Seite 10 von 14 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 131

Ananas 40 Bath

Erstellt von Pickupper, 07.09.2013, 11:57 Uhr · 130 Antworten · 8.773 Aufrufe

  1. #91
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.447
    der gelernte Italiener trinkt seinen Kaffee an der Theke ,kostet dort nicht mal die Hälfte.

  2.  
    Anzeige
  3. #92
    Avatar von Frankie

    Registriert seit
    27.04.2013
    Beiträge
    1.948
    http://www.achgut.com/dadgdx/index.p...auf_die_fresso

    Apropos Kaffee.

  4. #93
    Avatar von Dune

    Registriert seit
    20.06.2010
    Beiträge
    5.975
    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    der gelernte Italiener trinkt seinen Kaffee an der Theke ,kostet dort nicht mal die Hälfte.
    Du, ich habe keine Cafeteria vor dem Vatikan gesehen.

  5. #94
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.447
    Zitat Zitat von Dune Beitrag anzeigen
    Tja... es wird überall teurer, wenn der Cappuccino vor den Toren des Vatikans 2009 noch 6 € kostete, dann kostet er heute stolze 7 €....
    Zitat Zitat von Dune Beitrag anzeigen
    @Siamfan, dann trinke mal einen in Venedig, da bekommst Du bald ein 1 kg Cafébohnen im Supermarkt für.
    Zitat Zitat von Dune Beitrag anzeigen
    Du, ich habe keine Cafeteria vor dem Vatikan gesehen.
    gabs da einen Kaffee-Automaten vorm Tor?

    aber in Venedig gibst sicher noch ein paar Cafe`s oder Bars.Ich muß gestehen ich war fast 5 Jahre nicht mehr dort.

  6. #95
    Avatar von Dune

    Registriert seit
    20.06.2010
    Beiträge
    5.975
    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    gabs da einen Kaffee-Automaten vorm Tor?

    aber in Venedig gibst sicher noch ein paar Cafe`s oder Bars.Ich muß gestehen ich war fast 5 Jahre nicht mehr dort.
    Vllt. jetzt nach dem Wechsel des Chefs vom Vatikan halte ich das für möglich. In Venedig selber gibt es sicherlich außerhalb der Touristenattraktion noch billigeren Café, ganz sicher. Trotzdem wurde mir beim Öffnen der Getränkekarte etwas anders...

  7. #96
    Avatar von Dune

    Registriert seit
    20.06.2010
    Beiträge
    5.975
    Kommen wir zum Thema zurück, denn schließlich geht es nicht um Café in Italy, sondern Ananas in TH war der Grund.

  8. #97
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Ja, gestern 2 Ananas von Chiquita extra sweet, gross, zum sofort anschneiden, für € 1,75 gekauft.

  9. #98
    Avatar von Siamfan

    Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    3.107
    Zitat Zitat von Pickupper Beitrag anzeigen
    .....

    ich bin seit 5 Jahren wieder in Thailand und finde die Preise haben auf das doppelte angezogen.
    ....
    Eine Ananas kostete z.B. die Hälfte vor 5 Jahren.
    ..... bald Preise wie zu Hause.
    Es liegt in der Natur der Sache, das ein Unternehmer Geld verdienen muss.

    Aber in TH gibt es eine Preistreiberei, die nicht mehr normal ist.
    Dabei sind die Schlimmsten in meinen Augen die Fast-food-Ketten und die Supermarkt -Ketten.

    Gut ist, bei den grossen Supermaerkten wird das Ablaufdatum der Waren ueberwacht. Die Mitarbeiter kommen mit Computerlisten und suchen die Waren x Tage vor Ablauf der Mindesthaltbarkeit heraus und reduzieren den Preis in der Regel auf 50 %.
    Geht die Ware nicht raus, betraegt der neue Preis (immer noch "haltbar") einige Tage spaeter nur noch 25%.

    Ich bin mir sicher, auch bei "25%" wird nichts draufgelegt.

