Seite 84 von 104 ErsteErste ... 3474828384858694 ... LetzteLetzte
Ergebnis 831 bis 840 von 1032

Alles rund ums Auto in Thailand

Erstellt von DisainaM, 16.08.2012, 12:40 Uhr · 1.031 Antworten · 79.041 Aufrufe

  1. #831
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    damit man Kinder nicht mehr im Auto vergisst - ein Aufkleber

    Aufkleber sollen dazu beitragen Kinder nicht allein im Auto zu lassen
    Bangkok - Das Metropolitan Police Bureau hat eine Aufkleber-Kampagne gestartet, die Eltern und Schulbusfahrer daran erinnern soll, Kinder nicht allein in Fahrzeugen zu lassen. Die Aktion steht in direktem Zusammenhang mit dem Tod eines dreijährigen Mädchens, dass am Mittwoch in Samut Prakan ums Leben kam, weil der Fahrer des Kindergarten-Busses sie bei Backofen-Temperaturen in dem Fahrzeug vergessen hatte (Wochenblitz berichtete: http://goo.gl/UJ5kN8).
    Die Aufkleber werden im Laufe des Montags an Schulen und an die Betreiber von Schul- und Kindergartenbusse in Bangkok und den angrenzenden Provinzen der Metropolitan-Region verteilt. Die Aufkleber gibt es in vier verschiedenen Versionen mit zwei Botschaften: "Lass mich nicht im Auto zurück" und "Vergessen sie ihr Kind nicht im Auto".
    Pol Lt Gen Sanit Mahathaworn, Chef des Metropolitan Police Bureaus, erklärte vor Reportern, dass die Kampagne mit dem Bildungsministerium abgesprochen sei und dazu beitragen soll, dass sich ein solch schrecklicher Vorfall wie am Mittwoch in Samut Prakan nicht wiederhole.

  2.  
    Anzeige
  3. #832
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    Die Angst vor Grundstücks-Enteignungen

    In kaum einen Land wird der erforderliche Umbau der Infrastruktur zur Anpassung der Verkehrsströme für ein bald 80 Mio Einwohner Volk mehr verschleppt, wie in Thailand,
    weil die Verwaltung sich sträubt, den Ärger mit Grundstückseigentümer sich aufzuhalsen,
    wo jeder 20. Eigentümer potentiell ein Durchdreher mit Schusswaffe ist.

    So werden halt Umgehungsstrassen nicht gebaut, Parks als Sicherung zu Feuerschneisen gegen Grossbrände nicht angelegt,
    Bahnlinien nur unvollständig gebaut.

    Nutzer der Purple Line müssen wandern
    Bangkok/Nonthaburi - Bald wird es den Bewohnern von Nonthaburi möglich sein, mit der Bahn nach Bangkok zu fahren. Das ist die gute Nachricht. Die schlechte ist, dass die Purple Line (Violette Strecke) im Bahnhof Tao Poon endet – einen Kilometer von der Blue Line (Blaue Strecke) entfernt, die in die Innenstadt führt.
    Das erinnert an einen Schildbürgerstreich und wirft die Frage auf, wie das ein Kilometer lange Teilstück übersehen werden konnte.
    Die Purple Line wird am 6. August eröffnet. Sie führt vom Bezirk Bang Yai in Nonthaburi nach Tao Poon in Bangkok. Es gibt 16 Stationen, die Streckenlänge beläuft sich auf 23 Kilometer. Laut Plan soll die Purple Line zum südlichen Teil der Hauptstadt hin verlängert werden, und zwar durch Dao Khanong und Rat Burana. Das sind über 20 Kilometer.
    Die Fahrgäste müssen für das Benutzen der Purple Line zwischen 14 und 42 Baht bezahlen. Im ersten Jahr werden 120.000 Fahrgäste täglich erwartet. Später sollen es bis zu 400.000 werden.
    Das Problem ist, dass eine Umsteigemöglichkeit vergessen wurde. Um zur Blue Line zu gelangen, müssen die Fahrgäste einen Kilometer laufen.
    Die Regierung versprach inzwischen, Shuttle-Busse einzusetzen, die die Passagiere von Tao Poon (Purple Line) nach Bang Sue (Blue Line) bringen.
    Pakapong Sirikantaramas, Vizegouverneur der Behörde für Schnellbahnen, sagte, dass der Anschluss keinesfalls vergessen wurde. Es gebe Pläne, wonach die Blue Line entsprechend verlängert werden soll. Diese wurden bislang aber nicht umgesetzt. Irgendwann, eines Tages, soll auch die Blue Line zum Bahnhof Tao Poon fahren.
    In Europa hatten wir saetwas auch einmal, vor vielen hundert Jahren,

