Seite 2 von 38 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 376

aktuelle Situation in Thailand

Erstellt von phimax, 16.05.2010, 15:24 Uhr · 375 Antworten · 37.088 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von

    Re: aktuelle Situation in Thailand

    Am Samstag erreichten die Kämpfe auch die unmittelbare Nähe der deutschen Botschaft. Das Militär blockierte die Sathorn-Straße vor dem Gebäude. Die Botschaft beschloss daraufhin, den Publikumsverkehr einzustellen. Ein sicherer Zugang sei nicht mehr gewährleistet, sagte Botschafter Hanns Schumacher der dpa. Ein konsularischer Notdienst für Deutsche, die in Schwierigkeiten geraten, werde in den Räumen der französischen Botschaft außerhalb der Gefahrenzone angeboten.

    Über den abgeriegelten Viertel standen am Sonntagnachmittag hohe Rauchsäulen. Die Armee warnte, dass in dem Areal scharf geschossen werde. Immer wieder waren Gewehrsalven zu hören. Tausende Soldaten kauerten in Hauseingängen und hinter Hecken, mit Maschinengewehren im Anschlag. Aus den Reihen der Demonstranten flogen Molotowcocktails und Brandbomben in Richtung Sicherheitskräfte

    Augenzeugen berichteten, dass viele Frauen und Kinder, die seit Wochen unter den Demonstranten kampiert hatten, die Zone verließen. «In der Innenstadt sitzt ein harter Kern aus 1000 bis 2000 gewaltbereiten Rothemden», sagte der Botschafter dem audio-Dienst der dpa. Die Regierung habe versucht, mit Fingerspitzengefühl und Zurückhaltung zu agieren. «Das übliche von den Medien verbreitete Bild, der arme Bauer kämpft gegen die Unterdrücker aus Bangkok, das stimmt hier einfach nicht», sagte er.

    Ministerpräsident Abhisit Vejjajiva brandmarkte die militanten Aktivisten als Terroristen. Das Militär habe keine andere Wahl als hart durchzugreifen, sagte er. Er sehe keine Chance mehr für eine friedliche Lösung. Abhisit kündigte zwei arbeitsfreie Tage in Bangkok an. Die 400 Schulen blieben geschlossen, ebenso der öffentliche Verkehr. Eine zunächst angekündigte Ausgangssperre wurde nicht umgesetzt. «Die Situation ist noch unter Kontrolle», sagte der stellvertretende Armee-Stabschef Aksara Kerdpol.
    http://www.augsburger-allgemeine.de/...geid,4290.html

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032

    Re: aktuelle Situation in Thailand

    mal was ausserhalb von bkk

    in ubon war heute auch wieder demotag.

    brennende reifen usw., dieses mal aber nicht so viele teilnehmer.

    was aber gefährlicher ist, ist die zunahme von waffeneinsatz (das war nicht bei der demo). sind das waffen aus sisaket?

    ps: bevor fragen kommen, ja auch in warimschamrab war demo. die beiden städte sind für mich aber eine

    (nur so zur info wegen der zuganreisenden nach laos)

  4. #13
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: aktuelle Situation in Thailand

    Clash death toll rises to 34

    * Published: 17/05/2010 at 07:00 AM

    The death toll from clashes between the troops and red-shirt protesters over the past four days has risen to 34, Erawan emergency centre reported on Monday morning.

    According to the centre, a total of 341 people have been wounded in the clashes.

    http://www.bangkokpost.com/breakingn...ll-rises-to-34

  5. #14
    Avatar von voicestream

    Registriert seit
    18.06.2009
    Beiträge
    436

    Re: aktuelle Situation in Thailand

    Latest from the Erawan Center: 35 dead. 244 injured, 6 of them foreigners.

    MON 5/17/2010 - 8.41am

    Persoenlich denke ich, das es viel mehr tote sind. Die genauen Zahlen aber nie bekannt werden.

