Seite 6 von 15 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 143

Alkoholkonsum in Thailand

Erstellt von Otto-Nongkhai, 30.07.2006, 07:44 Uhr · 142 Antworten · 6.826 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.998

    Re: Alkoholkonsum in Thailand

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="378376
    Da ich (glücklich) verheiratet bin, brauche ich auch keinen Alkohol.
    Wenn man diese Dinge in ihrer Ursaechlichkeit verbindet, kann etwas nicht stimmen :-).

    Geh doch einfach mal einen heben, brauchst Dich ja nich erwischen lassen :-).

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    KraphPhom
    Avatar von KraphPhom

    Re: Alkoholkonsum in Thailand

    Zitat Zitat von Nokgeo",p="378595
    Empfehlung..

    ..RAUS aus MAUSELOCH.

    Weg vom PC. Denn DER macht SÜCHTIG...SÜCHTIG...SÜCHTIG...ding..dong.

    Und abends mal schauen..wo die Flaschen stehen, in der
    näheren Umgebung. Meist erkannbar an ner Gruppenbildung Thais.

    Ansonsten...atestierter Realitätsverlust für das obige Posting mit der Nr.39
    1. Ist ja nett wie mein persönliches Umfeld dekradierst.

    2. Habe ich nicht geschrieben, dass es den Akoholmissbrauch nicht gibt. Klar gibt es den. Sicher auch hier in der Nachbarschaft. Aber ist dies typisch Thailand ? Leere Flaschen sieht man auch zu Hauf z.b. in den Schrebergärten Deutschlands und der Schweiz.


    Dieses ewige ach sind wir doch so dolle aus der alten Welt und die Thais sollen mal gefälligst was von uns lernen, geht mir einfach grausig auf den Sack.

    Jedes Land entwickelt sich auf seine Weise. Die brauchen unsere Hilfe dazu nicht. Was der Massentourismus schon an Zerfall mit sich brachte reicht doch eigentlich schon.

  4. #53
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Alkoholkonsum in Thailand

    Zitat DisM.

    " chai jen, nogkeo,

    man muss Link intern seine Art zu nehmen wissen "
    __________________________________________________ ______

    Kann mich noch dunkel daran erinnern, das du Otto sone
    " Schnellschüsse " ohne Nachfrage, in Pty ? mal vorgeworfen hattest..grins.

    Ansonsten:

    Manipulationen, der Mann sitzt vor dem PC und haut sich auf die Schenkel...gruss.

    Ps.

    Nickname ist nokgeo. ( nicht nogkeo )

    Und bei der Gelegenheit..was heisst den loo ??

  5. #54
    mrhuber
    Avatar von mrhuber

    Re: Alkoholkonsum in Thailand

    @KP

    ich hatte damit nicht direkt Dich angesprochen, nur der besagte Begriff hat sich in diesem Zusammenhang angeboten.

    Ich meine damit den gesamten unsicheren Umgang mit Menschen, die anscheinend ein Problem damit bekommen. Dieser Umgang ist in vielen Fällen ziemlich heuchlerisch. So lange er mit uns mitsäuft, der Kumpan, und im Rahmen bleibt, ist alles a-ok. Sobald er aus dem eigenen gestrickten Rahmen (Denkmuster) fällt und ein ernsthaftes Problem bekommt, wollen wir lieber nichts mehr mit ihm zu tun haben. Mit diesem Schwächling.

    So in etwa meinte ich das.

    Karlheinz

  6. #55
    KraphPhom
    Avatar von KraphPhom

    Re: Alkoholkonsum in Thailand

    Zitat Zitat von mrhuber",p="378629
    So lange er mit uns mitsäuft, der Kumpan, und im Rahmen bleibt, ist alles a-ok. Sobald er aus dem eigenen gestrickten Rahmen (Denkmuster) fällt und ein ernsthaftes Problem bekommt, wollen wir lieber nichts mehr mit ihm zu tun haben. Mit diesem Schwächling.
    Da haste nun aber etwas ganz Wichtiges geschrieben

    Genau dies ist, meiner Meinung nach, der Hauptgrund weshalb soviele Farangs in Thailand dem Alkohol verfallen.

    Und wer nun denkt, der Phommel schreibt wiedermal nur Müll: Hinter dieser Meinung stehen drei Jahre Beobachtungen in Cha Am und Hua Hin.

