Seite 8 von 13 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 123

Aerzte, Kliniken und Krankenhaeuser in Thailand

Erstellt von markobkk, 09.04.2013, 03:48 Uhr · 122 Antworten · 41.884 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von Buddy

    Registriert seit
    24.08.2010
    Beiträge
    1.099
    Hallo xxeo,

    das Dumme bei solchen Erfahrungsberichten ist, dass immer nur der Einzelfall, also „Eine“ ganz persönliche Erfahrung zu einer ganz bestimmten Krankheit und deren Behandlung wiedergegeben wird.


    Das ist als wenn ich Dir meinen Zahnarzt empfehle, weil „Ich“ gute Erfahrung mit Ihm gemacht habe, aber bei „Dir“ bricht Ihm beim ersten Besuch der Bohrer ab ……!


    Ich kenne auch das Bumrungrad und war sehr zufrieden, ebenso das Ramkamhaeng und in Pattaya das PIC und das Bangkok Pattaya Hospital und habe auch dort nur gute Erfahrungen gemacht!


    Aber……..


    Es gibt, wenn Du das Internet durchforstest auch etliche andere Meinungen über die gleichen Häuser.
    Das reicht von Fehldiagnosen über Abzocke bis unnötige Operationen…etc.!


    Also was ich damit nur sagen will, immer reichlich Informationen einholen und nicht nur auf die guten Erfahrungen anderer verlassen!


    Gruß
    Buddy

  2.  
    Anzeige
  3. #72
    Avatar von xxeo

    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    7.534
    Das ist klar, je mehr Meinungen, desto größer die Aussagekraft.

    Wie bei den Hotels und den entsprechenden Bewertungsportalen, mit denen ich in den letzten Jahren eigentlich schlechte Erfahrungen nicht gemacht habe.

    Wenn der Rezeptionist eines Hotels ein grundgütiger, serviceorientierter Mann ist, an 364 Tagen im Jahr, und dann an einem Tag schlimme Magenkrämpfe erleidet oder seine Gattin am Vorabend beim durchgeknallten Hardcore5ex mit dem Gasmann erwischt hat und entsprechend mürrisch ist, kriegt er von dem Gast, der ihn an diesem speziellen Tag erlebt, eine miserable Bewertung. Kann passieren. Es menschelt.

  4. #73
    Avatar von xxeo

    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    7.534
    Zitat Zitat von oilx Beitrag anzeigen
    in Chiang Mai, gibts noch einen sehr guten, TCM / Akupunktur Clinic

    Home

    war vor kurzem dort, die Beratung kostete 200 THB, die Akupunktur 500 THB, hat super gewirkt

    Neuere, weitere Erfahrungen mit der Mungkala Clinic in Chiang Mai, TCM?

    Andere empfehlenswerte TCM-Kliniken in Thailand, wer kennt sich aus?

  5. #74
    Avatar von Buddy

    Registriert seit
    24.08.2010
    Beiträge
    1.099
    Jing Jang Third Rd.Süd Pattaya

    Screenshot (255).png

    Selber Erfahrungen gesammelt! Name weiß ich nicht mehr,aber Naklua Richtung BOPA auf der Ecke 7/11 2-3 Häuser weiter auf der gleichen Seite !

    Link to this location: http://www.pattayaphotoguide.com/?pc9RUdzwkcvBFDgA

  6. #75
    Avatar von xxeo

    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    7.534

  7. #76
    Avatar von Buddy

    Registriert seit
    24.08.2010
    Beiträge
    1.099
    Das ist die JingJang auf der Third Rd.

    Meine "Guten"Erfahrungen in Naklua gemacht ! Siehe : Pattaya Photo Guide | Pattaya Virtual Tour

    Die war vor einigen Jahren hinter dem Borussia Park ist jetzt einige Blocks hinter dem 7/11 auf der Naklua Rd.!!

