Seite 72 von 104 ErsteErste ... 2262707172737482 ... LetzteLetzte
Ergebnis 711 bis 720 von 1032

Alles rund ums Auto in Thailand

Erstellt von DisainaM, 16.08.2012, 12:40 Uhr · 1.031 Antworten · 79.275 Aufrufe

  1. #711
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    Junge,

    wie soll ich es Dir sagen,

    Du bringst den Wagen in den Service,
    der Werkstattleiter sagt, dass er eine Batterie braucht,
    die aus Eurem Wagen ausgetauscht wird,
    und am Ende hast Du eine 2 Jahre alte Batterie - TiT,

    (gilt auch in Deutschland, im Notfall ist der Kundenwagen ein Austausch-Teile-Lager,
    wo man sich Scheibenwischer und andere, einfach tauschbare Elemente holt)

    es gibt keine Sicherheit, take it, as it is,

    es ist keine Böswilligkeit, wenn man Dir sagt, dass die Batterie ev. hin ist --- es kann stimmen.

  2.  
    Anzeige
  3. #712
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    20.194
    Mann, das mag im Seebad so laufen. Hier sind Sticker drauf und Brandings, oder wie auch immer sie das in die Plastik kriegen. Die haben sogar mal die Spannung gemessen. 12.59V. Nix Austausch gegen Altteil. Da sie jetzt nach einer Nacht am Ladegeraet wieder geht, ist damit durchaus bewiesen, dass der Experte von Chevy eine neue Batterie verklimpern wollte.

  4. #713
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    die Aufladung über nacht ist aber nur die halbe Miete,
    die Hauptfrage ist, wielange die Batterie die Spannung auch hält.

    Wenn Deine Frau mit dem Wagen heim kommt,
    erstmal Spannung messen,
    wenn die nicht randvoll ist, Keilriemen prüfen, ob locker, oder Lichtmaschiene.

    Dann, morgen, wieder Spannung prüfen,
    wenn ok, dann hast Du Glück gehabt,
    wenn nicht ok, auf Schleichströme prüfen,
    (am einfachsten geht das, wenn Du an der Batterie 2 Nato-Knochen installierst )

    Schleichströme sind gerade bei Pfuschreparaturen ein Problem,
    beliebt sind auch an den Kabelknickstellen der Türen dass vom Fensterheber irgendein Kabel Kontakt zur Fahrzeugmasse bekommt,
    die Möglichkeiten sind unendlich.

  5. #714
    Avatar von Karl

    Registriert seit
    21.10.2007
    Beiträge
    384
    hier die Info
    Batterie Ladezustand.JPG

  6. #715
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    20.194
    Bin erstmal auf dem Atoll fuer paar Tage. Danach muss ich mir das nochmal gruendlich anschauen. Irgendwas hat auch Strom gezogen, hat gefunkt beim wieder einbauen. Aber bei dem ganzen elektronischen Hokuspokus und Maeusekino kann das auch normal sein.

  7. #716
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    20.194
    Hab mir heute eine Moppedfahrerklatschwegbar gekauft, also vorn dran, von Carryboy. War wieder mal Reinkultur in Thai Engineering. 5 Leute haben alles stehn und liegen gelassen, um sich mit der neuen Herausforderung zu beschaeftigen (nachdem ich 30min gewartet hatte).

    Dann haben sie mal an jeder Schraube gedreht, bis sie irgendwie die Halter gefunden hatten. Nicht einfach, war die bestellte CB-705 fuer 'nen Vigo und die Beschreibung fuer den Ranger. Egal, irgendwann waren die Halterungen schief dran. Dann haben sie den Vorhau angeschraubt.

    Ging eine halbe Stunde lang. Nicht gepasst, gedreht, verbogen, ich wies darauf hin, dass das nicht zu biegen ist und sie das an den Schrauben justieren sollen. War schon halb krumm. Nach 30 Minuten kam einer auf die Idee, ein Massband zu benutzen. Ich hab sie dann machen lassen, abgenickt und bin vom Hof gefahren.

