Seite 5 von 9 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 86

Als junge Familie nach Bangkok - Tipps?

Erstellt von kitsune, 26.03.2012, 22:53 Uhr · 85 Antworten · 9.261 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.827
    trotzdem, zur Not kriegt man 10 Mille aus Deutschland von den Verwandten überwiesen und es geht wieder,
    am Ende wars halt eine Erfahrung.

    Kitsune (jap. Eisfuchs), wird davon bestimmt nicht betroffen sein, und wird sich in Japan schon durchgeschlagen haben,
    aber für andere sind die Bedenken bestimmt richtig.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von markobkk Beitrag anzeigen
    Diese teilweise sehr attraktiven expat packages setzen in der Regel eine gewisse Ausbildung / Erfahrung und so weiter voraus. Ich kenne bisher noch keine 22 jaehrige welche auf expat packet hier ist.
    Du vergisst die jugendliche Leichtigkeit des Seins. Was verstehst du denn unter "Erfahrung"? Anscheinend dass man nur mit einer guten Ausbildung etwas wird. Diese total veralteten Vorurteile hat die Jugend zum Glück nicht mehr so extrem wie früher. Die packen an, haben gute Ideen und schon fließt das Geld automatisch. Du scheinst gar keine Ahnung zu haben, was heutzutage so alles möglich ist - und zwar weltweit, selbst im tiefsten Afrika. Da braucht man weder Erfahrung, noch ein reifes Alter, sondern nur etwas Grips, Durchhaltevermögen, Willen und eine große Spur Selbstmotivation. Die meisten scheitern, weil sie kein Selbstvertrauen haben und sich von anderen einreden lassen, dass es sowieso nichts bringt.

    Kitsume sollte hier nicht verraten, womit sie ihr Geld verdient. Ich spüre, dass es klappen wird (wenn ich das richtig raushöre, wurde es ja a von Europa aus schon erfolgreich getestet, wo das Leben ja spürbar teurer ist - trotz aller Unkenrufe). Und wenn man sieht, wieviel Villen hier in Thailand stehen (von Einheimischen und von Farangs), dann weiß man, dass man relativ leicht Geld verdienen kann. Und wer es tut, packt an und schreibt nicht immer breit und lang, dass man erfolgreich ist. Wer es selber werden will, muss sich eben auch selbst mal Gedanken machen.

    Wer in der Tat nur auf "Old Fashion" setzt, also Ausbildung und traditioneller Beruf im Angestelltenstatus, hat in der Tat nur schlechte Karten. Aber das gilt ja nicht nur in Thailand, sondern auch wenn man in Deutschland bleibt.

    Ich wünsche Kitsume viel Glück, bin aber sicher, dass alles bestens laufen wird. Motivierte zielorientierte Träumerei ist halt immer besser als frustrierte Realitätsverengung. No risk no fun. Daher Daumen hoch!

  4. #43
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Da braucht man weder Erfahrung, noch ein reifes Alter, sondern nur etwas Grips, Durchhaltevermögen, Willen und eine große Spur Selbstmotivation.
    Ja ne, is klar Ausbildung ist komplett ueberfluessig, Schule wuerde ich auch gleich weglassen, ist nur Zeitverwendung. Firmen wie Siemens welche solche Expat Packages anbieten schicken Leute ohne Ausbildung und Erfahrung um die Welt, aber sicher doch. Gut, bei Gates und Zuckerberg hat's auch geklappt ohne Abschluss da bleibt ja Raum fuer Hoffnung fuer den Rest.

    Auch in Thailand muss man mittlerweile nachweisen das man bestimmte Qualifikationen hat. Nur weil jemand Grips und Selbstmotivation hat heisst das noch lange nicht das er auch eingestellt wird, zumal das Labour Department auch gern wissen moechte was der Auslaender kann und der Thai nicht. Die letzten beiden Auslaender welche wir eingestellt haben musste saemtliche Zeugnisse und Abschluesse uebersetzt und beglaubigt beim Labour Department einreichen, zur Pruefung.

    Wenn die Qualifikationen nicht mit der Arbeitsstelle uebereingestimmt haetten oder fuer diese notwendig gewesen waere, dann haetten sie keine Arbeitserlaubnis bekommen, dann haetten wir uns Thai's suchen muessen. Die Zeiten wo hier jeder machen konnte was er wollte sind vorbei. Mittlerweile wird ziemlich genau geschaut wer was macht, warum er das macht und warum das kein Thai machen kann.

    Ausserdem, welches Visa bekommt man mit 22, etwas Grips, Durchhaltevermögen, Willen und einer großer Spur Selbstmotivation um hier dauerhaft leben zu koennen?

