Seite 17 von 18 ErsteErste ... 715161718 LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 173

Angst vor der Altersarmut in Thailand

Erstellt von waanjai_2, 15.05.2012, 18:49 Uhr · 172 Antworten · 11.895 Aufrufe

  1. #161
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Und natürlich stirbt man normalerweise nicht an der schmierigen Schwüle
    Dachte ich früher auch. Mittlerweile weiß ich: Es gibt überraschend viele Menschen, die diese Schwüle schlecht vertragen und sogar Herzprobleme bekommen, insbesondere die Älteren! Die anderen wiederum (mich inklusive) fühlen sich in diesem Klima besser.

  2.  
    Anzeige
  3. #162
    RAR
    Avatar von RAR

    Registriert seit
    16.10.2011
    Beiträge
    2.099
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    betrifft leider nicht meine Aussage, dass man sich bei Investitionen im Land unabhängig vom Wechselkurs macht...Beispiel:

    kauft man ein Appartmenthaus mit z.B. 20 Appartments werden die Leute auch in einer Rezession irgendwo wohnen müssen und deshalb ihre Miete bezahlen.... dass in der Rezession der Wert des Hauses nicht wächst, ist dabei nicht ausschlaggebend... dafür steigt dieser nach der Rezession um so mehr... kann man derzeit in D erleben...
    Mit was werden denn die Leute die Miete bezahlen ? mit Gold? mit Naturalien - mit Kaulismuscheln.? Wenn das Geld wertlos geworden ist werden Sie begreifen dass man es nicht essen kann ....

  4. #163
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.938
    Zitat Zitat von Bajok Tower Beitrag anzeigen
    Die anderen wiederum (mich inklusive) fühlen sich in diesem Klima besser.
    Wie lange hast Du in Deinem Urlaub flach gelegen?

  5. #164
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Wie lange hast Du in Deinem Urlaub flach gelegen?
    Und ich dachte immer, es hieße "wieviele?"

  6. #165
    Antares
    Avatar von Antares
    Anderes Forum waanjai!

  7. #166
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Ist das Rentnerdorf in Buriram: Lanee’s Residenz eigentlich schon gut bekannt. Als Modell oder als konkrete Einrichtung?
    NEWS IN BRIEF: Foreign Retirees Find Unlikely Home in Rural Buriram | The Isaan Record

  8. #167
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.368
    Zitat Zitat von RAR Beitrag anzeigen
    Mit was werden denn die Leute die Miete bezahlen ? mit Gold? mit Naturalien - mit Kaulismuscheln.? Wenn das Geld wertlos geworden ist werden Sie begreifen dass man es nicht essen kann ....

    Mit thailändischen Baht... was sonst ? und wenn der Baht mal wertlos werden sollte, kommt eine andere Währung oder es gibt Tauschgeschäfte wie in der Steinzeit... und da ich dann dort leben werde ich genau die Währung erhalten, mit der ich dann was zu beissen kaufen kann... (ich mein jetzt nicht 3. Zähne)..

  9. #168
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.368
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Ist das Rentnerdorf in Buriram: Lanee’s Residenz eigentlich schon gut bekannt. Als Modell oder als konkrete Einrichtung?
    NEWS IN BRIEF: Foreign Retirees Find Unlikely Home in Rural Buriram | The Isaan Record
    noch nicht davon gehört.. nur mal etwas ähnliches im TV gesehen, dass in einem ähnlichen Dorf Alzheimer-Patienten aus DACH hervorragend betreut werden...

  10. #169
    Avatar von schimi

    Registriert seit
    28.10.2007
    Beiträge
    2.257
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Sokrates, der Immomarkt in Thailand ist durchaus eine lohnende Investition.

