sogenannten reichtum wird`s weder hier noch irgendwo anders kommen - und genau dies stört mich auch an europa.

    ich möchte eben nicht mehr dem ewigen geld hinterher-rennen, um es anschliessend wieder anderen zu geben. es soll zum leben reichen und ich möchte das leben in einer anderen qualität spüren.
    ein beispiel:
    in all meinen asienreisen ist mir aufgefallen, das es trotz aller armut oder leben auf kleinerem niveau auch ohne jegliche agressivität gehen kann. in D zurückgekommen höre ich in der s-bahn als erstes rechtsradikale parolen und weiss ich bin zu hause. wirklich zu hause ??
    derde

  8. #17
    derde
    Avatar von derde

    Re: arbeiten und leben in thailand

    [list=1]

    ..und genau dies wäre für mich unvorstellbar.
    du und einige andere sind bestimmt ein wunderbares beispiel, das es funktionieren kann - das ist auch gut so, ich würde es jedem wünschen.
    jedoch gehen viele thais sicher auch in unserer gesellschaft unter und verlieren etwas von dem, was sie zu hause so faszinierend wirken lassen.
    derde

  9. #18
    Avatar von tad sin dschai

    Registriert seit
    26.07.2004
    Beiträge
    457

    Re: arbeiten und leben in thailand

    Zitat Zitat von derde",p="173664
    ich möchte eben nicht mehr dem ewigen geld hinterher-rennen, um es anschliessend wieder anderen zu geben. es soll zum leben reichen und ich möchte das leben in einer anderen qualität spüren.
    ein beispiel:
    in all meinen asienreisen ist mir aufgefallen, das es trotz aller armut oder leben auf kleinerem niveau auch ohne jegliche agressivität gehen kann. in D zurückgekommen höre ich in der s-bahn als erstes rechtsradikale parolen und weiss ich bin zu hause. wirklich zu hause ??
    derde
    Verstehe zwar was Du meinst, aber Materialismus ist in Asien auch in Thailand nicht unbekannt. Das Beispiel hinkt meiner Meinung nach und zeigt eine klar rosa Brille, was ok ist, aber erkannt werden sollte. Auch nationales Bewusstsein ist in Thailand keine Unbekannte. Ich stehe weder auf Schläger in S-Bahnen (die ich übrigens nicht so oft höre, aber das mag von Linie zu Linie unterschiedlich sein) noch auf gewisse Tendenzen in Thailand (siehe dazu neben der täglichen Politik durchaus auch den ..............sthread im News-Forum)...also so simpel sollten wir es uns alle nicht machen (stehe ja auch auf Thailand und Kambodscha, aber ganz so schwarz weiss ist es echt nicht)


    Zitat Zitat von derde",p="173664
    ..und genau dies wäre für mich unvorstellbar.
    du und einige andere sind bestimmt ein wunderbares beispiel, das es funktionieren kann - das ist auch gut so, ich würde es jedem wünschen.
    jedoch gehen viele thais sicher auch in unserer gesellschaft unter und verlieren etwas von dem, was sie zu hause so faszinierend wirken lassen.
    Unter für viele ist es ein Kompromiss, der sicheren Zukunft wegen (auch für die Familie), die sie so in Thailand nicht häten. Hier stimme ich Dir völlig uneingeschränkt zu, auch was die Ausnahmen angeht.

  10. #19
    Avatar von Ricci

    Registriert seit
    23.05.2004
    Beiträge
    819

    Re: arbeiten und leben in thailand

    Zitat Zitat von derde",p="173664
    es soll zum leben reichen und ich möchte das leben in einer anderen qualität spüren.
    ein beispiel:
    in all meinen asienreisen ist mir aufgefallen, das es trotz aller armut oder leben auf kleinerem niveau auch ohne jegliche agressivität gehen kann. in D zurückgekommen höre ich in der s-bahn als erstes rechtsradikale parolen und weiss ich bin zu hause. wirklich zu hause ??
    derde
    Hallo derde,

    Lebensqualität....das ist auch einer meiner Punkte, die mich Frühjahr 2005 (hoffentlich) für immer nach Thailand tragen werden.

    Es gibt unzählige Varianten des "reichseins" und "zufriedenseins". Das wurde hier auch schon öfters diskutiert, was das angeht.

    Ich denke, Du hast sehr gute Voraussetzungen, wenn Du erst mal die Sprache relativ gut sprechen kannst und das "System" halbwegs verstehst. Natürlich geht das am besten vor Ort.
    Wenn Du die 2 Punkte abgehakt hast, bist Du gerade mal einer von 20 Expats, der in THL leben möchte und sich die Mühe macht. Will sagen, wer sich integriert, Sprachen und Sitten versteht, hat einen riesen Vorteil gegenüber den Leuten, die vielleicht ein paar tausend Euronen im Sack haben, denken, sie wüssten alles besser, vor Arroganz nur so strotzen, ein paar Monate den dicken Max spielen und dann nach einem Jahr wimmernd in die alte Heimat zurückkehren, weil sie absolut keinen Plan hatten.
    In jeglicher Hinsicht.

    Ich will und werde diese Erfahrungen sammeln. Vor Ort, ungefiltert, mit allen Vor- und Nachteilen.

    Ich wünsche dir, dass Du dir das sehr gut überlegst und dann den Schritt wagst. Denn, wenn Du erst mal im Altersheim sitzt und ganz alleine an deiner Schnabeltasse lutschst, wirst Du dir verbittert und voller Wut trotz Ischias und Hexenschuss sowas in den Arshc beissen, weil Du es damals nicht wenigstens probiert hast.


    Ciao
    Ricci

  11. #20
    Abu
    Avatar von Abu

    Registriert seit
    22.09.2004
    Beiträge
    251

    Re: arbeiten und leben in thailand

    Zitat Zitat von tad sin dschai",p="173679
    Verstehe zwar was Du meinst, aber Materialismus ist in Asien auch in Thailand nicht unbekannt.
    Das ist aber sehr vorsichtig formuliert...

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Als Luk Krueng in Thailand Leben + Arbeiten
    Von LukKrueng im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 24.02.12, 06:49
  2. Leben & Arbeiten in Thailand ?!
    Von dl2nep im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.01.06, 06:29
  3. Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 08.09.05, 11:19
  4. Arbeiten in Thailand?
    Von Tumtam im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 12.04.05, 19:00