Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 34

AIDS in Thailand

Erstellt von MenM, 31.08.2001, 21:30 Uhr · 33 Antworten · 3.153 Aufrufe

  1. #11
    Chainat-Bruno
    Avatar von Chainat-Bruno

    Re: AIDS in Thailand

    Klaus und alle
    du schreibst, sie gehen unaufgeklärt in den 5ex. stimmt bei den meissten. doch kommen wir mal zu unserer aufgeklärten welt. schaut mal wie die jungen hier rumfi...... ohne verhütung und ohne die frühere angst vor aids/hiv. beio den meissten ist doch die angst verflogen, dass aids-syndrom ist nicht mehr im kopf und der hoseninhalt reagiert wieder beim ausgang. hatte erst gerade von einer neuen kampagne gehört, die das aids-risiko wieder in die köpfe bringen soll, nicht in thailand oder afrika, sondern in den deutschsprachigen ländern der aufgeklärten welt

    in dem sinne, schönen fussballabend und behaltet euch lieb

    chainat-bruno

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: AIDS in Thailand

    Hallo Bruno,

    Beim 1:3 sind wir von einem Abendspaziergang heimgekommen, jetzt stehts bereits 1:5. Das ist ja eine Blamage, Jiap sagt im Vorfeld hätte das TH-TV immer für D gehalten. Na das wird ja morgen einen Verriß bei den TV5-Sportnews geben

    Da hätte ich ja gerade noch die Kurve vom Off-Topic gekriegt.

    Mit Gruß vom Jinjok

  4. #13
    Chainat-Bruno
    Avatar von Chainat-Bruno

    Re: AIDS in Thailand

    steffen
    reg dich nicht auf, die schweizer haben sich auch plamiert zuhause.

    auch wenn ich jetzt schon weiss, dass ich wieder sehr viel sympatie verliere, mich hatte der sieg von england gefreut.

    chainat-bruno

    nun zerreisst mich. --- lol


  5. #14
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: AIDS in Thailand

    Leider, Bruno sind wir jetzt voll off topic aber:

    Der Zeitpunkt so eine Packung zu bekommen ist nicht so schlecht und es ist ja keine Schande gegen so eine gute mannschaft zu verlieren, auch wenn der Klassenunterschied nicht allen Deutschen so bewußt war. Sollte er damit sein. Das zeigt den Verantwortlichen hoffentlich, wo der deutsche Profifußball krankt. Der DFB sollte mal ein Freundschaftsspiel in BKK machen. Na bitte, ganz off topic muß ja nun wirklich nicht sein