    es waren die Erfahrungen bei Grossbränden,
    es war die Chance durch den totalen Aufbau, ein Aufbau, der totaler war, als man es sich je vorstellen konnte,
    wo alle Erfahrungen der Vergangenheit einfliessen konnte,
    und so eine Infrastruktur entstehen konnte,
    mit der Deutschland zu einer führenden Wirtschaftsnation aufsteigen konnte,
    (Autobahnnetz, Schienennetz, strukturierte Industrieparks, strukturierte Wohnviertel, ständig gesteuerter Ausbau des Umgehungsverkehr selbst auf dem Land)

    Das drohende Schicksal von Thailand, - die Menschen werden immer mehr Lebenszeit im Stau verbringen, weil die Zugangs und Rückkehrwege vom Arbeitsplatz nach Hause, eben unstrukturiert sind, sprich, die Häuser stehen auf Grundstücken, die vor 50 Jahren gezeichnet und eingetragen wurden, und niemals hat eine Verwaltung gewagt, zwecks Strassenverbreiterung zu enteignen, und Verkehrsflüsse dem Bevölkerungswachstum anzupassen.

  4. #833
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368

  5. #834
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    24.933
    Jetzt bin ich echt enttäuscht Disi.
    Ich habe jetzt echt gedacht, die Karre explodiert am Ende.

    .................. und nein, ich habe mir nicht die ganzen 13 Minuten angesehen.

  6. #835
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    eigentlich geht es um was anderes,

    wenn der g kommt, wo die Aircon nicht mehr kalt wird,
    haben wir bekanntlich folgende Ursachen,

    - Kältemittel nachfüllen,
    - Leitung undicht,
    - Verdampfer (das Teil in der Fahrgastzelle unter dem Armaaturenbrett) defekt
    - Trocknerpatrone defekt

    (ein defekter Kompressor ist wenigstens sofort feststellbar)

    VERDAMPFER
    Das eigentliche Problem sind entweder ein defekter Verdampfer, je nach PKW (SUV Typ, kann das recht umfangreich sein, da ran zu kommen, 10 Stunden, das komplette Armaturenbrett zu demontieren, damit man an das Teil da hinten ran kommt und es austauschen kann. Ein Verdampfer hat eine durchschnittliche Lebenszeit von 5 Jahren, ist er hin, verzichten viele auf den in Deutschland extrem teuren Tausch,
    10 Stunden a 165 EUR Ausbau plus 10 Stunden Einbau also 20 Stunden fuer komplett 3.300 EUR,
    da wird jeder nochmal frisch die Aircon mit Kältemittel befüllen, wohl wissend, das spätestens nach 3 Wochen alles verflogen ist,
    und hoffen, innerhalb in 3 Wochen den Wagen vom Hals zu haben, oft befüllt man, nachdem der Kaufvertrag unterschrieben ist,
    und führt dann auf Doof vor, bitte sehr, Aircon funktioniert auch.
    In Thailand ist der Wagen meistens 1 Woche in der Werkstatt, 2 bis 3 Leute arbeiten dran, und das Armaturenbrett bz die Elektrik, ob die dann richtig wieder zusammengesetzt wurde, bz irgendwelche abgebrochenden Plastiklaschen, die sich bei dem Model ganz anders oeffnen lassen, wie bei den alten Tojota Modellen, ein Drama, wofür man mindestens 20.000 Baht, oft bis 50.000 Baht bei Toyota, zahlen darf.