  6. #15
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: aktuelle Situation in Thailand

    Zitat Zitat von Maenamstefan",p="857867
    Ein ziemlich informativer Beitrag im heutigen Tagesspiegel:

    "Ab jetzt wird scharf geschossen"

    http://www.tagesspiegel.de/politik/a...n/1839412.html


    ....

    Dem großen Populisten, der sich zum Autokraten wandelte, ist es gelungen, seinen eigenen Kampf als Klassenkampf der Unterdrückten gegen eine ausbeuterische Aristokratie und Militärführung zu stilisieren.

    ..

    Dabei kämpft jetzt eine neue gegen eine alte Elite, neues Geld gegen altes. Die Armen dienen Thaksin als Fußsoldaten. Hinter Bambusbarrikaden bangen Bauern und Arbeiter aus dem Norden um ihr Leben. Die Roten versprachen ihnen einen besseren Preis für Reis und politische Lösungen gegen Armut und Schulden. Jetzt stehen sie an der Kriegsfront, während Thaksin an seiner Rückkehr nach Thailand arbeitet.

    .......
    ...sehr gut recherchierter und entsprechend objektiver Artikel!



    Danke!

  7. #16
    Avatar von voicestream

    Registriert seit
    18.06.2009
    Beiträge
    436

    Re: aktuelle Situation in Thailand

    Von der Deutschen Botschaft in Bangkok:

    INFO DER DEUTSCHEN BOTSCHAFT BANGKOK

    Die Lage in der Innenstadt Bangkoks ist chaotisch und unübersichtlich. Ein Ende ist nicht absehbar. Eine Ausgangssperre wurde angedroht, ist aber noch nicht verfügt. Die Regierung hat den Demonstranten erneut ein Ultimatum zum Abzug für heute, Montag, 17. Mai um 15.00 Uhr gesetzt. Allerdings ist unklar, ob dann gegen die Demonstranten vorgegangen wird oder die Unsicherheit anhält.

    Eine Gefahr für Leib und Leben besteht nicht, wenn Sie sich vorsichtig verhalten und die Innenstadt Bangkoks weiträumig vermeiden.

    Die Botschaft ist zur Zeit nicht über die Sathorn Road erreichbar, ohne daß sich Besucher gefährden. Wir sind daher für den Besucherverkehr geschlossen. Die Botschaft arbeitet aber mit einer Notbesetzung.

    Ein konsularischer Notdienst für deutsche Staatsangehörige ist eingerichtet in der französischen Botschaft (Charoen Krung Rd. am Oriental Hotel, Tel.02 657 5100 ext. 53). Visa können nicht ausgestellt werden! Eine Terminvergabe über das Call Center findet bis auf weiteres nicht statt.

    Während der Dienstzeit (9-15 Uhr) stehen für telefonische Auskünfte zur Verfügung (Mobil- und Festnetznummern können zeitweilig gestört sein):

    Herr Froer (für Konsularfragen) Tel.: 02 287 9062 und 085 259 7739

    Herr Duppel (politische Lage und Gefährdungseinschätzung) Tel: 02 287 9024 und 085 259 7742

    Sie erreichen zudem unseren ständigen Bereitschaftsdienst über die bekannte Mobilnr. 081 845 6224.

    In dringenden persönlichen Fragen ist der Botschafter erreichbar über die Tel.Nr. 081 254 5185. Bitte beachten Sie, daß diese Nummer wirklich nur angerufen werden soll, wenn es um persönliche Gefährdung geht!

  8. #17
    chrisu
    Avatar von chrisu

    Re: aktuelle Situation in Thailand

    der rambo seh daeng ist ja jetzt auch verstorben.