    Was Du benoetigst sind Sprachkenntnisse und einen thailaendischen Partner der den vollen Ueberblick ueber den Markt hat und dem Du bedingungslos vertrauen kannst.
    Du bringst es auf den Punkt.
    Anders herum bedeutet es im Grunde, dass du überall mit Immobilien Geld verdienen kannst, wenn du die lokale Marktkenntnis hast bzw. der Markt transparent ist, nur ist das in Märkten wie zB Thailand das entscheidende Problem.

    Warum investieren zum Beispiel millardenschwere westliche Immobilien Fonds nahezu nicht in Thailand?
    Weil das Risiko Gewinne zu machen größer ist als die Aussicht/Chance auf Gewinne. Sie kaufen stattdessen lieber in Hong Kong, Singapur, Malaysia oder sogar in Japan, falls sie in Asien investieren, weil der Markt geregelter, sicherer, transparenter ist und mehr bzw. eine sicherere Rendite bringt.

    Wenn Socrates sagt er macht 6% oder mehr, ist das durchaus möglich, aber sicher ist auch, dass das nur die Minderheit an privaten Ausländern diese Rendite erwirtschaften kann und das Risiko für die Meisten von uns viel höher ist, als bei vielen anderen Geldanlagen.

    Und um zurück zum Threadthema zu kommen, stellt sich sich für mich noch die Frage, sind Immobilien in Thailand ein Mittel die Altersarmut zu bekämpfen?
    Mag sein dass deine eigene Bude noch ein Mittel ist die Miete zu vermeiden, aber Altersarmut? Willst du dich im Alter um deine vermieteten Wohnungen in Thailand kümmern? Das ist eher eine Sache für spezielle Betongold Enthuisiasten, denn für den "Normalo".

    Meine Lebensplanung sieht bislang auch noch Thailand als persönliches Rentnerdomizil vor, aber nachdem ich mir den Markt in den letzten Jahren angeschaut habe, wäre für mich eine Investition in thailändischen Immobilien nicht denkbar und selbst für mein eigenes Haus/Wohnung in meiner Situation nicht sinnvoll, da das Risiko im Vergleich zur einer möglichen Rendite viel zu hoch ist und bessere Alternativen existieren.

  11. #170
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Mal aus der Praxis vor Ort: meine Gute hat kurz nach der Euroeinführung für 560.000 THB ein kleines Townhouse am grünen Rand von Pattaya erworben und ich gezittert, denn auch knapp 12.000€ waren Geld, was ich eigentlich nicht in den thailändischen Sand setzen wollte. Aber Schwester hatte auch schon eins und so wurde für weitere 200.000 THB möbliert, klimatisiert, der Garten hübsch gemacht und zwei Winter eigengenutzt. Dann über die Jahre an zwei deutsche und einen schweizer Rentner vermietet zu durchschnittlich achttausend Baht, denn einige Monate blieb es auch mal leer. Mal mußte noch ein tropfender Wasserhahn ersetzt werden, zweimal gab eine Klimaanlage den Geist auf, dreimal wurde gestrichen, der Garten wurde oft neu angelegt und schließlich im Dezember 2011 hat es ein Australier mit seiner Isaanerin überglücklich gekauft. Unterm Strich ist die Thai manchmal doch klüger als der Farang, der hat seinen Einsatz zwar mehr als komplett zurück, sie aber 1.1 Millionen Baht auf dem Konto .. aber beim nächsten mal macht er das bestimmt besser als im ferienhaus

Seite 17 von 18 ErsteErste ... 715161718 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. German Angst
    Von strike im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 16.06.11, 06:28
  2. Altersarmut
    Von Monta im Forum Sonstiges
    Antworten: 156
    Letzter Beitrag: 22.06.06, 17:05
  3. Wer hat Angst vor Thaksin?
    Von Chak im Forum Treffpunkt
    Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 29.04.04, 12:54
  4. Angst vorm EX
    Von thailover im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.10.03, 12:09
  5. "Atmophaere der Angst"
    Von KLAUS im Forum Thailand News
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 14.06.03, 16:35