Seite 21 von 24 ErsteErste ... 111920212223 ... LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 210 von 235

ANTON,das Speiselokal in Pattaya.

Erstellt von Otto-Nongkhai, 01.01.2006, 14:11 Uhr · 234 Antworten · 41.420 Aufrufe

  1. #201
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.283
    Besonders, wenn es dann noch bunte Luftballons dazu gibt, dann sieht man die wahre Spezies von Pattayanern dort

  2.  
    Anzeige
  3. #202
    Avatar von gespag

    Registriert seit
    09.09.2010
    Beiträge
    1.291
    Zitat Zitat von woody Beitrag anzeigen
    Wasch dir mal die Augen aus, evtl. gelingt dir dann auch das richtige Lesen.
    Ich schrieb vom Fillipinen Frass, der ganz einfach nichts anderes ist als Reis mit geschmacklosen Beilagen.
    Waehrend die chin. oder thail. Kueche weltweit auf dem Erfolgstrip ist, hoert man von Fillipinischen Gerichten nichts, aber auch rein garnichts.
    Ich wuesste noch nicht mal, wie das fillipinische Nationalgericht heisst und bezweifle ob es so etwas bei diesen schlichten Menschen ueberhaupt gibt.
    kann ich dir als philippinenphiler nur zustimmen. ebenso meine frau.
    das meiste dort ist ein mischmasch, im prinzip wie die deutsche küche. eigentlich nur eintopf, fade, grau, geschmacklos.

    die lumpias sind auch nur ein fetter abklatsch der frühlingsrollen von den chinesen. die nachspeisen degeneriert amerikanisch fett und zuckerhaltig. siehe "halo-halo" und "macaroni". ebenso der fruchtsalat mit götterspeise von den kulturlosen amerikanern eingeführt.
    das einzige, was vielleicht nationalgericht ist, ist "adobo". was man je nach feingefühl wirklich super herrichten kann. ich selbst esse am liebsten in den fastfoodbuden. wendys, kfc und starbucks. da geht es am reinlichsten noch zu. weil man ihnen beim zubereiten noch ein wenig zuschauen kann.
    wie gesagt, die philippinenküche ist keine küche.

  4. #203
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von gespag Beitrag anzeigen
    ......wie gesagt, die philippinenküche ist keine küche.
    Na, dann sind wir uns ja einig.

    Miene Frau ist mit einigen Fillipinas befreundet und in Kenntnis deren Kochkuenste, habe ich mir das Urteil erlaubt.

  5. #204
    Avatar von gespag

    Registriert seit
    09.09.2010
    Beiträge
    1.291
    Zitat Zitat von woody Beitrag anzeigen
    Na, dann sind wir uns ja einig.
    Miene Frau ist mit einigen Fillipinas befreundet und in Kenntnis deren Kochkuenste, habe ich mir das Urteil erlaubt.
    Da macht auch meine Frau keinen Hehl draus. Reis und ein wenig gebratener Fisch. Mehr nicht. Ist zwar sehr gesund aber für den Gaumen gar nichts.
    Adobo je nach eigenen Geschmack, kann ganz nett schmecken. Aber kulinarisch gesehen, sehr einfach.jeder macht adobo anders. bei meiner frau schmeckt es mir sehr gut.
    man muss bedenken, dass die philippinen keine eigene identität haben. im gegensatz zu anderen südostasiatischen ländern. es verteidigen zwar viele zugeheiratete langnasen das land. aber fakt ist, keine esskultur und die paar heidnischen tänze und klänge sind durch die amerikanische popkultur auch im untergehen.
    zu lange kolonialzeit sind nicht spurlos vorüber gegangen. daher auch keine perspektive des landes. wird sich für den einzelnen nie erholen.

  6. #205
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.666
    Gespag,
    was Du über die phillipinische Küche schreibst mag ja richtig sein. Habe ich auch so (ist schon ein paar Jährchen her) in Erinnerung.
    Das Du aber die deutsche Küche so chakterisierst:
    das meiste dort ist ein mischmasch, im prinzip wie die deutsche küche. eigentlich nur eintopf, fade, grau, geschmacklos.
    trifft sicher nicht auf die deutsche sondern wohl, wenn überhaupt auf die österreichische Küche zu, die Du möglicherweise besser kennst.