  9. #18
    Avatar von voicestream

    Registriert seit
    18.06.2009
    Beiträge
    436

    Re: aktuelle Situation in Thailand

    UPDATE DER DEUTSCHEN BOTSCHAFT BANGKOK

    Nach letzten Informationen ist das Ultimatum für heute 15.00 Uhr sehr ernst zu nehmen. Falls Sie sich derzeit in Bangkok aufhalten bleiben Sie bitte zu Hause oder im Hotel.

  10. #19
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421

    Re: aktuelle Situation in Thailand

    Die Bilanz der letzten Tage:

    35 Tote inkl. des ersten getoeteten Soldaten, 244 Verletzte, darunter 6 Auslaender




    Die Roten wuerden wieder reden wollen, allerdings nur unter der Vermittlung der UN, was von der Regierung abgelehnt wird (keine Akzeptanz aussenstehender Organisationen - im Gegenteil, die thail. Regierung hat auslaendische Institutionen umgehend davor gewarnt, sich in derart interne Angelegenheiten einzumischen)

    Die Proteste weiten sich auch auf andere Teile der Stadt aus, z.B wurde das Dusit Thani Hotel angegriffen

    Es stehen Mitarbeiter der Roten Kreuz bereit, um Frauen, Kinder und Alte aus den Demonstrationsgebieten herauszuholen. Das selbe gilt fuer Maenner, vorausgesetzt sie sind unbewaffnet.

    Die Armee hat einen Plan zur Ausrufung der Ausgangssperre vorgelegt, der allerdings nicht die die Restriktionen fuer Bewegungen nachts regelt im Falle einer weiteren Verschlechterung der Lage.

    Neben der Ende letzter Woche angekuendigten Schliessung der Botschaften der USA und UK haben nun auch Deutschland und Australien ihre Botschaften geschlossen.

    Die Regierung hat den Notstand auf 5 weitere Provinzen ausgedehnt. Die deutsche Botschaft warnt uebrigens mittlerweile auch vor Reisen in diese Provinzen, wenn es nicht unbedingt noetig sei, darunter auch die Staedte Ayutthaya, Chiang Mai, Chiang Rai, Udon Thani und Khon Kaen.

    Am heutigen Montag bleiben die Schulen geschlossen und ausserdem wurden ein 2taegiger nationaler Feiertag ausgerufen, um die Zivilisten von der Strasse fern zu halten.

    Insgesamt sind in den 2 Monaten Ausschreitungen und Demonstrationen bisher 65 Menschen getoetet und mehr als 1.700 verletzt worden.


    In der Nacht zum Montag hat die Armee auch Teile der Sukomvhit und Nana Place abgeriegelt zum Schutz der Touristen. Allerdings ist es dort nicht zu Ausschreitungen gekommen.

    Heute vormittag um 9.20 Uhr wurde Gen.-Maj. Khattiya Sawasdiphol (Saeh Daeng) im Vajira Hospital fuer tot erklaert.

    Quellen:

    AFP
    The Nation
    Bangkok Post
    Deutsche Botschaftsseite Bkk

  11. #20
    Avatar von gehfab

    Registriert seit
    20.02.2009
    Beiträge
    1.234

    Re: aktuelle Situation in Thailand

    Habe auch die Emails von der Botschaft bekommen. Wir sind ca. 5-10KM Luftlinie von den ganzen Tumulten entfernt, hier ist ein Glück noch ruhig

    Eine Kollegin von der Sprachschule wurde schon vom thail. Außenministerium evakuiert, sie wohnte allerdings in Rangnam :-(

Seite 2 von 38 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand
    Von phimax im Forum Thailand News
    Antworten: 2290
    Letzter Beitrag: 28.06.10, 19:45
  2. geteilt: Aktuelle Situation in Thailand
    Von Kurt im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 15.12.08, 23:38
  3. Aktuelle Situation in Thailand
    Von phimax im Forum Treffpunkt
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 06.12.08, 18:20
  4. Aktuelle Situation in Thailand (Unruhen)
    Von nitthom im Forum Touristik
    Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 03.12.08, 20:47