    Absolute Blitzbirnen. Daheim dann das ganze selbst justiert. Leider hat der Idiot es aber doch ein bisschen zu sehr verbogen, man sieht es aber praktisch nicht. Wieder mal ein 1A Erlebnis.

  8. #717
    Avatar von croc

    Registriert seit
    30.04.2014
    Beiträge
    1.276
    Man fragt sich nun wirklich,wieso Mad Mac ueberhaupt eine Werkstatt besucht;-Schliesslich kann er Alles Besser.-Obwohl ein Batterie-Ladegeraet daheim,schickt er seine Frau in die Werkstatt.-In Einem aber hat er Recht;-Es sind Idioten unterwegs .Wieviel hast du fuer deine alte Batterie bekommen? 100 Baht schaetz ich mal.

  9. #718
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    20.194
    Was bist Du denn fuer ein Dummschwaetzer? Das Auto hat Garantie mit Pflichtdurchsichten, dafuer war es in der Werkstatt. Und Werkstattdumpfbacke hat gesagt, die Batterie stirbt bald, anstelle sie mal aufzuladen. Geht ansonsten seit einer Woche selbst aufladen wieder problemlos. Vielleicht mal lesen, bevor sinnfrei loszulabern und Leute anzumachen. Weiterhin viel Spass im Land of Scam.

  10. #719
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    20.194
    Heute ist Buddha-Basteltag. Hab hier noch 2 Akkus aus der UPS rumliegen, die platt sind. Die Bike-Batterie schwaechelt auch. Also mal schnell ein Ladegeraet zusammengeschustert aus der Bastelkiste, dass nicht nur laedt, sondern die Bleiakkus auch desulfiert, also die sich im Laufe der Zeit bildende Kristallisierung wieder abbaut.

    Wie geht das? Im Prinzip wird der Akku mit einem konstanten Strom von ca. 1A mit 100Hz gepulst. Das geht mit bis ueber 200V. Wenn er die Ladung annimmt, dann normalisiert sich die Spannung bei um die 14V. Ist ganz einfach zu machen, Beschreibung z.B. hier: Simplest Charger/desulfator Ever Ist aber nicht ungefaehrlich, da keinerlei Netztrennung. Also nicht anfassen.

    Bauteile sind 2 Motor-Kondenstoren aus alten Wasserpumpen in Reihe, jeweils 30uF mit 220V, also zusammen 15uF mit 440V. Das begrenzt den Strom bei 230V auf bisschen ueber 1A. Ausserdem ein alter 600V/10A Brueckengleichrichter aus einem alten PC Netzteil, ein alter Kuehlkoerper (die Dioden werden etwas warm), Schrauben, Kabel und Schrumpfschlauch. Fuer Autobatterien geht das selbe Prinzip, hier sollte man aber einen groesseren Kondensator nehmen, der mehr Strom zulaesst.

    Die Spannung stieg in 1/2h auf knapp 11V an, mal sehen, ob das Ding sich wiederbeleben laesst.






  11. #720
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    20.194
    Nach 6h hat sich das Ding doch tatsaechlich auf knapp 14V eingepegelt. Scheint zu funktionieren. Bleibt ueber Nacht dran haengen. Sieht gut aus.

Ähnliche Themen

  1. In Thailand geht einfach Alles!
    Von Samuianer im Forum Sonstiges
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 08.01.12, 11:52
  2. Auto fahren in Thailand
    Von Koh Samui im Forum Treffpunkt
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 10.08.07, 13:14
  3. Thailand mit dem Auto
    Von Powermaxe im Forum Treffpunkt
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 23.08.06, 06:55
  4. Auto fahren in Thailand?
    Von Sea Ray im Forum Treffpunkt
    Antworten: 96
    Letzter Beitrag: 01.01.06, 07:27
  5. Auto in Thailand
    Von Thaistar im Forum Treffpunkt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.02.03, 22:06