  7. #206
    Avatar von gespag

    Registriert seit
    09.09.2010
    Beiträge
    1.291
    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen
    Gespag,
    was Du über die phillipinische Küche schreibst mag ja richtig sein. Habe ich auch so (ist schon ein paar Jährchen her) in trifft sicher nicht auf die deutsche sondern wohl, wenn überhaupt auf die österreichische Küche zu, die Du möglicherweise besser kennst.
    Da brauchen wir nicht lange diskutieren. Die Deutsche küche ist nicht besonders. darum sind ja auch zum unterrichten
    lafer, witzigmann und co in deutschland.
    unsere küche durch unseren vielvölkerstadt geprägt ist ja die beste auf der welt.
    darum hatte auch georgieboy bush eine philippinische köchin mit österreichischen know how.
    auch wolfgang puck, serviert den us-stars in los angeles die österreichische küche.
    interessanterweise essen am liebsten die deutschen bei uns sehr gerne die spezialitäten.
    johann lichter, der auch ein wenig vom kochen versteht, lobte unserer küche auf das höchste.
    und alfredissimo biolek lernte das interesse für das kochen wohl auch während seiner studienzeit.

    in den meisten luxushotels sind übrigens österreicher die chefköche und asiaten die welche brav nach ihrer pfeife tanzen.

  8. #207
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990
    Zitat Zitat von gespag Beitrag anzeigen
    das meiste dort ist ein mischmasch, im prinzip wie die deutsche küche. eigentlich nur eintopf, fade, grau, geschmacklos.
    Einfaltspinsel!

    Eine "deutsche Kueche" gibt es als solches ueberhaupt nicht, die regionalen Unterschiede sind riesig.

    Die Kueche Badens ist die Beste und Edelste der Kuechen Deutschlands.

    Was soll man zur oesterreichischen sagen? Knoedel mit Soss und einen Batzen Schweinsbraten dazu? Das waere eine genauso unrichtige Pauschalierung wie Du sie aufstellst.

    Ansonsten ist unklar worauf Du Dir was einbildest. Darauf Oesterreicher zu sein? Naja, ...... war auch Oesterreicher.

    Die oesterreichische Kueche gibt es uebrigens genausowenig wie die deutsche Kueche.

    Oder isst man bei euch in Kaernten inzwischen den gleichen Dreck wie in Tirol?

  9. #208
    Avatar von gespag

    Registriert seit
    09.09.2010
    Beiträge
    1.291
    Zitat Zitat von gespag Beitrag anzeigen
    Da brauchen wir nicht lange diskutieren. Die Deutsche küche ist nicht besonders. darum sind ja auch zum unterrichten
    lafer, witzigmann und co in deutschland.
    unsere küche durch unseren vielvölkerstadt geprägt ist ja die beste auf der welt.
    darum hatte auch georgieboy bush eine philippinische köchin mit österreichischen know how.
    auch wolfgang puck, serviert den us-stars in los angeles die österreichische küche.
    interessanterweise essen am liebsten die deutschen bei uns sehr gerne die spezialitäten.
    johann lichter, der auch ein wenig vom kochen versteht, lobte unserer küche auf das höchste.
    und alfredissimo biolek lernte das interesse für das kochen wohl auch während seiner studienzeit.

    in den meisten luxushotels/luxusliner sind übrigens im verhältnis zu unserer grösse des landes österreicher die chefköche und asiaten die welche brav nach ihrer pfeife tanzen.
    ich kenne jedenfalls niemanden, der die deutsche küche lobt. dafür viele asiaten, die sich gleich auf unseren leberkäse werfen, wenn sie ihn wien sind.

  10. #209
    Avatar von gespag

    Registriert seit
    09.09.2010
    Beiträge
    1.291
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Einfaltspinsel!

    Eine "deutsche Kueche" gibt es als solches ueberhaupt nicht, die regionalen Unterschiede sind riesig.

    Die Kueche Badens ist die Beste und Edelste der Kuechen Deutschlands.

    Was soll man zur oesterreichischen sagen? Knoedel mit Soss und einen Batzen Schweinsbraten dazu? Das waere eine genauso unrichtige Pauschalierung wie Du sie aufstellst.
    gebe ich dir recht, pauschal kann man es nicht so sehen. aber man braucht nur die deutschen und auch andere touristen anschauen, wie sie unsere küche in sich reinhauen.
    meine frau mag nur mehr österreichische.
    wir wissen jedenfalls wo wir uns immer aufhalten werden, wenn wir wieder in thailand essen gehen. sicher nicht bei den thais oder indern. dieses essen dort ist wirklich furchtbar!

  11. #210
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Kurt Weitwachtel läßt grüssen....ich weiß, ist kein Chef, aber der langjährige General Manger des Oriental.

Seite 21 von 24 ErsteErste ... 111920212223 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. DSL in Pattaya
    Von elzito71 im Forum Computer-Board
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.08.10, 12:26
  2. BKK-Pattaya
    Von thomas1966 im Forum Touristik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.01.09, 19:36
  3. pattaya big c.............
    Von Lille im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 31.12.08, 15:45
  4. Wer ist in Pattaya
    Von singhathai im Forum Sonstiges
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.04.06, 03:14