  8. #77
    Avatar von Charin

    Registriert seit
    29.04.2011
    Beiträge
    4.027
    War gerade in der Zahnarztklinik von Uttaradit....OMG..zwischen der CH und Thailand sind da Welten dazwischen..O.K..die Kosten natürlich ..eine Kommastelle nach links....aber als es dann ums zahlen ging..von Pontius zu Pilatus geschickt worden..und das in Begleitung meiner Angetrauten..die wollten offensichtlich mit meinem sauer verdienten Geld nicht's zu tun haben..und da heisst es noch die Thais sind nur an wandelnde ATM Farangs interessiert..5555

  9. #78
    Avatar von Charin

    Registriert seit
    29.04.2011
    Beiträge
    4.027
    War neulich auf der Emergency Station in Uttaradit....Motorradunfall mit Riesenbeule an der Stirne...zuerst Formalitäten gelöst, Nummer gezogen...wieder Formalitäten..uuund 2 Stunden gewartet......endlich in der naja..was so hier Intensivstation genannt werden will..wieder 1/2 Stunden gewartet..endlich Röngenbild..Kostenpunkt..600 THB....Antibiotikapillen & Schmerzmittel bezogen..das wars...
    In der Schweiz als 12 jähriges Kind...rechter Arm mit kochendheissem Wasser verbrannt von dem heute, mit 66 immer noch eine kleine Narbe übrig blieb..sofort Intensivstation ohne wenn und aber und Arm in ein Heilbad 1 Stunde lang getunkt.. So dann dick verbunden und mit Arztzeugnis nach Hause zum Familienarzt geschickt...Formalitäten später..einfach Personalien registriert..
    Fazit für euch Expaten.....Passt ja schön auf euch auf..jaaa?!?!

  10. #79
    Avatar von freiberger

    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    1.848
    manchmal überbewertet man seine eigenen Befindlichkeiten etwas.Auch wenn die Beule am Kopf lebensbedrohlich wirkt und man selbst auch Schiss hat,ne alte Krankenschwester oder ein Arzt kann das ganz gut beurteilen,was mit dir los ist und reiht dich mit deiner <beule erst mal hinter wichtigere Patienten ein.Eventuell liegt hinten ein Kind mit einem verbrühtem Arm im Behandlungsraum oder was weiss ich für ein Fall,von dem man keine Ahnung hat,dass er existiert.

    Und glaub mir,die Schweizer haben mit deinem verbrühtem Arm weitaus mehr verdient,als die Thailänder mit deiner Beule.Und die Schweizer waren auch sicherlich 100 mal sicherer ,dass Geld auch nach erfolgter Behandlung zu bekommen,als die in dem Provinzkrankenhaus in Uttaradit.

    Ich hab mal in D schon auf der Liege gelegen mit Betäubungsspritze fürs zusammenflicken meiner zersägten hand.
    Aber dann hab ich mit der Betäubung noch fast ne Stunde warten müssen,weil ein noch blöderer als ich Hilfe benötigte.Den haben die erst mal fertig gemacht und ich hab dann die letzten 3 Stiche voll mit erleben dürfen.Habs überlebt,aber ging auch nich ohne Jammern.

    Ich hab jetzt zwar nicht gerade die Unmasse Erfahrungen mit Hospitälern in TH,aber die paar mal (2) lief alles proffessionell und problemlos ab.
    Meine Frau war heute grad wieder zu einer Untersuchung(Endoskopie) im Bangkok Hospital.Alles ausser dem Parkhaus ist ordnungsgemäss abgelaufen.Die Zeiten und der Ablauf waren wie vorher erklärt und die Administration hat sich um den Versicherungsscheiss gekümmert.Innerhalb von 6 Stunden war das erledigt.
    Bei "Bangkok Hospital" hab ich auch meine verblitzten Augen und den Hundebiss behandeln lassen.

    Mein bisheriges Fazit(allerdings ohne Schwerwiegende Sachen,die ich aber auch nicht ausprobieren möchte): Ich kann mich nicht beschweren.

  11. #80
    Avatar von Charin

    Registriert seit
    29.04.2011
    Beiträge
    4.027
    Klaro....aaber....meine lieben Expats....wenn ich euch jemals in einem Krankenhaus erwische..dannn setzt es was ab...linx & rechts eine Ohrfeige..das ist sicher..

Seite 8 von 13 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Diskussion ueber Aerzte und kleine Kliniken
    Von Siamfan im Forum Treffpunkt
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 26.12.17, 14:46
  2. Die HERREN Aerzte und Rechtsanwaelte...
    Von Tschaang-Frank im Forum Sonstiges
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 23.11.08, 15:03