Seite 6 von 24 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 235

ANTON,das Speiselokal in Pattaya.

Erstellt von Otto-Nongkhai, 01.01.2006, 14:11 Uhr · 234 Antworten · 41.434 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: ANTON,das Speiselokal in Pattaya.

    Zitat Zitat von chaolele",p="305134
    Hallo, Ihr zwei Streithähne,... dies gehört zum Forenkult,
    Wenn'se meinen junge Frau!

    Kult is, Kult - mal ganz abgesehen das ich zum Thread meinen Senf dazu gegeben habe - das ist halt auch Bestandteil einer Forenkultur.

    Pro und Kontra - wie im richtigen Leben!

    Kein Mensch sucht Streit!!! Bei dem Gesagten lass ich es lieber beim Originaltext und ersetze "Menschen" nicht durch "Otto", weil dann der Sinn des Postings total veraendert waere.

    Sind nicht ALLE Schmuddelkinder und brutale, ruchlose Vorteilsnehmer hier im LOS, oder?

    Noch mal zur Aufklaerung, wie ich das sehe:
    Naemlich aus den Augen eines Gastwirtes, eines Restaurantbetreibers und als Geschaeftsfuehrer eines kleinen Ferienresorts.

    So kann Rufmord betrieben werden da, Name und Lokalitaet nicht durch xxx ersetzt wurden. So kann ein Betrieb in Schutt und Asche geredet werden.

    Der Wirt/Eigentuemer weiss moeglicherweise bis Heute nichts von diesem Vorfall etc. und Pauschalierungen wie "die Thais", dieses drueberherziehen - hier in einem deutschsprachigem Forum - ist einfach nicht fair - von einem Mann der seit Jahren hier unangetastet durch die Lande reist ... NICHT fair! - einfach nicht fair - darum geht es mir - um nichts anderes - schreiben kann, darf er doch was er will - ich aber auch!

    @Thaigerd: Habe ich mir sofort gedacht, das du das bist!

    Feinste Gruesse nach Phuket!!

    Mach mich jetzt wieder 'rueber ins Cherry's!
    Ciao!

    Das Leben ist ein sauer Kraut, wohl dem der es gesund verdaut!

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von garni1

    Registriert seit
    26.08.2005
    Beiträge
    1.477

    Re: ANTON,das Speiselokal in Pattaya.

    Hallo Gerd,
    war in verschiedenen Städten TH und in anderen Ländern als F&B tätig. In Phuket im Cape Panwa Hotel, immer unter dem Namen THANA.
    Bin ab 21.2. für 2 Wochen zum Tauchen in Phuket, lass uns mal treffen.
    Matthias

  4. #53
    Avatar von derregulator

    Registriert seit
    10.03.2005
    Beiträge
    240

    Re: ANTON,das Speiselokal in Pattaya.

    Habe derartiges in Thailand noch nie erlebt, weder in deutschsprachigen Restaurants noch in Thai Restaurants.
    Ich bin nicht dabei gewesen, als der Vorgang passierte, kann daher auch keine Bewertung der Situation abgeben.
    Ich kenne nur den Grundsatz: Immer freundlich sein und lächeln, meistens löst alles von selbst in Wohlgefallen auf. :-) :-)
    Zusatz:
    Samuianer hat sicherlich recht, so kann ein Restaurant auch geschädigt werden. Bevor dieser Thread eröffnet worden ist, hätte sicherlich die Möglichkeit bestanden, dem Besitzer, falls er vor Ort war, die Situation zu schildern und eine einvernehmliche Klärung herbeizuführen.

  5. #54
    Avatar von Thaigerd

    Registriert seit
    18.06.2003
    Beiträge
    59

    Re: ANTON,das Speiselokal in Pattaya.

    Zitat Zitat von garni1",p="305169
    Hallo Gerd,
    war in verschiedenen Städten TH und in anderen Ländern als F&B tätig. In Phuket im Cape Panwa Hotel, immer unter dem Namen THANA.
    Bin ab 21.2. für 2 Wochen zum Tauchen in Phuket, lass uns mal treffen.
    Matthias
    Hallo Matthias,

    Danke fuer Deine Antwort!

    Hab' ich doch gleich den richtigen Riecher gehabt: Einer vom Fach...

    Natuerlich bist Du eingeladen zu einem richtigen Grillabend bei mir zu Hause+ deinen Anhang falls vorhanden.
    Meld; dich vorher bitte.

    Freu' mich schon,

    Gerd

  6. #55
    Avatar von Schwarzwasser

    Registriert seit
    13.12.2005
    Beiträge
    1.552

    Re: ANTON,das Speiselokal in Pattaya.

    Servus,

    nur ab dem 21.2. ?

    Solltest Du in Erwägung ziehen, im April in LOS tauchen zu gehen, bin ich voraussichtlich wieder drüben ab dem 01.04. 06 und zwar bei Diveasia von Chalong aus.

    Grüße

    Rainer

  7. #56
    Avatar von chaolele

    Registriert seit
    28.12.2004
    Beiträge
    123

    Re: ANTON,das Speiselokal in Pattaya.