  7. #56
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Alkoholkonsum in Thailand

    Zitat Zitat von KraphPhom",p="378630
    Und wer nun denkt, der Phommel schreibt wiedermal nur Müll: Hinter dieser Meinung stehen drei Jahre Beobachtungen in Cha Am und Hua Hin.
    Ich bin erstaunt, daß Du in letzter Zeit eben kaum noch Müll schreibst. :bravo:

    Das hatte ich vorher anders gesehen und daran warst Du nicht ganz unschuldig.

    Mach mal weiter so. Du gewinnst Symphatie.

  8. #57
    KraphPhom
    Avatar von KraphPhom

    Re: Alkoholkonsum in Thailand

    Weia erst letzthin Lob von Kali und nun von Paddy.

    Vielleicht versteht nun Karlheinz auch, was ich mit Spasssaufen wirklich meinte. Dieses Spassaufen in Thailand mag vielleicht Sanuk für den Moment sein, ist aber der Anfang vom Ende.

    In drei Jahren folgendes:
    (nur ein paar Beispiele - hätte noch mehr )

    - Däne ( 58ig) besoffen auf's Moped - LKW - Rumms - zwei Tage Koma - verstorben.

    - Schweizer ( etwas über 65g )- Spasssaufer erster Güte - Vollrausch - Herzinfakt - Ende

    - Schwede ( um die 60ig ) - besoffen auf 'ne Leiter - Genickbruch - Einäscherung.

    Hin zu kommen noch Einige, die heute nimmer unter uns sind, weil die Leber so ziemlich ....naja ihr wisst schon.

    Auch möchte ich erwähnen, dass der Alkohol auch in der Partnerschaft / Ehe so manches kaputt machte bei gewissen Herren.


    Schlussplädoyer:

    Wenn man ein Lebenlang gearbeitet hat - ist man dann nicht lieber ein Damenkränzchen ( so wie das jemand hier benannte ) und hat noch etwas davon. oder man markiert den Coolen und läuft dabei Gefahr schon bald Asche zu sein ?

    Natürlich hat man auch bei einer gesunden Lebensweise keine Garantie für ein hohes Alter - aber die Chancen dazu sehen sicherlich weitaus besser aus.

  9. #58
    NAN
    Avatar von NAN

    Registriert seit
    21.03.2006
    Beiträge
    599

    Re: Alkoholkonsum in Thailand

    @mrhuber,
    So lange er mit uns mitsäuft, der Kumpan, und im Rahmen bleibt, ist alles a-ok. Sobald er aus dem eigenen gestrickten Rahmen (Denkmuster) fällt und ein ernsthaftes Problem bekommt, wollen wir lieber nichts mehr mit ihm zu tun haben. Mit diesem Schwächling.
    ich denke das das Pendel auch zur andern Seite ausschlagen kann. Wer aussteigen will wird genau so geschnitten wie der der es in seliger Runde mit seinen Kumpanen übertreibt.
    Der Einstieg ist butterweich, der Ausstieg Knüppel hart.

    Gruß Wolfgang

  10. #59
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Alkoholkonsum in Thailand

    Zitat Zitat von KraphPhom",p="378642
    Natürlich hat man auch bei einer gesunden Lebensweise keine Garantie für ein hohes Alter - aber die Chancen dazu sehen sicherlich weitaus besser aus.
    Neben einer deutlich besseren Lebenserwartung, hilft es auch der eigenen Psyche auf die Sprünge und verbessert die sozialen Beziehungen qualitativ.

    Ohne Alk kann man nur gewinnen.

    Nix gegen ein erfrischendes Bier ab und zu - in gesunden Maßen. ;-D

  11. #60
    KraphPhom
    Avatar von KraphPhom

    Re: Alkoholkonsum in Thailand

    Gibt da 'ne Kneipe unten am Strand. Glaube von 'nem Finne ( sofern der noch lebt ). Ab 9 Uhr geht's da los mit Frühsschoppen. Feierabend gegen 22 Uhr. Ganzer tag sitzen die da Bierchen, Backgammon, Bierchen etc.

    Unter einem erfüllten Lebensabend verstehe ich eigentlich etwas anders.

Seite 6 von 15 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Beschränkung Alkoholkonsum bei Thai?
    Von guenny im Forum Touristik
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 10.05.06, 05:29
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.01.03, 10:08