    Mit Gruß vom Jinjok

    Letzte Änderung: Jinjok am 02.09.01, 09:02

  6. #15
    KLAUS
    Avatar von KLAUS

    Re: AIDS in Thailand

    Hi Bruno,
    Dein "Vergleich", den Du ja immer, wer weis warum,
    mit Europa anstellst,
    muss auch hier hinterfragt und erlaeutert werden....
    ...wenn man in Europa(D) von Aufklaerung spricht, dann ist klar, dass jeder Schueler die noetige 5exuelle Aufklaerung fruehzeitig in der Schule geboten bekommt, sowohl was den Aufbau der Koerper und deren Funktionen betrifft, als auch die noetogen sonstigen Informationen
    zum Thema erhaelt, auch sind die meissten familien in der lage das Ihrige zu tun.
    In Thailand dagegen ist Aufklaerung, wie wir sie in Europa verstehen ein TABU!!(Erste Bemuehungen, dies zu aendern sind erkennbar, aber noch ein weiter weg ist bis dahin zu beschreiten).
    In Thailand ist Aufklaerung in der Familie bis heute ein TABU, in der Schule wird es "unter den Tisch" gekehrt, und ein Schueler fragt lieber mal seinen Mitschueler(meisst die Aelteren) als dass er/sie zum Lehrer oder zu den Eltern gehen wuerde.
    Das ist ein aus der Tradition heraus. bis heute beibehaltenes Verhaltensmuster in der thailaendischen Gesellschaft!
    Also "Vergleiche" mit Europa sind nicht angebracht, sind nicht stimmig insich und bringen weder eine Loesung noch eine Erklaerung mitsich!!
    Was also ist noetig, um unter den Bedingungen , die nunmal in Thailand vorherrschen, eine Aenderung herbeizufuehren:
    Als Ertses ist es notwendig, dass die Lehrer geschult und ausgebildet werden, um eine sachgerechte, der thailaendischen Situation angepasste AUFklaerung an ihre Schueler weiterzugeben!!
    Da hakt es aber schon, da die meissten Lehrer selbst so schlecht und unzureichend ausgebildet sind, das sie dieses durchaus wichtige, gesellschaftliche Anliegen nicht, bzw. in dieser generation nicht bewaeltigen koennen,
    selbst, wen man das sehr optimistisch betrachten. moechte.
    Das ist auch ein Beispiel, wo sich das Beibehalten alter Traditionen, sagen wir mal besser ueberlieferter Lebensweisen, negativ auf einen sehr wichtigen Bereich der Gesellschaft auswirkt!
    Dabei habe ich die hier bekanntlich weitaus hoehere AIDS-Rate noch nicht einmal in die Betrachtung einbezogen!
    Will sagen, wenn es in Europa schon dringend notwendig ist, Aufklaerung zu betreiben, besonders hinsichtlich der Schutzmassnahmnen vor AIDS, dann waere es HIER noch viel WICHTIGER!!!
    Oder etwa NICHT???
    Und genau da dreht sich das Problem im Kreis, immer mehr Kinder werden Opfer von AIDS,
    immer mehr Kinder werden Opfer von unaufgeklaerten jungen Eltern,
    immer mehr Kinder werden Opfer dieser. thailaendischen Zustaende und deren Gesellschaft,
    die sich immer mehr nach rueckwaerts, statt nach vorne orientieren moechte, zumindest in diesen gesellschaftlich sensiblen Bereichen!
    Was nuetzt den Thai,s technischer und wissenschaftlicher Fortschritt, bzw. deren Uebernahme ,
    wenn nicht gleichzeitig die gesellschaftlichen Veraenderungen,
    die unstrittig damit einhergehen, eingeleitet, jas erkannt werden, um sie einleiten zu koennen....!!!
    Gruss Klaus

  7. #16
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: AIDS in Thailand

    Klaus,

    Genau daran krankt TH. Erst wenn eine Regierung erkennt, daß nur durch ein hervorragendes Bildungssystem hervorragende Fachkräfte hervorgebracht werden können, wird sich in vielen Jahren mal der Bildungsstand im Land allgemein verändern. Es nützt nicht viel eine Aktion zu starten um die Kinder aufzuklären oder einen PC der Schule zu schenken. Es muß erhalten werden und fortgesetzt verbessert werden.

    Das fehlt in TH, die Einsicht, daß etwas erreicht zu haben nicht das Ziel ist sondern nur eine Zwischenstation. Nach Erreichen des Zieles muß es das nächste Ziel geben und das vorher Erreichte muß erhalten werden, sonst gibt es Rückschritt.

    Das könnte auch auf den Bausektor angewendet werden, weil es hier schön anschaulich ist :-)

    Mit Gruß vom Jinjok

  8. #17
    Chainat-Bruno
    Avatar von Chainat-Bruno

    Re: AIDS in Thailand

    Klaus

    ich weiss nicht, aber etwas ist von dir in meinem beitrag falsch verstanden worden.

    bruno


    Letzte Änderung: Chainat-Bruno am 02.09.01, 12:15

  9. #18
    Avatar von MenM

    Registriert seit
    30.07.2001
    Beiträge
    2.624

    Re: AIDS in Thailand

    @ Thai

    Wer Ich Bin ? steht doch in mein profil oder ?


    PS: My Mee Mia Noi....my mee ngun...

  10. #19
    Avatar von MenM

    Registriert seit
    30.07.2001
    Beiträge
    2.624

    Re: AIDS in Thailand

    @ alle

    danke fuer den empfang, hatte nicht gedacht gleich so viel respons
    zu bekommen...

    bis demnachts

    MenM




  11. #20
    Chainat-Bruno
    Avatar von Chainat-Bruno

    Re: AIDS in Thailand

    jaja menm
    steht verdammt viel drinnen und sagt überhaupt nichts.
    die repostings sind doch nicht auf dich bezogen.

    c-b

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. AIDS
    Von tomtom24 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 163
    Letzter Beitrag: 18.03.12, 16:44
  2. Thailand: AIDS Todesursache Nr. 1
    Von Stefan im Forum Thailand News
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 11.03.03, 22:22
  3. Impfstoffe gegen Aids: Test in Thailand
    Von Didel im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.11.02, 21:48