Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 32 von 32

Alk im Flieger

Erstellt von UAL, 29.08.2003, 19:45 Uhr · 31 Antworten · 2.266 Aufrufe

  1. #31
    Iffi
    Avatar von Iffi

    Re: Alk im Flieger

    @Micha,

    habe deinen Beitrag genau gelesen.

    Gar nicht von schlechten Eltern. :bravo:

    Ja, ja, die Regelwut der Deutschen. Übrigens sind wir nicht ganz alleine in dieser Hinsicht. Lasse aber die Erwähnung anderer Völker weg um nicht eine neue Büchse der Pandora zu öffnen. Das läge mir fern.

    Schlimme Erlebnisse im Flieger haben wohl die meisten von uns das ein oder andere mal gehabt. Als Vielflieger kann ich nur sagen, eher selten und auch die alkoholbedingten gehörten eher zur Ausnahme. Aber wie schon von anderen gesagt, liess es sich meistens regeln.

    Allerdings, eine Frage kreist in meinem Hirn immer noch:

    Was ist ein "sogenannter" Vielflieger?" :???:

    Schummelt der mit seinen Meilen? :P

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    MrLuk
    Avatar von MrLuk

    Re: Alk im Flieger

    @Micha
    Anders der Deutsche, der überlegt sofort wie kann ich mein Gegenüber erziehen, belehren oder welche Regularien müsste man einführen, damit dieses und jenes so nicht mehr passiert.
    Welche Kontrollinstanzen bräuchte man, wie wäre das ganze umzusetzen und zu verwalten, welche Formulare müssten geschaffen werden um die betreffenden Sachverhalte ordnungsgemäß zu erfassen ? und so weiter.
    Das ginge ja noch...denn was der (typisch) Deutsche sich so alles durch den Kopf gehen läßt, nachdem er einen "Fremdkörper" im Straßenverkehr aufgespürt hat, ist sicherlich harmlos im Vergleich mit dem was er sich so manches Mal an konkreten "erzieherischen Maßnahmen" leistet.

    Fahr du mal mit einem 7er BMW mit ausländischem Nummernschild quer durch Deutschland...
    Was denkst du wieviele Benz, Audi A8, Opel Weg-da etc...sich dann an deiner Stoßstange festbeißen (wollen), nachdem du sie lediglich überholt hast? Alleine diese obenerwähnte Kombination ergibt anscheinend bereits ein rotes Tuch für Leute die sonst mit 130 durch die Gegend gondeln... Bis kurz vor der Östereichichen- oder Tcheschichen Grenze, hatte sich dann meist ein ganzer Convoy von Verfolgern angesammelt... Autobahnpolizei, ohne jegliche Teilnahme von Polizei :P Und das war bereits früher so, heute fahre ich selten so weit und wenn, dann natürlich vernünftiger :-) Aber erfahrungsgemäß war Abhängen und konstant über 200 fahren die einzige Alternative, denn wenn ich sie vorbeigelaßen hätte (wie bei vorigen Fahrten), dann wollten sie mich stets neben langsamen Autos ausbremsen, abdrängen, auffahren lassen, wieder Gas geben, ausbremsen, so als ob sie mich damit belehren wollten. Mich vor unüberlegtem überholen deutscher Fahrer in deutschen Fahrzeugen warnen, oder was? Da mußte ich manchmal (wegen notorischen Linksfahrern) die Einfahrt- oder Ausfahrtspur benutzen um sie endlich loszuwerden ;-D

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. Flieger BKK - Hat Yai
    Von zaparot im Forum Touristik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.09.06, 09:12
  2. Sitzabstände im Flieger..?
    Von liion im Forum Touristik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.02.06, 14:16
  3. Wo ist mein Flieger ?
    Von Rene im Forum Touristik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.12.05, 09:57
  4. Soundkarte mit im Flieger!!!
    Von Simmi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 23.11.01, 19:10