Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 47

Angriff der Hühner

Erstellt von vik, 06.02.2016, 09:40 Uhr · 46 Antworten · 3.748 Aufrufe

  1. #11
    vik
    Avatar von vik

    Registriert seit
    09.11.2008
    Beiträge
    258
    jo, und richtig gelände gängig, aber lecker.........Drüber fahren geht nicht Indy, habs probiert^^

    Ich sag Euch, der Laserpointer wirds, muss nur einen auftreiben, dauert ein bissl.....

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    Zitat Zitat von khwaam_suk Beitrag anzeigen
    Hängt von der Definition "freilaufende Hühner" ab.
    "Auf dem Land" gibt es ja keine anderen.
    Aber Hühner ist schon ein Thema
    Wir wohnen am Dorfrand und gegenüber der Straße hat die Familie einen ehemaligen Kuhstall, wo ich ein Gatter für "unsere" Enten gebaut habe. Irgendwann hat der Onkel eine Glucke mit Küken gebracht, die dann zwei Wochen in so einer runden Bambus-Halbkugel eingesperrt wurden. Das ist schon ein paar Jahre her, aber die Nachkommen (10 - 30) treiben sich immer noch im Umfeld des Stalls herum. Nachts fliegen sie ins Dachgebälk zum Schlafen. Nur dann kann man sie (mit Leiter) an den Beinen von der Stange holen - das macht der Onkel. Aber irgendwie hab' ich das Gefühl, dass er immer nur die erwischt, die aus Altersgründen ein paar Tage später sowieso von der Stange gefallen wären. Vielleicht ist meine Chefin auch deswegen so scharf auf die Mumienhühner bei KFC.
    Wenn ich Lust auf ein Grillhä(ü)hnchen habe, kommt das frisch vom Markt (in der Legebatterie wegen Lustlosigkeit beim Eierlegen(?) aussortiert) und wird im eigenen Öfchen gedreht. Die Eier aus der eigenen Hühnersippe will hier keiner haben bzw. essen. Weil sie von den Viechern gut versteckt werden, wisse man nicht, wie alt sie wären! Nun denn.

  4. #13
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    Zitat Zitat von indy1 Beitrag anzeigen
    Artgerecht untergebracht, kac.... die eher selten den Hof voll:
    Wo wir schon mal beim Thema sind, was heißt denn hier "artgerecht"?
    Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, kommen die Viecher ursprünglich aus Südindien/Ceylon. Dort habe ich sie auch schon "wildlebend" gesehen (waren schöner und bunter als die "Models" hier). Heißt jetzt "artgerecht" die thailändische Land-Variante oder die Haltung in einem geschlossenen Gehege oder (wohl kaum) die Legebatterie? Ich bevorzuge die "Haltung" gemäß Deinem Foto!

  5. #14
    Avatar von indy1

    Registriert seit
    26.03.2013
    Beiträge
    3.707
    Zitat Zitat von Helli Beitrag anzeigen
    Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, kommen die Viecher ursprünglich aus Südindien/Ceylon. Dort habe ich sie auch schon "wildlebend" gesehen (waren schöner und bunter als die "Models" hier).

    Jupp, und mir gefällt besonders die rotgefiederte Unterart "Chicken Tandoori Ofen"




    Werd mir in 2 Wochen in Indien die verschiedenen Gattungen betrachten, tikka, tandoori, masala Hühnchen

    Das vegetarische Zeugs ist ja ganz lecker, aber ab und zu brauch ich was zu BEIßEN
    Wird in Varanasi wieder ein Spaß ... Fleisch und Bier zu bekommen, ist dort schwieriger als pfundweise
    Drogen jeglicher Coleur

  6. #15
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.833
    alles wiederholt sich im Leben

    Ein erschlagendes Huhn im Isaan

  7. #16
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.503
    Es wird Zeit, den Thread wieder in ernsthaftes Gefieder zu kleiden.


  8. #17
    vik
    Avatar von vik

    Registriert seit
    09.11.2008
    Beiträge
    258
    ....vote for close, Ihr seid ja Krank, :P

  9. #18
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.453
    Nachbar aus irgendeinen Grund kurz besuchen (nicht Thema Hühner ansprechen) > insgeheim Grösse und Farbe der Eier merken > solche am Markt kaufen > am eigenen Grund verstecken > ausgraben > zum Nachbarn gehen und freudig sagen, seine Hühner haben bei dir die Eier gelegt und das 2x > keine Hühner mehr

  10. #19
    Avatar von ChangLek

    Registriert seit
    01.06.2004
    Beiträge
    4.160
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    Nachbar aus irgendeinen Grund kurz besuchen (nicht Thema Hühner ansprechen) > insgeheim Grösse und Farbe der Eier merken > solche am Markt kaufen > am eigenen Grund verstecken > ausgraben > zum Nachbarn gehen und freudig sagen, seine Hühner haben bei dir die Eier gelegt und das 2x > keine Hühner mehr
    ................- genau so.............


    ................das geht doch gaaar nicht das seine Hühner die Eier bei Dir legen. So schnell kriegst Du nie einen kaputten Zaun geflickt..............

  11. #20
    Avatar von indy1

    Registriert seit
    26.03.2013
    Beiträge
    3.707
    Zitat Zitat von vik Beitrag anzeigen
    ....vote for close, Ihr seid ja Krank, :P
    Höhö Vik, du bist mir ja wieder mal ein Spaßvogel (-Huhn ?)

    Erst einen Fred a´la "Angriff der Killerhühner" starten ... um dann anschließend die Members als krank zu betiteln und für die Schließung deines eigenen Gekröses zu voten ... hihi

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Unterstützung der Schwiegermutter in Thailand
    Von Peter im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 369
    Letzter Beitrag: 09.02.17, 12:00
  2. Der schönste Weihnachtsmann
    Von Niko im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 14.12.04, 05:44
  3. Der Neue und seine Geschichte II
    Von KlausPith im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.08.01, 17:11
  4. Der Neue und seine Geschichte I
    Von KlausPith im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.08.01, 20:43
  5. Der Liebeskasper
    Von ThomasH im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.08.01, 18:06