Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567
Ergebnis 61 bis 66 von 66

Alternative zum Sparbuch gesucht

Erstellt von ph986, 02.07.2009, 08:10 Uhr · 65 Antworten · 6.631 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von schimi

    Registriert seit
    28.10.2007
    Beiträge
    2.257

    Re: Alternative zum Sparbuch gesucht

    Zitat Zitat von petpet",p="754008

    Was hast Du denn da gerechnet?
    Du hast Recht!
    Ich bin nicht zurück zum Anfang des Thread gegangen, sondern haben nur die 25 Jahre gelesen und bin von der gleichen Anlagedauer ausgegangen!

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von ph986

    Registriert seit
    11.07.2004
    Beiträge
    208

    Re: Alternative zum Sparbuch gesucht

    @ Yenz

    In dem Angebot ist mit enthalten: "Wird der Versorger berufsunfähig oder verstirbt, wird die Beitragszahlung von Generali bis zum 25. Lebensjahr des Kindes weitergeführt. Gilt nur, wenn der Versorger bei Vertragsabschluss nicht älter als 45 Jahre ist".[/quote]

  4. #63
    Avatar von Yenz

    Registriert seit
    12.11.2008
    Beiträge
    1.415

    Re: Alternative zum Sparbuch gesucht

    Zitat Zitat von ph986",p="754186
    @ Yenz

    In dem Angebot ist mit enthalten: "Wird der Versorger berufsunfähig oder verstirbt, wird die Beitragszahlung von Generali bis zum 25. Lebensjahr des Kindes weitergeführt. Gilt nur, wenn der Versorger bei Vertragsabschluss nicht älter als 45 Jahre ist".
    genau sowas hab ich gemeint. und das is dann nicht schlecht. definitiv.
    stört mich nur noch der fonds....
    aber das ist natürlich auch ein bisschen glaubensfrage, also wenn du ein freund davon bist,ok.

  5. #64
    Mandybär
    Avatar von Mandybär

    Re: Alternative zum Sparbuch gesucht

    Ich habe vorige Woche erst mal wieder etwas Geld auf die Bank aufs Sparbuch gebracht.
    Kurz auf das Guthaben geguckt, und eine zusätzliche Buchungszeile gelesen:

    Habenzinsen ab 14.07.09 mit 0,125%

    d.h. gesunken von 3,125% innerhalb 6 Monaten.

    Nach kurzen Beschimpfungen des Personals meinerseits Korrektur auf 1%.

    Nun wird es wirklich Zeit, sich mit der Materie etwas genauer ausernander zu setzten.

    (Obwohl sich der Gewinn/Verlust bei meinem Guthaben in vernachlässigbaren Rahmen bewegen wird) ;-D


    Grüße
    Mandybär

  6. #65
    Avatar von berni-xl

    Registriert seit
    12.07.2009
    Beiträge
    70

    Re: Alternative zum Sparbuch gesucht

    Hallo Leute,

    wer öfters in Thailand ist, dem rate ich das DKB Konto mit Visacard. Es ist leicht zu händeln. Man bekommt auch für den Partner eine Visacard. Abhebungen am Automaten weltweit ohne Gebühren. ( in Thailand die 150 Bath zieht ja die thailändische Bank ein ). Auf die Visacard bekommt Ihr 2,55% Zinsen. Diese werden jeden Monat gutgeschrieben.
    Wichtig! Die Verzinsung gibt es nur auf das Visakonto. Ihr müsst halt dann die tausende Moneten vom Internetkonto der DKB auf das Visakonto übertragen. (Es geht auch weniger.)
    Wer aufpasst und nicht überzieht hat momentan eine einigermaßen Verzinsung und kommt an sei Geld immer ran.

    Liebe Grüße

    Bernhard

  7. #66
    Avatar von klaustal

    Registriert seit
    10.06.2009
    Beiträge
    1.096

    Re: Alternative zum Sparbuch gesucht

    hallo erst einmal
    ich kann dir nur raten zu bundesschatzbriefen(evtl.Abgezinst)
    Bundesschatzanweisungen: "Schätze"
    Bundesschatzanweisungen ("Schätze") werden im zweijährigen Laufzeiten-Bereich emittiert und erreichen nach Erstbegebung und Aufstockungen ein ausstehendes Volumen von bis zu 16 Mrd. € (Stand 2007).

    börsennotiert
    Nennwert/Stückelung: 0,01 Euro
    Mindestauftrag: kein
    Anlagehöchstbetrag: unbeschränkt
    Zinszahlung: jährlich
    Zinsberechnungsmethode: actual/actual (taggenau)
    Laufzeit bei Ausgabe: 2 Jahre
    Rückzahlung: zum Nennwert
    Erwerber: jedermann
    Verkauf bzw. vorzeitige Rückgabe: nach Börseneinführung täglich zum aktuellen Kurs möglich. Verkauf über die Bundesrepublik Deutschland – Finanzagentur GmbH: zum Einheitspreis der Frankfurter Wertpapierbörse als Festpreis, eine einmalige Gebühr von 0,4 % des Kurswertes
    Übertragbarkeit auf Dritte von einem Schuldbuchkonto auf ein anderes Schuldbuchkonto: gebührenfrei, jederzeit
    Verwaltung und Einlösung bei Fälligkeit durch Kreditinstitute: übliche Bankprovision
    Verwaltung und Einlösung bei Fälligkeit bei der Bundesrepublik Deutschland – Finanzagentur GmbH: gebührenfrei (dazu benötigen Sie ein Schuldbuchkonto)

    Die Kurse und Renditen der umlaufenden Bundesschatzanweisungen finden Sie in „Laufzeiten und tägliche Rendite börsennotierter Emissionen“
    näheres wird dir jede bank mittteilen,zinshöhe usw.
    verschweige nur das du sie dort nicht kaufen wirst sondern
    dirkt bei:
    laut Faz.

    Wer sie nicht bei seiner Hausbank kauft und „lagert“, spart pures Geld. Denn die Mitarbeiter der Bundeswertpapierverwaltung verwalten sie kostenlos. Bei einem Anlagebetrag von 5.000 Euro macht das immerhin bis zu 100 Euro oder zwei Prozent des Anlagebetrages aus. Ein weiterer Vorteil besteht darin, daß die Papiere nach einem Jahr jederzeit verkauft werden können. Das heißt, sie sind im Gegensatz zu Festgeld sehr liquide.

    gruß klaustal

Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567

Ähnliche Themen

  1. thai-sparbuch karte als kreditkarte (visa-card)?
    Von zappalot im Forum Treffpunkt
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 01.03.13, 16:15
  2. GÜB + Sparbuch
    Von Korat993 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 10.02.10, 14:05
  3. Todesfall, Sparbuch auflösen
    Von Dreadoma im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.07.08, 19:39
  4. sparbuch
    Von thai-rodax im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.01.08, 16:39
  5. Alternative zu MSN, ICQ, AIM etc.
    Von MadMac im Forum Computer-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.03.02, 12:31