Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 70

Als Farang-Single in Thailand wohnen?

Erstellt von mehling, 09.07.2002, 18:30 Uhr · 69 Antworten · 4.971 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: Als Farang-Single in Thailand wohnen?

    Lummerland
    existiert nur in unserer Fantasie.... :-)
    dort darf auch ungestraft die rosarote Brille benützt werden.
    Es gehört zu den menschlichen Eigenschaften, die unangenehmen Dinge zu verdrängen und sich leichter an die positiven Erlebnisse zu erinnern, sonst wäre ja fast jeder am Verzweifeln .
    Lummerland ist dort, wo ich meine Liebste habe und wo ich mich wohlfühle....wo das ist ??? Ich heiße doch nicht Jim Knopf
    ...es ist zumindest nicht immer am selben Ort, soviel weiß ich schon

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Peter-Horst

    Registriert seit
    29.06.2002
    Beiträge
    2.314

    Re: Als Farang-Single in Thailand wohnen?

    Un ab und zu ist Lummerland halt Kummerland

  4. #23
    KLAUS
    Avatar von KLAUS

    Re: Als Farang-Single in Thailand wohnen?

    Hi Otto,
    Du schreibst:
    "Den einen trifft es so,den anderen anders,kommt auf den Beamten an und auf das Trinkgeld !"
    Dem kann ich nicht ganz folgen...
    ...ich darf Dir versichern, dass ich noch NIE einen einzigen Satang "Trinkgeld" gezahlt habe oder gar zahlen muesste um meine bisherigen Jahresvisa zu bekommen!!!
    Ausserdem, der Beamte, der jaehrlich mein VISA befuerwortet, sitzt irgendwo in Bangkok in der Immi-Zentrale, ist mir volkommen unbekannt...:-)
    Es ist so, die Ortsimmi, in meinem Falle Chiangmai, nimmt alle Unterlagen zur Beantragung des jahresvisa entgegen und hat die Aufgabe, zu pruefen, ob alle Unterlagen , die in BKK-Immi erforderlich sind, eingereicht werden, MEHR NICHT, dann weden diese Unterlagen nach BKK gesandt, ich bokomme einen Verlaengerungsstempel in den Pass und erscheine 4 Wochen (exakt) wieder in der Immi und bekomme wieder 4 Wochen rein, dann anch diesen 4 Wochen, sind die Unterlagen aus BKK zurueck und dann erst wird auf Entscheidung in BKK hin, in Chiangmai das ordentliche Jahresvisa eingestempelt und das nun SECHS MAL in FOLGE, ohne eine Schwierigkeit!!
    Und das wird auch so bleiben!!
    Sei denn, generell wird das gesamte Visasystem umgebaut, was aber sicher so nicht, zumindeerst derzeit zu erwarten ist, man hat sogar eher die Visa-Bestimmungen fuer Jahresvisa erleichtert, NICHT erschwert!
    Beispiel ist die Herabsetzung des Alter von 55 auf 50 jahre und nichwas, ich bin damals nichteinmal 51 Jahre alt gewesen, als ich mein ERSTES VISA erhielt, was ich sinnvollerweise als ERST-VISA persoenlich mit meiner Thai-Frau in BKK in der HauptImmi, eingereicht habe!!
    Alle weiteren dann hier in Chiangmai.
    So, und nicht anders ist es derzeit bei mir gelaufen...:-)
    Eine Voraussetzung muss ich noch erfuellen:
    Bei Beantragung des jaehrlichen Visa muss ich eine Bankguthaben von 200.000,- Baht haben, das kann ich, so ich es will uebers jahr verbrauchen, e smuss nur wieder bei Antragstellung vorhanden sein!
    Weiter ist nichts noetig, damit ist alles gesagt...:-)
    Gruss Klaus



  5. #24
    Farang
    Avatar von Farang

    Re: Als Farang-Single in Thailand wohnen?

    @Klaus und andere ,das würde heissen ich bräuchte auf jedenfall 10 000 DM auf einen Thai Konto ?