    Hallo Manfred,

    Du schriebst:

    Wenn'se meinen junge Frau!

    Danke :-), schreib weiter

    Ich kann Deine Meinung schon irgendwie nachvollziehen, andererseits wird ein Laden sicherlich nicht von einer Negativerfahrung den Bach runter gehen, wenn er sonst gut ist, oder? Schon gar nicht über dieses Forum, hier tummeln sich genügend Insider rum, die ebenfalls Erfahrungen einbringen. Ginge es also um Rufschädigung, hätten hier wohl schon einige aufgeschrien, meinst Du nicht?

    Und ich denke schon, dass jeder, der sich in einem fremden Land aufhält oder sich dort auch einbringt, verändert, denn mit nur "Verständnis haben" wirst Du auch Deinen Job nicht aufrechterhalten können oder liege ich da falsch? Es kommt sicherlich darauf an, WIE ich das herüberbringe, das ist richtig, aber verändern tust DU schon und ich auch mit meinen eigenen Vorstellungen, wie ein Laden zu laufen hat. Denn schließlich reden wir hier von Jobs bzw. Dienstleistungen, die gerade von anderen Kulturen in Anspruch genommen werden, deren Erwartungen man auch erfüllen muss, sonst kommt eben keiner! Und diesen Job stelle ich mir in vielerlei Hinsicht nicht einfach vor, ich bewundere diejenigen, die es können. Jeder lebt eben von seinen Kunden, man muss schon lernen, mit diesen umzugehen, AUCH die Thais, in jedem Land, mit unterschiedlichen Kulturen wird das alles sicherlich etwas schwieriger, keine Frage. Und natürlich fliege ich nach Thailand, weil ich das Land und die Menschen geniesse, weiß aber auch, warum ich dort nie leben könnte.

    Mit Mitarbeitern oder Angestellten kann man immer und überall auf der Welt auf das gleiche Problem stoßen, es liegt dann an demjenigen, der das managt, entweder hat derjenige Leute, die verlässlich sind und ein Auge drauf halten, um dies regeln zu können oder er muss es selber machen und mit Anwesenheit glänzen, so sehe ich das auch aus eigener Erfahrung mit diversen Mitarbeitern ... obwohl .. unsere Mitarbeiter sind verlässlich, die machen ihren Job auch ohne mich perfekt ... nur meine Geschäftspartnerin leider nicht, anderes Thema , wäre diejenige aber eine Mitarbeiterin .... und tschüss.

    Klar sind Garküchen genial, aber ... es reisen eben gerade auch viele Europäer an, die den Argwohn gepachtet haben und wo Du natürlich mit "Die Deutsche Restaurant" einen super Reibach machen kannst mit Sauerkraut und Eisbein *gulp bei 30 Grad* und Bayerischem Bier, würde man es richtig anpacken und vernünftige Qualität und Leistung anbieten, ich frage mich auch manchmal, warum diese Leute gerade in fremde Länder fliegen, aber so ist es nun einmal, man kann zumindest zuhause erzählen, dass man Thailand kennen gelernt hat. Jedem so, wie er möchte.

    Ich hätte andererseits aber auch kein Problem damit, einen Gast vor die Türe zu setzen, der mein Personal grundlos niedermacht und meint, im Ausland mal einen raushängen lassen zu müssen, habe ich leider auch schon oft erlebt.

    Ich habe es beispielsweise genossen, in Maenam am Strand nahe des 7 Eleven meine Füsse in den Sand zu stecken und an irgendeiner Bude an einem Wackeltisch ein vorzügliches Abendessen zu geniessen, dort waren wir sehr oft und ab dem zweiten Abend gab es dann 20 %, dummerweise konnten sie die 20 % selber nicht ausrechnen und der Bann war gebrochen, wir alle haben die Abende dort genossen und wir sind immer wieder dort eingekehrt, weil wir dort auch eine Menge Spaß gehabt haben und uns dort gut aufgehoben gefühlt haben. DAS meine ich nicht, TIT, das war total liebenswert, urig, absolut gemütlich und einfach nur nett und dies ist das, was Thailand ausmacht, finde ich. Es fand auch ein reger Austausch zwischen Allen statt, beide Seiten haben viel für sich mitnehmen können. Aber wenn ich merke (trotz Haarfarbe ), dass ich offensichtlich abgezockt werde, kann ich schon ungemütlich werden. Diese Menschen sind nicht so geboren, sondern so gemacht worden, beispielsweise wenn Du mit dem Tuk-Tuk in BKK irgendwo landest, nur nicht da, wo Du hinwolltest, dann steige ich kommentarlos aus und zahle nichts und suche mir den Nächsten. Das ist reine Abzocke und auch wenn ich in einem anderen Land bin, muss ich mir nicht alles gefallen lassen, leider zahlen eben die meisten Touris, sonst würden sie es nicht tun! Das passiert natürlich auch in vielen anderen Ländern, wo die Eiinheimischen der Meinung sind, der Goldesel würde anrücken, aber deshalb muss man das noch lange nicht mitmachen. Als Frau ist das in manchen Ländern besonders verheerend, aber das ist wieder ein anderes Thema. Ich zolle jedem gegenüber Respekt und bin freundlich und das setze ich auch von meinem Gegenüber voraus.

