Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 67

AKU-Fahrrad

Erstellt von Otto-Nongkhai, 10.11.2014, 06:59 Uhr · 66 Antworten · 4.621 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.673
    Zitat Zitat von Nokgeo Beitrag anzeigen
    smile..
    evtl. kann der Threadstarter ja den Akku bei Ankunft am Zielort..nach ~ 45 KM Distanz,incl. Hügel aufladen.
    Bzw..er hat ja wohl auch einen Zweitakku im " Auge "..
    Aufladen ja, wenn er soviel Zeit hat, also ca. zwischen 3 und 13 Std.
    Aber was soll er mit einem Zweitakku im Auge? Davon hab ich noch nix gehört!

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von Arno.HH

    Registriert seit
    30.01.2011
    Beiträge
    221
    Zitat Zitat von Nokgeo Beitrag anzeigen
    @ ArnoHH, schaut nett aus. Nicht billig.
    Wieviel AH ( Amperestunden ) hat der Akku ?
    Versorgungsspannung ( Volt ) ?
    Deine max. Reichweite..?
    ebayPedelec/FEMOVE-Tokyo Muss mal ein bischen runterscrollen, dann kommen die Daten.

  4. #43
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292
    Mit 2 Akus kann ich auf halber Strecke wechseln und komme so auf 2 x 30 km.
    In meiner Datscha bin ich immer mindestens einen Tag um zu laden.
    Muesste nur wissen ob die Dinger bergtauglisch sind!

  5. #44
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.652
    Hier ist ein TEST verschiedener E-Bikes ( Pedelecs )........................vielleicht hilft es ein wenig?
    Sind zwar keine Chinesen, jedoch europäische!
    http://www.konsument.at/freizeit-fam...pn=5&showAll=y

  6. #45
    Avatar von wepfi

    Registriert seit
    21.09.2013
    Beiträge
    110
    MEMO0010.jpg

    Hier nur ein Beispiel eines meiner
    Umbauten. Vollgefedert,
    45 km/ --- Reichweite bei
    etwas mittreten ca. 80 km.

  7. #46
    Avatar von wepfi

    Registriert seit
    21.09.2013
    Beiträge
    110
    Trek1.jpg
    Und noch eins !
    Wenn man an ein gutes gebrauchtes
    Fully kommt, minimale technische
    Begabung hat, kommt man preislich
    in der Regel mit unter 1000.- aus.

  8. #47
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292
    Habe jetzt,nach langem Zoegern ,mir so ein Ding gekauft.
    Preise fuers Rad mit Aku = 18.000 Bath und ein Ersatzaku fuer 5000 Bath.
    Kommt mir vor wie ein no name bike auch wenn Yamaha und DK draufsteht.

    Zuerst mal zum Aku,der ist so schwer,den habe ich bis heute noch nicht mal auf die Waage stellen koennen,muss vorher so ein Krafttrainig machen.
    Aufladezeit um die 9 Std,auch wenn der Verkaeufer was von 4 Std faselt.
    Der von ihm aufgeladene 4 Std Aku reichte gerade mal 25 km,dann war Ende.Der von mir aufgeladene Aku mit 9 Std kam dann auf 35 km.
    Fuer die Fahrt nach meiner Datscha brauche ich aber 2 Akus,denn nach 35 war Ende und das Ding mit den Pedalen zu betaetigen macht wenig Spass.Hatte den Ersatzaku auf der Rueckbank verschnuert und der Tausch dauerte so 15 Minuten.
    Jetzt bin ich natuerlich die bunte Kuh hier in Laos,denn so ein Ding kennt man hier nicht und die Gaffer stehen ueberall und behindern dich beim Fahren.
    Die Geschwindigkeit mit 25 km/Std ist ok und auch die vielen Huegel meistert das Ding hervorragend.
    Mal sehen wie die Sache in ein paar Wochen aussieht ,aber die ersten 100 km waren zufriedenstellend.

    PS.Beleuschtung,Hupe und Lenkradschloss funktionieren auch!

  9. #48
    Avatar von wepfi

    Registriert seit
    21.09.2013
    Beiträge
    110
    Da hast du dann das, was hier
    nicht einmal mehr bei Aldi angeboten
    wird.
    Selbstumbauten wiegen mit Akku
    bei mir ca. 15-18kg. Die Akkus alleine
    1,6-2,4 kg.
    Die guten Akkus lassen sich in 1 1/2 h
    voll laden.
    Ohne Motorunterstützung fährt ein
    gutes Pedelec fast so leicht wie ein
    normales Rad

  10. #49
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292
    Ja,wepfi,du haettest mir hier ja so ein Ding zusammenbauen koennen.
    Nur ein Problem,du kommst hier kaum an die notwendigen Einzelteile ran,hier in Laos muss man alles improvisieren um zu ueberleben.

  11. #50
    Avatar von wepfi

    Registriert seit
    21.09.2013
    Beiträge
    110
    In China bestellen, wurde zumindest nach KK problemlos
    geliefert.

    http://www.bmsbattery.com/

Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fahrrad-Thailand
    Von Mario im Forum Treffpunkt
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 11.08.17, 07:59
  2. Fahrrad verleih in Maenam?
    Von ConnieNL im Forum Touristik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.01.06, 11:39
  3. Fahrrad -Fachhändler
    Von MAPPI im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.12.04, 14:09
  4. Mit dem Fahrrad durch Thailand
    Von waanjai im Forum Touristik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.05.04, 12:56
  5. Fahrrad mit Elektromotor
    Von Otto-Nongkhai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.02.03, 22:24