    Wenn ich meine Freundin doch heiraten würde, dann dürfte sie aber sicher nach deutschland kommen oder? ( da es ja offensichtlich schwieigkeiten für mich geben könnte nach Th zu ziehen so schnell) Wenn ja dann könnte ich ja eventuell für ein paar jahre mit ihr in Dland wohnen hier zusammen arbeiten, sehr sehr viel Geld sparen und dann runter nach Thailand wo sie und ich eventuell ein Geschäft aufmachen würden (Ist nur mal so ein Gedanke).

    Laßt mich raten, irgendwas klappt dabei wieder nicht !? Auch wenn ich heiraten würde meine Freundin könnte nicht so einfach nach Deutschland?

    gruß
    Farang


    Letzte Änderung: Farang am 11.07.02, 16:28

  6. #25
    KLAUS
    Avatar von KLAUS

    Re: Als Farang-Single in Thailand wohnen?

    Hi Falang,
    NEIN!
    nicht 10.000 DM, (wo willste die den hernehmen und wer soll sie Dir abnehmenLOL..??:-))
    sondern 200.000 Baht!!
    Ein recht kleine Summe, die jeder hat der in TH lebt...:-)
    Finger weg von sog. Geschaeften in TH, das geht nicht gut, fuer diesen Rat kannste mir dann ein Honorar ueberweisen...LOL:-)
    Gruss Klaus

  7. #26
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: Als Farang-Single in Thailand wohnen?

    @Farang
    Das ist OK. Wenn Du Deine Freundin heiratest, kann sie auch in Deutschland leben. Sie kann auch in Deutschland arbeiten.
    Was willst Du also mehr.


    Gruß

    Mang-gon Jai

  8. #27
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411

    Re: Als Farang-Single in Thailand wohnen?

    Hmmmm....wer will schon in DL leben, arbeiten....und sterben nach 30 Jahren am selben Arbeitsplatz :???: :P Aber genau darum ging es ja hier.....Flucht vor all dem nach Lummerland. Und genau das geht in die Hose. In Thailand wahrscheinlich immer, wenn man wirtschaftlich (durch einen Job) abhaengig ist. Fuer mich ist Thailand jedenfalls kein dauerhaftes Aufenthaltsziel, wohl aber ein willkommener Zwischenstop. Fuer dauerhaft in APAC gibt es nicht soviel richtig Gutes, Singapore, Hongkong, evtl. Shanghai und natuerlich Australien....

  9. #28
    Avatar von alhash

    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    4.824

    Re: Als Farang-Single in Thailand wohnen?

    @Klaus,

    200.000 Baht????

    ich lese in letzter Zeit immer von 800.000 Baht. Ist die Regelung in Deinem Fall als "Altfall" zu verstehen, oder bringe ich da etwas durcheinander?

    Gruß
    Daniel

  10. #29
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Re: Als Farang-Single in Thailand wohnen?

    @Mad Mac
    [Zitat]
    Hmmmm....wer will schon in DL leben, arbeiten....und sterben nach 30 Jahren am selben Arbeitsplatz
    [Zitat]
    Wer hat denn heute noch 30 Jahre den gleichen Arbeitsplatz? :schuettel:
    Hire und fire ist angesagt. Da wechselt man alle paar Jahre fleißig durch die Republik und gelegentlich ins Ausland.
    Wer dann den heutigen Arbeitsstreß noch überlebt, schafft es dann vielleicht noch als Rentner nach Lummerland.
    Gruß Sunnyboy

  11. #30
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Als Farang-Single in Thailand wohnen?