    Aber auch dort hat man darauf keinen Bock, man hat auf Wochen Termine vergeben, wo die Reparatur an dem Werkstattstermintag abgeschlossen sein soll, weil am nächsten Tag andere Termine warten, also versucht man mit einem Zeitfenster von bis zu 8 Stunden zu reparieren,
    ansonsten wird Kostenvoranschlag gemacht, und es heisst :
    warum der Wagen nicht anspringt, wir gehen von defekten Kabelbaum durch Mäusebiss aus, Kosten für neuen Kabelbaum 37.000 Baht, komplett mit Installation 65.000 Baht, Arbeitszeit 3 Tage, so mir geschehen bei Toyota in Bkk.
    Wenn man mit einem fahrbaren Wagen sich einen zuverlässigen Schrauber für den Verdampferwechsel aussucht, der eben nicht gleichzeitig einen Komponentenwechsel von anderen Teilen vornimmt, und den eigenen Wagen als mobiles Ersatzteillager ansieht,
    wo er zB. sein stümperhaft gelötetes Steuergerät gegen Dein gutes Steuergerät heimlich wechselt, wie auch andere Teile,
    dass man am Ende teurer weg kommt, als bei einem Toyota-Besuch, die kleine Schrauberfirma ist eben Vertrauenssache für experimentierfreudige Leute.

    Doch anstatt eben schnell die Ursache des Problems schnell abgestellt wird,
    sieht es in der Praxis oft so aus,
    dass die Leute 3 x Termin, 3x Neubefüllung bekommen,
    und 3 x feststellen, das nach 3 Wochen alles verflogen ist.

    Diese Terminaktionen, Wagen zu Toyota bringen, Wagen abholen, ohne das dann langfristig das Problem behoben ist,

    ist nervtötend.

    Darum, je nach Wohnort, wie weit entfernt man von Toyota wohnt,
    kann man sich mit so einem Testgerät selber behelfen,

    selber Neubefüllen, selber durch tägliches Messen feststellen, wieschnell das Kältemittel aus dem Kreislauf verschwindet.
    Für seine Hausaircons kann man es natürlich auch benutzen, da wird halt draussen am Kompressor gemessen.

    Wir haben allerdings neben der Möglichkeit des defekten Verdampfers noch eine andere Möglichkeit,

    ein undichter Kühlkreislauf
    Ursache zB. der Klimakühler sitzt in der Regel vor dem Wasserkühler, ist also dem direkten Steinschlag ausgesetzt,
    es reicht ein richtiger Treffer, oder ein freundlich Eingeparkter, der man kurz seinen Schraubenzieher zückt,
    und einmal in den Lüftungsschlitz herein sticht.
    Eine grobe Undichtigkeit kann man unmittelbar nach der Befüllung feststellen,
    eine kleine Undichtigkeit ist nervtötend, da die Suche eben sich zunächst nur an frei zugänglichen Stellen beschränkt, wo man ans Leitungsnetz hin kommt. Auch das Kontrastmittel, was man mit einer UVLampe aufspühren will, wo die Leckstelle ist,
    lässt eben die verbauten Stellen am Klimakühler, der durch den dahinter sitzenden Wasserkühler komplett rückseitig abgeschirmt ist,
    nur begrenzt finden.

    Kleinere Werkstätten haben da eine kreative Methode,
    nach ein paar Stunden rauchen sie eine, stossen selber ein Loch in den Klimakühler, und sagen, sie haben die Ursache gefunden, der Klimakühler wars.

    Sich auf der sicheren Seite zu befinden setzt vorraus, wirklich gute Leute zu haben,
    oder
    es selber zu machen.

    Grundsätzlich immer, wenn eine Undichtigkeit vorliegt und der Wagen zB eine Woche mit einem undichten Kühlkreislauf unterwegs ist,
    passiert folgendes;
    die Trocknerpatrone zieht durch die Undichtigkeit jede Form von Feuchtigkeit an, wenn sie aus der Natur ziehen kann, also von dort,
    in der Regel ist der Trockner nach 3 bis 5 Stunden hin, und kann gewechselt werden, ist mit 44 EUR ein relativ günstiges Teil,
    Klimakühler kostet um die 70 EUR, Kompressor 90 EUR und der Verdampfer ca. 35 EUR,
    in Deutschland aber nur,

    wenn man die Ersatzteile selber besorgt.