  10. #99
    Avatar von Siamfan

    Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    3.107
    Sauerkraut ist fuer mich ein "Grundnahrungsmittel"
    Die naechste Moeglichkeit es einzukaufen liegt 130 km entfernt (Dose >400g, etwa 85TB; MAKRO).

    Deswegen kaufe ich auf dem lokalen Markt das sehr saure Blattkraut in Tueten zum Kilopreis von 15-20 TB.

    Nach dem Umzug einer lokalen Grossmarkt-Kette entdeckte ich im Regal eine einsame Dose Sauerkraut, mein Herz schlug hoeher, geriet aber ins stocken als ich den Preis sah: >130 TB.
    Die Dose war schon leicht rostig und verstaubt, nur das Preisschild war neu.

    Bratheringe hatte ich mir vor Kurzem (bei L&T) fuer diesen Preis gegoennt und mich hinterher geaergert, weil sie so schlecht waren.
    Die kleine Packung Knaeckebrot, auch in der Preislage, habe ich noch nie gekauft.

    ... da ich das Kraut auf dem Markt kaufen konnte, blieb die Dose im Regal stehen.

    In den letzten 4-5 Monaten, war ich 4 mal in dem Markt und habe dort etwa 6-7.000 TB ausgegeben.
    Natuerlich bin ich jedes Mal an der Sauerkraut-Dose vorbei. Sie stand dort , unveraendert, einsam mit etwas mehr Rost und Staub zwischen den teuren Oliven und den noch teureren Gurken.

    Gestern gehe ich in meinen Lieblingsladen in der Innenstadt. Der wird von 2 sehr netten chinesischen Damen gefuehrt. Ich gehe da jetzt schon fast 20 Jahre einkaufen. Der Laden ist gut sortiert, etwas beengt (3 Hauszeilen breit) , aber faire Preise. Es war der erste Laden in der Region, wo man ueberhaupt HAM kaufen konnte.
    Heute wird er nur noch tiefgefroren angeboten, weil sie sonst die guenstigen Preise nicht halten kann.

    Mein Sohn spielte mit mir Verstecken zwischen den Regalen und ploetzlich sah ich .... Sauerkraut. Ich bin mir nicht hundertprozentig sicher, aber es war derselbe Anbieter wie bei Makro und bei der Rost-Dose.
    Ich habe sofort 5 Dosen eingepackt und 2 Stunden spaeter die erste davon mit Wuerstchen und Brot und Senf verzehrt.

    Ich habe fuer Ende der Woche nochmal mit Kartoffelbrei bei meiner Frau bestellt.
    "Moskito-Essen" , das Kraut beseitigt Schlacken im Darm, wodurch man deutlich weniger schwitzt direkt nach dem Duschen.

    Achso, die Dosen setzen bestimmt keinen Rost an, Ladenpreis 69 TB.

  11. #100
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Zitat Zitat von Siamfan Beitrag anzeigen
    Gut ist, bei den grossen Supermaerkten wird das Ablaufdatum der Waren ueberwacht. Die Mitarbeiter kommen mit Computerlisten und suchen die Waren x Tage vor Ablauf der Mindesthaltbarkeit heraus und reduzieren den Preis in der Regel auf 50 %.
    Geht die Ware nicht raus, betraegt der neue Preis (immer noch "haltbar") einige Tage spaeter nur noch 25%.
    Besonders TescoLotus Kompakt ist führend im runtersetzen von fast abgelaufenen Lebensmitteln. Makro schmeisst selber weg.
    Ich kenne einen €-Millionär, der abends spät extra nochmal zu Fuss (von seinem 150QM Condo in Strandlage) losgeht, um die günstigen runtergesetzten Sachen 75-90 % billiger zu kaufen
    (Mer hän's net vom vschenke, sondern vom bhalte.....)

Seite 10 von 14 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ATM-Gebühr! Bleibt der Aufenthalt bezahlbar?
    Von entrox im Forum Touristik
    Antworten: 608
    Letzter Beitrag: 18.07.17, 07:45
  2. Ausreisegebühr 500 Bath?
    Von younthaigus im Forum Touristik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.02.11, 06:31
  3. Ananas - aber nicht so!
    Von zappalot im Forum Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.12.08, 15:21