  5. #44
    Avatar von Jarga

    Registriert seit
    21.08.2010
    Beiträge
    798

    Lesart und Interpretation

    auf den Punkt getroffen
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    daß es sich hierbei um eine ehrliche Anfrage handelt, sieht ja ein Blinder. Und niemand braucht den Beruf anzugeben um hier eine Antwort zu erhalten.
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    habe staendig mit Expats zu tun, die hier arbeiten und ausgezeichnet verdienen. Darunter viele Farang Paare, wobei es auch der Fall ist, dass die Frau fuer einen anderen Konzern in Thailand arbeitet und somit beide das volle Expat-Packet beziehen.

    Hierbei schaut es so aus, als wuesste kitsune schon was sie macht und sich nicht einfach so ins Ungewisse stuerzt.

    Was ja eigentlich nicht Gegenstand ist, sondern es darum geht wo in BKK es welche Wohnmoeglichkeiten gibt...
    Habe mir die Folgepostings durchgelesen seit meinem ersten Beitrag.
    Was da wiederholt hineininterpretiert wird obwohl keine weiteren Fragen von @kitsume und ihrem Partner/Freund gestellt wurden.....

  6. #45
    Avatar von kitsune

    Registriert seit
    26.03.2012
    Beiträge
    15
    Danke kcwknarf! Ich denke du hast alles gesagt ;)

    Ich find's immer wieder lustig zu sehen, wie sehr Leute in Schubladen denken können. Ich weiss ja nicht, was ihr mit 22 gemacht habt? Aber offensichtlich andere Dinge. Aber wie schon gesagt wurde: Wer ein bisschen nachdenkt, und kämpft, erreicht auch was. Bei mir hat's halt früher geklappt als bei anderen.

    Und irgendwie versteh ich auch gar nicht, warum diese Diskussion überhaupt entstanden ist? Ich habe ganz am Anfang gesagt, dass die Arbeit bereits sicher ist. Wir arbeiten beide in Branchen die sehr gefragt sind und zudem haben unsere Arbeitgeber Niederlassungen bzw. Partner in Thailand, die uns übernehmen. Wir müssen uns ums finanzielle dort keine Sorgen machen, was wirklich großartig ist, gerade mit Kind! Wir lernen beide Thai, obwohl wir das für die Arbeit eigentlich nicht mal brauchen würden. Ich kann ja verstehen, dass sich manche Leute dank "Goodbye Deutschland" etc. gleich Gedanken machen. Aber wir sind definitiv nicht solche Idioten und würden nicht auf gut Glück mal eben irgendwohin auswandern, um nach drei Monaten wieder zurück nach D zu müssen weil kein Geld/Job/whatever.

  7. #46
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328
    Na dann schreib doch in 5 Jahren mal wie es so laeuft, bin sehr gespannt. Wuensch Dir auf jeden Fall alles gute, auch wenn es wohl nicht so einfach wird wie Du Dir das vorstellst.

  8. #47
    Avatar von kitsune

    Registriert seit
    26.03.2012
    Beiträge
    15
    Zitat Zitat von markobkk Beitrag anzeigen
    auch wenn es wohl nicht einfach wird wie Du Dir das vorstellst.
    DAS verstehe ich nicht: Woher will man bitte wissen, wie ich mir überhaupt irgendwas vorstelle? Meine Güte...

  9. #48
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.453
    der Typ übertreibt unglaublich. Bin mit Mitte 20 ebenfalls nach Thailand und hatte NIE grobe Probleme irgend welcher Natur, lebe und arbeite seitdem komfortabel nun mein halbes Leben hier mit vielen ausgedehnten Reisen in vielen Ländern zw Irland und Fiji in all den Jahren < > ganz einfach weil mir Reisen seit kleinauf großen Spaß macht. Kenne etliche denen es ähnlich geht. No problem at all. Und ein Non Immi B Visa gibts auch mit 22...

  10. #49
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328
    Allein, ohne Kind vor 20 Jahren...

    Ich wuensche Ihr das es klappt aber ich rate dazu es sehr genau zu ueberdenken wenn man das mit Kind und Familie vorhat. Hier zu leben ist was anderes wie hier 14 Tage Urlaub zu machen.

    Ausserdem Benni, mein Name ist Marko und nicht "der Typ".

  11. #50
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.453
    geht klar, Marko

Seite 5 von 9 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bangkok und Umgebung. Bitte um Tipps :)
    Von Alona im Forum Touristik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.01.11, 22:15
  2. Tipps Bangkok + Samui
    Von Yak2501 im Forum Touristik
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 25.07.10, 15:50
  3. als Familie nach D?
    Von Boemski8 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.01.10, 20:37
  4. Wann fliegt dieser junge Mann nach LOS???
    Von Mi Noi im Forum Thailand News
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.03.04, 08:27
  5. Mit Familie nach Bangkok
    Von Claude im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.10.03, 19:43