    Jedes Ersatzteil hat eine OEM Nummer, durch einen bundesweiten Betrug der Versicherungskonzerne, hat jedes Ersatzteil mehrere OEM Nummern,
    der normale Verkäufer bekommt in seiner Vertretung die OEM Nummer für Endabnehmer, das unschuldige Unfallopfer, das ein Versicherungsgutachten in Händen hält, erfährt die anderen OEM Nummern für die Ersatzteile,
    denn die OEM Nummer für Versicherungen, da kostet der Kompressor bei Audi 90 EUR,
    geht man aber als Endabnehmer in seine Vertretung, ist man mindestens mit dem dreifachen Preis dabei.

    Wenn man aber die Versicherungs OEM Nummer hat, findet man dank google immer Verkäufer, die die Ersatzteile ausschliesslich mit OEM Nummern verkaufen,
    ohne Hinweise auf PKW Bezug. Diese Händler sind oft selber Einkaufsfirmen der Versicherungsindustrie, und machen Druck auf die regionalen Werkstäten, die die Versicherungs OEM Preise nicht abrechnen wollen,
    denen kann man sagen, bitte sehr, ihr bekommt die Teile dort und dort zu dem Preis, mehr bezahlen wir für das Teil auch nicht, wollen sie den Reparaturauftrag oder nicht ?

    In Thailand ist das in der Regel entspannter, dort werden die Waren meist nur zu den OEM Nummern der günstigen Versicherungspreisen verkauft,
    die weltweite Abzocke mit den dreimal teureren Endverbraucher OEMs spart man sich.
    Manchmal findet man über google bei alibaba in China Hersteller von Ersatzteilen,
    die dann ein Teil mit weltweit allen OEM Nummern anbieten,
    so erfährt man wirklich alle OEM Nummern von einem einzigen Teil,
    das ev. in Malaysia unter der Nummer läuft und in Thailand dagegen die Standart Versicherungs OEM Nummer hat,
    - das ganze ist halt eine Abzockerei der Dummen, und soll die Gewinne im KFZ Bereich schützen.

    Also, in Thailand lebend, hat man dieses Ersatzteil-Einkaufsproblem nicht, man bekommt nur den deutschen Versicherungs OEM Preis,
    also kein Problem,
    Problem ist nur die Wertigkeit der Arbeit,
    oder die Bestimmtheit des Auftrages,

    wenn ich konkret sage, ich möchte einen neuen Verdampfer eingebaut bekommen, was kostet das,
    (bitte Fotos vom zerlegten Zustand machen)
    dann spart man sich eine Menge Befüllungsversuche.

  7. #836
    Avatar von halbschlau

    Registriert seit
    03.07.2011
    Beiträge
    788
    @DisainaM: Gibt es eigentlich in Thailand etwas Negatives das Dir noch nie passiert ist ?

  8. #837
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.276
    Zitat Zitat von halbschlau Beitrag anzeigen
    @DisainaM: Gibt es eigentlich in Thailand etwas Negatives das Dir noch nie passiert ist ?
    Nur dumme Menschen lernen ausschließlich durch eigene Erfahrung. Oder glaubst Du ernsthaft, der Disi hätte ein kleines Kind im Auto vergessen?

  9. #838
    Avatar von halbschlau

    Registriert seit
    03.07.2011
    Beiträge
    788
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Nur dumme Menschen lernen ausschließlich durch eigene Erfahrung. Oder glaubst Du ernsthaft, der Disi hätte ein kleines Kind im Auto vergessen?
    Der Disi scheint ein Pechvogel zu sein.

  10. #839
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.276
    Zitat Zitat von halbschlau Beitrag anzeigen
    Der Disi scheint ein Pechvogel zu sein.
    Glaube ich weniger. Er denkt und sieht halt mehr als die meisten anderen.

  11. #840
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    16.021
    Meine Frau sieht sogar Geister, aber immer nur wenn ich nicht da bin.

Ähnliche Themen

  1. In Thailand geht einfach Alles!
    Von Samuianer im Forum Sonstiges
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 08.01.12, 11:52
  2. Auto fahren in Thailand
    Von Koh Samui im Forum Treffpunkt
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 10.08.07, 13:14
  3. Thailand mit dem Auto
    Von Powermaxe im Forum Treffpunkt
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 23.08.06, 06:55
  4. Auto fahren in Thailand?
    Von Sea Ray im Forum Treffpunkt
    Antworten: 96
    Letzter Beitrag: 01.01.06, 07:27
  5. Auto in Thailand
    Von Thaistar im Forum Treffpunkt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.02.03, 22:06