Seite 5 von 15 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 143

Alkoholkonsum in Thailand

Erstellt von Otto-Nongkhai, 30.07.2006, 07:44 Uhr · 142 Antworten · 6.813 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Pong

    Registriert seit
    08.11.2005
    Beiträge
    1.370

    Re: Alkoholkonsum in Thailand

    so geht es vielen nach übermässigem ALK-Konsum

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    mrhuber
    Avatar von mrhuber

    Re: Alkoholkonsum in Thailand

    Wenn wer übermäßig, regelmäßig oder nur ab und zu mehr trinkt, als gesellschaftlich anerkannt, muss er noch lange nicht asozial sein. Es zieht sich durch alle Kreise, Schichten, Nationen, Berufssparten, gleich welches soziale Umfeld.

    Sollte das Stadium der Abhängigkeit langsam, gaaaaaaanz langsam erreicht sein, so ist es seit geraumer Zeit als Krankheit bezeichnet, nichts weiter. Es gibt nicht den geringsten Grund, auf Betroffene, oder auf jene, welche man als betroffen einstuft, aus einer vermeintlich höheren Position herabzublicken.

    Kein Außenstehender wird jemals die Gründe und das Stadium desjenigen erkennen können.

    Der Umgang mit Menschen, auch der verbale, die in der Meinung der Anderen* zu tief ins Glas schauen, ist das, was hier trotz Unkenntnis (in den allermeisten Fällen), zu denken gibt.

    *Und die Anderen, na ja, nicht wenige wollen ablenken. Aus oftmals gutem Grund.

    Karlheinz

  4. #43
    KraphPhom
    Avatar von KraphPhom

    Re: Alkoholkonsum in Thailand

    Also meiner Meinung nach ging es in diesem Thread eher ums "Spasssaufen"...und das finde ich nunmal assi......oder von mir aus dämmlich abgefahren ( falls das Wort Assi in diesem Zusammenhang immernoch daneben ist ).

  5. #44
    mrhuber
    Avatar von mrhuber

    Re: Alkoholkonsum in Thailand

    Wer um die enormen Gefahren, die im Alkohol langfristig stecken, weiß, für den ist der Begriff >Spaßsaufen schon allein ein Unding und vollkommen irreführend.

    Im Übrigen bin ich äußerst vorsichtig damit, jemand als asozial einzustufen. Das kann, wie gesagt, gewaltig ins Auge gehen.

    Karlheinz

  6. #45
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Alkoholkonsum in Thailand

    Zitat Zitat von tira",p="378530
    nehme x an der iss gelernter buchhalter, der kann net anders ;-D
    Den 'Buchhalter' nimmst du sofort zurück.

  7. #46
    KraphPhom
    Avatar von KraphPhom

    Re: Alkoholkonsum in Thailand

    Zitat Zitat von mrhuber",p="378579
    Wer um die enormen Gefahren, die im Alkohol langfristig stecken, weiß, für den ist der Begriff >Spaßsaufen schon allein ein Unding und vollkommen irreführend.

    Im Übrigen bin ich äußerst vorsichtig damit, jemand als asozial einzustufen. Das kann, wie gesagt, gewaltig ins Auge gehen.

    Karlheinz
    Könnte es sein, dass wir Beide eine verschiedenartige Auffassung übers Wort Assi haben ?

    Erinnere dabei an das Wort .........

    Für mich war bisher dies so zuverstehen, dass wenn sich einer nicht unbedingt der konservativen Norm hingibt, er gleich mal "...Ey boah bissu assi Mann"....bloss weil er sich die Turnschuhe korrekt gebunden hatte.

    Naja...war zumindest bei uns so damals in der Schule.......vielleicht liegts ja auch am schweizer Sprachverständnis ?

  8. #47
    woody
    Avatar von woody

    Re: Alkoholkonsum in Thailand

    Zitat Zitat von Chak3",p="378581
    Zitat Zitat von tira",p="378530
    nehme x an der iss gelernter buchhalter, der kann net anders ;-D
    Den 'Buchhalter' nimmst du sofort zurück.
    Warum? Bist du etwa Chefbuchalter ;-D ?

    Aber ist auch eigentlich egal, tira meinte wohl die 'Buchhalterseele',
    die bei dir ab und an durchbricht

  9. #48
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Alkoholkonsum in Thailand

    Ich denke Tira weiß auch einzuschätzen, wie ich das gemeint habe.

  10. #49
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Alkoholkonsum in Thailand

    Zitat aus Post 39 ( K.P.)



    " In meinem familiären Umkreis säuft kein Einziger und ich habe auch noch keinen selbst nur angeduselt angetroffen. Selbst bei Besuch wird das Bier nicht angenommen, sonderm dem Naam oder ´ner Limo den Vorzug gegeben."


    ......................................wenn dus schreibst..ansonsten Damenkränzchen.

    " Vielleicht muss also auch schon der Farang ein bisserl Assi sein um solche alkoholische Beispiele ( wie in diesem Thread beschrieben ) in Thailand kennenzulernen ? Gleich und gleich geseelt sich ja gerne."



    ......................................Herr Durchblick schreibt. Ansonsten Damenkränzchen.


    " Will hier niemanden persönlich angreifen - suche nur nach Erklärungen. Weil mir ist das absolut fremd, was hier zum Teil geschrieben wurde."


    ......................................Selbstverstä ndlich. Der GROSSE SUCHER, der im alkoholischen Nebel stochert.

    ...ausserdem ist der Deutsche ja auch nicht gerade zurrückhaltend was das Saufen angeht. Denke, dass hier wohl die Falschen den Kopf aus dem Fenster halten um den Thais Tipps im Umgang mit Alkohol zu geben.



    .......................................Natürlich

    Dir geht einer ab, wenn du mit ner Wassergun, gefüllt mit Eiswasser, ballern kannst.( hoffentlich mit sauberem Wasser)

    __________________________________________________ ___________________

    Empfehlung..

    ..RAUS aus MAUSELOCH.

    Weg vom PC. Denn DER macht SÜCHTIG...SÜCHTIG...SÜCHTIG...ding..dong.

    Und abends mal schauen..wo die Flaschen stehen, in der
    näheren Umgebung. Meist erkannbar an ner Gruppenbildung Thais.

    Ansonsten...atestierter Realitätsverlust für das obige Posting mit der Nr.39

  11. #50
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.820

    Re: Alkoholkonsum in Thailand

    chai jen, nogkeo,

    man muss seine Art zu nehmen wissen

Seite 5 von 15 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Beschränkung Alkoholkonsum bei Thai?
    Von guenny im Forum Touristik
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 10.05.06, 05:29
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.01.03, 10:08