Seite 17 von 24 ErsteErste ... 71516171819 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 235

ANTON,das Speiselokal in Pattaya.

Erstellt von Otto-Nongkhai, 01.01.2006, 14:11 Uhr · 234 Antworten · 41.436 Aufrufe

  1. #161
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.503
    Zitat Zitat von Heinrich Friedrich Beitrag anzeigen
    Quatsch, andere haben auch dies und das kritisiert, dann lern erst mal richtig Lesen!
    Es steht ja in jedem 2 Post das Buffet sei mies und alt wenn du das nicht siehst bist du blind.
    Ausserdem ist das gar nicht Relevant kenne zig Leute die dort waren und das selbe sagen.
    Es ist wie überall dieser Anton will einfach so viel wie möglich Kohle aus den Ausländer/Touristen pressen das ist nicht nur er das gilt für alle Betreiber solcher Lokale und die Farang-Betreiber sind die schlimmsten.
    Ihr habt von sowas keine Ahnung von Betriebswirtschaft ich weiss genau das jeder Unternehmer Einkaufspreise(ein Restaurant Besitzer ist ein Kleinunternehmer) hat und die sind einiges tiefer in Thailand als in Deutschland. Nur weil die meisten Farangs nicht dahinter sehen in den Betrieben was was kostet und wieviel man im Einkauf dafür bezahlt hat und wie hoch die Marge der Produkte ist usw.
    Glaub mir wenn du das wüsstest würdest du nirgens mehr etwas konsumieren.
    Ich finde es schon ein wenig bizarr, wenn du dich zum Kritiker der Speisen im Antons hochschaukelst, ohne jemald dort gewesen zu sein.
    Da wird sich dann über die schlechte Qualität enes Abendbuffets für den horrenden Preis von 4,30 € ausgelassen.
    Irgendwie verständlich, wenn da kein Kobe Rind, Seeteufel, Langusten oder Austern kredenzt werden, oder?
    Deine Meinung bildest du dir aus diversen Negativberichten.
    Gut dann will ich mal einen Positivbericht schreiben.
    Für den o.a. Preis kannst du aus 3 Suppen auswählen.
    Ein Salatbuffet mit 3 Dressings wird angeboten.
    Bei den Hauptgerichten werden ca. 3 Thai Speisen angeboten.
    Nudeln in mehreren Variationen incl. Lasagne und Pizzaeckken.
    Salzkartoffeln , Bratkartoffeln und überbackene Kartoffeln. Reis.
    Fleischgerichte in zahlreicher Voriation u. a. Schnitzel, Kohl bzw. Rinderroulade Schweine bzw Rindergoulasch, Bratwürdte gegrillte Hähnchenschenkel etc.
    Dazu mehrere Sorten Gemüse.
    Mehrere Sorten Nachtisch. (Pudding, Früchte und Eis.)
    Ich will jetzt nicht behaupten das es 3 Sternequalität war, aber es hat mir geschmeckt und ich brauchte nicht würgen bzw spucken.
    Es ist also angeraten selber mal den Test zu machen um glaubhaft seine Meinung zu vertreten. Ansonsten wirkt das auf mich ziemlich lächerlich.
    Zum Schluss noch. Wie, meinst du, kann man bei den Preisen ,,so viel wie möglich Kohle aus den Ausländer/Touristen pressen,,?

  2.  
    Anzeige
  3. #162
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Ja, diesen Post fand ich sehr gut.

  4. #163
    Avatar von Hans.K

    Registriert seit
    15.08.2010
    Beiträge
    2.320
    Ich habe auch schon öfters bei Anton gegessen und konnte mich bisher weder über den Preis noch übers Essen beschweren. Wenn man dann sieht, dass es selbst noch in der Nebensaison relativ voll ist, dürften sich die Kritiker in der Minderheit bewegen. Fürs Klein Heidelberg und für den Gerhard gilt das Gleiche.

    Aber solche Negativbewertungen entstehen sehr schnell, besonders unter Auswanderern.

