Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 67

AKU-Fahrrad

Erstellt von Otto-Nongkhai, 10.11.2014, 06:59 Uhr · 66 Antworten · 4.630 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    AKU-Fahrrad

    Wer kennt sich aus?

    Suche so ein Ding mit guten Aku der mit Pedalkraft es auf 25 KM bringt.

    China ist doch Akuland und da Thailand in der Naehe liegt muesste noch so etwas auf dem Markt zu bekommen sein.

    Mein Problem,ich muss das Ding dann nach Laos bringen denn hier gibt es nichts,nur was die Nachbarlaender produzieren.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.421
    Hab gestern ein Dreirad hier vor dem Tesco Express stehen gesehen. Das war mit Elektromotor, aber selbstgebaut. Kein Kubota-Antrieb . Ok, hilft Dir jetzt nicht wirklich weiter....

  4. #3
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.346
    Schau mal bei alibaba, die Chinesen bauen e-Bikes in Massen

  5. #4
    Avatar von pradipat 60

    Registriert seit
    27.06.2010
    Beiträge
    173
    Bei meiner Laos-Reise 2013 habe ich in Luang-Prabang mehrere Lao -Mädels mit E-Bike gesehen. Also gibt es die dort zu kaufen

  6. #5
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292
    Habe mal vor 10 Jahren bei Lotus so ein Ding gekauft.Nach 6 Monaten war der Aku kaputt und ich hatte keine Garantie und sollte das Rad wegwerfen.Reichweite war so 20 km bei 20 km/Std.

  7. #6
    Avatar von somtamplara

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    2.213
    Klar gibts die in Thailand. Mindestens ein Farang duest immer mit so einem Ding durch die Kreisstadt.
    Und in Pattaya habe ich auch schon so lautlose Flitzer gesehen.

    Es gibt E-Fahrraeder und E-"Mopeds".

    Man muss wohl schon deutlich unterscheiden zwischen Fahrrade mit Hilfsmotor und so eine Elektromopeds.
    Mit letzteren stehst du bei leerem Akku einfach nur dumm rum.
    Sieht man aber auch oft hier rumgurken.

    Was die qualitativ taugen?

    Akku kaputt?
    Na ja, jeder Akku ist irgendwann fertig.
    Da gilt es also zu checken, ob der leicht austauschbar ist.


    Beispiele

    Klappfahrrad mit Hilfsmotor:
    250 - LION BIKE
    (kannste besser schmuggeln )

    Ziemlich sportliche Modelle:
    Electric Bicycle - Ebikr
    750 W an einem Mountainbike, da geht die Post ab!!:
    http://ebikr.com/store/electric-bike/piant-dual-drive/

    Einige "zivile" Modelle, 18000 / 25000 Baht (natuerlich alles Made in China):
    http://goodebike.com/

    Elektromoped:
    500 - LION BIKE

  8. #7
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.495
    die Akkus haben sowieso sehr begrenzte Garantiezeiten.
    aber in der Zwischenzeit sind sie sicher besser geworden und haben mehr Langzeitleistung.

  9. #8
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292
    Dank dir fuer die Links,Somtamplara,da war schon etwas brauchbares dabei was ich ueber den Mekhong bekomme (Lion Bike)

    Uebrigends schmuggel,Gestern sass ich in einem Lao Rot song daeo in die Pampa.da standen 2 Thai Mopeds drin noch mit Thai Nummernschild die vermutlich schwarz ueber den Mekhong gekommen sind und hier verkauft werden.
    Haette ich die Nummern notiert,vieleicht haette sich in Thailand jemand gemeldet,ist aber nicht mein Bier!

  10. #9
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    in den e-bike lithium accus steckt noch eine aufwändige elektronik drin, mehrere platinen mit leistungs FETs. meist natürlich vergossen, also irrreparabel. unser fahrrad mensch kam mal mit mehreren accus in unsere werkstatt. die zellen waren ok, aber die elektronik war hin, wofür die in den dingern auch immer gebraucht wird. die powerregelung für den motor sitzt ja extern in einem steuergerät.

  11. #10
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    Zitat Zitat von Otto-Nongkhai Beitrag anzeigen
    Wer kennt sich aus?
    Suche so ein Ding mit guten Aku der mit Pedalkraft es auf 25 KM bringt.
    China ist doch Akuland und da Thailand in der Naehe liegt muesste noch so etwas auf dem Markt zu bekommen sein.

    Mein Problem,ich muss das Ding dann nach Laos bringen denn hier gibt es nichts,nur was die Nachbarlaender produzieren.
    Ohh..my god.

    Das ist ein Thema..von x bis Y.
    Was mir spontan zu einfällt..

    Du bist in Bayern..ab und an..lass dich dort beraten. ( Bzgl. der Technik )
    wer billig kauft..kauft 2 X.
    Lass dich in Th. beraten..
    Lese im NET dazu..
    Testberichte Pedelecs - ÖKO-TEST Online - www.oekotest.de


    https://www.google.de/search?q=pedel...+qualit%C3%A4t

    https://www.google.de/search?q=pedel...+akku+ausdauer

    Reichweite ist mittlerweilen bei ~ 80 KM.
    Je nach Accutechnik..und verbautem Accupacket "..und abgefordertem Speed.

    Besser mal selber einlesen..in das Thema.

Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fahrrad-Thailand
    Von Mario im Forum Treffpunkt
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 11.08.17, 07:59
  2. Fahrrad verleih in Maenam?
    Von ConnieNL im Forum Touristik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.01.06, 11:39
  3. Fahrrad -Fachhändler
    Von MAPPI im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.12.04, 14:09
  4. Mit dem Fahrrad durch Thailand
    Von waanjai im Forum Touristik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.05.04, 12:56
  5. Fahrrad mit Elektromotor
    Von Otto-Nongkhai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.02.03, 22:24