Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 23 von 23

Angekommen

Erstellt von strike, 24.03.2011, 15:17 Uhr · 22 Antworten · 2.559 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.535
    Zitat Zitat von Samuianer Beitrag anzeigen
    Mit 56 steif, ich lach mich kaputt, das ist doch noch kein Alter fuer den Rollstuhl! Das hat was mit Fitness und Gelenkigkeit zu tun und von auf Stuehlen und Sitzmoebeln westlicher Machart sitzen und allmaehlich zu versteifen.... ich kann stundenlang auf dem Boden sitzen, no Ploblem!
    Ich bin mir sicher, wenn ich in Thailand aufgewachsen wäre, hätte ich mit der Hockstellung und der Nahrungsaufnahme am Boden keine Probleme. Bin ich aber nicht und liebgewordene Angewohnheiten, wie essen am Tisch, auf die möchte ich nicht verzichten.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    Wenn ich Antibiotika brauche geh ich lieber in die Apotheke.
    Zitat Dieter1
    Ich hoffe nur Du bist Vegetarier und kaufst nur Bio,wo auch Bio drin ist und nicht nur drauf steht.

  4. #23
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Also ich hab es ueberlebt mit dem auf dem Boden sitzen.

    Warum aber einfach, wenn es kompliziert geht?
    Letztes Jahr im Juni dachte ich, es waere eine gute Idee den TOT-Internetanschluss fuer 12 Monate im Voraus zu begleichen.
    Ich wollte - da unklar wann wir wieder aufschlagen - den Nachbarn bzw. Verwandten das monatliche Zahlen der 500 Baht ersparen.

    Das Zahlen im TOT-Customer Center Rangsit war dann auch wirklich einfach.
    Allerdings ging schon im August die erste Mahnung ein.
    Die Post von TOT blieb allerdings ungeoeffnet.
    Selbst als die Betreuer des Hauses feststellten, dass der Internetanschluss irgendwann nicht mehr ging.

    Sei es drum, Anfang Februar klaerte dies meine Frau vor Ort.
    Man entschuldigte sich, 3 Monate Gratis Internet wurden als Ausgleich fuer Aerger und Aufwand zugesagt.
    Nun, es funktionierte genau 2 Monate, der Kontakt zur Familie via SKYPE war gegeben.
    Erneut Mahnung, seit 2 Tagen kein ADSL-Signal :-(
    Aber das TOT-Call Center versprach schnelle Erledigung des erneuten vorschnellen Sperren unseres Internetzuganges.

    Ist auch alles nicht weiter tragisch, hatte mich ja eher schon einmal wegen der Informationsueberflutung geaeussert.
    Allerdings merke ich, wie sehr die permanente Erreichbarkeit (e-mail, Internet, sipgate, Musik via Internet, SKYPE, Nittaya, Firma, IPTV, ... ) doch mein, unser Leben mittlerweile praegt.

    Naja, eine gute Gelegenheit Geduld zu ueben, nachbarschaftliche Hilfe in Anspruch zu nehmen (wie gerade jetzt) und abzuschalten.
    So hat dann doch alles sein Gutes .....

    Danke fuer die netten Gruesse und Wuensche!

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Kuki ist angekommen
    Von Kuki im Forum Touristik
    Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 24.03.09, 10:30
  2. fuss volleyball in d angekommen
    Von tira im Forum Sonstiges
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.06.07, 14:59
  3. Sie ist angekommen-Vergleiche
    Von songthaeo im Forum Literarisches
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.04.07, 16:40
  4. Kein Geld angekommen!
    Von Bang444 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.09.04, 19:23