  5. #164
    Avatar von Bang444

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    375
    hi
    Bei dem Anton ist das Essen Ok klar gibt es keine Sterne Küche und er muss auch leben und alles bezahlen ich kennen ihn schon langer darum weis ich er kauft nicht das beste ober auch nicht den größten Mist. Somit stimmt Preis/Leistung he Leute was gibt es den für ca 4,5€ auch in Th nix tolles. Aber ich kenne auch solche Leute die an allen meckern wie zu teuer auch an einer Suppe für 20B, nicht gut usw. Aber für Weiber + Alk da ist Geld da. Wir gehen öfters zum Anton da meine Frau auch öffters D essen tut. Und wenn es was besseres sein soll gehen wir mal ins Dusit oder ins Cassa usw. Ich sage immer Leben und Leben lassen und selbst testen wenn es schmeckt oh wenn nicht auch ok. Aber bitte keinen runter machen so ala ich habe mal gehört...
    das geht garnicht. Und wie gut sind Geschmecker verschieden und für jeden gibt es was.

  6. #165
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.992
    Ich bin da etwas vorsichtig geworden nach der Erfahrung, dass "Otto" und "Old German Beer House" in Bangkok gerade mal knapp an das Niveau einer durchschnittlichen deutschen Autobahnraststaette reichen.

  7. #166
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.503
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Ich bin da etwas vorsichtig geworden nach der Erfahrung, dass "Otto" und "Old German Beer House" in Bangkok gerade mal knapp an das Niveau einer durchschnittlichen deutschen Autobahnraststaette reichen.
    Und auch bei deutschen Autobahnraststätten gibt es eklatante Qualitätsunterschiede.

  8. #167
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.587
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Ich bin da etwas vorsichtig geworden nach der Erfahrung, dass "Otto" und "Old German Beer House" in Bangkok gerade mal knapp an das Niveau einer durchschnittlichen deutschen Autobahnraststaette reichen.
    Oh Gott ja. Wenn ich früher mal gezwungen wurde dorthin zu gehen, hab ich meistens irgendeine Kleinigkeit Thai gegessen. War gar nicht so schlecht, schön magenfreundlich eingedeutscht für mich. Richtig lecker konnte ich mal bei einem Russen in BKK essen, fragt mich aber nicht, wo das war, habs wirklich vergessen. Sensationelles Borschtsch und Spiesse, sehr lecker.
    Ich kann keinen Deutschen wirklich empfehlen, alles mehr oder weniger Imbissbuden/Kantinenniveau. Ich bin natürlich auch hier etwas schwierig, trotzdem überrascht es mich immer wieder, wie leicht die Leute zufrieden zu stellen sind.

    Sieht man ja heute am Rosenmontag deutlich, was z.B. Humor anbetrifft.

  9. #168
    Avatar von Hans.K

    Registriert seit
    15.08.2010
    Beiträge
    2.320
    Wer unbedingt in Thailand deutsches Essen braucht, der sollte sich nicht beschweren und froh sein, das er überhaupt solche Heimatgerichte in diesen Touristenecken bekommt ohne immer gleich über dessen Qualität zu schimpfen. Wer z.B. Isaan lebt und nicht an der Quelle der deutschen Zutaten wie in Pattaya, Chang Mai oder Bangkok sein Leben fristet, ist heilfroh auf solche Küchen wie die vom Gerhard oder Anton zu treffen, da dort die „deutsche Küche“ weitaus schlechter ist da es einfach an den speziellen Zutaten fehlt.

  10. #169
    Avatar von Heinrich Friedrich

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    760
    Er heisst übrigens Peter und nicht Anton!

  11. #170
    Avatar von Hans.K

    Registriert seit
    15.08.2010
    Beiträge
    2.320
    Zitat Zitat von Heinrich Friedrich Beitrag anzeigen
    Er heisst übrigens Peter und nicht Anton!
    Sorry, dürfte selbst jedem aufmerksamen RTL Zuschauer auch bekannt sein

Seite 17 von 24 ErsteErste ... 71516171819 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. DSL in Pattaya
    Von elzito71 im Forum Computer-Board
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.08.10, 12:26
  2. BKK-Pattaya
    Von thomas1966 im Forum Touristik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.01.09, 19:36
  3. pattaya big c.............
    Von Lille im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 31.12.08, 15:45
  4. Wer ist in Pattaya
    Von singhathai im Forum Sonstiges
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.04.06, 03:14