    Jetzt werde ich mich beruhigt zurücklehnen und meine Steuernachzahlung in Ruhe mit einem Glas Rotwein verdauen, ich sollte mich wirklich besser in Maenam an den Strand legen als hier zu arbeiten!

    Genug geschrieben, viele Grüße nach Maenam!
    chaolele

  8. #57
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: ANTON,das Speiselokal in Pattaya.

    Zitat Zitat von chaolele",p="305273
    ... es reisen eben gerade auch viele Europäer an, die den Argwohn gepachtet haben.. .. ich frage mich auch manchmal, warum diese Leute gerade in fremde Länder fliegen,
    ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D

    DAS meine ich, zum Rest deines ausfuehrlichen Postings kann ich nur verstaendnissvoll nicken...

    Das mit den 20% finde ich ausserordentlich beeindruckend - die Frage ist halt - haben die anschliessend noch was verdient? ;-D

    Ueberall auf dem Planeten gibt es Halunken - aber auch "Heilige" - den Ersten versuche ich nach Moeglichkeit aus dem Weg zu gehen....!

    Alles Andere laeuft bei mir nach dem Prinzip: "Wie Mensch sich bettet - so liegt er!"


  9. #58
    Avatar von Yala

    Registriert seit
    28.01.2002
    Beiträge
    2.688

    Re: ANTON,das Speiselokal in Pattaya.

    Denke auch, dass sich das Restaurant durch solch einen Feldzug nicht in seinem Erfolg bremsen kann.

    Das Anton ist bei vielen Deutschsprechenden Urlaubern + Expats ein Geheimtipp. Viele bevorzugen dieses angebotene Buffet für 165 THB, von einem Getränkezwang hatte ich in der jüngsten Vergangenheit noch nichts gehört.

    Vielleicht ist aber auch ein solcher Negativbericht eine Postivwerbung für das Restaurant, da doch so einige Leser sich persönlich vor Ort ein Urteil bilden möchten.

    Trotzdem sollte einem die Möglichkeit gegeben werden, sich Positiv, oder wie hier geschehen Negativ über bestimmte Dinge zu berichten. Es ist ja nur ein einzelner Situationsbericht. Wenn sich natürlich solche Berichte häufen, sollte sich der Betreiber des Restaurants so seine Gedanken darüber machen.

    Davon lebt halt ein Forum.

  10. #59
    Avatar von alhash

    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    4.824

    Re: ANTON,das Speiselokal in Pattaya.

    Tja, Otto wie er lebt und schreibt ;-D Ist halt ein Provokateur

    130 Baht für ein Thaiessen halte ich aber für deutlich überzogen.

    Nun ist es aber auch so, daß bei einem Buffet meist nichts verdient wird, die Kosten holt sich der Wirt über die Getränke wieder rein. Das ist hier in D auch nicht anders, wenn ich mir ein Frühstücksbuffet bestelle, ist der dazugehörige Kaffee teurer als das Frühstück.

    @chaolele und Samuianer,

    nette Beiträge, denen ich mich gerne anschließe

    Ansonsten, was ist dagegen zu sagen, mal wieder heimatliche Küche zu probieren, die Welt besteht nicht nur aus Thaifood. Das sehen viele Thais natürlich anders, halte das jedoch für etwas engstirnig.

    Es grüßt
    AlHash

  11. #60
    Avatar von Palawan

    Registriert seit
    29.04.2005
    Beiträge
    704

    Re: ANTON,das Speiselokal in Pattaya.

    Zitat Zitat von hello_farang",p="304985
    Die kaputte Rechnung ist eine Sache, die von Dir geschilderte Diskussion darum ein ganz andere.
    Ich sehe das auch eher wie Member @hello_farang

    Der Bericht über ein Lokal ist das eine, ein anschliessender Rundumschlag mit Tendenz zum "Tiefschlag" gegen alle Thais mit den gängigen Klischees und Vorurteilen ist wieder was anderes.

    Wenn sich jemand ( in diesem Fall Otto ) in dieser Weise äussert, muss er mit Reaktionen ( Kritik ) rechnen.
    Die Beschimpfungen und das blinde drauflosdreschen habe ich aber bis zum jetzigen Zeitpunkt in diesem Thread nicht gefunden. Ev. kann mir da mal jemand behilflich sein falls ich das wirklich überlesen habe !

    Gruss Palawan

Seite 6 von 24 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. DSL in Pattaya
    Von elzito71 im Forum Computer-Board
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.08.10, 12:26
  2. BKK-Pattaya
    Von thomas1966 im Forum Touristik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.01.09, 19:36
  3. pattaya big c.............
    Von Lille im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 31.12.08, 15:45
  4. Wer ist in Pattaya
    Von singhathai im Forum Sonstiges
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.04.06, 03:14