    Original erstellt von KLAUS:
    Hi Otto,
    1.Ausserdem, der Beamte, der jaehrlich mein VISA befuerwortet, sitzt irgendwo in Bangkok in der Immi-Zentrale, ist mir volkommen unbekannt...:-)
    Es ist so, die Ortsimmi, in meinem Falle Chiangmai, nimmt alle Unterlagen zur Beantragung des jahresvisa entgegen und hat die Aufgabe, zu pruefen, ob alle Unterlagen , die in BKK-Immi erforderlich sind, eingereicht werden, MEHR NICHT, dann weden diese Unterlagen nach BKK gesandt, ich bokomme einen Verlaengerungsstempel in den Pass und erscheine 4 Wochen (exakt) wieder in der Immi und bekomme wieder 4 Wochen rein, dann anch diesen 4 Wochen, sind die Unterlagen aus BKK zurueck und dann erst wird auf Entscheidung in BKK hin, in Chiangmai das ordentliche Jahresvisa eingestempelt und das nun SECHS MAL in FOLGE, ohne eine Schwierigkeit!!
    Und das wird auch so bleiben!!
    Sei denn, generell wird das gesamte Visasystem umgebaut, was aber sicher so nicht, zumindeerst derzeit zu erwarten ist, man hat sogar eher die Visa-Bestimmungen fuer Jahresvisa erleichtert, NICHT erschwert!
    Beispiel ist die Herabsetzung des Alter von 55 auf 50 jahre und nichwas, ich bin damals nichteinmal 51 Jahre alt gewesen, als ich mein ERSTES VISA erhielt, was ich sinnvollerweise als ERST-VISA persoenlich mit meiner Thai-Frau in BKK in der HauptImmi, eingereicht habe!!
    Alle weiteren dann hier in Chiangmai.
    So, und nicht anders ist es derzeit bei mir gelaufen...:-)
    Eine Voraussetzung muss ich noch erfuellen:

    2.Bei Beantragung des jaehrlichen Visa muss ich eine Bankguthaben von 200.000,- Baht haben, das kann ich, so ich es will uebers jahr verbrauchen, e smuss nur wieder bei Antragstellung vorhanden sein!
    Weiter ist nichts noetig, damit ist alles gesagt...:-)
    Gruss Klaus

    Hallo Klaus !

    Zu 1 .Bei Jedem laeft es anders hier in Thailand und darum ist es oft sehr schwer sich auf einen gemeinsamen Nenner zu einigen .

    Ich habe mein Jahresvisa Jaehrlich in Bangkok gemacht ,weil ich mit den Beamten in Nong Khai nicht zurecht kam ( hatten keine Ahnung und wollten nur Geld )
    Meine Frau musste als Buergin ( pahjahn )immer mit,
    was uns ziemlich gestoert hat.
    1 mal kam ich ohne Frau ,und mir wurde angedroht mein Jahresvisa nicht zu verlaengern.

    Zu 2. Diese Summe ist auch Ermessen ,oder hast du gesetzliche Unterlagen ueber die Hoehe zur Hand .

    Bei einem als Nachweis keinen Satang und beim Anderen 800.000 Bath .
    Schaue dir nur mal die Diskusion an ,die die Pattayaner darueber fuehren .

    Hier in Thailand gibt es leider nirgents einheitliche Anwendung und Auslegung von Gesetzen und Bestimmungen.
    Ich koennte dir Geschichten erzaehlen ,was fuer Schwierigkeiten ich hatte ,als mein Sohn eingebuergert wurde,oder beim Kauf meines Condors ,nur weil ich ein Imigranten-Bucht hatte und der zustaendige Beamte vermutlich kein Thai lesen konnte oder wollte .

    Gruss Otto

    Letzte Änderung: Isanfreund am 11.07.02, 22:58

Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wingman ist wieder single
    Von wingman im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 20.04.07, 22:46
  2. Single 55Plus (w) Wohnung
    Von Ralf_aus_Do im Forum Sonstiges
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.08.06, 07:30
  3. Farang-Girls in Thailand
    Von Moonsky im Forum Treffpunkt
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 29.05.06, 19:42
  4. freies wohnen in Thailand geboten
    Von kirmayer im Forum Sonstiges
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 14.11.04, 04:42
  5. Der kinderlose Single, neuer Volksfeind Nr. 1
    Von Micha im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 30.10.03, 18:28